Aktuelle Zeit: Mi 5. Aug 2020, 19:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: K1 auf Stativ
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 09:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Jul 2018, 08:22
Beiträge: 409
Hallo zusammen,

hat noch jemand das Problem und eine bessere Lösung?

Ganz naiv gesagt (ich fotografiere selten mit Stativ): Bei der K1 hat sich Pentax die Bohrung für den festen Stift der Stativplatte gespart. Bei mir führt das (besonders wenn ein schweres Opjektiv drauf ist) dazu, dass die Kamera bei Hochkantaufnahmen langsam immer mehr Richtung Boden dreht (egal wie fest die Schraube angezogen ist). Ich will das jetzt lösen, indem ich ein Stück Fahrradschlauch zwischen Stativplatte und Kamera einfüge um die Reibung zu erhöhen.

Hat jemand eine bessere Idee oder übersehe ich da nur etwas?

Liebe Grüße
Norbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: K1 auf Stativ
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 10:07 
Offline

Registriert: So 28. Jan 2018, 14:26
Beiträge: 452
Ich habe zu dem Thema kürzlich gelesen, dass es dafür den L-Winkel gibt. Habe ich für mich selbst noch nicht angeschafft, aber steht auf der Erkundungsliste. Ich möchte mir auch eine Tele-Stütze anschaffen, und es sollte dann alles zu einem System zusammenpassen. L-Winkel hört sich aber überzeugend an. Das Stativ bleibt ausgerichtet stehen, nur die Kamera wird umgesetzt.

https://www.bonnescape.info/fototipp-l- ... ss-stativ/

Gruß,
Nuftur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K1 auf Stativ
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Jul 2018, 08:22
Beiträge: 409
Hallo Nuftur,
L-Winkel löst mein Problem nicht. z.B mein Pentax 150 -450mm hat den L-Winkel. Das ist kein Problem, diese Konstellation am Stativ fest zu montieren. Probleme machen die Objektive, die zu kurz für L-Winkel sind (z.B. Pentax 50mm, 1.4). Die Kombi 50mm + K1 wiegt immerhin fast 2kg.
LG
Norbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K1 auf Stativ
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 10:39 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 7370
Der L-Winkel wird direkt an der Kamera angebracht. Das Gegenstück, die Basisklemme, schraubt man auf das Stativ, und zwar ziemlich fest.

_________________
Naturfotografie in der Eifel




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K1 auf Stativ
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 19:24
Beiträge: 2303
Die Schnellwechselplatte, die ich an meine Kamera schraube hat so Gummi/Kunststoff-Einsätze, die hinreichend Reibung erzeugen.
https://www.sirui.de/tyuni

Da dreht sich definitiv nix, schon gar nicht bei einem (diesbezüglich) leichten, kurzen Objektiv wie dem DFA* 50.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K1 auf Stativ
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 12:31 
Offline

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 508
Zu dieser Sirui Klappbügelschraube hatte ich schon in einem anderen thread was geschrieben. Der Bügel ist zwar zum Festschrauben im Prinzip praktisch. Bei einer meiner fast neuen Platten hatte sich der Bügel aber so verzogen, dass er über die eigentliche Stativschraube hinausragte und die Schraube damit nicht mehr plan auflag, die Kamera dementsprechend nach Einklappen des Bügels nicht richtig fest war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K1 auf Stativ
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jun 2015, 21:10
Beiträge: 2227
Wohnort: Darmstadt
Was hast Du denn für ein Stativ und Kopf?

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K1 auf Stativ
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 13:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 5328
Bei darauf achten, dass sie irgendeine Form von Gummi haben, um die Reibung zu erhöhen.

Vielleicht funktioniert Deine Fahrradschlauchlösung. Sonst dünnere Gummi versuchen. Bei den zitierten Platten ragt der Gummi etwa 0.5mm übers Metall.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K1 auf Stativ
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 14:48 
Offline

Registriert: So 2. Apr 2017, 17:52
Beiträge: 205
Ich nutze einen (preiswerten) L-Winkel "Genesis Base PLL-K1", Arca kompatibel.
Damit gibt es keine Probleme. Außerdem sitzt die Kamera mittig auf dem Stativ und ist damit leichter für einzeilige Panos zu benutzen.

VG Hartmut


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K1 auf Stativ
BeitragVerfasst: Sa 25. Jan 2020, 15:32 
Offline

Registriert: So 15. Okt 2017, 21:18
Beiträge: 366
Ich kenne die Problematik ebenfalls...

Hatte schon ein paar mal, dass mir die K5 mit BG und L-Winkel bei montiertem FA 100 macro leicht abgesunken ist.
Am L-Winkel befinden sich in diesem Fall keine Gummis.

Ich wollte mir jetzt für eine andere Kamera einen L-Winkel im Stil der von ulrichschiegg gezeigten Schnellwechselplatte besorgen, mit der Hoffnung, dass die beiden Gummis reichen um die Reibung genug zu erhöhen.

Mal schauen ob das was bringt... :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Stativmuffel "muss" Stativ kaufen
Forum: Zubehör
Autor: m@rmor
Antworten: 35
Stativ - Mittelsäule is a bitch ;-)
Forum: Zubehör
Autor: Variatio
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz