Aktuelle Zeit: Do 13. Aug 2020, 05:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2020, 15:49 
Offline

Registriert: Fr 10. Jan 2020, 17:28
Beiträge: 14
Probier es aus, es wird Dich überzeugen !
Bei dem Foto kürzlich vom Orionnebel kam ich nicht über 30 sec bei 150 mm hinaus.
Trotz genauer Kalibrierung. Der Akku war kalt und begann sich zu leeren.
Ich habe immer noch keinen zweiten Akku.
Mein Verdacht ist, dass der Astrotracer zu langsam nachführt, wenn die Akkuspannung sinkt.
Das muss ich aber noch überprüfen, wenn ich einen zweiten Akku habe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2020, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Jul 2015, 17:06
Beiträge: 311
Orion hat eine wesentlich niedrigere Deklination als z.B. Andromeda oder die Plejaden.
D.h. die Sternspuren im Orion würden ohne Nachführung deutlich länger werden als beispielsweise im Andromeda, oder anders ausgedrückt, die Anforderung an die Nachführgenauigkeit ist im Orion größer.

Wildlife

_________________
Das Motiv vor der Kamera und der Mensch hinter der Kamera sind wichtige Voraussetzungen für das Gelingen einer Aufnahme - eine gute PENTAX dazwischen erhöht den Spaßfaktor bei der fotografischen Arbeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2020, 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 2134
wildlife hat geschrieben:
Orion hat eine wesentlich niedrigere Deklination als z.B. Andromeda oder die Plejaden.
D.h. die Sternspuren im Orion würden ohne Nachführung deutlich länger werden als beispielsweise im Andromeda, oder anders ausgedrückt, die Anforderung an die Nachführgenauigkeit ist im Orion größer.

Ja, die Bahngeschwindigkeit ist einer der drei Gründe, weshalb Orion nicht so einfach abzulichten ist, wie Anfänger wie ich es gern hätten. Die Anderen sind der große Helligkeitsunterschied im Inneren im Vergleich zum Äusseren und der größere Einfluß künstlicher Beleuchtung, eben weil er so tief steht.

Vielleicht wäre es Zeit für einen Orionnebel-sammelthread, in dem wir Hunderte von im Wesentlichen gleichen Bildern sammeln... :d&w:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 14:29 
Offline

Registriert: Fr 10. Jan 2020, 17:28
Beiträge: 14
Ich konnte kürzlich die Belichtung des Orionnebels bei 200 mm auf 60 sec steigern , mit Astrotracer und punktförmigen Sternen. Ich musste dazu den Azimut in der Kamera auf 3 Grad weniger einstellen, als der tatsächliche Azimut des Objekts. Merkwürdig!
Allerdings werden die Sterne nicht wirklich punktförmig, sondern bilden so kleine Blasen.
Die Nachführung ist wohl nicht so supergenau, schwankt ein wenig . Ich habe mir jetzt den Skyadventurer von Sky-Watcher gekauft, bin gespannt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 2134
slowandi hat geschrieben:
...Allerdings werden die Sterne nicht wirklich punktförmig, sondern bilden so kleine Blasen.

Das ist eigentlich ein ziemlich sicheres Indiz dafür, dass der Fokus hauchdünn daneben liegt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 15:50 
Offline

Registriert: Do 14. Apr 2016, 20:57
Beiträge: 299
mesisto hat geschrieben:
slowandi hat geschrieben:
...Allerdings werden die Sterne nicht wirklich punktförmig, sondern bilden so kleine Blasen.

Das ist eigentlich ein ziemlich sicheres Indiz dafür, dass der Fokus hauchdünn daneben liegt...


Vielleicht können wir Ricoh überzeugen, per Firmware so ein Feature nachzuliefern, wie es Olympus in der neuen OM-D E-1III realisiert hat. Einen AF auf den Sternenhimmel...
Sollten die im Live View doch hinbekommen, macht doch dann zu einer Spiegellosen keinen Unterschied, oder?

Gruß
Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 2134
ulipl hat geschrieben:
Vielleicht können wir Ricoh überzeugen, per Firmware so ein Feature nachzuliefern, wie es Olympus in der neuen OM-D E-1III realisiert hat. Einen AF auf den Sternenhimmel...

Genau das dachte ich beim Lesen des Artikels auf dpreview auch...
ulipl hat geschrieben:
Sollten die im Live View doch hinbekommen, macht doch dann zu einer Spiegellosen keinen Unterschied, oder?

Sag jetzt nix...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 18:48 
Offline

Registriert: Mo 28. Sep 2015, 10:59
Beiträge: 260
wildlife hat geschrieben:
Die Aufnahme ist aus 5 Einzelbelichtungen mit je 30s Belichtungszeit mit der K-5IIs und dem GPS-Modul (Astrotracer) entstanden.
Der Zentralbereich des Nebels ist schon in den Einzelaufnahmen ausgebrannt, hier könnte man nur durch die Kombination mit kürzer belichteten Aufnahmen (HDR) etwas nachbessern.
Wie man erkennt, sind die Sterne schon etwas strichförmig geworden. Bei 300mm Brennweite sehe ich die Grenze für den Astrotracer bei 15s Belichtungszeit.

Wildlife

Schönes Bild. Kannst du verraten mit welchem Objektiv? Danke :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Jul 2015, 17:06
Beiträge: 311
Als Objektiv habe ich mein DA 4,0/300mm verwendet.

Wildlife

_________________
Das Motiv vor der Kamera und der Mensch hinter der Kamera sind wichtige Voraussetzungen für das Gelingen einer Aufnahme - eine gute PENTAX dazwischen erhöht den Spaßfaktor bei der fotografischen Arbeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Blitz "raucht"
Forum: Zubehör
Autor: pstenzel
Antworten: 10
Sie sind doch ein bisschen geflogen.
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Zornnatter
Antworten: 6
Neues Sigma 18-300mm "Contemporary – Auch für Pentax K-Mount
Forum: Objektive
Autor: zeitlos
Antworten: 1
"Plauschen, Planen, Plaudern im Depot Dortmund"
Forum: Usertreffen
Autor: Hexeschenny
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz