Aktuelle Zeit: Di 22. Sep 2020, 09:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 00:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2020, 22:47
Beiträge: 21
Nabend zusammen!

Hier kommt es zu meinem ersten eigentlichen Beitag.
Seit einiger Zeit inspiriert mich immer wieder Astro- und IR-Fotografie. Da das erweiterte Spektrum für IR auch der Astrofotografie zugute kommen kann, lässt sich das also auch kombinieren.
Zu diesem Zweck habe ich mir eine günstige, gebrauchte K200 gekauft, die mich auch seither (noch unmodifiziert) als Zweitkamera begleitet.
Dank der großen Suchmaschine habe ich auch Zugriff auf die originale Werkstattanleitung zu eben dieser DSLR.
Ich hatte die Kamera schon auseinander. Gehäuse öffnen, Platine entfernen, dazu einige Lötpunkte lösen etc..

Nun zu meinem Problem:
Der Sensor sitzt auf drei Füßen auf einer weiteren Platine. Diese dienen dem Zweck den Sensor präzise auszurichten (1/100mm). Soweit sogut.
Wenn ich aber jetzt das Glas (den IR-Sperrfilter) entferne, entferne ich ja auch einen Teil in der Optik, der das Licht beeinflusst. Das muss ich in die Ausrichtung des Sensors mit einfließen lassen.

Gibt es Jemanden der das schon mal gemacht hat?
Oder der mir dabei helfen kann, eine Lösung zu finden, inwiefern die Ausrichtung verändert werden muss?

Ich wünsche Allen einen guten Start in die Woche!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 08:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 2174
Wenn Du den IR-Filter entfernst, ersetzt Du ihn durch ein ähnlich dickes Stück Glas wieder. Das ist entweder ein klarer pass-through "Filter"oder direkt ein IR-Filter für die Wellenlänge Deiner Wahl.

Auch der AF muss ja noch angepasst werden; zumindest wenn die Kamera in Richtung "full spectrum" modifiziert werden soll. Das war genau der Grund für mich, es letztlich nicht selbst zu machen. Auch gewährt der Umbauer eine gewisse Gewährleistung für seine Arbeit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 10:18 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 14:25
Beiträge: 655
Kolarivision bietet auch für die K200D (und andere Pentaxe) Infrarotfilter zum Einbau an. Entweder auf deren Website:
https://kolarivision.com/
(DIY IR filter and Original Sensor Filters)

oder direkt auf ebay.com: Gib einfach

590 665 850 k200d

ein, dann findest Du den Filter dort.

Schwieriger wird es eben, wenn Du anstelle des Sperrglases ein Stück Glas
mit derselben Glasstärke zum Einbau suchen musst: Da wäre dann keine Justage vom Sensor erforderlich.

Ich weiss nicht wie es bei der K200D ist, aber die K7 wie K5 haben die Möglichkeit, den AF von unten einzustellen.
https://www.pentaxforums.com/forums/114 ... 5-too.html

Prinzipiell ist eine Kamera mit LiveView da natürlich überlegen,
die K7 oder K5 eignen sich sehr gut (identisch vom Gehäuse und der Arbeit):
https://www.pentaxforums.com/forums/62- ... moval.html

Wie man sie öffnet, hier:
https://www.pentaxforums.com/forums/115 ... epair.html

Für die K30 gibt es auch eine Anleitung:
https://www.pentaxforums.com/forums/115 ... epair.html (litauisch)
K50/500 fast identisch.
Die meisten Schritte zum Öffnen hier:
40456504nx51499/tipps-und-tricks-f41/tutorial-solenoid-tausch-pentax-k30-k50-k500-t37432.html

Vorteil dieser: Fokuspeaking! Macht Liveview-Arbeit nochmals ein Stück einfacher.
Ausserdem kann man da eine defekte suchen, die immer wieder auf ebay auftaucht, man hat sie eh offen, also tauscht man das Solenoid mit aus. Meist sind das auch noch Pentaxe mit wenig Auslösern!
Auch K-S1 und K-S2 kämen mit diesem Defekt in Betracht, fallen aber seltener aus.

Alternativ ohne LV ist natürlich die K110D, K100D und K100D Super mit einem sehr schwachen Sperrfilter eine beliebte IR-fähige Kamera, wenn man keinen internen Umbau vornehmen will. Letztere mit den Vorteilen von SDM-Antrieb und besserer Sensorreinigung.

Ein weiteres Tutorial:
https://kolarivision.com/diy-infrared-c ... ntax-k10d/

und für die *ist-D:
https://sites.google.com/site/vincenzom ... t-d-ir-mod


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Jul 2015, 17:06
Beiträge: 325
Ich habe mir vor vielen Jahren eine K10D umbauen lassen, vornehmlich für die Astrofotografie und als Beigabe auch für IR-Fotografie.
Kameras ohne Liveview haben bei der Infrarotfotografie den Nachteil, das man im Sucher fast nichts mehr sieht. Ich habe mir deshalb einen IR-Filter mit einer Filterkante bei 715nm angeschafft.
Bei hellem Sonnenschein kann man damit noch relativ gut das Motiv im Sucher beurteilen.
Für die Astrofotografie ist nach meiner Erfahrung, bei einer umgebauten Kamera, die Verwendung eines UV/IR-Cut Filters unumgänglich. Wichtig zu beachten ist, das die Emissionslinie des Wasserstoffs (H alpha) von 656,28nm möglichst perfekt durchgelassen wird, alles Langwelligere muss gekappt werden, sonst bekommt man Probleme mit dem Weißabgleich und der Himmelshintergrundaufhellung.

Wildlife

_________________
Das Motiv vor der Kamera und der Mensch hinter der Kamera sind wichtige Voraussetzungen für das Gelingen einer Aufnahme - eine gute PENTAX dazwischen erhöht den Spaßfaktor bei der fotografischen Arbeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2020, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Aug 2020, 22:47
Beiträge: 21
Oh man, wunderbar. Das Fachwissen hier ist echt geballt :ichweisswas:
:bravo:


@mesisto
Ja, dass das in der Regel so gemacht wird, wusste ich. Aber ich wusste nicht, dass ein Ersatzglas doch so easy zu bekommen ist. Daher wollte ich es nach meiner Idee ganz ohne machen. Lässt sich so schlecht aus dem alten Aquarium schnitzen :mrgreen:
Bei meinem Equip (K-30, K200D, Kx - letztere in der Regel an meinen Vater weitergegeben) macht der Finanzielle Aufwand nicht wirklich Sinn, die Kamera einzuschicken. Mit der K-30 bin ich sehr zufrieden bisher, als Top-Modell in meinem Fuhrpark macht es aber keinen Sinn die umzubauen. Bei der K200D lohnt es definitiv nicht.
Jetzt ne K-70 zu kaufen, um die K-30 umzubauen, möchte ich mir nicht erlauben.


@Solunax
Das hilft mir natürlich direkt erheblich weiter! :2thumbs:
Dass die K200D keinen LiveView hat, weiß ich.. Da ich den aber praktisch nie nutze, habe ich da gar keinen Gedanken dran verschwendet..
Dass sich die Scheiben einfach kaufen lassen, konnte ich nicht ergooglen. Das Vereinfacht den Umbau natürlich erheblich. Leider bin ich dann aber auch schnell bei 100€, die auf der K200D (besonders angesichts fehlendem LVs) kaum noch lohnen.

Bei den Modellen verliere ich schnell die Übersicht, und muss immer kurz nachgucken welches Modell was kann.
Die K200D habe ich nur, weil ich echt günstig drangekommen bin. Wenn ich wirklich ne Ordentliche haben wollen würde, dann vermutlich die K-70. Die K-50 kann kaum mehr als meine K-30. Die K-S1 ähnlich. Vielleicht dann noch ne günstige gebrauchte K-S2..
Aber am ehesten mal 'n K-70 Schnäppchen und dann die K-30 umbauen. Oder ne defekte K-30 und eine davon umbauen.

Die K200D lässt sich definitiv nicht von hinten justieren. Die drei Schrauben sind von vorne erreichbar und nur bei komplett zerlegtem Zustand. bei Bedarf stelle ich gern ein Bild aus der Anleitung rein.

Vielen Dank für die vielen Links!


@wildlife
Danke für den Hinweise bezüglich der IR- und Astrofotografie. Das Thema der genauen Wellenlängen hatte ich bereits überflogen, mich aber nicht im Detail damit auseinandergesetzt.


Nun gut. Eigentlich weiß ich dann auch was ich wissen muss.
Ich denke, das wird als langfristiges Projekt erst mal auf den Stapel der tollen Ideen abgelegt, bis ich tatsächlich eine Kamera "über" habe, die dann umgebaut wird.
Wichtiger ist erstmal mein 135er Hanimex zu ersetzen und ne Nachführung kaufen (da hab ich Omegons LX3 im Auge).
Da ich letzte Woche erfahren habe, dass mein neu erworbener Gebrauchtwagen nen Motorschaden hat, und der Händler Theater macht, sind die größeren Anschaffungen aufs Erste ausgesetzt.

Vielen Dank für die schnelle Aufklärung!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wie Schild entfernen?
Forum: Einsteigerbereich
Autor: pentaxnweby
Antworten: 47
Franzis-Know-How-Paket-Digitale-Fotografie
Forum: Tipps und Tricks
Autor: tobeco
Antworten: 2
Hintergrund für Portrait-Fotografie benötigt
Forum: Zubehör
Autor: Dunkelmann
Antworten: 24
Wiedereinstieg in die "richtige" Fotografie mit der K 20 D
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Haot0653
Antworten: 11
Kein Verständnis für Fotografie
Forum: Small Talk
Autor: diego
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz