Aktuelle Zeit: Mi 20. Feb 2019, 20:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 22:49 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 08:21
Beiträge: 19129
Wohnort: Alpen(NRW)
Stormchaser hat geschrieben:
Lies doch mal die Deutsche Rechtsalterthümer von Jacob Grimm...erste Auflage von 1828
War weit vor meiner Zeit und werde ich nicht zur Bildung meines aktuellen Weltbildes heranziehen, da gibt es mit Sicherheit bedeutenderes und wichtigeres, wenn man der Aussage Arno Schmidts vertraut, dass es selbst fleißigsten Lesern nicht vergönnt ist, wesentlich mehr als 3000 Bücher im Laufe ihres Lebens zu konsumieren.

_________________
LG Frank




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 23:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:05
Beiträge: 4461
pixiac hat geschrieben:
da gibt es mit Sicherheit bedeutenderes und wichtigeres


sorry Du solltest schreiben

da gibt es für mich mit Sicherheit bedeutenderes und wichtigeres

oder willst Du mir vorschreiben, wie ich leben will?

Edith sagt: wer seine Wurzeln nicht kennt, :cry: ... aber jeder soll nach seiner facon seelig werden...

_________________
Gruß aus dem Sauerland
Stefan
-
Sie nennen mich den Waldteufel, meine Herrschaften, aber das trifft doch nicht für mich allein zu, in ihnen allen sitzt so ein Waldteufel, Sie alle irren im finstern Wald umher und tasten sich durchs Leben.

mein


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 19:57
Beiträge: 6263
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Falsch zitiert!
"werde ich nicht zur Bildung meines aktuellen Weltbildes heranziehen, da gibt es mit Sicherheit bedeutenderes und wichtigeres"

Frank spicht von sich :ja:
Nun schlagt euch nicht die Köpfe ein :nono:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:05
Beiträge: 4461
SteffenD hat geschrieben:
Falsch zitiert!
"werde ich nicht zur Bildung meines aktuellen Weltbildes heranziehen, da gibt es mit Sicherheit bedeutenderes und wichtigeres"

Frank spicht von sich :ja:
Nun schlagt euch nicht die Köpfe ein :nono:


Falls das so wäre, dann sorry...aber ich würde, wenn ich von mir rede, für mich in den 2. Satz einfügen, um es eindeutig zu machen.

_________________
Gruß aus dem Sauerland
Stefan
-
Sie nennen mich den Waldteufel, meine Herrschaften, aber das trifft doch nicht für mich allein zu, in ihnen allen sitzt so ein Waldteufel, Sie alle irren im finstern Wald umher und tasten sich durchs Leben.

mein


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 01:39 
Offline

Registriert: Mi 18. Feb 2015, 21:12
Beiträge: 1294
Irgendwie habe ich das Gefühl, heute gehört es zum guten Ton gegen etwas zu sein, :kopfkratz:
aber wer mit dem Finger auf andere zeigt, zeigt mit drei Fingern auf sich selbst.
:wink:

_________________
:motz: ':-\ Wär die Erde eine Bank, wäre sie schon lange gerettet :yessad: :blabla:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Mai 2013, 13:03
Beiträge: 564
Wohnort: am Deister
Freunde!
Da habt Ihr Euch zu später Stunde ja richtig in die Haare gekriegt :beef:

Ich für meinen Teil kann nicht erkennen was falsch daran ist, einen Misstand öffentlich zu benennen; obwohl klar ist, dass das andere anders sehen und es jede Menge andere Misstände gibt. Nur so kommen wir weiter :ja: .

Leider ist an allen Ecken zu sehen, dass bisher Erreichtes zurückgedreht wird: Naturschutz, Menschenrechte, Demokratie, internationale Zusammenarbeit....
Vielleicht ist in Japan eine Wahl (nicht Wal) anhängig und um ihre Macht besorgte Politiker wollen zeigen, dass sie sich "von den anderen" nichts mehr vorschreiben lassen wollen....
Ist ja in den letzten Jahren oft zu beobachten.

Ich bin jedenfalls der Meinung, dass "da kann man sowieso nichts machen" meistens ein schlechter Ansatz ist (sogar für einen selbst, weil man ja weiß, dass es nicht so ist). Bis auf den Wechsel zwischen Tag und Nacht ist alles um uns herum von Menschen gestaltet und deshalb auch zu verändern :!:

.... das Wort zum Freitagmorgen :hat:

_________________
"Willst Du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah" (Goethe)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2018, 12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Jan 2016, 11:50
Beiträge: 2
Ich hatte zwar vor gehabt mich endlich einmal aktiver im Forum zu beteiligen und nicht nur von hilfreichen Tipps und eindrücken als Stiller mitleser zu profitieren ;) , das ich jetzt aber ausgerechnet mit solch einem Beitrag anfange, um mir passende ‚Freunde‘ zu machen, ist jetzt vielleicht etwas riskant.

Ich bin mir sicher das die Japaner auch Ihren Anteil an Schlachthöfen haben, aber das ist in diesem Fall einfach ein anderes Thema das meiner Meinung nach ausgeklammert gehört aus dieser Diskussion. Es sind Zuchtprogramme, die für unsere Ernährung betrieben werden. Was man davon hält darf jeder für sich Entscheiden und solange wir günstig Fleisch haben wollen, ist das Tierwohl in diesem Fall meist zweitrangig. Tierwohl und Schlachten in einem Satz zu nutzen sei jetzt einfach mal dahingestellt, auch ich lebe nicht Vegetarisch/Vegan.

Was jetzt aber den Walfang angeht, so wurde vor 80 Jahren die Internationale Walfangkommission gegründet um eine Kontrolle des Walfangs zu gewährleisten. Da dies aber eher einem Schutz der Industrie entsprach und viele Wale unter diesem Deckmantel doch überfischt wurden, wurde vor 30 Jahren ein Walfangmoratorium beschlossen um den kommerziellen Walfang zu unterbinden und den Walen eine Chance zu geben zu überleben. Das Aussterben einer Art, auf unserem Planeten, ist nun einmal endgültig. Auch Japan war und ist Mitglied dieser Kommission, hat nach ersten Bedenken dem Moratorium sogar zugestimmt – so auch Norwegen und Island, jedoch schon früher wieder Ihre Bedenken geäußert und betreiben weiterhin Walfang. Neben dem Verbot der Fischerei, gibt es jedoch auch Verbote und Richtlinien was den Handel mit Walfleisch angeht.
Nachdem Japan die letzten Jahre mit immer höheren Fangzahlen zu Wissenschaftlichen Forschungszwecken in der Kritik stand – wobei sie Wale aus Internationalen Schutzgebieten fischten –, scheiterte es dieses Jahr auf dem Treffen der Walfangkommission mit einer Wiedereinführung des kommerziellen Walfangs. Unter anderem weil es zum Glück genügend Länder gibt die keine gesunde Population der Wale in unseren Weltmeeren sieht, sogar Vorstöße dahingehend gemacht wurden die Kommission in eine Walschutzorganisation umzuformen. Aber auch weil es die berechtigte Kritik dahingehend gibt, dass durch den kommerziellen Walfang auch der Handel mit Produkten von Walen wieder zugelassen oder die Regeln zumindest gelockert werden müssen. Was im Kapitalismus nun einmal meistens genau eine Sache bedeutet: mehr Walfang = mehr Geld. Da Japan mit dem Ablehnung des Antrags nicht zufrieden ist (es war nicht die einzige Nation die dafür gestimmt hat), stehen eben Überlegungen an aus der Kommission auszutreten, und den kommerziellen Walfang in der Ausschließlichen Wirtschaftszone wieder aufzunehmen [was zumindest bedeutet, das sie nicht mehr zum Fischen in die Walfangschutzzone der Arktis vordringen].

Zurück zum Thema. Noch hat die japanische Regierung keine endgültige Entscheidung getroffen. Aber genauso wie vor 30 Jahren das Walfangmoratorium aufgrund öffentlicher Kritik der Bewohner des Planeten Erde, und verschiedener Organisationen eingeführt wurde, sich einige Länder dahingehend noch heute gegen Walfang aussprechen, besteht eben die Hoffnung das Japan davon absieht. Oder zumindest eine Stellungsname im Raum steht, das es von außerhalb nicht nachvollzogen werden kann wie diese Entscheidung getroffen werden kann. Was jetzt die Nachricht an Ricoh angeht, genauso wie unsere Politiker ein sehr offenes Ohr für die Vertreter verschiedener Gruppen von Lobbyisten haben, geht es nur darum nach Möglichkeit unterschiedlichste Stimmen gegen den Walfang zu sammeln und zu hoffen, das große Japanische Unternehmen sich ebenfalls dagegen aussprechen. Zum einen weil es ein Imagegewinn sein kann, aber vielleicht auch einfach weil sie gegen Walfang sind und eine bessere Stimme zur Japanischen Regierung haben als der einzelne Umweltschützer aus den USA, Deutschland oder vielleicht Japan selbst. Als Sea Shepherd, welche vom Fischereiministerium sowieso eher als Piraten angesehen werden, des WWF oder Greenpeace, oder eben den Regierungsvertretern unterschiedlicher Länder – die Teil der Walfangkommission sind -, und trotzdem nichts erreichen konnten. Geld – Der Kapitalismus – und ein gutes Image im weltweiten Handel, ist ein sehr großes Werkzeug. Ob man das nun so wahrhaben möchte oder nicht.

_________________
Was einmal gedacht wurde, kann nicht mehr zurückgenommen werden.
- Friedrich Dürrenmatt, Die Physiker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 13:10
Beiträge: 1229
Wohnort: Herrnburg
wie auch immer diese Diskussion hier verlaufen ist, Ricoh Deutschland hat geantwortet:

Sehr geehrter Herr (finlan),

wir als deutsche Vertriebsgesellschaft, die lediglich Pentax und Ricoh Produkte vertreibt, sind zu Ihrer Frage der falsche Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich dazu an die Ricoh Imaging in Japan.

Aus meiner Erfahrung kann ich lediglich berichten, dass Ricoh Imaging in der Vergangenheit eine gänzlich unpolitische Firma ist, die es sogar ablehnt für Fotoausstellungen Militärgeräte und alles was nur annähernd Waffen zeigt, zu verwenden.

Mit freundlichen Grüßen
...

_________________
--
You miss 100% of the shots you never take...

Instagram:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 17:45 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Sep 2012, 18:44
Beiträge: 8722
Wohnort: Umeå (Schweden)
Irgendwie lustig, wenn die strikte Ablehnung des Zeigens von Waffen als unpolitisch bezeichnet wird.

_________________
Liebe Grüße
Frank

In einem guten Objektivschrank ist immer noch Platz für eins mehr.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Mo 7. Jan 2019, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:03
Beiträge: 7187
Wohnort: Laatzen
finlan hat geschrieben:
wie auch immer diese Diskussion hier verlaufen ist, Ricoh Deutschland hat geantwortet:

Sehr geehrter Herr (finlan),

wir als deutsche Vertriebsgesellschaft, die lediglich Pentax und Ricoh Produkte vertreibt, sind zu Ihrer Frage der falsche Ansprechpartner.
Bitte wenden Sie sich dazu an die Ricoh Imaging in Japan.

Aus meiner Erfahrung kann ich lediglich berichten, dass Ricoh Imaging in der Vergangenheit eine gänzlich unpolitische Firma ist, die es sogar ablehnt für Fotoausstellungen Militärgeräte und alles was nur annähernd Waffen zeigt, zu verwenden.

Mit freundlichen Grüßen
...

Die Mail haben sie mir heute auch geschickt.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Nicht nur Wale stranden
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Methusalem
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz