Aktuelle Zeit: Fr 23. Jul 2021, 19:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 20. Jan 2016, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Sep 2013, 16:19
Beiträge: 345
Wohnort: ...52° 7′ N, 11° 40′ O =D
Hallo miteinander,

gestern bei der üblichen Reinigungsroutine mit Blasebalg und Pinsel (ala Lenspen und Co.), wollte ich (dämlicherweise) mal probieren, ob ich DEN kleinen Fleck im Sucher reinigen könnte.
Getestet war schnell, den Sucher von außen ausgepustet, mit dem Pinsel drin...Fleck war noch da :shock:
Also mal den Spiegel runter klappen lassen und mal vorsichtig auspusten und ebenfalls mit dem Pinsel rein... :klatsch:
...
Jetzt sinds noch mehr kleine Flecken, wenn ich von außen in den Sucher schaue :cry:
Wie behelfe ich mir nun?
a) Das Gehäuse zu Maerz schicken und reinigen lassen (gleich den Basischeck mitnehmen)?
b) Irgendwie selber wieder Hand anlegen?

Beste Grüße ausm verschneiten BS :wink:

_________________
PENTAX K ... 3 II ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 20. Jan 2016, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:28
Beiträge: 4569
Wohnort: im schönen Wetter
Ich nehme da schon mal den Staubsauger.. gegen Staub hilfts.

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 20. Jan 2016, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Okt 2013, 19:01
Beiträge: 2209
Wohnort: Düsseldorf
Kiwitrader hat geschrieben:
Also mal den Spiegel runter klappen lassen und mal vorsichtig auspusten und ebenfalls mit dem Pinsel rein... :klatsch:
...
Jetzt sinds noch mehr kleine Flecken, wenn ich von außen in den Sucher schaue :cry:
Wie behelfe ich mir nun?
a) Das Gehäuse zu Maerz schicken und reinigen lassen (gleich den Basischeck mitnehmen)?
b) Irgendwie selber wieder Hand anlegen?
...
Hallo Hans,
Du meintest wahrscheinlich, daß Du die Mattscheibe runtergeklappt hast oder....? Wie auch immer, ist das die Lösung, mit dem Pinsel hast Du die Mattscheibe wahrscheinlich leicht statisch aufgeladen und das Gegenteil erreicht. Hatte ich auch schon, da hilft eben nur die Scheibe ganz rausnehmen und abpusten. Kannst Du natürlich bei März mit dem Basis Check machen lassen, schafft man aber auch selber und ist garnicht so schwierig.

_________________
Gruß, Carsten




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 20. Jan 2016, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Mai 2013, 20:08
Beiträge: 3106
Wohnort: Recklinghausen
Also ich traue mich selbst nicht die Mattscheibe herunterzuklappen (aus Angst was kaputt zu machen) geschweige denn sie herauszunehmen (aus Angst vor noch mehr Dreck darauf oder Fingerabdrücke zu hinterlassen). Dabei würde ich sie eigentlich gerne wieder gerade richten, da sie verrutscht ist. :yessad:

_________________
MfG Dennis


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 20. Jan 2016, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:28
Beiträge: 4569
Wohnort: im schönen Wetter
Silaris hat geschrieben:
Also ich traue mich selbst nicht die Mattscheibe herunterzuklappen (aus Angst was kaputt zu machen) geschweige denn sie herauszunehmen (aus Angst vor noch mehr Dreck darauf oder Fingerabdrücke zu hinterlassen). Dabei würde ich sie eigentlich gerne wieder gerade richten, da sie verrutscht ist. :yessad:


Wie ist denn die Mattscheibe verrutscht? Geht doch nur, wenn die Halterung nicht korrekt sitzt. Eigentlich ists nicht allzu schwer, die Mattscheibe mal rauszunehmen und wieder einzusetzen. Die Halterung rastet ja ein und falls die Mattscheibe nicht korrekt liegt, dann sperrt die Halterung schon.
Das eigentliche Problem ist dabei in der Tat die statische Aufladung, die es zu vermeiden gilt.

Hast Du vielleicht ein alte SLR rumliegen, da kannst es prima ausprobieren.

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 20. Jan 2016, 20:25 
Offline

Registriert: Fr 24. Jan 2014, 14:01
Beiträge: 1017
Wohnort: Velbert
Ich hatte vor einiger Zeit auch mal das Problem eines dicken Fussels im Sucher.
Ohne das Du die Mattscheibe herunter klappst, wirst Du den auch nicht heraus bekommen.
Ich habe eine flache Pinzette mit Schrumpfschlauch überzogen (hatte keine Plastikpinzette),
Einfach oben den Haken öffnen und darauf achten das der sich jetzt öffnende Rahmen nicht auf den Spiegel fällt!
Ich habe dazu einen Zahnstocher verwendet, welchen ich vorher gründlich abgewischt hatte; man will ja nicht noch mehr Dreck im Body. Sodann die Mattscheibe mit der Pinzette herausnehmen und auf ein weiches, möglichst staubfeines Tuch legen.

Als ich dann endlich Zugang hatte, versuchte ich es zuerst mit mit dem Blasebalg. Klappte nicht, bzw. nur die Position des Fussels hat sich verändert. Also habe ich es mit Druckluft aus der Dose probiert. Quasi die Öffnung nach unten und mittels Düsenverlängerung (so ein Plasteschläuchlein) in die Öffnung. Das habe ich dann ein paar Male gemacht und der Dreck war weg.
Nun Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge! :-)
Die Mattscheibe aber bitte nicht befingern und auch nicht grob abwischen. Einzig mit destilliertem Wasser abspülen.


Nach der ganzen Operation habe ich dann beschlossen den nächsten Fussel zu ignorieren, bzw. erst dann zu entfernen wenn er extrem stört.

Edith: fast vergessen, Tante Google spuckt auch dazu etwas aus. -> Thema Mattscheibe wechseln!

_________________
Gruß,
lonee

Diverses Pentax "Geraffel".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 19. Mär 2018, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Feb 2018, 18:43
Beiträge: 582
Hat jemand das mal bei einer K-S2 selber gemacht, ich meine den Sucher rausgenommen? Dort sollte es doch auch gehen....
Haare,flecken ect. gehen nicht raus mit Blasebalg oder Staubsauger nicht, da sie anscheinend auf der oberen Fläche sind :clap:
War heute in diesem Fotogeschäft in Konstanz, der hates auch nicht hingekriegt. Muss nicht unbedingt sein bei einer neuen Kamera.....
Kennt ihr vielleicht jemanden der das machen kann, vorzugsweise in der Ostschweiz oder so?

_________________
Gruss Mario


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Apr 2018, 03:54 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 14:25
Beiträge: 792
mariojericko hat geschrieben:
Hat jemand das mal bei einer K-S2 selber gemacht, ich meine den Sucher rausgenommen? Dort sollte es doch auch gehen....
Haare,flecken ect. gehen nicht raus mit Blasebalg oder Staubsauger nicht, da sie anscheinend auf der oberen Fläche sind :clap:
War heute in diesem Fotogeschäft in Konstanz, der hates auch nicht hingekriegt. Muss nicht unbedingt sein bei einer neuen Kamera.....
Kennt ihr vielleicht jemanden der das machen kann, vorzugsweise in der Ostschweiz oder so?


Das ist egal ob K-S2 oder K-S1 oder K30 oder K5 etc. ... bei allen dasselbe, wobei man es tunlichst unterlassen sollte, den "SUCHER" selbst rauszunehmen! Das wäre die gesamte Einheit.

Was Du rausnehmen willst ist die Mattscheibe!

Man googelt "Focusing Screen Pentax" und kommt auf viele Ergebnisse wie z.B. .

Die Mattscheibe vorsichtig mit einer Pinzette an der Nase (links bei der K-S2) anfassen und vorsichtig heraus nehmen und auf ein "absolut sauberes Mikrofasertuch" legen. Hat die Mattscheibe selbst Fusel, kann man sie unter fliessendem Wasser reinigen und dann mit einem wiederum "absolut sauberen Mikrofasertuch" trocknen.

Das Reinigen des inneren Teils des Suchers mache ich auch mit demselben .. oh diese Wiederholungen: absolut sauberen Mikrofasertuch, das ich so mit einer vorn gerundeten Pinzette umfasse sodass diese garantiert nichts zerkratzen kann, sprich nur das Mikrofasertuch Kontakt hat. Damit reinige ich nun das innere des Suchers.

Staubsauger: keine so gute Idee! Hinter dem Spiegel ist der Verschluss des Sensors. Hauchdünne Kunststofflamellen, die der Zug eines Staubsaugers hochziehen und verbiegen kann! Der Spiegel selbst schützt
da zu wenig. Da es sich sehr oft um statische Ladung handelt, hält diese Fuseln und Staub auch wunderbar fest. Ein Staubsauger kann die statische Ladung erhöhen! Ausserdem zieht er parallel zur ausgezogenen Luft auch wieder Luft nach, die kann genauso Staub wieder rein in das Innere der Kamera transportieren.

Wer da unsicher ist, schickt seine Kamera besser ein!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2018, 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Feb 2018, 18:43
Beiträge: 582
Zitat:

Wer da unsicher ist, schickt seine Kamera besser ein!


Hab Sie in Bremgarten AG bei Jäger reinigen lassen für 60.- jetzt ist alles wieder tiptop :hurra:
Danke für die Infos.

_________________
Gruss Mario


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2018, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 20:16
Beiträge: 4104
Wohnort: Mecklenburg
Moin,
ich verstehe hier nur Bahnhof. Wie reinigt Ihr die "Sucher-Innenseite". Das geht doch gar nicht. :kopfkratz: Staub und Dreck, der durch den Sucher sichtbar ist, sitzt in der Regel auf der "Mattscheibe". Klappt man nun die Mattscheibe runter, sieht man nicht den Sucher sondern das Sucherprisma.

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K50 spiegel permanent hochklappen
Forum: DSLR
Autor: Rick
Antworten: 3
Spiegel-Ragwurz
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: m@rmor
Antworten: 4
...Sabrina...im Spiegel....7.11.2020....
Forum: Menschen
Autor: Methusalem
Antworten: 11
Gelöst - Spiegel hängt bei Pentax SPII
Forum: Technische Probleme
Autor: awi
Antworten: 15
Problem mit Spiegel K-50
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Schummel
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz