Aktuelle Zeit: So 20. Jan 2019, 08:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 19:16
Beiträge: 2955
Wohnort: Mecklenburg
SteffenD hat geschrieben:
Ich kann jetzt nicht ganz folgen, das Bild ist doch okay.
Was läßt dich grübeln?


Genau deshalb, 10 sek. später habe ich das überbelichtete und unscharfe Bild, ohne dass ich etwas geändert habe. :yessad:

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 19:57
Beiträge: 6157
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Ach so meintest du das :klatsch:
Es muß etwas sein was Unschärfe verursacht und diese Überbelichtung, irgend etwas mechanisches (Verschluß, Blende oder so, was ruckelt)

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 11:08
Beiträge: 282
War der Bildstabilisator ausgeschaltet?

_________________
LG Manfred


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2018, 05:54 
Offline

Registriert: So 23. Jun 2013, 18:26
Beiträge: 3
Moin,
sieht mir nach einer „langsamen“ Blende aus. Hatte ich mal bei zwei M Objektiven, bin zuerst auch verzweifelt, bis ich durch Zufall mal den Blendenhebel hab schnappen lassen. Im Vergleich mit einem anderen Objektiv ist mir dann aufgefallen, das die Blende geschlichen ist.

Gruß Metalldrache


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2018, 07:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:03
Beiträge: 7101
Wohnort: Laatzen
Feuerdrache hat geschrieben:
Moin,
sieht mir nach einer „langsamen“ Blende aus. Hatte ich mal bei zwei M Objektiven, bin zuerst auch verzweifelt, bis ich durch Zufall mal den Blendenhebel hab schnappen lassen. Im Vergleich mit einem anderen Objektiv ist mir dann aufgefallen, das die Blende geschlichen ist.

Gruß Metalldrache

Das klingt plausibel, zumal in den Exifs die exakt identischen Werte stehen. Könnte zumindest eine Fehlerquelle sein.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2018, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 19:16
Beiträge: 2955
Wohnort: Mecklenburg
Moin,
am Blendenhebel kann es nicht gelegen haben. Das ist ein neues Objektiv und so schnell kannst Du nicht gucken, wie der Blendenhebel sich zurück bewegt (das Pentax 16-85). Es lässt sich auch mal wieder nicht reproduzieren. Ich werde einfach mal weiter beobachten.

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2018, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Jul 2015, 16:06
Beiträge: 231
Das Problem kenne ich auch von meiner K-3II. Unter konstanten Bedingungen ist manchmal (sehr selten) eine Aufnahme von mehreren, in kurzen Abständen entstandenen, überbelichtet.
Hatte die Kamera deswegen schon beim Service, allerdings konnte dort kein Fehler festgestellt werden. :ka:

Wildlife

_________________
Das Motiv vor der Kamera und der Mensch hinter der Kamera sind wichtige Voraussetzungen für das Gelingen einer Aufnahme - eine gute PENTAX dazwischen erhöht den Spaßfaktor bei der fotografischen Arbeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2018, 14:24 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 08:21
Beiträge: 18996
Wohnort: Alpen(NRW)
Ich habe bei meinem FA35 2.0 genau das Problem, gerade bei weit geschlossener Blende. Da scheinen die Blendenlamellen etwas verharzt zu sein, gerade, wenn es etwas länger lag.
Die Springblende "springt" ja erst im Moment des Auslösens, wenn da etwas klebt, dann gibts überbelichtete Bilder.

_________________
LG Frank




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2018, 14:35 
Soweit klar. Nur: Ruckeln die Blendenlamellen dann so, dass das Bild unscharf wird, wenn die Kamera auf dem Stativ steht??


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2018, 14:45 
Offline

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 13:26
Beiträge: 1743
Wohnort: Irenental
Ralf66 hat geschrieben:
Moin,
woran kann das liegen ? Exif-Daten sind die Selben, die beiden Bilder wurden hintereinander gemacht.

Laß mich raten. Du hast die Spitzlichtkorrektur ausgeschalten?

_________________
Je mehr Zeit man in seine Ausrüstung investiert, desto weniger Zeit hat man für seine Bilder.


@


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[NMZ] Lieblingsstellung meiner Frau
Forum: Offene Galerie
Autor: User_00066
Antworten: 9
Update meiner Pentax Familie
Forum: Offene Galerie
Autor: Klaus
Antworten: 7
Meine ersten Schritte mit meiner K30
Forum: Einsteigerbereich
Autor: moerfi95
Antworten: 31
Manuelles Objektiv auf meiner K-r
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Bellaria2309
Antworten: 3
Mein Projekt - Der Müll meiner Nachbarin
Forum: Offene Galerie
Autor: califax
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz