Aktuelle Zeit: Mi 26. Sep 2018, 10:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA HD 55-300mm
BeitragVerfasst: Mo 9. Jul 2018, 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Aug 2014, 23:15
Beiträge: 720
SteffenD hat geschrieben:
Zerstreuungskreis wird mit 0,02 mm angegeben.

Das ist ein "Postkarten-CoC", die Pixel der K-5 sind nur 1/4 so groß. Pixelpeepen darf man an den Grenzen dieser Schärfentiefe also keinesfalls mehr.

mfg tc


Zuletzt geändert von tabbycat am Mo 9. Jul 2018, 23:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA HD 55-300mm
BeitragVerfasst: Mo 9. Jul 2018, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 5668
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Versteh ich nicht :ka:
Bei der K-5 beträgt der Zerstreuungskreisdurchmesser 0,019 mm.
Was hat das mit der Pixelgröße zu tun?

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA HD 55-300mm
BeitragVerfasst: Mo 9. Jul 2018, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1661
Wohnort: Berlin
tabbycat hat geschrieben:
(0,02mm)...die Pixel der K-5 sind 4x kleiner.


Ich hab immer so meine Probleme mit z.B. "4x kleiner"!
Wenn etwas 0,02mm hat und man das ganze 4x nimmt, dann hat man 0,08mm! :devil:

Ein volles Glas Wasser kann ja auch nicht 4x so leer sein...

_________________
Klaus

*******************************
"Du bewegst dich zu wenig, wenn sich deine Schildkröte regelmässig beim Gassigehen losreißt
und schon mal nach Hause rennt, weil es ihr zu langsam voran geht."
*******************************


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA HD 55-300mm
BeitragVerfasst: Mo 9. Jul 2018, 19:28 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 16:46
Beiträge: 7197
Wohnort: Em Ländle...
Dürfte ich um die Rückkehr zum Thema bitten?
Der TO hat jetzt nach einem 135er Objektiv gefragt, nicht nach der Pixelgröße der K5 und auch nicht nach Schärfentiefenrechnern...

_________________
Viele Grüße

Jupp




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA HD 55-300mm
BeitragVerfasst: Mo 9. Jul 2018, 23:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1661
Wohnort: Berlin
:ichweisswas:
Man sollte auch bedenken, das die K-5 einen relativ dicken AA-Filter vor dem Sensor hat, der die Kontrast-Kanten relativ weich werden lässt!

_________________
Klaus

*******************************
"Du bewegst dich zu wenig, wenn sich deine Schildkröte regelmässig beim Gassigehen losreißt
und schon mal nach Hause rennt, weil es ihr zu langsam voran geht."
*******************************


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA HD 55-300mm
BeitragVerfasst: Mo 9. Jul 2018, 23:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Aug 2014, 23:15
Beiträge: 720
SteffenD hat geschrieben:
Versteh ich nicht :ka:

Tja, dann wird es wohl dabei bleiben. Back to topic :ommmh: ... ´:x .

mfg tc


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA HD 55-300mm
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 13:50 
Offline

Registriert: So 19. Feb 2017, 15:19
Beiträge: 55
hallo zusammen,
bin aus dem Krankenhaus zurück.
Eigentlich ging mein Gedanke dahin, dass ich am Frankfurter Flughafen, weil ich fast täglich dort bin, mal anständige Fotos machen möchte.
Das ging mit dem 55-300mm wohl richtig schief. Ich hab mich immer nur geärgert.
Im Juni`18 hatte ich mir zum Vergleich ein altes Zeiss Sonnar 135/3,5 M42 ausgeliehen und war sehr zufrieden.
Zumindest in Frankfurt braucht man nicht mehr als 135mm, egal wo ich stehe, unter Berücksichtigung des Aufnahmewinkels.
Die Fotos hatte ich ein wenig gecroppt. Super Ergebnisse! Ich weiss nicht warum die "Fotografierleute" mit riesigen "Rohren"
rumlaufen und versuchen ein Flugzeug zu Fotografieren.
Das 55-300m brauch ich nicht wirklich!!
Mein Fazit: Objektive von 100-135mm als FB ist völlig ausreichend. Man muss evtl. seine fotografierweise etwas ändern.
Gruß
Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA HD 55-300mm
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 14:28 
Offline

Registriert: So 19. Feb 2017, 15:19
Beiträge: 55
2 Fotos mit dem Zeiss 135mm/3.5 M42
minimaler Crop. beide Blende 8
Damit kann man doch zufrieden sein?

Bild
Datum: 2018-06-29
Uhrzeit: 12:06:47
Blende: F/0
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 0mm
KB-Format entsprechend: 0mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5

Bild
Datum: 2018-06-29
Uhrzeit: 13:29:18
Blende: F/0
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 0mm
KB-Format entsprechend: 0mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA HD 55-300mm
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 14:45 
Offline

Registriert: Fr 2. Dez 2016, 10:47
Beiträge: 14
Hi,

du suchst analoges mit 135mm?
Schau doch mal im Lens Club, ansonsten
SMC-Pentax-M 3,5/135mm,ca 40 Euros
SMC-Pentax-A 2,8/135mm, ca 140 Euro
Agfa Color coated 2,8/135mm ab ca. 30 Euros.

natürlich alle ohne Autofokus und tw nur manuelle Belichtungsmessung, aber ab Blende 4 solltest Du gute Ergebnisse erreichen, dazu alle drei sehr kompakt.

Viel Spaß,
Ralph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum DA HD 55-300mm
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 20:40
Beiträge: 405
Wohnort: Gießen
Hi,

das Zeiss Sonnar 135mm f3.5 ist preislich sehr interessant, da würde mir jetzt noch das Jupiter 135mm, oder auch das Super Takumar 135mm (f3.5 und f2.8) einfallen.
Nicht zu empfehlen sind finde ich die 135er von Pentacon und Porst...
Als M42 Objektive gibt es unzählige gute und auch günstige.

Wenn es etwas moderner sein darf dann das 100er Macro WR, das Samyang 135mm f2, oder evtl. auch das 50-135mm f2.8
Diese drei wären dann aber auch eine andere Preisklasse...

_________________
Gruß
Micha

Meine Bilder bei


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Blöde Frage
Forum: Small Talk
Autor: Gordon Shumway
Antworten: 36
Kurze Frage
Forum: Small Talk
Autor: pentaxnweby
Antworten: 3
Frage zu Lightroom Kameraprofilen
Forum: Bildbearbeitung
Autor: pentaxnweby
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz