Aktuelle Zeit: Di 19. Mär 2019, 09:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 7. Feb 2019, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Mär 2014, 11:08
Beiträge: 44
Hallo in die Runde,

offenbar habe ich mit einer defekten SD-Karte die Kartenschacht im Gehäuse meiner K-30 geschrottet :-( Von der Karte ist über den Kontakten etwas Kunststoff abgebrochen und ich vermute, dass der haarfeine Auswurf-/ Arretierungdraht in dem Schacht verbogen wurden. Jedenfalls läßt sich keine Speicherkarte im den Schacht versenken, so dass diese dort gehalten wird und auf der Karte die Bilder geschrieben / abgespeichert werden.

Ich wohne in Berlin und wollte mich morgen Nachmittag auf den Weg zur der Niederlassung von Foto Maerz machen, um die Kamera dort zur Reparatur abzugeben. Leider hat Maerz die Filiale Berlin dicht gemacht :-( Da meine Frage an die Pentaxians: Gibt es einen Laden in der Hauptstadt, den ihr empfehlen könnt oder bleibt mir nur der Postweg nach Hamburg? Und hat vielleicht jemand eine Vorstellung / Erfahrung, was der Austausch des Kartenslot bei einer K-30 kostet?

Gruß aus Berlin, Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Feb 2019, 01:07 
Offline

Registriert: Fr 4. Dez 2015, 01:36
Beiträge: 107
Als ich 2017 eine K-50 mit defektem Kartenslot bei Maerz in Berlin abgegen hatte, bekam ich einen Kostenvoranschlag zum Tausch der Hauptplatine - Details bei Interesse per PM. Ich habe daraufhin die Kamera selbst zerlegt (unnötigerweise, wie ich herausbekam), den verbogenen Kontakt justiert und wieder zusammengesetzt, funktioniert seither anstandslos. Um an den Kartenslot zu kommen, muss man allerdings einige Lötstellen auftrennen und entsprechend nacher wieder verlöten, da er zur Front zeigt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Feb 2019, 07:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Mär 2014, 11:08
Beiträge: 44
@ Jee: Vielen Dank für Deine Antwort und Info, gerne nehme ich Dein Angebot bzgl. des Kostenvoranschlag an, ich schick Dir eine PM deswegen.

Leider habe weder das notwendige Feinwerkzeug noch Lötstation, von der fehlenden Erfahrung, eine K-30 zu öffnen, den Slot zu tauschen und die Kamera wieder so zusammenzusetzen, dass alles danach wieder funktioniert :-(

Auf der Maerz Seite finde ich einen Preis von 130 € für den Austausch des Kartenschacht, offenbar wird von denen nicht nur das Bauteil "Gehäuse für die Aufnahmen eine SD-Karte" sondern, wie von Dir geschrieben, die Trägerplatine komplett getauscht. http://www.fotomaerz.repair/epages/7818 ... ducts/501C

Gibt es in Berlin noch einen Geschäft / Werkstatt, der man die K-30 anvertrauen kann oder gehen alle Pentax Schätzchen sowieso per Post nach Hamburg zu Maerz?

Gruß aus Berlin, Joachim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Feb 2019, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Mär 2013, 22:24
Beiträge: 299
Frag mal bei 'Kamerazeit' in Lübeck an. Das ist in meinen Augen der kompeteteste, ganz sicher aber auch ein wahnsinnig freundlicher Reperaturservice für Pentax.

_________________
Mein Blog 'Motivprogramm': http://www.stefansenf.de (Neu und in neuem Gewand!)

Ricoh Theta V und Pentax KP mit 10-17, 18-300, 15, 21, 35, 55 und 70


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Feb 2019, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Mär 2014, 11:08
Beiträge: 44
Danke für den Tipp!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Mär 2014, 11:08
Beiträge: 44
Nach einem sehr ausführlichen Telephonat mit Herr Lorenzen von Kamerazeit ging die K-30 gestern als Paket nach Lübeck. Heute Mittag war schon der Kostenvoranschlag in E-Mail Postfach!

Ich kann den Schaden nicht reparieren, mir fehlt es dazu an Kenntnis und Feinwerkzeug; wenn ich einen Fachmann brauche, weiß ich, dass der für seine Arbeit mit Recht einen höheren Preis aufruft, als z.B. ein Friteusenbeschicker bei McD & Co pro Stunde bekommt. Ich fand den aufgerufenen Preis angemessen und habe die Reparatur beauftragt, Kosten nennen ich hier nicht, da die Reparatur je nach Schadensumfang und dem daraus folgenden Zeitaufwand stark varieren und daher nicht fix sein kann. Kamerazeit tauscht jedenfalls nicht einfach und schnell die komplette Platine aus, sondern repariert die Schachtmechanik oder tauscht nur das Schachtmodul auf der Platine aus.

Bei der Austausch der Platine wird die Sache im Verhältnis zum Zeitwert der Kamera eher zweifelhaft, da muss dann jeder für sich entscheiden, ob er sich diese Kosten aus Nostalgiegründen ans Bein hängt oder doch zähneknischend eine in meinem Fall bis auf die Arretierungmechanik des Kartenschachtes voll funktionsfähige DSLR in die Vitrine stellt, selbst zerlegt, ausschlachtet oder als defekt / Bastelstück in der Bucht einstellt.


Zuletzt geändert von sportbootjo am Mi 20. Feb 2019, 21:31, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Mär 2013, 22:24
Beiträge: 299
Ich bin gespannt, wie alles klappt. Ich kann über Herrn Lorenzen nur das Beste schreiben. Ein Segen, dass es solche Handwerker noch gibt.

_________________
Mein Blog 'Motivprogramm': http://www.stefansenf.de (Neu und in neuem Gewand!)

Ricoh Theta V und Pentax KP mit 10-17, 18-300, 15, 21, 35, 55 und 70


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Mär 2014, 11:08
Beiträge: 44
Kamera repariert zurück in Berlin, alles in Ordnung, Preis für mich okay, toller Service, Nachricht auf dem AB, dass man gerne noch weitere Infos zu der Reparatur geben möchte. Rückruf in Lübeck und Herr Lorenzen erklärt, dass sie zwei abgebrochene, kleine Teile von einer Speicherkarte aus der Schachtmechanik entfernt haben und weist eindringlich darauf hin, die Speicherkarten daraufhin zu überprüfen und die defekten SD-Karte auszusortieren, um ähnliche Probleme in Zukunft zu vermeiden. Ich kann nur Gutes über Kamerazeit, Herrn Lorenzen berichten und ihn empfehlen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2015, 10:06
Beiträge: 673
le spationaute hat geschrieben:
Ich bin gespannt, wie alles klappt. Ich kann über Herrn Lorenzen nur das Beste schreiben. Ein Segen, dass es solche Handwerker noch gibt.


So ist es, Herr Lorenzen ist wahrscheinlich einer der letzten seiner Zunft ... !!! Einach nur Spitze !!!

_________________
Grüße aus Rastatt

Marco


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2019, 21:30 
Offline

Registriert: Fr 4. Dez 2015, 01:36
Beiträge: 107
sportbootjo hat geschrieben:
..., dass sie zwei abgebrochene, kleine Teile von einer Speicherkarte aus der Schachtmechanik entfernt haben und weist eindringlich darauf hin, die Speicherkarten daraufhin zu überprüfen und die defekten SD-Karte auszusortieren, um ähnliche Probleme in Zukunft zu vermeiden.

Vielen Dank für den Bericht. Bei der K-50, deren Schacht ich repariert hatte (s.o.), lag die Ursache ebendort. Ich habe bereits einige mechanisch beschädigte Speicherkarten aussortieren müssen. Oft reicht ein leichtes Verkannten der Karte, um den Schreibschutzschieber herausbrechen zu lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K30 - Display defekt was nun? Wechsel oder Reperatur?
Forum: Technische Probleme
Autor: FabianSH
Antworten: 8
Original-Akku der K-3 II: Ladegerät blinkt(e) --> defekt?!
Forum: Technische Probleme
Autor: Dunkelmann
Antworten: 5
A-Stellung am Blendenring defekt, Wackelkontakt :-(
Forum: Objektive
Autor: Fori
Antworten: 0
Optio S1 defekt
Forum: Technische Probleme
Autor: Anonymous
Antworten: 1
K20d mit vertikalen Streifen - Sensor-Defekt? Was tun?
Forum: Technische Probleme
Autor: vaals123
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz