Aktuelle Zeit: Mi 14. Apr 2021, 13:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: " Blub " an der K1 Fragen
BeitragVerfasst: Do 26. Dez 2019, 21:16 
Offline

Registriert: So 16. Jun 2019, 19:15
Beiträge: 170
Hallo
ich hätte ein paar fragen zu der " Blub (B) " Einstellung/Programm bei " mehr " minütigen Belichtungen (so ab 3- unendlich Minuten)
1. gibt es einen sichtbaren " Countdown Timer " Einstellung an der K1 oder wie wiest ihr wann die Minuten um sind ? ( zusätzliche Stoppuhr ?) am Display und Bildschirm ist alles dunkel !
2 Ist es richtig das der Sensor zeit benötigt (vermutlich zum abkühlen ) bis die Kamera wieder zum leben erwacht
ich denk jedes mal ob sie nicht doch kaputt ist/oder Akku leer / oder wieder im Schlafmodus
3 Gibt es eine Faustformel zur ca Errechnung der Wartezeit ( Blubzeit+Wartezeit ) gefühlt doppelte Blub-zeit
genau gemessen: 3 Minuten Belichtung (starke Überbelichtungstest ) + 2min50sek reaktivierungzeit
hat jemand da mit Erfahrung ?
Im voraus besten dank
Michael

_________________
Über " konstruktive Kritik" bin ich immer sehr Dankbar :ommmh:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: " Blub " an der K1 Fragen
BeitragVerfasst: Do 26. Dez 2019, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jul 2018, 16:07
Beiträge: 535
Servus

Die K1 hat sogar einen Bulb Timer, den du mit der grünen Taste ein und ausschalten kannst. Belichtungszeiten sind soweit ich jetzt weiß bis 5 Minuten einstellbar, in 10 Sek-Schritten. Im Liveview bekommst du auch ein "Live" Histogramm angezeigt, funktioniert bei mir bis ca 2 Min. zuverlässig.

Es gibt keine Anzeige, die runterzählt.

Bei mir ist meine Abkühlphase immer die Zeitspanne, in denen ich warte, bis was "Neues" passiert. Da kann ich dir leider keine Auskunft geben.

Grüße vom Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: " Blub " an der K1 Fragen
BeitragVerfasst: Do 26. Dez 2019, 21:26 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 21625
Wohnort: Alpen(NRW)
Hi, ganz kurz, am Handy:
Nein, einen Countdown gibt's nicht.
Den Darkframe kannst du im Menü unter Rauschreduzierung bei Langzeitaufnahmen deaktivieren. Dann geht es direkt weiter, aber die Darkframeaufnahme reduziert Rauschen und Hotpixel zuverlässig.

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: " Blub " an der K1 Fragen
BeitragVerfasst: Do 26. Dez 2019, 22:31 
Offline

Registriert: So 16. Jun 2019, 19:15
Beiträge: 170
vielen dank !
vermutlich gibt es deswegen die Auslöser mit " timer ". ( hab heut 2 neue (ohne timer ) bestellt und promt meinen wieder zu hause vergessen.
Wenn jemand einen Draht zu pentax hat : " Ihrgendwas ", was einem sagt das es bald weitergeht ( ein balken, diagramm Themperaturanzeige etc.) evtl im LED Feld fehlt einfach.

Es ist doof , an der Burgruinne Weibertreu zu warten, wenn "die" auf der Stadt, vergessen haben, das Licht einschalten.
Ihrgenwas muß dann ja trotzdem gehen . Und dann steht man 5 minuten da ( gefühlte 10 min), im Dunkeln, und wartet bis die k1 wieder zu leben erwacht.
Jammern auf hohem niveau. Aber ein guter tip an pentax (ist ja alles in der Steuerung vorhanden, sollte nur angezeigt werden.

Bild

Nochmal danke für eure schnellen Infos
Michael

_________________
Über " konstruktive Kritik" bin ich immer sehr Dankbar :ommmh:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: " Blub " an der K1 Fragen
BeitragVerfasst: Do 26. Dez 2019, 22:49 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:38
Beiträge: 1708
Wohnort: 28832 Achim
Die Belichtungszeit ist sogar bis 20 Min einstellbar, das Besondere daran ist, dass du ein Vorschaubild auch dafür erhältst. Hier ist es beschrieben: https://www.phototours4u.com/erfahrungs ... entax-k-1/ (weiter unten). Das erspart dir Versuche! Du stellst ein, kontrollierst das Vorschaubild, gehst ein Bier trinken, fertig. Natürlich wäre ein kleiner Zähler nicht schlecht.

_________________
Gruß aus der Stadt Achim bei Bremen

Peter



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: " Blub " an der K1 Fragen
BeitragVerfasst: Fr 27. Dez 2019, 00:34 
Offline

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 849
Michael6 hat geschrieben:

Es ist doof , an der Burgruinne Weibertreu zu warten, wenn "die" auf der Stadt, vergessen haben, das Licht einschalten.
Ihrgenwas muß dann ja trotzdem gehen . Und dann steht man 5 minuten da ( gefühlte 10 min), im Dunkeln, und wartet bis die k1 wieder zu leben erwacht.
Jammern auf hohem niveau. Aber ein guter tip an pentax (ist ja alles in der Steuerung vorhanden, sollte nur angezeigt werden.

Nochmal danke für eure schnellen Infos
Michael


Hallo, eigentlich hatte pixiac ja schon das entscheidende geschrieben, aber nochmal.
1. Den "Blubb" gibt's beim Iglo Rahm-Spinat.
Hier geht's um "Bulb" - in früherer Zeit wurde die Langzeitauslösung mit einem Blasebalg (englisch bulb) bewirkt.
2. Die K-1 ist nach der Langzeitbelichtung nicht tot, sondern fertigt in Werkseinstellung einen dark frame, ein Schwarzbild mit ungefähr gleicher Belichtungszeit wie das Hauptbild. Die Kamera nutzt dann die Informationen aus dem dark frame, um Rauschen und hot pixel aus dem Bild herausrechnen zu können. Durch die lange Belichtungszeit erwärmt sich der Bildsensor und bildet entsprechende Bildfehler aus.
Wie pixiac schon schrieb, kann man die Rauschunterdrückung für Langzeitbelichtung ausschalten. Dann kann man ohne Warten gleich das nächste Bild belichten, muss dann aber sämtliche Bildfehler selbst in der Nachbearbeitung korrigieren.
3. Ich hab 'ne Retro Casio Uhr mit beleuchtbarem LCD-Feld in der Tasche.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: " Blub " an der K1 Fragen
BeitragVerfasst: Fr 27. Dez 2019, 02:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 2614
... und ich hatte vor diesem genialen bulb-Timer immer meine tickende Armbanduhr am Ohr und hab Sekunden mitgezählt ... ja, durchaus auch bis zu 3 oder 5 Minuten ... :rolleye: ... daher auf der einen Seite schon irre cool was Pentax da entwickelt hat auf der anderen Seite wäre natürlich eine Zeitinfo über den Stand der Dinge auf dem Monitor nicht schlecht - aber man kann nicht immer alles haben ... :yessad:

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: " Blub " an der K1 Fragen
BeitragVerfasst: Fr 27. Dez 2019, 05:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 22787
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
pstenzel hat geschrieben:
Die Belichtungszeit ist sogar bis 20 Min einstellbar, das Besondere daran ist, dass du ein Vorschaubild auch dafür erhältst. Hier ist es beschrieben: https://www.phototours4u.com/erfahrungs ... entax-k-1/ (weiter unten)...
Danke Peter für diesen Link :ja: :2thumbs: ... auch wenn ich nicht so oft extrem lange Nachtaufnahmen mache habe ich bislang, wie Udo auch, stets die Sekunden über Minuten hinweg gezählt xd

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: " Blub " an der K1 Fragen
BeitragVerfasst: Fr 27. Dez 2019, 08:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Jul 2018, 08:22
Beiträge: 587
Wickie hat geschrieben:
Michael6 hat geschrieben:

>Hier geht's um "Bulb" - in früherer Zeit wurde die Langzeitauslösung mit einem Blasebalg (englisch bulb) bewirkt.<


Hi,
kannst du mir die Funktion eines Blasebalgs beim Fotografieren erklären? Das habe ich noch nie gehört.
Ich ging bisher davon aus, dass Bulb englisch für Glühbirne ist und eben mehr Licht auf den Film oder Sensor kommt, wenn man bulb einschaltet.

LG
Norbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: " Blub " an der K1 Fragen
BeitragVerfasst: Fr 27. Dez 2019, 08:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 14:10
Beiträge: 1692
Wohnort: Herrnburg
Zu Bulb siehe Foto hier:

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Bulb_(photography)

_________________
--
You miss 100% of the shots you never take...

Instagram:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

In der "Schlucht der Ängste "(Barranco de Las Angustias)
Forum: Reisefotografie
Autor: ROM
Antworten: 5
"Kalibrierproblematik" - liegt's am Glossy?
Forum: Small Talk
Autor: zeitlos
Antworten: 39
Dessous "to go"
Forum: Menschen
Autor: Hannes21
Antworten: 10
Der "Neue" für Wuppertal ist da
Forum: Urban Life
Autor: Carl Bremme
Antworten: 8
Ein neuer "Alter" ...
Forum: Hallo Forum
Autor: Mikes_850
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz