Aktuelle Zeit: Sa 14. Dez 2019, 19:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 8. Dez 2013, 23:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Dez 2011, 12:22
Beiträge: 507
Wohnort: Herne
Hallo.
Die Lösung ist doch einfach, der Smart TV ist von Samsung, das Note8 ist auch von Samsung und die Kamera würde in dem Fall ja auch von Samsung kommen. :mrgreen: ;)

Auf wen wollen die bei Problemen abwälzen? :clap:

Ist doch eine ideale Lösung, oder? :thumbup:

Zur Kamera:
Die NX20 hat ein dreh und schwenkbares Display, sie hat zwar nur ein 3 Zoll Display, aber sonst die gleichen Fotodaten wie die aktuelle NX. Sie hat auch kein vollwertiges Android installiert, kann aber mit Tablet, Smatphone und Smart TV verlinkt werden.
https://www.google.de/search?q=nx20&tbm ... 36&bih=716

Für mich persönlich käme erst einmal eine Kompakte in Betracht, die nutze ich immer bei Familiefeiern, also genau in den Situationen wo ich diese Funktionen auch brauchen und nutzen kann.
http://www.samsung.com/de/consumer/mobi ... T-features

Die kostet so ca. 320,- Euro mit 3G.
http://www.amazon.de/gp/product/B009RK8 ... =1&s=photo

Nikon ist mit den Coolpix auch schon auf dem Weg ins Androidlager, so falsch kann das also nicht sein.
http://www.focus.de/digital/foto/chip-e ... 15657.html

LG
Detlev :d&w:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 9. Dez 2013, 01:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jan 2013, 22:32
Beiträge: 509
Wohnort: Bergheim
Um es klar zu stellen: das mit dem Dia-Abend war von mir ironisch gemeint 8-)

Aber: Kameras mit G3/G4/LTD und was weiß ich nicht noch für Zeugs sind für die direkte Netzkommunikation gestaltet worden. Bild machen und über Twitter, Facebook, Google+ oder sonstiges nachsehen, ob es was geworden ist :ugly: Sorry, aber das ist definitiv nichts für mich. Ich möchte nicht am Morgen von meinem Toaster aufs Toast gebrannt bekommen, das die Bilder von Vortag nicht sind, nur weil er von meinem Kühlschrank erfahren hat, das dieser von meinem Auto gehört hat, das die Bilder, die meine Kamera auf meinem Twitteraccount hoch geladen hat, nichts sind... nenene :C :no: das ist nichts für mich, das will ich dann schon selber sehen :ugly: :mrgreen: (Ironie off)

Macht Android auf einer Kamera Sinn? Nun: Android ist ein Betriebssystem wie jedes andere auch, folglich kann man damit (offensichtlich) auch Kameras betreiben. Der Vorteil ist sicherlich, dass man dann direkt Bildbearbeitungs-Apps anwenden kann (die es im Appstore zuhauf gibt und über deren Sinn man oft trefflich streiten kann) - wenn man es denn möchte. Ich möchte das nicht, da ich meine Bilder lieber auf dem PC als auf einen 3" kleinen Monitor bearbeite möchte. Der Hersteller erspart sich dadurch natürlich das Programmieren von digitalen Filtern, mit denen manche Kameras voll gestopft sind. Hinzu kommt evtl die Netzwerkfähigkeit - aber die kann/könnte man auch ohne Android hin bekommen - wenn man denn möchte. Für viele Fotografen scheint die "normale" WLAN-Fähigkeiten ihrer Kamera auszureichen :ka:

Ich für meinen Teil kopiere die Bilder halt auf eine SD-Karte, aufs Handy oder verschicke sie per Email oder CD wenn ich sie jemanden zeigen möchte - je nach dem was der andere zur Verfügung hat. Hinzu kommt halt auch, dass einige der "Empfänger" meiner Bilder der älteren Generation angehören - und da hätte ich mit der besten, schnellsten am besten ausgestatteten Android-Kamera absolut keine Chance...

Über die Qualität der Kamera sagt Android absolut nicht aus. Und ich behaupte mal, das die Firmware, die auf Android läuft, nicht besser oder schlechter sind wie die kameraspezifischen Firmware vom Hersteller - beide können mit der heißen Nadel gestrickt oder ordentlich programmiert worden sein.

Wie auch immer: wer damit arbeiten möchte, dem wünsche ich viel Spaß. Und wer nicht, der wird auch ohne seinen Spaß haben. :cheers:
Jeder wie er es am liebsten mag

:wink: Axel

_________________
:( :( :(


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 9. Dez 2013, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Feb 2013, 19:04
Beiträge: 560
Für mich wär's nix, aber ich gehör ja auch noch zu den Sauriern, aber für jemand von der Tageszeitung könnte ich mir so ein Teil als durch aus sinnvoll vorstellen, schneller bekommt man die Bilder nicht zur Redaktion.

_________________
LG, Herbert.

Ich bin nicht wie die Anderen, Ich bin Schlimmer!
Camera: Pentax. Software: Linux, Darktabel,Gimp.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2013, 01:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Dez 2011, 12:22
Beiträge: 507
Wohnort: Herne
Hallo Axel.
Die neuen haben alle 4,8 Zoll Displays, also schon eine enorme Größe gegenüber normalen Digitalkameras. Zudem kommt ja noch hinzu, ich kann ja direkt auf meinem Note8 bearbeiten, also auf 8 Zoll, oder direkt am Fernseher mit xx Zoll, ganz nach belieben. :thumbup: Über Screen Mirroring und einem Smart TV Gerät ist das alles keine Problem, ganz ohne Kabel. Für TV Geräten die das nicht können, gibt es Zusatzgeräte die über HDMI angeschlossen werden können.
Die G3/G4 Bereiche interessieren mich im Moment noch nicht, aber für die 20 Euro Preisunterschied würde ich darauf nicht verzichten wollen, wenn auch erst einmal keine Karte rein kommt.
Der Hauptablauf findet bei mir über WLAN statt, aber ohne Umwege, also nicht erst kopieren sondern nur erst einmal anzeigen lassen. Ich war auch einer der ersten Nutzer von Eye-Fi PRO X2, das ist ein mieses Spielzeug im Gegensatz zu den Möglichkeiten über Android. Meine Bilder werden dadurch ganz bestimmt nicht besser, nur habe ich mehr Möglichkeiten beim Datentransfer und bei den Anzeigemedien. Und glaube mir, wir werden dagegen genauso wenig unternehmen können wie gegen den Pixelwahn bei neuen Bodys. Ich brauche weder 16MP noch 24MP, darauf nimmt aber auch kein Hersteller Rücksicht. :cry:

Eigentlich finde ich das nur konsequent wenn die Medien immer mehr zusammenwachsen, stellt euch nur einmal vor, ihr solltet solche Diskussionen wie diese hier per Briefpost erledigen. Schönes Beispiel, oder? :D ;)

Bevor so eine Diskussion per Briefpost beendet wäre, wären alle Teilnehmer schon verstorben. :klatsch:

Genau so sehe ich den Unterschied von der Analog zur Digitalfotografie, die Bilder werden nicht besser, aber alles geht schneller. Außerdem kommt meist aus 1000 Bildern eher ein brauchbares Bild heraus als aus zwei Bildern, gerade bei bewegten Objekten. Früher hat man nur mehr gezögert beim auslösen weil es richtig teuer war, was heute nicht mehr das Problem darstellt. Heute muss man nur den Mut besitzen die 999 Bilder die nichts taugen, auch wirklich zu löschen. :ja:

Ich hätte gerne eine Kamera mit 10MP, dafür aber eine Serienbildgeschwindigkeit von 25 B/s bei voller Auflösung, mit richtig guten ISO 50000, 500GB SSD, natürlich mit Abdroid und mit einem AF-C der den Namen auch wirklich verdient. Sie sollte in allen Tageslichtbereichen eine Verschlusszeit von 1/2000 erreichen können, bei einer AF Treffsicherheit von annähernd 100%. :geek: :shock: :mrgreen:

Ich träume dann mal weiter von meiner Wunschkamera die es nie geben wird. :no:

LG
Detlev :d&w:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2013, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Okt 2012, 20:24
Beiträge: 10079
Wohnort: Algaida (Mallorca)
Hola Detlev

Irgendwie dünkt mich, dass Du sämtliche "Gegner" dieser Anballung von Funktionen davon überzeugen willst, dass das schon richtig ist, was da auf uns zukommen wird. Der Thread heisst ja "Was meint ihr..." und nicht "Die einzig richtige Entwicklung". Noch kann der Konsument, wenn auch nur noch gering, selber bestimmen, was er will und braucht.

Buenas dias
Marcel

_________________
"Die Natur muß gefühlt werden." (Alexander von Humboldt)
"Ehre dem Photographen! Denn er kann nichts dafür!" (Wilhelm Busch)





Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2013, 09:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jan 2013, 22:32
Beiträge: 509
Wohnort: Bergheim
Moin Detlev,

ich stelle mir gerade vor, wie ich mit nem 42"er durch den Wald renne um die gemachten Bilder zu bearbeiten... :mrgreen:

') Ne - Spaß bei Seite. Du hast recht: sicherlich bieten die neuen Techniken Möglichkeiten, den Workflow zu vereinfachen, zu beschleunigen - zu mindestens für den, der damit arbeiten möchte. Wen ich das richtig mitbekommen habe, hast du früher im technischen Bereich gearbeitet? Dann hast du natürliche einen ganz anderen Zugang zu neuer Technik wie z.B. ich, der früher als Schreiner gearbeitet hat und sonst auch eher handwerklich eingestellt ist (ohne das jetzt irgendwie bewerten zu wollen). Jeder hat halt so sein Steckenpferd, seine Einstellung zur Technik, seine Arbeitsweise...

Ich versuche ans Fotografieren eher - ich sage mal - kreativ heranzugehen (auch wenn es mir nicht immer gelingt ;) ). Und dabei lenken mich schon die Möglichkeiten der K5ii ab. Meine Wunschkamera wäre z.B. eine, bei der man wie früher Zeit, Blende, Belichtung (und ISO) manuell einstellen kann, dazu noch Av, Tv und P (und auch Autofocus) - aber das ganze dann (nur) als RAW digital abgespeichert. Hinzu kommt, dass ich mich dabei entspannen möchte - und da kann es dann ruhig etwas langsamer zugehen.

Das soll aber nicht heißen, dass ich Technik generell ablehne. Im Gegenteil - ich interessiere mich durchaus für neue Techniken, informiere mich, probiere aus. Ich hab ein Smartphon, Smart-TV, nutze W-Lan in der Wohnung, beteilige mich in den verschiedensten Foren. Zur Zeit schaue ich mir Twitter näher an - lehne aber Facebook und Google+ ab. Nur weil es technisch möglich ist, heißt das nicht zwangsläufig dass man es gut finden muss. Ich möchte halt selber entscheiden, was ich nutzen möchte und was nicht. Und bei den neuen Techniken fühle ich mich manchmal etwas entmündigt. Sicherlich können wir uns nicht dagegen verwehren - aber wir können selber entscheiden ob wir jede neue Technik nutzen oder nicht.

Und wenn ich mir die Entwicklung der letzten 10 - 15 Jahre anschaue, dann sind wir in 10 - 15 Jahren vielleicht doch noch soweit, dass uns der Toaster sein Kommentar zu unseren Bildern aufs Toast brennt xd ')

Aber hey, wie ich schon sagte: jeder so wie er es mag :cheers: - und nichts für ungut :cheers: :cheers:
:wink: Axel

_________________
:( :( :(


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2013, 10:01 
Offline

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 21:50
Beiträge: 9179
detknipser hat geschrieben:
stellt euch nur einmal vor, ihr solltet solche Diskussionen wie diese hier per Briefpost erledigen.

Mir würde es gefallen, wäre stressfreier :ja:

_________________
User auf eigenen Wunsch deaktiviert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2013, 10:19 
Offline

Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:22
Beiträge: 441
Hallo,
detknipser hat geschrieben:
Bevor so eine Diskussion per Briefpost beendet wäre, wären alle Teilnehmer schon verstorben.

Ein Computer löst nicht einmal die Probleme, die wir ohne ihn garnicht hätten.....Bild

Die modernen Schmetterlinge müssen nicht nur auf das Einstellen der richtigen Belichtungszeit warten, sondern auch auf die Installation eines mobilen Fernsehers - und nebendran kippt ein Rentner mit Herzschrittmacher um wg. WLAN Stahlung Bild Bild

Aber die Geschwindigkeit der ersten Eisenbahn soll ja auch schädlich für den menschlichen Körper gewesen sein.....

Suum cuique

_________________
Gruß
Heinz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2013, 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Dez 2011, 12:22
Beiträge: 507
Wohnort: Herne
Hallo.
@Axel
Natürlich haben wir (Gott sei Dank) die Wahl selber zu entscheiden, sonst würden wir ja alle mit Nikon oder Canon herumlaufen und nicht mit Pentax.

@Marcel
Sicher kann und will ich nicht jeden überzeugen irgendwelche Dinge zu kaufen oder gut zu finden dir mir gefallen, wenn ich das könnte, würden in meinem engsten Bekannten und Verwandtenkreis nur Leute mit Pentax herumlaufen, leider bin ich der Einzige damit.
Ich versuche aber natürlich meine Sichtweise zu vermitteln und zu begründen, was andere User ja auch tun. Ich denke eine Aufklärung welche Möglichkeiten bestehen ist auch interessant, zum Teil wissen es die Leute ja nicht einmal welche Möglichkeiten es heute gibt.
Ob und wie man diese Möglichkeiten nutzt, muss und soll auch jeder Anwender selber entscheiden, wie in anderen Bereichen auch.

@Frank
Du musst unbedingt einmal wieder in die Botanik, habe ich so das Gefühl.
Wenn der Stress zu groß wurde, habe ich meinen großen Fotorucksack gepackt und habe mich ganz alleine irgendwo in der Botanik auf die Lauer gelegt, auch wenn kein Bild dabei rumgekommen ist, ich hatte dann immer einen sehr entspannten Tag. Das mache ich heute übrigens immer noch, ist wie angeln.
Per Briefpost habe ich früher nur mit dem Finanzamt korrespondiert, meist wegen Terminverlängerungen, :D privat ist der letzte Brief bestimmt schon über 10 Jahre her. :ja:

LG
Detlev, der nun mit dem :wuff: raus muss.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bei solchen Bedingungen macht der Weg zur Arbeit Spaß...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 2
Was meint Ihr?
Forum: Offene Galerie
Autor: angus
Antworten: 20
Was meint Ihr passt dieses Objektiv auf meine Pentax K30?
Forum: Einsteigerbereich
Autor: irifotografie
Antworten: 16
Sofortbildfotografie - Entwicklungen
Forum: Analoge Kameras
Autor: lunany
Antworten: 4
Der Hr Doktor meint...
Forum: Small Talk
Autor: m@rmor
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz