Aktuelle Zeit: Mo 21. Okt 2019, 12:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Doch noch zugeschlagen - Ricoh GXR
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2016, 12:52 
Offline

Registriert: Di 29. Okt 2013, 23:02
Beiträge: 96
Hallo zusammen,

die Rocoh GXR hat mich schon seit dem Erscheinen interessiert. Dann wurde sie bei Afa als Demo günstig rausgehauen; trotzdem konnte ich wiederstehen und hab mir die GRD IV gekauft.

Jetzt habe ich doch noch die letzte Gelegenheit wahrgenommen und mir eine GXR zugelegt.
Eine Ricoh GXR mit S10 Modul. Und das alles mit voller Garantie, Neu unausgepackt, zum Schnäppchenpreis.

Natürlich musste ich mir die Frage stellen: Wozu noch eine weitere Kamera, wozu ein weiteres System?
Sicher hätte ich das Geld auch gut in Objektive für die K oder Q investieren können...

Warum also?
Seit der GRD4 bin ich gnadenlos begeistert vom Ricoh Bedienkonzept. Ich erwarte mit der GXR eine bessere Kompaktkamera; nicht alleine wegen der Bildqualität sondern auch wegen der Bedienung.
Außerdem habe ich das Problem, das mich auch die Technik begeistert und ich gerne verschiedene Kameras nutze weil es mir einfach gefällt die Technik zu nutzen.
Ich bin also nicht der, der zwei K-3 nutzt und alles andere in Optiken investiert, was aber sicher der rationellere Weg ist.

Ob ich weiter in das System investieren will ist mir noch unklar. M-Mount dran zu bauen ist ganz nett, aber das Modul ist sauteuer und M-Objektive habe ich auch keine.
Festbrennweiten sind schon interessant aber am meisten würde mich wohl das APS-C Zoom jucken...
Den Ricoh Blitz GF-1 habe ich schon für die GRD4, was den Kauf der GXR noch beschleunigte ;)
Läuft also eher auf Kompakte mit "Immer drauf Zoom" und gutem Blitz hinaus.

Jetzt könnte ich noch ein P10 für 50EUR bekommen. Frage ist nur ob es das wert ist, die Bildqualität soll ja schlechter sein als beim S10.

Ja genau. Das wollte ich euch einfach mitteilen :clap:

Vielleicht kann ja der ein oder andere GXR-Fan aus dem Nähkästchen plaudern was man unbedingt braucht oder nicht. Dann kann ich mir die Wartezeit etwas verkürzen, bis die Kamera da ist.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Jan 2016, 02:26 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 01:29
Beiträge: 3568
Wohnort: Braunschweig
Moin,

ich habe auch die GXR mit S10 und P10, wobei das P10-Modul nur durch die längere Brennweite interessant ist. Ich habe die beiden Module jedoch (noch) nicht direkt miteinander verglichen, habe aber den Eindruck, dass das S10 besser ist. Die lange Brennweite des P10 kann halt nicht mit einer DSLR mithalten (da bin ich zu verwöhnt durch das DA*300) und ist auch schwer zu halten (am langen Arm).

Interessante Module sind auf alle Fälle das 50er Macro und das 28er :ja: , aber günstig auch schwer zu bekommen :yessad:

Ich habe mir vor kurzem (günstig) das M-Modul zugelegt, um alte Zeiss-Objektive (Contarex mit zusätzlichem Adapter) nutzen zu können. Für andere Objektiv-Bajonette gibt es auch oft Adapter auf Leica-M.

Die GXR ist durch die vielen (Einstell-) Möglichkeiten schon ein interessantes Stück Technik.
Viel Spaß damit!

Gruß
Norbert

_________________
Meine User-Galerie:
Meine Photos auch bei

(Preise sind verhandelbar)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jan 2016, 12:19 
Offline

Registriert: Di 29. Okt 2013, 23:02
Beiträge: 96
Servus,

ich habe das P10 jetzt doch erstmal gelassen. Man muss ja nicht alles kaufen was billig ist ;)

Der Grund war, dass ich das A16 (und andere Sachen) doch recht günstig gefunden habe. Gekauft habe ich es mir trotzdem nicht. Durch die Ausgabe für das S10 Kit und vor kurzem für den GF-1 muss ich mein Konto etwas schonen.
Ich kann schlecht einschätzen ob die Preise grad schnäpchen sind und das Zeug (sagen wir mal) in 3 Monaten einfach nicht mehr zu bekommen ist (oder zu Wucherpreisen). Oder ob so angebote von neuen GXR Sachen immer mal wieder vorbei kommen.

Meine Überlegung war jetzt eher die, dass ich das S10 Verkaufe und für einen hunderter mehr das A16 kaufe; als immerdrauf.

Oder trägt das schon zu viel auf? Steht ja ziemlich weit raus oder? Das S10 und auch das P10 fahren ja zusammen und sind so recht "klein" oder?

Wie fotografierst du mit Adapter auf dem M-Modul; bzw. wie mit M-Linse auf M-Modul?
V.a. bzgl. Blendeneinstellung. Ist nur Offenblende angesagt oder geht es ähnlich wie bei den Pentax DSLR mit der grünen Taste die die Zeit so einstellt dass es wieder passt.
Wie siehts mit dem Fokusieren aus? Gibt es eine Anzeige wie bei Pentax die sagt "jetzt ist scharf"? Oder Catch in Fokus?

Grüße
ruwido.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jan 2016, 17:24 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 01:29
Beiträge: 3568
Wohnort: Braunschweig
ruwido hat geschrieben:
Ich kann schlecht einschätzen ob die Preise grad schnäpchen sind und das Zeug (sagen wir mal) in 3 Monaten einfach nicht mehr zu bekommen ist (oder zu Wucherpreisen). Oder ob so angebote von neuen GXR Sachen immer mal wieder vorbei kommen.

Das kann ich auch nicht abschätzen. Mein Eindruck war bisher, dass es eher ein Auf und Ab ist.

ruwido hat geschrieben:
Meine Überlegung war jetzt eher die, dass ich das S10 Verkaufe und für einen hunderter mehr das A16 kaufe; als immerdrauf.

Oder trägt das schon zu viel auf? Steht ja ziemlich weit raus oder? Das S10 und auch das P10 fahren ja zusammen und sind so recht "klein" oder?

Das S10 ist von den Zooms am flachsten. Das A16 sieht nach 'nem ordentlichen Klopper aus, hab's aber noch nicht in der Hand gehabt.

Mich reizt noch das A12 28mm, weil es am flachsten von allen Modulen ist.

ruwido hat geschrieben:
Wie fotografierst du mit Adapter auf dem M-Modul; bzw. wie mit M-Linse auf M-Modul?
V.a. bzgl. Blendeneinstellung. Ist nur Offenblende angesagt oder geht es ähnlich wie bei den Pentax DSLR mit der grünen Taste die die Zeit so einstellt dass es wieder passt.

So sieht's aus: 40456504nx51499/spiegellose-systemkameras-f54/ricoh-gxr-mit-m-mount-und-zeiss-contarex-distagon-25mm--f28-t17370.html
Die Blende funktioniert als Arbeitsblende und die GXR entsprechend im A-Modus.

ruwido hat geschrieben:
Wie siehts mit dem Fokusieren aus? Gibt es eine Anzeige wie bei Pentax die sagt "jetzt ist scharf"? Oder Catch in Fokus?

Es gibt FocusPeaking und man kann die Mitte teilvergrößern (2x, 4x oder8x).

Man kann sehr viele Funktionen auf Tasten legen :ja:

_________________
Meine User-Galerie:
Meine Photos auch bei

(Preise sind verhandelbar)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 16. Jan 2016, 16:53 
Offline

Registriert: Di 29. Okt 2013, 23:02
Beiträge: 96
Inzwischen habe ich sie erhalten.

Die Kamera macht echt einen wertigen Eindruck -> habe ich aber bei Ricoh auch nicht anders erwartet.
Habe sie für 140EUR inkl Versand erstanden mit S10 Modul, Originalverpackt und mit voller Garantie.
War wohl ein Restbestand.

Toll finde ich dass die Bedienung (fast) gleich ist mit meiner GRD4. Da brauche ich mich nicht lang umstellen.
Die GXR bleibt erstmal definitiv!

Muss mir nur noch überlegen, ob ich sie mir als Hochwertigen K5 ersatz mit A12 Festbrennweiten bzw. A16 ASP-C Zoom herrichte oder als Superzoom / Immerdabei mit dem P10.

Wenn mal leichteres Gepäck angesagt ist, ist sie auf alle Fälle ideal.

Ich hoffe nur, dass die Nutzungshäufigkeit der K5 nicht darunter leidet.

ruwido


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 16. Jan 2016, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Jul 2015, 12:46
Beiträge: 144
Wohnort: Niederwürschnitz
Na ruwido,

dann mal willkommen im Club. Ich habe meine GXR von Norbert erhalten (Vielen Dank). Ich habe wie Norbert günstig ein Modul-M aus Fernost erhalten. Und ich muß sagen Ich bin begeistert. Im Moment habe ich am Modul M ein Steinheil Quinon 2,0/50mm (M39 Braun Paxette, Achtung anderes Auflagemaß als Leica man braucht einen Zwischenring Leica Nr. 17676 um auf Unendlich zu kommen), ein Jupiter 1,5/50mm M39 Leica und ein Jupiter-9 2,0/85mm M39 Leica hängen.

Die Bedienung mit manuellen Objektiven und dem Pixel-peaking zusammen mit der Lupe ist hervorragend.

Gruß Gerhard

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen! Gerhard

Meine Bilder und Texte stehen unter Creative Commons Lizenz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 16. Jan 2016, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Okt 2013, 10:33
Beiträge: 209
Wohnort: A3, Ausfahrt 34
Mann ey ... ich war gerade wieder gedanklich weg von mft !!

_________________



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 17. Jan 2016, 12:34 
Offline

Registriert: Di 29. Okt 2013, 23:02
Beiträge: 96
Jetzt hab ich schon ein wenig rum probiert...

Bedienung, Verarbeitung, Einstellmöglichkeiten alles top.

Was mir echt negativ auffällt ist das Rauschverhalten.
Auch bei ISO100 sieht man deutliches Rauschen...
Bin ich da APS-C verwöhnt?
Hier mal ein Beispielbild, nur schnell vom Balkon aus...

Bild
Datum: 2016-01-17
Uhrzeit: 11:01:49
Blende: F/4.1
Belichtungsdauer: 1/1620s
Brennweite: 5.1mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh, GXR S10

Sieht zwar auf dem ersten Blick ganz gefällig aus, aber wenn man bei den Bäumen im Hintergrund mal genau hinsieht ist deutliches Rauschen zu erkennen.
Ganz schlimm waren die ersten Testaufnahmen gestern Abend "Indoor". Also ISO 3200 ist (zumindest in Farbe) nicht zu gebrauchen. Eigentlich ISO1600 auch nicht. Sieht wirklich gruselig aus.

Gut das ich gerne in Schwarz/Weiß fotografiere, da finde ich das Rauschen gar nicht schlimm.
Aber in Farbe...echt schlimm.

Wobei ich mich nicht erinnern kann, dass es bei meiner Q auch so schlimm ist...
Hier mal ein Beispielbild von der Q allerdings mit ISO 800 und Offenblende!
Bild
Datum: 2014-05-30
Uhrzeit: 23:36:07
Blende: F/1.9
Belichtungsdauer: 1/60s
Brennweite: 8.5mm
KB-Format entsprechend: 47mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire
Kamera: Pentax, PENTAX Q

Hab ich da was falsch eingestellt? :ka:
Kann ich mir zwar auch nicht vorstellen, da die GXR echt nicht meine erste Kamera ist.

Naja, dass das S10 nicht das Beste ist wusste ich ja, aber der Sensor der Q hat ja mit 1/2,3'' noch 50% weniger Fläche als der des S10 Moduls mit 1/1,7''

Vielleicht ist die GXR doch nur mit den A12 und A16 Modulen eine Option...vor allem wenn dass beim P10 noch schlimmer ist!
Oder nur in S/W betreiben.

Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 26. Feb 2016, 21:06 
Offline

Registriert: Mi 10. Jul 2013, 21:52
Beiträge: 126
Die alte Q Generation hatte diese Sensoren. Die neue(ab Q7) hat 1:1,7" :cheers:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Mär 2016, 10:34 
Offline

Registriert: Di 29. Okt 2013, 23:02
Beiträge: 96
Servus,

sorry für die späte Antwort, ich war im Urlaub :clap:

Das mit dem Sensor ist mir schon klar. Ich habe ja die alte Q.

War nur erstaunt und hätte besseres erwartet.
Ich liebäugle schon mit dem APS-C Zoom. Ich denke da dürfte in Sachen Bildqualität schon mehr gehen.

Grüße ruwido


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Street Fotografie Wettbewerb von Pentax/Ricoh
Forum: Small Talk
Autor: vordprefect
Antworten: 8
Hier gibt's doch so viele Vogelfotografen...
Forum: Small Talk
Autor: zeitlos
Antworten: 7
...und es gibt sie doch noch...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: scenic
Antworten: 13
Pentax Vollformat, altes Bajonett oder doch neues?
Forum: DSLR
Autor: InPentaxWeTrust
Antworten: 40

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz