Aktuelle Zeit: Mi 14. Apr 2021, 12:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: was mit SSD 512 GB machen?
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Jan 2019, 14:48
Beiträge: 283
Blöde Frage, ich weiß.

Ich hab die übrig und brauche die im neuen PC eigentlich nicht. Da ist eine m.s SSD und eine HDD für Daten drin.
Alles sehr perfomant und gut.

Gibt es irgend eine sinnvolle Nutzung für "alte" SATA SSD?
Könnte mit vorstellen die als externe Platte, quasi als großen USB Stick zu nutzen. Brauche das aber eigentlich nicht.
Zuätzliche 512GB im Rechner brauche ich eigentlich auch nicht.

Kann mit die irgend wie als Puffer oder Cache für die HDD nutzen?
Sonst eine Idee?

_________________
Ihr seid doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: was mit SSD 512 GB machen?
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 16:42 
Offline

Registriert: Fr 6. Dez 2013, 00:48
Beiträge: 285
Wohnort: HD
Ich würde die in den PC einbauen, die C Partition als Backup darauf klonen und danach die SSD abklemmen.
Dadurch hättest Du immer ein sauberes und laufbares System, falls es mal zu einem Virenbefall oder ähnliches kommt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: was mit SSD 512 GB machen?
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Jan 2019, 14:48
Beiträge: 283
Danke. Aber ich habe nichts auch C was ich nicht wieder herstellen kann. Keine Daten.
Hatte das früher mit Acronis gemacht. Jedesmal wenn ich das Backup benötigt habe, ging was nicht.
Ich setzte in den Fall lieber das System neu auf.

Ich such ne Idee wo die Geschwindigkeit der SSD genutzt wird, nicht deren Kapazität (habe auch noch die eine oder andere HDD hier liegen, mit der ich das Backup machen könnte)

_________________
Ihr seid doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: was mit SSD 512 GB machen?
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 17:50 
Offline

Registriert: Fr 1. Nov 2013, 17:31
Beiträge: 138
Mir fällt auch nur Systembackup als Clone ein. Ist viel praktischer als ein System wieder komplett neu aufsetzen zu müssen und sich Tage lang damit beschäftigen alle Programme wieder zu installieren und einzurichten. Aber wenn man nur Office und PS auf dem Rechner hat, dann relativiert es sich. Verkauf doch die SSD wieder.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: was mit SSD 512 GB machen?
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 18:15 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3362
Wohnort: Emkendorf
JollieOllie hat geschrieben:
Blöde Frage, ich weiß.

Ich hab die übrig und brauche die im neuen PC eigentlich nicht. Da ist eine m.s SSD und eine HDD für Daten drin.
Alles sehr perfomant und gut.

Gibt es irgend eine sinnvolle Nutzung für "alte" SATA SSD?
Könnte mit vorstellen die als externe Platte, quasi als großen USB Stick zu nutzen. Brauche das aber eigentlich nicht.
Zuätzliche 512GB im Rechner brauche ich eigentlich auch nicht.

Kann mit die irgend wie als Puffer oder Cache für die HDD nutzen?
Sonst eine Idee?

Ja, alternativ ein Linux installieren (Ubuntu z. B.) - parallel zu Windows. Oder intern zur Datensicherung (Windows eigene Tools).

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: was mit SSD 512 GB machen?
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Jan 2019, 14:48
Beiträge: 283
AliceVomSee hat geschrieben:
Mir fällt auch nur Systembackup als Clone ein. Ist viel praktischer als ein System wieder komplett neu aufsetzen zu müssen und sich Tage lang damit beschäftigen alle Programme wieder zu installieren und einzurichten. Aber wenn man nur Office und PS auf dem Rechner hat, dann relativiert es sich. Verkauf doch die SSD wieder.


Hab nicht mal Office drauf und habe in den letzten 8 (oder gar 10 Jahre?) kein Backup benötigt.
Verkaufen ist ne Lösung. Aber irgendwie hatte ich gehofft selbst was mit anfangen zu können.

_________________
Ihr seid doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: was mit SSD 512 GB machen?
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Jan 2019, 14:48
Beiträge: 283
hoss hat geschrieben:
..
Ja, alternativ ein Linux installieren (Ubuntu z. B.) - parallel zu Windows. Oder intern zur Datensicherung (Windows eigene Tools).


:kopfkratz:
ja. Wäre gar nicht so verkehrt um mal was anderes zu sehen

_________________
Ihr seid doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: was mit SSD 512 GB machen?
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 18:32 
Offline

Registriert: Fr 4. Dez 2015, 02:36
Beiträge: 649
Wohnort: Leipzig
Ich habe meine Bilder jahrgangsweise in zwei Teile aufgeteilt: "Aktuelle Bilder" liegen auf einer SSD (jetzt 1TB, 512GB würden für zwei Jahre aber reichen), die älteren wandern in's Netzwerk - bei dir vielleicht HDD.
Dadurch gehen das Importieren, erstes Sortieren (FastRawViewer), Zwischenspeichern (z.B. Stacken, Panoramas, Editorwechsel) sehr flott. An älteren Bildern arbeite ich seltener und Caches und Katalogdaten liegen auch auf 'ner SSD.

Ich arbeite sowohl mit Windows als auch Linux, die zweite SSD (NTFS) ist von beiden aus erreichbar.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: was mit SSD 512 GB machen?
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 18:36 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3362
Wohnort: Emkendorf
Kein Backup, kein Restore. Kenne genug Leute, deren Familiengeschichte der letzten 15 Jahre nun ohne Bilder ist.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: was mit SSD 512 GB machen?
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Jan 2019, 14:48
Beiträge: 283
hoss hat geschrieben:
Kein Backup, kein Restore. Kenne genug Leute, deren Familiengeschichte der letzten 15 Jahre nun ohne Bilder ist.


Ne, nur kein Backup von OS und Programmen. Von Nutzdaten (Bilder, Presets, Konfigurationen...) regelmäßige Sicherungen auf diverse externe Platten die turnusmäßig den Standort (verschiedene Wohungen/Häuser) wechseln.
Aber für OS und Anwendungen? Warum? Kann man alles wieder installieren

_________________
Ihr seid doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

"Kannst du mal ein Foto machen?"
Forum: Menschen
Autor: Hannes21
Antworten: 25
[gelöst] Bearbeitungsschritte in Lightroom rückgängig machen
Forum: Bildbearbeitung
Autor: lapstimer
Antworten: 10
Warum können Pentaxians überhaupt Fotos machen?
Forum: Small Talk
Autor: m@rmor
Antworten: 17
Wir machen aus DA-Limiteds KB-fahige Objektive!
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: zenker_bln
Antworten: 2
Was Blogseiten aus Bildern machen...
Forum: Small Talk
Autor: Rica
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz