Aktuelle Zeit: Mi 20. Feb 2019, 21:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür stehen unsere Niknames?
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 06:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Feb 2013, 18:19
Beiträge: 2710
Wohnort: Chemnitz
Mein Wohnort.

Eigentlich mag ich den Nik gar nicht. Aber als ich mich damals angemeldet habe, dachte ich, verbrennste nicht schon wieder deinen Nik in einem Forum. Bis dahin lief es schließlich immer nach folgenden Schema ab: Anmelden, doof finden und nie was schreiben.
Aber das war hier anders, ganz anders. :cheers:

Seither lebe ich mit meinem "chemnitzer", obwohl ich auch nur ein Zugezogener bin, oder wie man hier sagt: e Uhiesischer :ja:

_________________
LG René



Kritiker sind gute Freunde, die uns auf Fehler hinweisen.(Benjamin Franklin)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür stehen unsere Niknames?
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 09:40 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Mär 2013, 20:13
Beiträge: 2135
Wohnort: Bremen
chemnitzer hat geschrieben:

Eigentlich mag ich den Nik gar nicht...
Seither lebe ich mit meinem "chemnitzer", obwohl ich auch nur ein Zugezogener bin, oder wie man hier sagt: e Uhiesischer :ja:

Du Armer, sollen wir deinen Nick auf e Uhiesischer ändern? Das machen wir glatt für dich :ugly:


Bei mir ist es einfach mein Jugendspitzname Chrischi.
Den gab es aber schon so oft im Netz, also wurde es dieChrischi.
Und außerdem hätte derChrischi ja auch gar keinen Sinn gemacht :rolleye:

_________________
LG Christiane

"Der Gebrauch einer Kamera ist ähnlich dem eines Messers. Man kann damit Kartoffeln schälen oder eine Flöte schnitzen."
Erich Kahlmeyer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür stehen unsere Niknames?
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Sep 2013, 13:39
Beiträge: 877
Wohnort: Berlin
Für meine Heimatregion.

Ich wurde in Lille in Nordfrankreich geboren. Die Menschen von der Picardie bis ins wallonische Belgien hinein werden gerne als Chti oder Ch`ti bezeichnet. Entstanden ist der Ausdruck angeblich im Ersten Weltkrieg, als die Soldaten aus der Gegend sagten: "Ch`ti mi" - im normalen Hoch-Französisch, mit dem das Picardische nicht viel zu tun hat, bedeutet das "c´est moi", also "Das bin ich".

Bekannt geworden ist der eigentümliche Dialekt, der je nach Region Einflüsse aus dem Englischen oder dem Flämischen hat, durch den Film "Willkommen bei den Sch`tis". Für die deutsche Fassung hat man eine Kunstsprache kreiert, im Original ist das richtige Ch`ti zu hören (aber für fremde Ohren kaum zu verstehen :rolleye: ).

_________________

Gruß Yann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür stehen unsere Niknames?
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 11:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jun 2013, 14:01
Beiträge: 2515
Wohnort: Bremen
xy_lörrach hat geschrieben:
Ich muss zu diesem Thema sagen: ganz großes :ka:

(...). Aber woher das "xy" stammt ... :ka:

(...)


Du wirst per Sendung Aktenzeichen XY ungelöst gesucht!? ;)

_________________




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür stehen unsere Niknames?
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 12:59
Beiträge: 435
Wohnort: Aachen
bigw = mein Spitzname beim Bund... hatte damals einiges über 100Kg und das w halt der erste Buchstabe von Walter.

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Das Leben ist schön, man sollte Es in Fotos festhalten :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür stehen unsere Niknames?
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2012, 13:55
Beiträge: 512
Wohnort: Ilmenau
DL4MW ist mein Amateurfunkrufzeichen, weltweit einmalig und damit eigentlich ein sehr eindeutiger Klarname und kein Nick.

Bei der Anmeldung war mir die Tragweite, der Ausmaß, der das hier annimmt und die Hartnäckigkeit des Google-Such-Gedächtnisses nicht so recht bewusst ... :oops:

Grüße

der Ralf

_________________
http://schueler.ws


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür stehen unsere Niknames?
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Dez 2016, 19:50
Beiträge: 265
"Harald" kommt von dem gleichnamigen Highland Park Whisky und zu "Breibart" hat mich eine zum Zeitpunkt der Anmeldung moderne Bartmode meines Sohnes inspiriert. Außerdem fand ich den Namen als Ganzen recht klangvoll. Hier im Forum hat mich mal jemand mit "Harals" angeredet. Das hätte mir auch gut gefallen...

Bin gespannt auf weitere Offenbarungen :ja:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür stehen unsere Niknames?
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Dez 2011, 14:57
Beiträge: 4688
Wohnort: bei Köln
ErnstK hat geschrieben:
.... bei mir gibt's nicht viel zu raten :mrgreen: 8-)

NG
Ernst


+1 :mrgreen:

_________________
Grueße
Heribert

http://www.pentaxphotogallery.com/artists/heribertstahl


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür stehen unsere Niknames?
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 20:08 
Offline

Registriert: Fr 16. Jan 2015, 18:01
Beiträge: 111
Bei mir ist es die erste Silbe des Vornamens und (weil mir nichts besseres einfiel) ein Hinweis auf meinen Beruf, nämlich Lehrerin mit dem Fach Musik.

Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wofür stehen unsere Niknames?
BeitragVerfasst: Di 1. Jan 2019, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 11:06
Beiträge: 2462
Wohnort: Berlin
Hier sind ja mächtig interessante (Entstehungs-) Geschichten dabei, schon das Lesen hat Spaß gemacht. Der Thread ist eine wirklich gute Idee! :2thumbs:

Alaric ist ein Name keltischen Urspungs und hat soviel mit mir zu tun, als dass ich diesen Namen vor vielen Jahren in diversen Rollenspielen für meinen Spiele-Avatar verwendet habe. Lang, lang ist es her ...
Der Name Alaric ist mir in Erinnerung geblieben, mein Seekajak heißt seit einiger Zeit so und für das Forum fand ich diesen Namen irgendwie auch passend.


_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bilder stehen auf dem Kopf....
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: cyber-inspiration
Antworten: 7
Was manche so in der Garage stehen haben.
Forum: Urban Life
Autor: kunstfreund
Antworten: 6
[NMZ] Unsere Pentax-Kameras
Forum: Offene Galerie
Autor: MSX
Antworten: 15
Wofür ist der gelbe Knubbel bei Pentax A- (u.a.) Objektiven?
Forum: Objektive
Autor: lunany
Antworten: 9
Auf einem Bein kann man nicht stehen...
Forum: Hallo Forum
Autor: JanN
Antworten: 19

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz