Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 01:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Irix 11mm (Blackstone) an K1 Mark I
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 20:56 
Offline

Registriert: So 15. Jul 2018, 15:02
Beiträge: 6
Hallo,

ich war in Kroatien und habe meine neue K1 zusammen mit dem IRIX 11mm ausprobiert. Aufgrund der Hitze habe ich der Fotografie nicht wirklich viel Zeit gewidmet. Aber die Bilder die ich gemacht habe, haben mich nicht wirklich überzeugt. ICh wäre euch dankbar, wenn ihr mir Eure Meinung sagen würdet, da ich noch nicht sicher bin, ob ich das Objektiv behalten soll.

Die Blende war meistens auf F8 und die Schärfe auf unendlich eingestellt.

Bild
Datum: 2018-07-29
Uhrzeit: 10:29:13
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/2000s
Brennweite: 11mm
KB-Format entsprechend: 11mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1

Bild
Datum: 2018-07-29
Uhrzeit: 10:31:14
Blende: F/11
Belichtungsdauer: 1/3200s
Brennweite: 11mm
KB-Format entsprechend: 11mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1

Bild
Datum: 2018-07-29
Uhrzeit: 10:35:47
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/640s
Brennweite: 11mm
KB-Format entsprechend: 11mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1Bild



Bild
Datum: 2018-07-30
Uhrzeit: 17:24:34
Blende: F/9
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 11mm
KB-Format entsprechend: 11mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1

Bild
Datum: 2018-07-30
Uhrzeit: 17:58:54
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 11mm
KB-Format entsprechend: 11mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1

Bild
Datum: 2018-07-30
Uhrzeit: 18:02:57
Blende: F/9
Belichtungsdauer: 1/800s
Brennweite: 11mm
KB-Format entsprechend: 11mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1

Bild
Datum: 2018-07-30
Uhrzeit: 18:10:07
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/2000s
Brennweite: 11mm
KB-Format entsprechend: 11mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1

Bild
Datum: 2018-08-02
Uhrzeit: 19:55:04
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/60s
Brennweite: 11mm
KB-Format entsprechend: 11mm
ISO: 800
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1

Bild
Datum: 2018-07-30
Uhrzeit: 17:20:12
Blende: F/7.1
Belichtungsdauer: 1/800s
Brennweite: 11mm
KB-Format entsprechend: 11mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1

_________________
Pentax K1 Mark I & Pentax K20D
Objektive:
Pentax FA 100mm
Sigma DG 28mm
IRIX 11mm Blackston
Sigma 8-16mm


Zuletzt geändert von micoba am Mo 6. Aug 2018, 21:15, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 16:17
Beiträge: 1454
...und was genau stört sich daran? Unschärfe, Dezentrierung, Vignettierung...??? :ka:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 21:13 
Offline

Registriert: So 15. Jul 2018, 15:02
Beiträge: 6
Danke für die Antwort. Vielleicht habe ich ein Verständnisproblem. Ich bin irgendwie von der Schärfe enttäuscht. Klar kann ich nicht die Schärfe eines Makro- oder Portraitobjektivs erwarten. Vielleicht habe ich auch ne Macke :ugly: .

Würdest du/ ihr sagen, dass die Bilder OK sind? Erkennt ihr da irgendwelche Makel (das Motiv ist jetzt mal egal), die ihr auf ein schlechtes Objektiv zurückführen könnt? Das ich noch damit üben muss, ist mir klar. :d&w:

_________________
Pentax K1 Mark I & Pentax K20D
Objektive:
Pentax FA 100mm
Sigma DG 28mm
IRIX 11mm Blackston
Sigma 8-16mm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 16:17
Beiträge: 1454
Schärfe ist bei den Bildgrößen schlecht zu beurteilen. Zeig doch mal einen 100%-Aussschnitt z.B. von dem Tüchlein auf dem Fass, mittig, oder vom zweiten Bild den Horizont an den Rändern und mittig zum Vergleich. Dann können wir die Schärfe besser beurteilen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jul 2018, 16:07
Beiträge: 88
ich finde die Bilder gar nicht mal so schlecht. Hast bestimmt kein Stativ benutzt, oder? Meine Bilder werden auch nur ultimativ scharf mit Stativ und den ganzen anderen Tricks wie Mirrow up etc.

_________________
Viele Grüße vom Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 21:58 
Hallo, ich hatte mal kurz das Irix 15mm. Mein Hauptproblem war die korrekte Scharfstellung. Also einfach auf Unendlich einstellen funktioniert nicht. Man muss wirklich genauestens scharf stellen, dann gibt's auch eine scharfe Ebene.
Mein Exemplar war dann auch noch dezentriert, also ging's zurück zum Händler.
An's Irix 11er hab ich mich nach der Erfahrung noch nicht rangetraut.
Alternative wäre das Laowa 12 mm, zu dem es hier einige Erfahrungsberichte gibt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 6805
Wohnort: Laatzen
Ich tue mich schwer, hier eine Qualitätseinschätzung abzugeben. Mit so einem extremen UWW nah an die Motive heranzugehen, erzeugt Verzerrungen am Rand. Ich muss da mit meinem Laowa auch noch üben. In dem hier eingestellten Format würde ich sagen, dass die Bilder o.k. sind. Schau mal in den Laowa-LC. Ich habe da ein paar Crops eingestellt, die zeigen, was für eine Schärfeleistung das Glas kann. Nur mal so als Anregung zum Testen für das Irix.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Zuletzt geändert von klabö am Di 7. Aug 2018, 08:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Aug 2018, 08:10 
Offline

Registriert: So 8. Jul 2018, 18:11
Beiträge: 32
Hallo,

ich hab das 15mm Irix und war am Anfang auch nicht begeistert, weil ich mit dem Scharfstellen nicht klar gekommen bin. Die Testbilder die ich im Wald gemacht hatte waren schon scharf, aber nie da wo ich es haben wollte. Am Abende bevor ich nach Taschkent geflogen bin ich dann auf dieses Video gestossen: https://www.youtube.com/watch?v=wZjU2_-852Y

Ich hab dann auf der Reise das Irix auf Blende 8 mit der Hyperfocalscala eingestellt und gelockt. Dann die Kamera auf Blende und Zeitautomatik. Dazu noch die automatische Horizontkorrektur (aber nicht zu viel schütteln sonst vignettierts) eingeschaltet und fertig. Dann hab ich nur noch durch den Sucher geschaut und abgedrückt. Wichtig ist, dass du die Nahgrenze, in meinem Fall ca. 2,5 m, nicht unterschreitest. Am Anfang würde ich Querformate und Nahaufnahmen mal beiseite lassen.

Wenn ich die Woche noch dazu komme stelle ich mal ein paar Bilder ein.

Gruss Sven.

_________________
___________________
www.so-froehlich.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Aug 2018, 21:41 
Offline

Registriert: So 15. Jul 2018, 15:02
Beiträge: 6
Vielen Dank für eure Antworten.

Das verlinkte Video war sehr informativ. Unglaublich wie gut seine Fotos aussehen. Ich habe aber nicht ganz verstanden, wie man die Skala benutzt...

Hier noch das Crop.

Bild

_________________
Pentax K1 Mark I & Pentax K20D
Objektive:
Pentax FA 100mm
Sigma DG 28mm
IRIX 11mm Blackston
Sigma 8-16mm


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 15:08 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 9113
Wohnort: Hessen
Vllt versucht Du einmal nicht mit der Entfernungsskala zu fokussieren, sondern über den Sucher, ggf mit dem Indikator6Eck.
Ansonsten hast Du auch bei vielen Bildern ISO 800 verwendet.
Gut - deswegen wird es nicht unscharf, aber bei dem vielen Licht ...
Vllt ist die SR eingeschaltet auf eine falsche Brennweite, oder wird diese automatisch erkannt?

_________________
Gruessilies Mika ___________________________________________ PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Irix Firefly 15mm - Kratzen bei Fokusverstellung?
Forum: Objektive
Autor: finlan
Antworten: 6
irix, samyang, ....?
Forum: Objektive
Autor: passau_liebe
Antworten: 5
IRIX 11mm f/4.0 ab Ende März!
Forum: Objektive
Autor: Manin
Antworten: 22
Pentax K-1 Mark II Astrophotography Review
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Nuftur
Antworten: 0
Lightroom: Irix 15mm an K1 "unbekannt"?
Forum: Einsteigerbereich
Autor: finlan
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz