Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 07:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 115 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 08:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 10:58
Beiträge: 72
In dem Bericht ging es um FF Kameras mit Wechsel Objektiven.

Klugscheißer:
Sony baut DSLM (e-mount) und DSLT (a-mount) mit FF Sensor

_________________
Grüße
Markus



erfolgreich gehandelt mit:
BUDDI | derfred | klabö


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 22:12
Beiträge: 1319
Wohnort: Berlin
Michaöl hat geschrieben:
Für mich wäre vielmehr interessant mal zu fragen, wie Sony es schafft, Traumwachstumsraten von 23% im DSLR Bereich zu erzielen, während alle anderen schrumpfen.


Es ging um Kameras mit KB-Sensor, nicht nur um DSLRs!
Sony wächst da hauptsächlich im spiegellosen Segment!
Da Canon und Nikon keine spiegellosen KB-Kameras anbieten, lässt das schon mal eine Aussage zu, das viele Käufer also
KB-Sensorenkameras ohne "alte" Spiegeltechnik von Sony gekauft haben und lieber DSLRs links liegen ließen.
Es geht sogar soweit, das sich mit diesem wachsen Sony sich an Nikon vorbeigeschoben hat und im KB-Sensor-Geschäft auf Platz 2 liegt.



Eine...äh...interessante Entwicklung.
Während Kompaktkameras immer weiter gegen NULL tendieren, gehen die KB-Spiegellosen hoch und auch die DSLRs leiden ja.
Hier scheint sich ein zusammenschweißen beider Lager zu gestalten. (Relativ) Kompakt und KB in einem Gehäuse. Der nachweislich neue Trend beim Käufer.

_________________
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 09:03 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 21:53
Beiträge: 1978
Wohnort: Landau in der Pfalz und Dreieich
Michaöl hat geschrieben:
Für mich wäre vielmehr interessant mal zu fragen, wie Sony es schafft, Traumwachstumsraten von 23% im DSLR Bereich zu erzielen, während alle anderen schrumpfen. Irgendwas machen die wohl anders. Liegt es evtl daran, dass diese auf das Megapixel-Pferd gesetzt haben und das scheint beim Käufer zu ziehen? (Warum auch immer). Oder sind es andere Gründe und wenn ja, welche?


Naja es ist nicht der DSLR Bereich der wächst. Aber das haben ja auch schon andere vor mir gesagt.
Und aufs Megapixel Pferd setzten sie auch nicht. Wer bewusst viele Megapixel haben will greift meistens zum Mittelformat. Und da ist der Pixelkönig meines Wissens nach Phase One mit 100mp. Und im KB-Sektor führt Canon mit seiner 5DS(r) was die Pixelanzahl angeht.
Aber die Sony a7 Reihe ist aus einem ganz anderem Grund erfolgreich. Kompakt und leichter als andere KB-Modelle. Und der 2. große Vorteil der wenige vor einem Wechsel schreckt ,ist die Möglichkeit problemlos Objektive zu adaptieren. Z.B. mit dem Adapter von Sigma erhält man die vollen Funktionen für Canon Anschluss Objektive, die sonst nur mit Sonyeigenen Objektiven geht.

_________________
Gruß Fabio

--- --- --- ---


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Mär 2016, 20:54
Beiträge: 1013
Ich glaube, die hohen Absatzzahlen kommen mehr von Leuten, die gar nicht den Anspruch haben, richtig zu fotografieren.
Alleine die Anzahl der Leute, die ich in 2 Tagen in Rom gesehen habe, die mit einer DSLR oder M auf großen freien Plätzn fotografiert haben und denen dabei alleine der Blitz aufgeklappt ist.....
Dieser Clientel ist PhaseOne, Hasselblad und co wahrscheinlich ganz fremd. Mittelformat insgesamt.
Und an die lässt sich halt das bekannte 5DSr oder das in kompakt a7r (II) mit hohen Megapixelzahlen gut verkaufen. Weil mehr Megapixel=bessere Bilder. Und dann noch ein 18-300 dazu....

Ich für meinen Teil sehe die Vorteile der alpha 7, insbesondere der II s, in der extremen Lichtstärke. (12MP auf KB) und in der besseren Tauglichkeit zum Filmen. Sonst tun sich da ja gerade K-1 und a7r Sensortechnisch nichts bis nicht viel.

Ich wollte aber damals auch schon trotz Kompaktheit den richtigen Griff....
Und bei den DSLR ist ja auch die K-1 kompakter, als eine 5D, 1D oder vergleichbare Nikon.

_________________
Gruß, Cedric


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 09:58 
Offline

Registriert: Do 5. Mai 2016, 09:31
Beiträge: 17
Meiner Meinung nach ist die Einstellung der Produktion von Kompakt-Knipsen eine konsequente Entscheidung. Immer bessere Kameras an den heutigen Smartphones machen sie in weiten Teilen entbehrlich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 10:43 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 21:53
Beiträge: 1978
Wohnort: Landau in der Pfalz und Dreieich
CCL hat geschrieben:
Ich glaube, die hohen Absatzzahlen kommen mehr von Leuten, die gar nicht den Anspruch haben, richtig zu fotografieren.

Alleine die Anzahl der Leute, die ich in 2 Tagen in Rom gesehen habe, die mit einer DSLR oder M auf großen freien Plätzn fotografiert haben und denen dabei alleine der Blitz aufgeklappt ist.....
Dieser Clientel ist PhaseOne, Hasselblad und co wahrscheinlich ganz fremd. Mittelformat insgesamt.
Und an die lässt sich halt das bekannte 5DSr oder das in kompakt a7r (II) mit hohen Megapixelzahlen gut verkaufen. Weil mehr Megapixel=bessere Bilder.


Das mag sein, dass die die nicht kennen. Aber das von dir beobachtete Klientel fotografiert sicherlich auch nicht mit einer 5d x oder a7 x. Die beiden haben keinen eingebauten Blitz :mrgreen:
Und wahrscheinlich sind die Modelle denen zu Teuer. Die sind eher im Einsteigersegment unterwegs.
Nikon D3xxx D5xxx, Canon 4stellig /3stellig oder spiegellos bei Olly, Panasonic oder Sony a6000.

CCL hat geschrieben:
Und dann noch ein 18-300 dazu....


Leider nicht KB Tauglich. Gibt von Canon aber ein 28-300 L. Das ist aber Teuer.
Schlimmerweise habe ich tatsächlich gestern auf Amazon gesehen. Wie zu einer D750 ein APS-C Superzoom angeboten wurde :rolleye:

_________________
Gruß Fabio

--- --- --- ---


Zuletzt geändert von FMbrod am Sa 15. Apr 2017, 10:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 10:45 
FMbrod hat geschrieben:
CCL hat geschrieben:
Und dann noch ein 18-300 dazu....
Leider nicht KB Tauglich.
Aber die meisten KB-Kameras sind APS-C tauglich - entweder erkennen die das Objektiv automatisch oder können im Menü umgeschaltet werden. Habe mal im Saturn die D750 mit 18-300 im Kit gesehen.... :rolleye:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Mär 2016, 20:54
Beiträge: 1013
Ramashang hat geschrieben:
5d x oder a7 x. Die beiden haben keinen eingebauten Blitz

Das ist wohl auch wieder war, ja...

_________________
Gruß, Cedric


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 08:26 
Offline

Registriert: Mi 1. Mär 2017, 18:03
Beiträge: 1
Naja woanders ist das Gras immer grüner... an kleine Kameras werden dann haufenweise wieder Griffe etc. rangeschraubt um auch was größeres mal vernünftig halten zu können, was soll der Quatsch, hatte jahrelang Fuji und Oly, keine ließ sich pur vernünftig halten, die K70 schon. Von den ganzen Verschlusserschütterungsgeschichten (Ja die K7 hatte da auch ein Problem, aber nun ist Ruhe)mal abgesehen. Der Stabi ist dem Oly ebenbürtig und ich fühle mich auch AF mäßig nicht vernachlässigt.. Die Bodenkonstruktion einer K taugt auch fürs Stativ, was ich von den meisten Spiegellosen nicht sagen kann, bei der A7 taugt ja nicht mal das Bajonett. Ich interessiere mich auch nicht für Tests, Pentax kann ja angeblich auch keinen AF-C, ich brauche den in dunklen Hallen für Tanzwettbewerbe, mit dem 55-300 PLM auch bei ISO 12800 kein Problem, AF Hold eingestellt und Fokusprio, draufhalten, fertig. Bei Fuji waren weder das 50-230 noch das 55-200 actiontauglich, da hätte ich den teuren Klotz gebraucht. Bei Oly war ich mit den Pros super aufgestellt, die Optik Qualität ist wirklich das beste was ich kenne, aber die hochgelobte E-M1 hat nur PDAF on Sensor und der braucht viel Licht, nicht zu gebrauchen in dem Szenario. Ja ok im WW fehlen Pentax eindeutig vernünftige Ränder, dafür ist das 15ltd. halt winzig. Das Bokeh des 20-40 ist grandios, gibt auch da genug Schwächen, aber die Bildwirkung ist klasse, wird von einfachen Bilderkuckern ohne fotografischen Hintergrund gern als Favoriten gewählt. Irgendwas ist halt immer.
Und eine Pentax Q-S1 lässt von der BQ jedes Handy meilenweit hinter sich. Meilenweit. Der Sony 1/1.7 BSI ist ein sehr guter Sensor. Auch eine RX100 hat mich im Gesamtpaket dagegen nicht überzeugt und das UWW 08 ist Weltklasse an der Q! Macht am Copter super Luftaufnahmen.
Der Markt ist halt gesätttigt und viele brauchen das Geld für andere Dinge, und nicht mehr m neben dem Handy noch eine Kamera zu kaufen. Und dann noch die immer teurer werdenden Objektive. Premium grenzt sich irgendwann selber aus. Logisch was Ricoh macht, aber es wird am Ast gesägt auf dem man sitzt. Es liegt aber nicht an den Produkten oder den Kunden, hier fehlt Marketing und Markenbildung!!!(mal ansehen wie Fuji sich mit dem X System aufgestellt hat)und der Rest ist halt das unaufhaltbare Endstadium des Kapitalismus, erst eine breite Kapitalerhöhung bei den Kunden führt zu mehr Umsatz. Solange aber wichtigere Dinge wie Mieten, Lebensmittel, Energie, Maut etc. und ihre Erhöhungen davor stehen, solange habe Nischenprodukte wie Fotoapparate es eben schwer und da haben alle irgendwo zu kämpfen und spätestens wenn es nur noch Canon und Sony gibt, ist dieses Hobby auch nicht mehr schön.
Hoffen wir das Ricoh nicht einen auf Samsung macht. Spätestens dann hätte auch mich jede Firma als Kunden für ein System verloren. Pentax ist innovativ, günstig, gute Qualität und outdoortauglich. Ich denke den Luxus eines kleinen Premiumsegments leistet sich Ricoh, da ist ja nicht so viel zu verlieren, aber wenn jemand anders noch vor ihnen aufgibt, mehr zu gewinnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 10:12 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 09:24
Beiträge: 2464
Wohnort: Emkendorf
@titan205 :cheers: ,
besser hättest Du es hier als ersten Beitrag nicht schreiben können. Full ack :dasisses: .
Selbst mit dem alten DA55-300 ED konnte ich in ca. 80m Entfernung einen wild fliegenden Kiebitz verfolgen und ablichten; klein im Bild, aber scharf. Und mit den alten Linsen zusammen habe ich die alte K200D wieder zum Leben erweckt. Auch eine alte Fuji von 2003 mit 64KB Sucher und nur 3.2 MPix macht immer noch tolle Bilder.

Geht raus, lernt wie die Kameras richtig zu bedienen sind und macht Fotos :foto: .

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 115 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ricoh GR
Forum: Kaufberatung
Autor: renatus
Antworten: 30
hoppetosse stellt sich vor
Forum: Hallo Forum
Autor: hoppetosse
Antworten: 13
tschüss, oder vielleicht trifft man sich noch persönlich.
Forum: Small Talk
Autor: User_04460
Antworten: 17
RICOH WG-M2
Forum: Digitale Kompaktkameras
Autor: LX MX
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum