Aktuelle Zeit: Mo 14. Okt 2019, 04:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ricoh GXR
BeitragVerfasst: So 29. Jun 2014, 09:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jan 2014, 10:04
Beiträge: 2685
Wohnort: Dortmund
Hi,

bevor ich wieder mit Pentax angefangen habe, hatte ich mich auch für die Ricoh GXR interessiert, bei der der Sensor mit dem Objektiv in einem Modul zusammen ist. Da das Produkt IMHO abgekündigt ist, sinken die Preise auch für Neugeräte und Objektive momentan recht stark. Hat jemand Erfahrungswerte? Sie wäre für mich dann möglicherweise eine Alternative zum Kauf einer Ricoh GR (der Vergleich hinkt wegen der Sensorgröße), aber günstiger und mit mehr Möglichkeiten (auch wenn der Objektivpark recht überschaubar ist). Ein Angebot bei Saturn oder Mediamarkt letztens für eine Ricoh HZ 49€ war zwar gut, das Gerät ist aber dann doch wohl von den Testberichten recht einfach bzw. qualitativ im mittleren bis unteren Bereich.

Viele Grüße

Lutz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GXR
BeitragVerfasst: So 29. Jun 2014, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 01:29
Beiträge: 3568
Wohnort: Braunschweig
Hallo Lutz,
ich habe auch eine GXR als "Mal-in-der-Tasche-Mitnehm-Kamera" und bin mit der Bildqualität zufrieden. Die Sensorgröße variiert je nach Objektivmodul von C-MOS bis kleiner. Sie ist auf alle Fälle variabler einsetzbar als die GR und dabei in der Grundausführung schon mal viel günstiger.
Gruß Norbert

_________________
Meine User-Galerie:
Meine Photos auch bei

(Preise sind verhandelbar)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GXR
BeitragVerfasst: So 20. Jul 2014, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jul 2014, 10:04
Beiträge: 307
Wohnort: Daheim
Ich kenne die GR nicht, aber habe die GXR mit dem 28´er APS-C Modul. Es gibt kaum was kleineres als diese Kombi, mit solch toller BQ. habe auch das S10 Modul, aber ehrlich gesagt, das ist sehr bescheiden...meine alte PanaTZ 7 macht fast bessere Fotos.
Aber mit den guten Modulen (50´er 28´er oder auch das Zoom APS-C soll sehr gut sein) macht man nichts falsch. Braucht sich hinter keiner DSLR zu verstecken. Trotzdem ist es leider ein totes System. Irgendwann wirds keine Module mehr zu kaufen geben...wenn du immer wieder mal neues ausprobieren und experimentieren möchtes ist es nix, wenn du das nicht vor hast und eine kleine Kamera mit FB willst, perfekt!
Die Bedienung allein ist schon super. Für mich alles logisch, 2 Einstellräder, Quick-Menü besser gehts kaum.

Bei den Preisen habe ich allderdings das Gefühl, dass seit dem es von Ricoh eingestampft wurde, alles teurer geworden ist. Vor allem der Gebrauchtmarkt... :ugly:

_________________
Grüße Peter

https://www.flickr.com/photos/bedafoto/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GXR
BeitragVerfasst: So 20. Jul 2014, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jan 2014, 10:04
Beiträge: 2685
Wohnort: Dortmund
Hi Beda,

die Preise sind wirklich gestiegen. Für mich sind die Module aber auch teilweise zu dick, soll heißen, die Bautiefe ist so, dass man die Kamera nur schlecht in die Tasche oder Jackentasche stecken kann. Bzgl. einer Kompakten oder z. B. kleinen Spiegellosen (möglichst PK-kompatibel, so dass ich sie auch mal mit einem nicht Pancake-Objektiv vollwertig einsetzen kann) bin ich noch unentschlossen. Eine K-01 ist mir zu groß und zu langsam vom Fokussieren für den Preis. Meine Canon G9 und G10-Sammlung als gute Kompakte ist einfach noch zu gut und stabil im Einsatz (trotz des mittlerweile für eine Digicam stolzen Alters) als dass ich eine adäquate Alternative finden könnte.

Viele Grüße

Lutz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GXR
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2014, 09:30 
Offline

Registriert: Di 29. Okt 2013, 23:02
Beiträge: 96
Hallo,

vielleicht solltest du dir mal die Ricoh GR Digital IV ansehen, wenn du schon mit der GR liebäugelst.
Hat aber keinen Zoom, sprich Sie hat eine 28mm Festbrennweite (KB)

Wenn du wirklich was kleines möchtest, immer dabei, Hosen/Jackentaschentauglich...dann wird die GXR wohl trotzdem noch zu groß sein. Meiner Meinung stellt das keinen großen Unterschied zu einer DSLR mit kleiner Linse dar. Die Cam passt nicht in die Hosentasche, musst du also Umhängen oder in der Kameratasche transportieren, egal ob DSLR oder GXR oder eine andere Systemkamera

Ich denke wenn du DSLR Qualität (und v.a. Flexibilität) aber gleichzeitig Kompaktheit willst kommst du um eine Doppellösungn nicht herum. Soll heißen: DSLR oder Systemkamera plus kleine Kompakte für immer dabei die man wirklich in jede Tasche stecken kann...

Bei mir war es so. Lange Zeit fotografierte ich mit Analog-SLR, was anderes konnte ich mir als Schüler/Student nicht leisten. Dazu kam dann doch irgendwann eine kleine Pentax W20. Die Kamera hatte ich viel dabei, da Wasserdicht auch da wo man sonst keine Kamera mitnimmt. Die Bildqualität ist grad bei schlechtem Licht nicht der Bringer, aber ein Foto ist immer noch besser als gar keins.
Jetzt habe ich eine K5 (und K-01 und andere), aber auf eine kleine Kompakte würde ich nie verzichten wollen.
Die Pentax W20 ist in die Jahre gekommen, daher habe ich mich nach Ersatz umgesehen und bin bei der Q gelandet. Eine tolle Cam, aber trotz kleinen Abmessungen, Hosen oder Jackentaschen tauglich ist sie trotzdem nicht.
Jetzt hab ich die GRD IV für 199EUR erstanden, nur ein klein wenig größer als die alte W20, tolle Verarbeitung, gute Bildqualität, Blende geht bis 1,9 runter...
Und v.a. der AF ist das schnellste was ich bisher gesehen habe.
Bei dem Preis...

Nachteile der GRD IV die man wissen sollte (meiner Meinung):
-Video nur in VGA (nutze ich eh nicht, und wenn dann habe ich genügend Alternativen)
-Festbrennweite (habe bei meiner alten Kompakten auch meist nur eingeschaltet und abgedrückt)

VG ruwido


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GXR
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2014, 09:43 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 8969
Wohnort: St. Blasien
Beda hat geschrieben:
habe die GXR mit dem 28´er APS-C Modul

ruwido hat geschrieben:
Sie hat eine 28mm Festbrennweite (KB)

Das ist genau das, was mir an der GR nicht gefallen hat und was mich an der Ricoh GR Digital IV abschreckt.

Wäe das ganze ca. 35mm äquivalent, dann könnte ich damit liebäugeln.

Zu Analogzeiten hatte ich eine Konica Hexar. Die war mir WW genug.

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GXR
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2014, 12:24 
Offline

Registriert: Di 29. Okt 2013, 23:02
Beiträge: 96
Hallo diego,

ich kann das mit den 35mm verstehen. Ich hatte an meiner Minolta SRT ein 35mm als immerdrauf. Ich fand das super.
Finde es auch schade das es fast keine bezahlbaren Objektive gibt die an der DSLR 35mm zeigen. Früher waren die 35mm mit den 50mm eher die günstigen Festbrennweiten. Jetzt muss man für ein 24mm schon tiefer in die Tasche greifen.

Mir gings eher um das Thema, kompakte Ausrüstung, Hosentaschentauglich etc.
Da ich das gleiche "Problem" hatte. Möchte man alles in einem Gerät MUSS man abstriche machen.

Für mich ist "Kompakt und immer dabei" wenn ich es in die Gesäßtasche der Hose bringe.
Dann habe ich sie wirklich oft dabei und sie stört trotzdem nicht.
Der Unterschied von einer GXR zu einer DSLR wie der K5 fällt dann nicht mehr so ins Gewicht.

Sollte man an der GRD IV 35mm wollen könnte man ja noch croppen.

VG ruwido


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GXR
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2014, 12:25 
Offline

Registriert: Di 29. Okt 2013, 23:02
Beiträge: 96
Ach ja was ich noch vergessen hab.
Der absolute Vorteil der GRD IV zu einer "normalen" kompakten ist die Möglichkeit Blende, Zeit und Iso einzustellen. Also volle Kontrolle wie bei der DSLR. Mit Blitzschuh noch dazu.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GXR
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2014, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jul 2014, 10:04
Beiträge: 307
Wohnort: Daheim
Gut, die Aufnahmeparameter kann man schon bei sehr vielen Kompakten selber einstellen. Viele haben einen Av, Tv, M Modus. Auch die Pentax MX-1 wäre von daher nicht schlecht.
Natürlich nicht vergleichbar mit der Ricoh GR...
Irgendwo musst du einen kompromiss machen, entweder doch etwas größer als Kompakt, oder schlechtere BQ.

Zitat:
Wenn du wirklich was kleines möchtest, immer dabei, Hosen/Jackentaschentauglich...dann wird die GXR wohl trotzdem noch zu groß sein. Meiner Meinung stellt das keinen großen Unterschied zu einer DSLR mit kleiner Linse dar. Die Cam passt nicht in die Hosentasche, musst du also Umhängen oder in der Kameratasche transportieren, egal ob DSLR oder GXR oder eine andere Systemkamera


Die GXR mit 28´er Modul passt locker in die Jackentasche. In die Hosentasche steck ich ohnehin keine Kamera. Mit einem anderen APS-C Modul ist sie aber wirklich zu groß. Ich denke die GR ist etwa gleich gross.

_________________
Grüße Peter

https://www.flickr.com/photos/bedafoto/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GXR
BeitragVerfasst: Mo 21. Jul 2014, 13:39 
Offline

Registriert: Sa 1. Jun 2013, 09:06
Beiträge: 54
Ich habe die GR und sie passt bei den meisten meiner Hosen in die vordere Tasche. Bildqualität ist meiner K-5 mit 21mm Limited sogar leicht überlegen. Wenn man nicht dringend verschiedene Objektive an der Kompakten braucht, dann ist die GR der Königsweg.

_________________
Mein Fotostream: http://www.flickr.com/photos/diggoar/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ricoh Theta R vorgestellt
Forum: Small Talk
Autor: FMbrod
Antworten: 2
Ricoh übernimmt ColorGATE
Forum: Small Talk
Autor: pentaxnweby
Antworten: 1
Ricoh/Pentax in der Umstrukturierung
Forum: Small Talk
Autor: hoss
Antworten: 11
wann kommt die spiegellose von Ricoh/Pentax
Forum: Small Talk
Autor: Oliver.D
Antworten: 139
Was neues von Pentax/Ricoh
Forum: Small Talk
Autor: hallopaps
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz