Aktuelle Zeit: Mi 21. Aug 2019, 22:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 18:21 
Online

Registriert: Mi 18. Feb 2015, 22:12
Beiträge: 1347
Es soll bitte nicht als Kritik an Eurer Aktion zu verstehen sein,
aber ich frage mich gelegentlich, wie in der heutigen Zeit die westliche Art und Weise in Japan empfunden wird,
ob man sich inzwischen schon daran gewöhnt hat :kopfkratz:

_________________
:motz: ':-\ Der Erde ist das alles doch völlig egal :yessad: :blabla:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Aug 2015, 16:47
Beiträge: 2128
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid
kris-kelvin hat geschrieben:
Es soll bitte nicht als Kritik an Eurer Aktion zu verstehen sein,
aber ich frage mich gelegentlich, wie in der heutigen Zeit die westliche Art und Weise in Japan empfunden wird,
ob man sich inzwischen schon daran gewöhnt hat :kopfkratz:


Hmmm, ich glaube, dass das den Walen ziemlich egal ist. :ja: Ich hab jedenfalls ebenfalls Ricoh angeschrieben.

_________________
Liebe Grüße Uwe

###################################
Jazz is not dead, it just smells funny 8-)
Frank Zappa
###################################


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 21:03 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 19682
Wohnort: Alpen(NRW)
Bitte auch an Norwegen, Island und die Färöer denken, die das Walfangverbot schon immer komplett ignorieren.

Ich finde es irgendwie inkonsequent, seinen japanischen Kameralieferanten mit Briefaktionen zu überziehen und gleichzeitig einen Norwegenurlaub zu planen oder sich hier mit einem schönen Island-Bilder-Thread zu präsentieren.

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Okt 2012, 22:39
Beiträge: 2562
Wohnort: Mainz am Rhein
....so sehe ich das auch.
Außerdem sind in der Pentax garantiert keine Wale verbaut.

_________________
wer gerne liest: Meine andere Leidenschaft
https://www.bod.de/buchshop/stalin-poke ... 3837058819
https://www.bod.de/buchshop/manolin-wer ... 3746089461


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Jul 2015, 12:46
Beiträge: 141
Wohnort: Niederwürschnitz
... was müßten wir denn dann noch boykottieren bzw. welche Firmen anschreiben:

japanische Autos?
amerikanische Waren, da Trump nichts gegen den Klimawandel macht?
Kaffee wenn nicht fair trade?
Textilien?
alle Lebensmittel, die in Plastik verpackt sind?

was noch alles?

Es ist frustierend, wenn man genau nachdenkt

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen! Gerhard

Meine Bilder und Texte stehen unter Creative Commons Lizenz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Okt 2017, 17:12
Beiträge: 353
gewa13 hat geschrieben:
... was müßten wir denn dann noch boykottieren bzw. welche Firmen anschreiben:

japanische Autos?
amerikanische Waren, da Trump nichts gegen den Klimawandel macht?
Kaffee wenn nicht fair trade?
Textilien?
alle Lebensmittel, die in Plastik verpackt sind?

was noch alles?

Es ist frustierend, wenn man genau nachdenkt


+1

_________________
LG
Ralf aka Alphonso III


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 7850
Wohnort: Laatzen
pixiac hat geschrieben:
Bitte auch an Norwegen, Island und die Färöer denken, die das Walfangverbot schon immer komplett ignorieren.

Ich finde es irgendwie inkonsequent, seinen japanischen Kameralieferanten mit Briefaktionen zu überziehen und gleichzeitig einen Norwegenurlaub zu planen oder sich hier mit einem schönen Island-Bilder-Thread zu präsentieren.

Da habe ich schon drauf gewartet.
Es geht nicht gegen Nationen, sondern gegen Beschlüsse von Regierungen. Gegen Walfang zu sein, heißt nicht gegen Japaner, Noweger, Isländer zu sein. Und wenn ich in Norwegen unterwegs bin, rede ich da auch Klartext und kaufe keinen Fisch an einem Marktstand, an dem Walfleisch angeboten wird.
Zum Stichwort "Boykott": Darüber habe ich von den Befürwortern der Aktion bis eben nix gelesen.
Und "genau nachdenken" kann nie schaden. Obwohl es das Leben manchmal komplizierter macht... :mrgreen:

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Feb 2017, 20:09
Beiträge: 316
Boykottiert werden *muss* ja garnichts. Bisher möchten einige Forumsmitglieder anlässlich der neusten Nachrichten wissen, wie der Konzern, dessen Produkte sie gerne nutzen und kaufen, zur Thematik Walfang steht. Was jeder einzelne mit der Antwort macht, egal wie sie aussieht, bleibt weiterhin eine persönliche Entscheidung, wie ich finde. Der Walfang ist in Japan Tradition und sicher sehen sich viele Japaner (zumindest die japanische Regierung offiziell) nicht im Unrecht, Wahle kommerziell fangen / töten zu wollen. Hierzulande hat man kaum Bedenken z.B. Wildschweine und Rehe zu schießen und ihr Fleisch zu verkaufen. Wer weiß schon, wie wir dazu stehen würden, wenn eines Tages jemand käme und erklärte, es sei knapp an Rotwild, es müsse geschützt werden und dürfe nicht mehr geschossen werden...
Ich persönlich finde Walfang scheußlich, sehe mich aber außerstande einen großen Einfluss darauf zu haben. Ich esse kein Wal. Mehr Einfluss auf den Markt habe ich nicht. Die Bilder einer Wal-Treibjagd in Island lassen mich schaudern, dennoch kann ich nachvollziehen, warum der Walfang in jenen Gebieten einst so wichtig war - die Insel ist nicht gerade für Ackerbau und Viehzucht berühmt... Nebenbei, ein Teil von mir weiß es sogar zu schätzen, dass es dort so gehandhabt wird, wer Fleisch will, muss mithelfen. Für mich mich wäre das nichts, die Konsequenz daher klar: wie gesagt, ich esse kein Wal. Genauso gehts es mir mit den Bildern aus einer heimischen Schlachterei, ehrlich gesagt. Trotzdem esse ich aber Bratwurst. Komisch, wie inkonsistent meine Moralvorstellungen bei dem Thema doch sind, oder?
Ich weiß garnicht, wo ich mit dem Eintrag gerade hinwill, vielleicht nur soweit: Ich finde es gut, dass sich Leute bei der Thematik engagieren, Fragen stellen und andere zum Nachdenken bringen. Ich finde es gut, wenn Menschen für ihre Prinzipien einstehen und dafür in Diskussion treten. Dennoch möchte ich auch dafür werben, die andere Seite nicht sofort zu verteufeln. Jeder weiß, wie schwer es ist, sein Verhalten zu ändern, auch zum vermeintlich Guten hin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 22:28 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 19682
Wohnort: Alpen(NRW)
klabö hat geschrieben:
pixiac hat geschrieben:
Bitte auch an Norwegen, Island und die Färöer denken, die das Walfangverbot schon immer komplett ignorieren.

Ich finde es irgendwie inkonsequent, seinen japanischen Kameralieferanten mit Briefaktionen zu überziehen und gleichzeitig einen Norwegenurlaub zu planen oder sich hier mit einem schönen Island-Bilder-Thread zu präsentieren.

Da habe ich schon drauf gewartet.
Es geht nicht gegen Nationen, sondern gegen Beschlüsse von Regierungen. Gegen Walfang zu sein, heißt nicht gegen Japaner, Noweger, Isländer zu sein. Und wenn ich in Norwegen unterwegs bin, rede ich da auch Klartext und kaufe keinen Fisch an einem Marktstand, an dem Walfleisch angeboten wird.
Zum Stichwort "Boykott": Darüber habe ich von den Befürwortern der Aktion bis eben nix gelesen.
Und "genau nachdenken" kann nie schaden. Obwohl es das Leben manchmal komplizierter macht... :mrgreen:
Bitte nicht falsch verstehen Klaus, ich finde Walfang widerwärtig!

Ich kann nur den Unterschied von fernöstlicher Kameraindustrie zu nordwesteuropäischer Tourismusindustrie in diesem Zusammenhang nicht genau erkennen.

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wale
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2018, 22:43 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 19682
Wohnort: Alpen(NRW)
Etwas konkreter stört mich persönlich zum Beispiel, dass wir EU Europäer es uns jedes Jahr über 100 Mio Subventions-Euro kosten lassen, das traditionelle Grindwalschlachten auf den Färöern zu dulden und uns über Japan zu echauffieren.

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Nicht nur Wale stranden
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Methusalem
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz