Aktuelle Zeit: Mi 2. Dez 2020, 16:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: K-5 II AF Genauigkeit
BeitragVerfasst: Mi 18. Nov 2020, 23:56 
Offline

Registriert: Mi 18. Nov 2020, 23:12
Beiträge: 8
Hallo und schön, dass ich beim Forum mitmachen darf.

Hier auch gleich meine erste Anfrage

Ich habe ein seltsames Verhalten an meiner erst kürzlich erworbenen K-5 II festgestellt:
Sowohl mit der DA 35mm 2.4, als auch mit dem FA 50mm 1.4 bekomme ich sehr unterschiedliche Fokus-Treffer und das lässt sich reproduzieren.
Gerade bei Portraits trifft der AF mal das anvisierte und rückbestätigte Auge. Ein anderes Mal liegt der Fokus merklich daneben und zwar sowohl davor als auch dahinter.
Fokuskorrektur ist aus.
Gerade bei schwächerem Licht tritt dieses Problem vermehrt auf. Ich habe schon versucht, den Fokus-Sensor mit dem Blasebalg vorsichtigig zu entstauben (Auf Verdacht), hat aber nicht viel gebracht.

Mir ist auch bewusst, dass gerade bei kleiner Blende jede Bewegung das Ziel aus dem Fokusbereich bringen kann, aber das Problem tritt auch bei unbewegten Objekten und mit Stativ auf. Der AF an meiner Nikon D90 mit dem billigen 50 mm 1.8 D ist da deutlich zuverlässiger.

Könnt Ihr anderen K-5 Fotografen das bestätigen, dass der AF nur bei jedem 2. bis 3. Anlauf sitzt oder ist das ein Fall für den Service?

Danke schon einmal für eventuelle Anworten oder Rückfragen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-5 II AF Genauigkeit
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 00:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jan 2017, 16:34
Beiträge: 371
Wohnort: Oldenburg (i. Oldb.)
Habe auch die K-5II und das FA 1,4/50mm. Bisher keine Auffälligkeiten. Vergleichsmöglichkeiten mit aktuellen Nikons fehlen mir aber. Wenn Du unter annähernd gleichen Bedingungen bessere Ergebnisse mit Nikon hast, solltest Du vielleicht lieber bei der Marke bleiben. Wozu eine K-5II? Warum willst Du auf Pentax umsteigen?

Bild

_________________
Spiegelreflex oder gar nichts


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-5 II AF Genauigkeit
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 00:40 
Offline

Registriert: Mi 18. Nov 2020, 23:12
Beiträge: 8
Ich will nicht unbedingt umsteigen. Ich interessiere mich nur für die Pentax Kameras und ihre Eigenschaften und möchte meine"Sammlung" erweitern. Mich interessiert eigentlich nur, ob die AF Genauigkeit beider eigentlich sehr gut bewerteten K-5 II generell eher schwach ist. Ich habe mir auch die K200D schon vor einigen Monaten zugelegt und mag den Output des CCD Sensors durchaus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-5 II AF Genauigkeit
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 00:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jan 2017, 16:34
Beiträge: 371
Wohnort: Oldenburg (i. Oldb.)
Der AF der K-5II gefällt mir gut. Mir gelingen reihenweise scharfe, fliegende Kraniche mit dem FA* 5,6/ 400mm Objektiv. Mit dem FA 1,4/50 hat das natürlich wenig zu tun. Wie stark oder schwach der AF im Vergleich zu Nikon ist, kann ich nicht sagen. Vermutlich läßt sich Nikon da aber nicht die Wurst vom Brot nehmen.
Die K-5II hat -anders als die noch älteren Pentaxen wie K-10D usw.- keinen CCD Sensor. Eine CCD Pentax mit aktueller AF Technik gibt es daher schon mal per se nicht. Also Vorsicht.

_________________
Spiegelreflex oder gar nichts


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-5 II AF Genauigkeit
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 01:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Aug 2014, 22:15
Beiträge: 796
Vielleicht mal ein bisschen systematischer vorgehen, um den Grund zu finden. Also erst mal mit ebenen Fokustargets und Stativ andere Ursachen ausschließen etc.. Das FA50 ist etwas alt vom Design her und vielleicht auch nicht ideal, um funktionale Probleme aufzudecken. Da es kein Digi-Pin und kein Lens-ROM besitzt, kann es keine Offsets an die Kamera übertragen und die alten Designs leiden fast alle an sphärischer Aberration und somit leicht blendenabhängigem Fokus, was die Kamera aber so nicht korrigieren kann. Mit dem DA35 (und zum Beispiel auch dem billigen DA50/1.8 Pendant zu deinem Nikon), schlicht mit allem was ein "D" in der Bezeichnung vor der Brennweite hat, müsstest du, zumindest von der Genauigkeit her, zur D90 vergleichbare Resultate erzielen.

mfg tc


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-5 II AF Genauigkeit
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 01:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Aug 2014, 22:15
Beiträge: 796
Gott, was für furchtbare Schachtelsätze schreibe ich denn da. Es ist echt zu spät, ich gehe erst mal Heia. :gaehn:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-5 II AF Genauigkeit
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 01:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jan 2017, 16:34
Beiträge: 371
Wohnort: Oldenburg (i. Oldb.)
Bild

_________________
Spiegelreflex oder gar nichts


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-5 II AF Genauigkeit
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 07:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Dez 2017, 18:47
Beiträge: 565
Also die AF-Genauigkeit an einer K5II kann ich nicht bemängeln, selbst im Professionellen Einsatz passt es immer, mache viele Portraits damit. Und das auch im direkten Vergleich mit der K1.
Könnte es sein das du mit dem mittleren AF-Feld arbeitest?
Das ist viel größeres be Nikon und auch nicht immer an der Stelle vo der rote Punkt aufpiept.
Da gab es auch mal einen Tread dazu.
Vielleicht erklärt das dein Verhalten.
Liebe Grüße Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: K-5 II AF Genauigkeit
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 07:52 
Offline

Registriert: So 28. Jan 2018, 13:26
Beiträge: 606
Wohnort: Bodensee
Was mir mal passiert ist (K-1), dass ich unwissentlich den AF-C statt AF-S aktiviert bzw. zurückzustellen vergessen hatte, und der Fokuspunkt sich nach Anvisieren mit Spot und dann Ausrichten veränderte. Der TE meint ja, das Problem sei reproduzierbar und es scheint auch was anderes zu sein. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass auch bei korrekt funktionierender Kamera Bedienungsfehler möglich sind, die einem nicht sofort auffallen und man selbstkritisch in Betracht ziehen sollte, gerade bei den vielen Einstellmöglichkeiten der Digitalkameras. Auch: Ist der AF auf Spot oder Mehrpunkt und sucht sich selbst den Punkt aus usw.
Wenn die Fokusablage immer zu lang oder zu kurz wäre, könnte man es sich ja erklären. Aber wechselnd? Ich habe mal in einer Diskussion gelesen, dass es einen Unterschied geben könnte, ob der Fokuspunkt von Unendlich aus oder von Nah aus angefahren wird, aber habe dazu keine eigene Erfahrung.

MfG Nuftur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-5 II AF Genauigkeit
BeitragVerfasst: Do 19. Nov 2020, 08:12 
Offline

Registriert: Mi 18. Feb 2015, 21:12
Beiträge: 1520
bmk hat geschrieben:
....Die K-5II hat -anders als die noch älteren Pentaxen wie K-10D usw.- keinen CCD Sensor. Eine CCD Pentax mit aktueller AF Technik gibt es daher schon mal per se nicht. Also Vorsicht.
Du scheinst nicht richtig gelesen zu haben:
Donaufotograf hat geschrieben:
.... Ich habe mir auch die K200D schon vor einigen Monaten zugelegt und mag den Output des CCD Sensors durchaus.
und soweit ich weiß, hat die K200D einen CCD-Sensor :ja:
Ansonsten ist das eine müßige Diskussion und zig Mal hier zu finden. :yessad:
Allen einen schönen Tag und bleibt Gesund :wink:

_________________
:motz: ':-\ Der Erde ist das alles doch völlig egal :yessad: :blabla:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Genauigkeit von AF-Punkten abhängig von Objektiv/Brennweite?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Dunkelmann
Antworten: 27

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz