Aktuelle Zeit: Do 16. Aug 2018, 08:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 457 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Blendensteuerung K 30 Defekte
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 10:30 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 14:25
Beiträge: 242
Nadelpiek hat geschrieben:
Ich hatte mir dieser Tage ein neues (weißes) Solenoid bestellt und es bekommen. Passender Lötkolben ist vorhanden, die 2 Größen Kreuzschraubendreher für Feinmechanik werden morgen besorgt. Dann kann es mit der Reparatur losgehen, bin gespannt, ob alles klappt. Eine tolle Anleitung in Wort und Bild und wichtige Hinweise, wie zur Entladung des Blitzkondensators, habe ich per E- Mail bekommen. Ich berichte dann. :)


Hat es geklappt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blendensteuerung K 30 Defekte
BeitragVerfasst: Mo 7. Mai 2018, 21:33 
Offline

Registriert: Mi 29. Feb 2012, 19:24
Beiträge: 22
Solunax hat geschrieben:
Nadelpiek hat geschrieben:
Ich hatte mir dieser Tage ein neues (weißes) Solenoid bestellt und es bekommen. Passender Lötkolben ist vorhanden, die 2 Größen Kreuzschraubendreher für Feinmechanik werden morgen besorgt. Dann kann es mit der Reparatur losgehen, bin gespannt, ob alles klappt. Eine tolle Anleitung in Wort und Bild und wichtige Hinweise, wie zur Entladung des Blitzkondensators, habe ich per E- Mail bekommen. Ich berichte dann. :)


Hat es geklappt?


...und vorsichtig sein beim Blitzkondensator entladen. Ich habe mir den ja nach Anweisung zerschossen. Bin da aber sicherlich selbst schuld dran. Ansonsten klappt das super mit der Anleitung.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blendensteuerung K 30 Defekte
BeitragVerfasst: Mo 7. Mai 2018, 22:52 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 14:25
Beiträge: 242
mimpi hat geschrieben:
...und vorsichtig sein beim Blitzkondensator entladen. Ich habe mir den ja nach Anweisung zerschossen. Bin da aber sicherlich selbst schuld dran. Ansonsten klappt das super mit der Anleitung.


Ich habe das kommentiert.
Ich vermute Du hast da einen Kurzschluss fabriziert. Diese Methode mit dem Meßgerät auf 50V wird häufig empfohlen, verstehe aber nicht, wieso die nicht bei ca. 350V beginnen.

Letztendlich würde aber nur die Spule des Messinstruments selbst zerstört werden, nicht aber der Blitzelko,
da der sich ja auch bei einem Blitz selbst sehr schnell entlädt.

Die einfachst und sicherste Methode ist und bleibt die mit einer Glühlampe, da sie beim Entladen schön aufleuchtet!
Man weiss dann ganz genau: Nun ist keine Spannung mehr drauf!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blendensteuerung K 30 Defekte
BeitragVerfasst: Sa 12. Mai 2018, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 14:00
Beiträge: 5
Jetzt endlich komme ich dazu, mal zu erzählen. :)

Hmmm... Fotos hochladen geht hier irgendwie nicht. Klicke ich auf den Button 'Hochladen' passiert nix. Und die Option 'Fotos auswählen' sehe ich gar nicht. Jedes Forum ist irgendwie anders. Falls einer von euch im DSLR-Forum ist, dort habe ich die Fotos unter Pentax Allgemein hochgeladen. :motz:

Egal. Also, meine Holde und ich haben den operativen Eingriff bei ihrer K-30 zusammen bewerkstelligt. Es ist doch eine arge Fummelarbeit, wenn man in diesen Dingen nicht geübt ist. Ungefähr 2 1/2 Stunden hat es gedauert, 2 der Schräubchen wollten nicht so wie wir. Aber es ging dann doch irgendwie.

Die Kamera funktioniert wieder tadellos mit dem neuen, weißen Solenoid, das wir bei ebay-Kleinanzeigen bestellt hatten. Die Um- und Einbauanleitung, die mitgeliefert wurde, ist 1 A. Ich hatte extra einen kleinen Kasten mit Werkzeug für Feinmechaniker gekauft, das war wohl notwendig. Lötkolben mit feiner Spitze war vorhanden. Den Blitzkondensator habe ich mit zwei Kabeln entladen, an deren Ende eine Glühlampe angebracht war. Sie blinkte kurz auf und das war es schon. Ich hatte unmittelbar vor dem Entfernen des Akkus den Blitz 1x ausgelöst. Deswegen war vielleicht nicht mehr ganz so viel Saft auf dem Ding? Kann sein... Eine gebogene Pinzette war in dem Mechaniker-Set, sehr hilfreich.

Ich danke euch noch für eure Hinweise. :bravo:

_________________
Pixelextremist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blendensteuerung K 30 Defekte
BeitragVerfasst: Sa 12. Mai 2018, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jan 2017, 17:34
Beiträge: 154
Wohnort: Oldenburg (i. Oldb.)
Nadelpiek hat geschrieben:
Jetzt endlich komme ich dazu, mal zu erzählen. :)

Die Kamera funktioniert wieder tadellos mit dem neuen, weißen Solenoid,

Glückwunsch!! :hmm:

_________________
Spiegelreflex oder gar nichts


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blendensteuerung K 30 Defekte
BeitragVerfasst: Mo 14. Mai 2018, 09:16 
Offline

Registriert: Mo 14. Mai 2018, 08:37
Beiträge: 3
Hallo Pentaxfreunde

Ich bin neu hier im Forum. Habe aber schon über viele Jahre immer wieder mal hier mitgelesen.
Vor knapp einem Jahr hats meine K30 das 1.ste Mal erwischt. Da hab ich die Feillösung angewendet, ging so 9 Monate gut, dann wieder der gleiche Fehler. Wieder schwarze Fotos, mit Liveview alles gut. War sauer, hatte aber noch meine K3. Die K30 nehm ich aber auf Reisen mit, ist mir da einfach lieber.

Vor 2 Wochen dann durchgerungen es nochmal zu wagen und über ebay Kleinanzeigen das weiße Solenoid gekauft. Kam prompt mit einer super Anleitung. Einen Feinlötkolben konnte ich ausleihen, dazu vom vorigen Mal der PH00 Schraubendreher (Wera) und eine gebogene Pinzette.
Die Arbeit hat mich mit Vorbereitung diesmal eine gute Stunde Zeit gekostet, da ich es ja schonmal fast gleich gemacht hab. Ich finde das Ablöten ist einfacher als das Solenoid mit den Kabeln raus zu fummeln um dann das Unterteil zu feilen. Ohne die Kabel dran hat man mehr Spielraum. Hätt ich gleich so machen sollen.

Jetzt funktioniert sie wieder wie früher.

Beim 1.ten Mal hab ich länger gebraucht, wußte nicht, daß man auf die Position vom AF Schalter achten muß. In der Anleitung wird das aber genau erklärt. Das ist eigentlich der heikelste Part, vergißt man das, muß man die K30 wieder auseinander bauen.

Man fühlt sich schon richtig gut, wenn man sowas geschafft hat. Ich kanns nur weiter empfehlen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blendensteuerung K 30 Defekte
BeitragVerfasst: Mo 14. Mai 2018, 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 4441
purepic hat geschrieben:
Man fühlt sich schon richtig gut, wenn man sowas geschafft hat.
Hut ab und Glückwunsch! Und natürlich ein herzliches Willkommen hier im Forum!

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blendensteuerung K 30 Defekte
BeitragVerfasst: Mo 14. Mai 2018, 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Apr 2018, 14:00
Beiträge: 5
bmk hat geschrieben:
Glückwunsch!! :hmm:


Danke! :cheers:

_________________
Pixelextremist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blendensteuerung K 30 Defekte
BeitragVerfasst: Mo 14. Mai 2018, 18:24 
Offline

Registriert: Mo 14. Mai 2018, 08:37
Beiträge: 3
pentidur hat geschrieben:
purepic hat geschrieben:
Man fühlt sich schon richtig gut, wenn man sowas geschafft hat.
Hut ab und Glückwunsch! Und natürlich ein herzliches Willkommen hier im Forum!


Danke.

Ein Freund hat eine K-50. Die beginnt nun auch zu spinnen. Ich hab ne K-x, war mal Arbeitstier, sieht man ihr auch sofort an. Kaum mehr verkäuflich. Aus ihr will ich das Solenoid ausbauen um die K-50 von meinem Freund zu reparieren.

Fortsetzung folgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blendensteuerung K 30 Defekte
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 19:41 
Offline

Registriert: Mo 14. Mai 2018, 08:37
Beiträge: 3
Hab meine alte ausgenudelte K-x geöffnet. 1.ste Überraschung kam beim Abnehmen vom oberen Teil.
Das obere Solenoid für den Blitz ist das gleiche wie in der K50, auch grün. Dann 2.te Überraschung. Auch das untere für die Blendensteuerung ist grün.

Wieder zusammengeschraubt.

Also wieder ein weißes bestellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 457 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45, 46  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K-3/K50 firmware update KAF4, elektronische Blendensteuerung
Forum: DSLR
Autor: zackspeed
Antworten: 39
Defekte Blendensteuerung K30/50 selber reparieren
Forum: DSLR
Autor: Karman
Antworten: 3
K-S2: Probleme mit Blendensteuerung?
Forum: Kaufberatung
Autor: chris1308
Antworten: 13
KS2 - Defekte Blendensteuerung
Forum: Technische Probleme
Autor: Gerhard_S
Antworten: 23

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz