Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 21:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kollateralschaden UT Lübeck
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Feb 2013, 19:19
Beiträge: 2243
Wohnort: Chemnitz
Hallo allerseits,

gestern Abend gab es noch einen Kolleratalschaden beim Knipsen am Dom. Xenia ist leider mein Stativ samt Kamera umgefallen. Die Landung erfolgte auf dem Objektivdeckel des 15er. Jetzt bekomme ich den nicht mehr ab. Das Gewinde hat sich verklemmt. :cry: :cry: Der AF rötelt zumindest noch. Am Tubus ist äußerlich nix zu sehen.

Eigentlich wollte ich vermeiden, es ein zuschicken, in der Hoffnung ihn abzubekommen und die Linse nächste Woche mit in den Urlaub nehmen zu können.

Hat jemand eine Idee, wie ich das Ding ab bekomme?

_________________
LG René



Kritiker sind gute Freunde, die uns auf Fehler hinweisen.(Benjamin Franklin)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kollateralschaden UT Lübeck
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 20:16 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 18:25
Beiträge: 2587
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Oh je...
Ich würde da nicht mit Gewalt dran rummachen, sondern lieber gleich den Fachmann ran lassen. Nicht, daß noch mehr kaputt geht...

MfG,
Gerd.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kollateralschaden UT Lübeck
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Mär 2016, 21:54
Beiträge: 1009
schon versucht ihn wie einen Filter abzuschrauben, statt die Laschen zu drücken?

_________________
Gruß, Cedric


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kollateralschaden UT Lübeck
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Nov 2014, 19:43
Beiträge: 5024
Der ist doch eh verschraubt. Im Gewinde verklemmt?

_________________
It´s all about the fun. And the light.

Meine Lieblingsbilder gesammelt unter:
und


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kollateralschaden UT Lübeck
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Feb 2013, 19:19
Beiträge: 2243
Wohnort: Chemnitz
Juhwie hat geschrieben:
Der ist doch eh verschraubt. Im Gewinde verklemmt?

Genau.

Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk

_________________
LG René



Kritiker sind gute Freunde, die uns auf Fehler hinweisen.(Benjamin Franklin)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kollateralschaden UT Lübeck
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Nov 2014, 19:43
Beiträge: 5024
Gewalt oder was "flutschiges"? Oder beides?

Was anderes machen die in Hamburg vermutlich auch nicht. Im Zweifel geht das Gewinde bei drauf. Machst Du halt nen billigen aus Plastik drauf.

_________________
It´s all about the fun. And the light.

Meine Lieblingsbilder gesammelt unter:
und


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kollateralschaden UT Lübeck
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 20:38 
Offline

Registriert: So 2. Feb 2014, 19:36
Beiträge: 522
Wohnort: Wienacht-Tobel CH
Hallo René,

so wie Du es schreibst, geht das nur mit gezielter und sanfter Gewalt. Ich vermute mal, dass sich die Gewindegänge aufeinander geschoben haben. Es gibt für Flaschen und Gläser einen Öffner, der innen eine Verzahnung hat. Den auf den Deckel und das Objektiv in die Hand. Wenn Dir das zu heikel wird, dann hilft nur einschicken. Dann werden die wohl das Objektiv auseinander bauen und die Teile voneinander trennen. Wahrscheinlich geht (oder ist schon) auch das Gegenstück kaputt und muss ersetzt werden. Du kannst ja den Hans (deepflight) mal eine PN schicken - vielleicht hat er Zeit und kann Dir helfen.

Gruss, Thomas.

_________________
Man kann eine Scheibe nicht so dünn schneiden, dass sie nicht zwei Seiten hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kollateralschaden UT Lübeck
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mär 2013, 19:19
Beiträge: 1373
Lege das Objektiv mal für ein paar Minuten in den Tiefkühler und versuche dann den Deckel vorsichtig herunter zu drehen.
Umfasse dabei das äußere Gewinde (der Objektivdeckel beim 15er wird wenn ich mich richtig erinnere ja rein und nicht drauf geschraubt) also das am Objektiv mit Daumen und Zeigefinger damit es sich langsam erwärmt.
Den Objektivdeckel mit einem Einweckgummi umfassen (damit wird er etwas griffiger und die Wärme geht nicht so schnell hinein) und Versuche ihn vorsichtig heraus zu drehen.
Der Wärmeunterschied zwischen außen und innen Gewinde sorgt für einen geringfügigen Größenunterschied.

Ich hoffe es klappt :yessad: sonst bleibt wohl nur noch einschicken.

Viel Glück
Norbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kollateralschaden UT Lübeck
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Feb 2013, 19:19
Beiträge: 2243
Wohnort: Chemnitz
Danke euch für die Tipps. Gestern Abend hab ich es schon mit einem Kabelbinder versucht, aber der war zu kurz. So konnte ich keine Kraft auf das überstehende Ende ausüben. Ich setz mich morgen mal ran und berichte selbstverständlich.

Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk

_________________
LG René



Kritiker sind gute Freunde, die uns auf Fehler hinweisen.(Benjamin Franklin)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kollateralschaden UT Lübeck
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Nov 2014, 19:43
Beiträge: 5024
Norbi: cooler Tipp! Danke!

_________________
It´s all about the fun. And the light.

Meine Lieblingsbilder gesammelt unter:
und


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Während einige sich in Lübeck amüsieren..................
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: diego
Antworten: 8
[UT] Jahrestreffen 16.-18.6.2017 Lübeck: Gruppen für den Sa.
Forum: Usertreffen
Autor: finlan
Antworten: 3
Usertreffen in Lübeck
Forum: Urban Life
Autor: Detlef
Antworten: 2
UT Jahrestreffen Lübeck 16.06.-18.06.Speisen Freitag Abend !
Forum: Usertreffen
Autor: Ralf66
Antworten: 27

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum