Aktuelle Zeit: Do 30. Mai 2024, 00:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tina Turner gestorben
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2023, 20:52 
Tina Turner ist heute im Alter von 83 Jahren .
Mein Beileid und Respekt für eine tolle Frau, einen großartigen Menschen, eine eiserne Kämpferin und brilliante Sängerin.
Ruhe in Frieden.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tina Turner gestorben
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2023, 21:57 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 11:06
Beiträge: 7874
Wohnort: Berlin
Eine tolle Frau und großartige Sängerin ist gegangen.
RIP Tina.

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tina Turner gestorben
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2023, 22:18 
Offline

Registriert: Fr 19. Nov 2021, 01:29
Beiträge: 669
Wohnort: Münster NRW
Ich mochte sie und ihre Musik auch wirklich gerne. :ja:

LG Martin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tina Turner gestorben
BeitragVerfasst: Mi 24. Mai 2023, 22:46 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 21066
Wohnort: Bremen
Ja, die Stars und Lieblinge unserer Jugendzeit sind nun in einem Alter, wo der Tod immer näher kommt.

Ihre Lieder werden unvergesslich bleiben.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tina Turner gestorben
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2023, 08:38 
Hannes21 hat geschrieben:
Ja, die Stars und Lieblinge unserer Jugendzeit sind nun in einem Alter, wo der Tod immer näher kommt.

Das eigentlich Schlimme daran ist, wenn all die großen Namen, die berühmten Sänger und Schauspieler gegangen sein werden, bleibt nichts mehr übrig, denn was heute so nachwächst, kann an den Glanz der alten Zeiten bei weitem nicht heranreichen. Oder kann mir einer eine aktuelle Band nennen, die mit AC/DC, ABBA, Pink Floyd oder den Rolling Stones auch nur annähernd mithalten kann?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tina Turner gestorben
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2023, 09:34 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 11:13
Beiträge: 12322
Vermutlich sagten das unsere Eltern als Frank Sinatra, Elvis oder die Dbleibende: derietrich nicht ehr da waren - es ist das einzige was immer da sein wird: der Fortschritt (neutral, ohne ihn für gut oder schlecht zu halten).
Aber nun zu Tina - für mich als Jüngling eine für immer fest in meinem Gedächtnis gespeicherte Faszination als ich Tina Turner das erste Mal im Beat-Club mit Proud Mary auftreten sah - Energie und ... Pur!
Sie bleibt unvergessen..

_________________
no religion


Zuletzt geändert von angus am Do 25. Mai 2023, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.
Video-Link eingefügt


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tina Turner gestorben
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2023, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Nov 2014, 16:59
Beiträge: 4472
Wohnort: im Nordwesten
angus hat geschrieben:
Sie bleibt unvergessen..

Volle Zustimmung. Ich hab sie zwei mal Live gesehen und wenn die Erinnerung daran jemals verblassen sollte, gibts immer noch tolle

RIP Tina

_________________
Gruß Utz

Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide

Immer einen Blick wert

Mein Fotostream bei


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tina Turner gestorben
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2023, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Aug 2020, 12:52
Beiträge: 242
Tina Turner war absolut klasse, aber als am 25.4.23 Harry Belafonte gestorben ist, hat davon kaum jemand Notiz genommen, obwohl auch er ein großartiger Sänger und außerdem sehr sozial eingestellt war. Den habe ich zweimal live erlebt und es war faszinierend, wie er auch im Alter noch über die Bühne getanzt ist, nicht ganz so wild wie Tina Turner aber auch quicklebendig. Aber das ist alles Schnee von gestern. Mir ist nicht bewusst, dass es heute noch solche Ausnahmestars gibt, - leider.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tina Turner gestorben
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2023, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Mai 2016, 21:12
Beiträge: 2829
Wohnort: Ludwigsburg
Sunlion hat geschrieben:
Hannes21 hat geschrieben:
Ja, die Stars und Lieblinge unserer Jugendzeit sind nun in einem Alter, wo der Tod immer näher kommt.

Das eigentlich Schlimme daran ist, wenn all die großen Namen, die berühmten Sänger und Schauspieler gegangen sein werden, bleibt nichts mehr übrig, denn was heute so nachwächst, kann an den Glanz der alten Zeiten bei weitem nicht heranreichen. Oder kann mir einer eine aktuelle Band nennen, die mit AC/DC, ABBA, Pink Floyd oder den Rolling Stones auch nur annähernd mithalten kann?


Coldplay, Rihanna, Adele...
Nur ein paar wenige Beispiele. Aber auch sehr gut. Jede Generation hat ihre Stars. Manche schaffen es generationsübergreifend, manche bleiben ihrer Generation vorbehalten. Das ist normal und überhaupt nicht schlimm. Es gibt viele großartige aktuelle Künstler. Wir trauern um große Stars wie Tina Turner. Wir trauern aber um den Mensch Tina. Ihr musikalisches Schaffen bleibt uns erhalten.

_________________
LG Ronny


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tina Turner gestorben
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2023, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Okt 2013, 21:53
Beiträge: 1820
Wohnort: Mittelhessen
Sunlion hat geschrieben:
Das eigentlich Schlimme daran ist, wenn all die großen Namen, die berühmten Sänger und Schauspieler gegangen sein werden, bleibt nichts mehr übrig, denn was heute so nachwächst, kann an den Glanz der alten Zeiten bei weitem nicht heranreichen. Oder kann mir einer eine aktuelle Band nennen, die mit AC/DC, ABBA, Pink Floyd oder den Rolling Stones auch nur annähernd mithalten kann?


Das ist natürlich extreme Geschmackssache. Wie wär's mit Radiohead, King Gizzard & the Lizard Wizard, Richard Dawson? Musikalisch gibt es interessantes genug, mit einer kurzlebigen Click-Play-ThrowAway-Mentalität ist das aber nicht unbedingt kompatibel.

VG Christian

_________________
--- http://www.pentaxphotogallery.com/artists/cschulz ---
--- ---
"Der Kopf muss das dritte Bein sein." --- Christoph Daum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Teammitglied Peter ist gestorben (Trauerfeiertermin S.7)
Forum: Offene Galerie
Autor: Hannes21
Antworten: 70
Floh heute gestorben + 2.10.2015
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Hooky69
Antworten: 38
Der Karl ist gestorben.
Forum: Menschen
Autor: Hannes21
Antworten: 7
Fotograf Robert Frank gestorben
Forum: Small Talk
Autor: Schraat
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz