Aktuelle Zeit: Fr 23. Jul 2021, 17:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2020, 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2012, 01:30
Beiträge: 453
Wohnort: Essen
Heute kamen zwei Sandisk 64Gb SD-Karten für meine K-1

https://shop.westerndigital.com/de-de/p ... 064G-GN4IN


Ich bestellte sie im WD Shop, damit ich keine Fakes bekomme, sondern Originalware erhalte.
Scheinbar hat Sandisk etwas an den Maßen geändert, kann das sein?

Rein gehen sie problemlos, aber man muss sie mit den Findenägeln herausfitzeln.
Also ist entweder die K-1 sehr eng gebaut, oder die Speicherkarten sind etwas dicker geworden.

_________________
turbofoen.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2020, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Aug 2014, 00:21
Beiträge: 789
Wohnort: Aschersleben
Moin,

auf die Karte draufdrücken und dann müsste die sich nach oben rausschiessen. So ist es zu mindestens bei mir. Das Scandisk was an den Maßen geändert hat kann ich mir nicht vorstellen.

_________________
Gruss Raik


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2020, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2012, 01:30
Beiträge: 453
Wohnort: Essen
kiar hat geschrieben:
Moin,

auf die Karte draufdrücken und dann müsste die sich nach oben rausschiessen. .




Ähm ja...wie auch sonst^^
Ist nicht meine erste Kamera mit SD Slot ;)

Nun "schießt" sie aber nicht oben raus, sondern bleibt stecken. Also ist entweder die Karte dicker, oder der Slot an der Kamera zu schmal.

Die alten Extreme Pro 95mb/s gehen ganz locker flockig raus.

_________________
turbofoen.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2020, 20:13 
Offline

Registriert: So 15. Okt 2017, 21:18
Beiträge: 588
Hi turbofoen,

wenn ich das gerade so lese, kommt mir das bekannt vor... ich hatte sowas ähnliches mit neuen SD Karten, als ich mir im Frühjahr ne K10d zugelegt hatte. Die sind auch am Anfang hängen geblieben... Das ganze hat sich dann aber nach ein paar Bedienungen gegeben :ja:

Ich weiß gerade nicht welches Model es genau war... kann das aber bei Gelegenheit nachschauen... irgendwas von SanDisk mit 16 GB auf jeden Fall... :kopfkratz:

Ich hoffe, dass sich dein Problem auch so einfach löst, wie bei mir ')

VG Jo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2020, 20:40 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 10:49
Beiträge: 1822
Wohnort: Krakau, Polen
turbofoen hat geschrieben:
Ich bestellte sie im WD Shop, damit ich keine Fakes bekomme, sondern Originalware erhalte.
Scheinbar hat Sandisk etwas an den Maßen geändert, kann das sein?

Rein gehen sie problemlos, aber man muss sie mit den Findenägeln herausfitzeln.
Also ist entweder die K-1 sehr eng gebaut, oder die Speicherkarten sind etwas dicker geworden.


Andere Maße kann ich mir nicht vorstellen, ist ja genormt. Hatte auch niemals ein Problem.

Was ich mir vorstellen könnte: Montagsproduktion bei den Speicherkarten. Oder irgendwas ist im Speicherkartenfach.

_________________
| | | |

https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2020, 22:45 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 9149
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Hättest die 32 Gb nehmen sollen, die sind weniger :d&w:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2020, 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2016, 18:47
Beiträge: 2922
Wird die SD beim Einstecken korrekt arretiert? Man hört und fühlt das. Das selbe gilt beim Entfernen der SD Karten. Sorry nur K-3 Besitzer, aber 2 Schächte, die mit den unterschiedlichsten SD, auch Microadapern funzten. Hast Du an den Schächten mal mechanisch rumgefummelt? :ka:

_________________
Bleibt bitte alle gesund :ja:
LG Stefan



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2020, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 16:19
Beiträge: 3728
Wohnort: CH
Ich habe auch Scan disc die gehen ohne Probleme.
Gruss Uwe :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2020, 23:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2012, 01:30
Beiträge: 453
Wohnort: Essen
Meine 32Gb Extreme Pro Karten und alle älteren mit 95mb/s gehen ja auch locker flockig. Nur die neuen mit 170mb/s sitzen sehr stramm.



blafaselblub57 hat geschrieben:
Wird die SD beim Einstecken korrekt arretiert? Man hört und fühlt das. Das selbe gilt beim Entfernen der SD Karten. Sorry nur K-3 Besitzer, aber 2 Schächte, die mit den unterschiedlichsten SD, auch Microadapern funzten. Hast Du an den Schächten mal mechanisch rumgefummelt? :ka:


Die Kamera ist neu....was soll ich da mechanisch rumgefummelt haben?!

Und die Karten klemmen übrigens auch in der K-3, K-3II und der K20D...hab ich gerade probiert.
Also bauen die wohl doch ein wenig dicker, als die alten. :(

_________________
turbofoen.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Dez 2020, 00:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 16:19
Beiträge: 3728
Wohnort: CH
Hast Du eine SChieblehre?
Dann kannst Du die alten und die neuen SD Karten messen in der Dicke.
Gruss Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sigma 150-500 OS HSM klemmt...???
Forum: Objektive
Autor: Mud-Max
Antworten: 10
9. Pentaxians Fotomarathon - extreme Variante - 04.04.2021
Forum: Wettbewerbe, Rätsel & Projekte
Autor: P.P.Jennsen
Antworten: 40
Yongnuo RF603 klemmt bei Fehlbedinung (!) an Blitzschuh
Forum: Zubehör
Autor: AnaDia
Antworten: 2
Extreme Makros
Forum: Tipps und Tricks
Autor: Hannes21
Antworten: 8
Extreme Probleme mit PENTAX-D FA 28-105mm F3.5-5.6
Forum: Objektive
Autor: Pentaxoid
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz