Aktuelle Zeit: Do 1. Okt 2020, 17:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 16. Sep 2020, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 7991
Wohnort: Im Herzen Bayerns
Es hängt wohl am Wort “geht’s” ;)

Damit meinte ich den real existierenden Markt ;). Es war keine technische Einlassung. ;)

Ich schaue mir an, was gibt es am Markt. Und da sehe ich, kompakter und leichter als bei Sony für Vollformat geht es auch bei APS-C nicht.

Seit Jahren frage ich mich, warum es nicht möglich ist, Vollformat Kameras anzubieten, die die Größe von früheren analogen KB-Kameras haben. Genauso frage ich mich seit langem, warum es nicht möglich ist, so kleine Objektive anzubieten, wie es früher möglich war. Warum diese riesengroßen und schweren Teile? Und siehe da, seit 2-3 Jahren ist es wieder möglich. KB-Kamera mit zwei, drei lichstarken Festbrennweiten geht heute eben doch wieder in eine kleine Tasche. Das ist super!


P.S. Mir ist, klar, dass in den modernen Kameras Unmengen an Technik stecken und das Platz wegnimmt. Aber immerhin gibt es dafür keinen Spiegel mehr.

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 16. Sep 2020, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 01:45
Beiträge: 4139
Also mir wäre das Ding zu teuer. Für weniger Geld gibt es schon die Alpha 7 III.

Aber egal, ich kauf sie ja auch nicht.

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 16. Sep 2020, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 7991
Wohnort: Im Herzen Bayerns
pentaxnweby hat geschrieben:
Also mir wäre das Ding zu teuer. Für weniger Geld gibt es schon die Alpha 7 III.

Aber egal, ich kauf sie ja auch nicht.


Die neue hat das ganz neue AF-Modul. Das soll schon noch mal deutlich besser sein als das der A7III (wie eben bei den anderen aktuellen Sonys auch). Es trackt das Motiv auch dann zuverlässig weiter, wenn es mal aus dem Sucher verschwindet und dann wieder zurückkommt etc. Die A7III hat kein Realtimetracking. Das könnte es für manche Wert sein. Eventuell hat sich auch bei der Videofunktion auch noch was getan (wird ja auch als Vlogger-Kamera gepusht).

Die Kamera kauft letztlich nur der, der maximale Kompaktheit benötigt. Für Reisefotografen schon eine feine Sache.

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 16. Sep 2020, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 2007
Wohnort: Berlin
zeitlos hat geschrieben:
...(wird ja auch als Vlogger-Kamera gepusht). ....


Dem wird hier gleich der Zahn gezogen...


_________________
Klaus

+++ Ist jetzt blank: Frau nach Laser-Intimrasur pleite +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Sep 2020, 08:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 5547
zeitlos hat geschrieben:
Es hängt wohl am Wort “geht’s” ;)

Damit meinte ich den real existierenden Markt ;). Es war keine technische Einlassung. ;)

Ich schaue mir an, was gibt es am Markt. Und da sehe ich, kompakter und leichter als bei Sony für Vollformat geht es auch bei APS-C nicht.[...]


Du meinst den Real existierenden SonyCanonNikon Markt? Man muss nicht alles mit sich machen lassen.

Wenn ich Vegetarier bin und bekommme ein Menü mit lediglich Fleisch im Restaurant. Dann sage ich halt schüss, war nett bei ihnen, aber doch eher nicht.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Sep 2020, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 7991
Wohnort: Im Herzen Bayerns
ulrichschiegg hat geschrieben:
zeitlos hat geschrieben:
Es hängt wohl am Wort “geht’s” ;)

Damit meinte ich den real existierenden Markt ;). Es war keine technische Einlassung. ;)

Ich schaue mir an, was gibt es am Markt. Und da sehe ich, kompakter und leichter als bei Sony für Vollformat geht es auch bei APS-C nicht.[...]


Du meinst den Real existierenden SonyCanonNikon Markt? Man muss nicht alles mit sich machen lassen.

Wenn ich Vegetarier bin und bekommme ein Menü mit lediglich Fleisch im Restaurant. Dann sage ich halt schüss, war nett bei ihnen, aber doch eher nicht.


So ganz habe ich eventuell nicht verstanden, was genau Du meinst. :(

Ich meinte, wenn ich sage, wirklich kompakter/leichter geht es mit APS-C eben auch nicht, dann meinte ich nicht, was technisch möglich ist, sondern eben was es zu kaufen gibt. Da ist Sony natürlich unglaublich gut aufgestellt, weil sie wohl mit Abstand die meisten Objektive von verschiedensten Anbietern aufweisen können. Wie gesagt, leichter/kompakter als bspw. die neue AF Samyang Linie für Sony geht woanders auch mit APS-C nicht. Das ist schon eine Leistung.

Wenn das mit dem Vergleich gemeint ist, würde ich zustimmen. Fuji, Nikon usw. können da trotz APS-C nichts bieten, was in dieser Beziehung attraktiver wäre. Dann wählt man eben die Sony, weil die es eben können/bieten. Unabhängig davon, ob man die Marke nun als Kameramarke mag oder nicht. Mir wären die Klassiker Pentax/Olympus/Fuji grundsätzlich sympathischer. Oder auch Nikon. Aber es ist eben so wie es ist.

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Sep 2020, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 5547
zeitlos hat geschrieben:
[...]Ich meinte, wenn ich sage, wirklich kompakter/leichter geht es mit APS-C eben auch nicht, dann meinte ich nicht, was technisch möglich ist, sondern eben was es zu kaufen gibt. Da ist Sony natürlich unglaublich gut aufgestellt, weil sie wohl mit Abstand die meisten Objektive von verschiedensten Anbietern aufweisen können. Wie gesagt, leichter/kompakter als bspw. die neue AF Samyang Linie für Sony geht woanders auch mit APS-C nicht. Das ist schon eine Leistung.[...]



Ich kann dem nicht folgen. Innerhalb von Sony selbst sieht man das bei vergleichbarer Bauweise und Qualität APSC leichter gebaut werden kann.

Bei Sony sieht es so aus: FE 24-70mm f/2.8 GM 886gr, Sony E (APSC) 16-55mm F2,8 G 494gr. Die zwei haben ähnlich Qualität. Wenn man auf F4 geht und Gleiches mit Gleichem vergleicht, kommt man zum selben Ergebnis.

Leider ist es so, das die drei Grossen APSC vernachlässigen. Im übrigen finde ich Sony im APSC Format (im Gegensatz zu VF) schlecht aufgestellt. Bei den anderen beiden Spiegellosen (Canon, Nikon) ist es noch schlechter um das APSC Format bestellt. Auch die Samyang werden leichter, wenn sie kein VF ausleuchten müssen.

Es gibt andere Anbieter für APSC die besser sortiert sind als die drei Grossen.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Sep 2020, 21:42 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 8035
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Stimmt, Pentax. :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, SMC DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 17. Sep 2020, 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 7991
Wohnort: Im Herzen Bayerns
ulrichschiegg hat geschrieben:
zeitlos hat geschrieben:
[...]Ich meinte, wenn ich sage, wirklich kompakter/leichter geht es mit APS-C eben auch nicht, dann meinte ich nicht, was technisch möglich ist, sondern eben was es zu kaufen gibt. Da ist Sony natürlich unglaublich gut aufgestellt, weil sie wohl mit Abstand die meisten Objektive von verschiedensten Anbietern aufweisen können. Wie gesagt, leichter/kompakter als bspw. die neue AF Samyang Linie für Sony geht woanders auch mit APS-C nicht. Das ist schon eine Leistung.[...]



Ich kann dem nicht folgen. Innerhalb von Sony selbst sieht man das bei vergleichbarer Bauweise und Qualität APSC leichter gebaut werden kann.

Bei Sony sieht es so aus: FE 24-70mm f/2.8 GM 886gr, Sony E (APSC) 16-55mm F2,8 G 494gr. Die zwei haben ähnlich Qualität. Wenn man auf F4 geht und Gleiches mit Gleichem vergleicht, kommt man zum selben

[…]

Es gibt andere Anbieter für APSC die besser sortiert sind als die drei Grossen.


Na ja, ich kann der Argumentation auch nicht ganz folgen. Vielleicht bleiben wir erst mal bei den von mir genannten Beispielen.
Wo geht denn 35 1.8, 45 1.8, 75 1.8 etc. bei APS-C spürbar leichter?

Zum den Zooms: APS-C 2.8 umgerechnet ca. Ein KB F4 ergibt, was z.b. die Freistellung angeht. Das Sony 24-70 F4 für FF I wiegt dabei weniger als das von Dir genannte 16-55mm 2.8.

Wenn ich nun 2.8 bei geringen Gewicht an einer KB Sony haben will, könnte ich auch auf das 28-75mm 2.8 Tamron gehen. Das wiegt gerade mal 50 Gramm mehr als das genannte APS-C Objektiv. Hat dann aber optisch an einer KB Kamera einen Vorteil.

Natürlich findet sich in jedem System ein Ausnahmeglas oder auch Ausnahmegläser. Aber die Aussage, dass APS-C gegenüber KB (Sony) wirkliche Gewichtsvorteile hat, kann ich so nicht wirklich sehen. Es sei denn, man ist gewillt Nachteile in der Freistellung usw. in Kauf zu nehmen. Aber selbst dann ist es kein Selbstläufer.

Mal beispielhaft:

APS-C + 50mm 1.8
Vs
KB + 75mm 1.8

https://camerasize.com/compact/#858.869,831.87,ha,t

Der Gewichtsunterschied liegt gerade mal bei 35 Gramm. Bei allen Vorteilen des größeren Sensors.

Gehe ich auf die 2.8er Gläser, gibt es Pancakes wie das 35er Samyang mit AF, wo das Objektiv gerade mal 85 Gramm.

Hier mal die Zooms gegeneinander. Ebenso KB vs. APS-C

https://camerasize.com/compact/#858.393,831.847,ha,t

KB = 939 Gramm
APS-C = 997 Gramm


Das könnte man fortsetzen. Natürlich kann man sagen, dass ist Äpfel mit Birnen, weil das eine ein 2.8er Glas ist und das andere ein F4. Aber wie gesagt, wenn es vergleichbar sein soll vom Ergebnis, wären das die entsprechenden Gläser. Nur dass man bei KB noch die Möglichkeit hat draufzusatteln.

Aber ich denke, das führt hier zu weit. :)

Wie gesagt, bis vor 2-3 Jahren hätte ich zugestimmt. In den letzten 2-3 Jahren kam aber so viel Glas auf den Markt, dass die Rechnung so nicht mehr aufgeht. Meiner Meinung nach.

Aber lassen wir das mal gut sein. Es ist und soll ein Pentax Forum bleiben. Die schönsten und ergonomischsten Kameras baut immer noch (mit Abstand) Pentax. Man muss wissen, was einem wichtig ist. Dann passt das doch sehr gut :)

P.S. das Pentax DA40 XS wiegt nur 45 Gramm ;).
Pentax hat es ja vorgemacht, wie KB und Kompakt zusammen passen. Mit den tollen FA Limiteds. Und das bei fast Leicahafter Anfassqualität. Die Limiteds sind immer noch die hohe Schule der Objektivbaukunst. Da ging Wertigkeit und Gewicht noch zusammen.

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Sep 2020, 08:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 5547
Da hast Du Brennweiten rausgesucht, bei denen Gewicht und Grösse eh kaum eine Rolle spielt. Mit der Blenden-Äquivalenz hatte ich oben geschrieben, wer auf das Quentchen Freistellung wert legt, der gewichtet das System anders.

Was passt Dir an dem Vergleich 24-70 versus 16-55 nicht (gleiche Qualität, gleiches Design)? Der lässt sich beliebig finden. Die langen Objektive hast Du ausgespart, und die UWW auch. Da werden die Unterschiede relevant.

Ein 70-200 ist Standard für ein System. Welches nimmst Du denn da für Sony für APSC (also etwa 50-150 oder 50-135)? Und wie vergleicht sich das Gewicht mit einem 70-200?

Wenn das Sony für Dich passt ist alles gut.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Der IS - und seine neuen Geschäftsfelder
Forum: Offene Galerie
Autor: zenker_bln
Antworten: 1
Cap de la Hague, Paris und seine Seebäder
Forum: Reisefotografie
Autor: leffi4
Antworten: 28
Karlsruhe....und seine Menschen
Forum: Menschen
Autor: JohnnyMarlboro
Antworten: 12
Sony A-Mount-Objektive an Pentax K-Bajonett
Forum: Zubehör
Autor: sincap
Antworten: 4
Der Nikolaus und seine wilden Gesellen
Forum: Offene Galerie
Autor: DerMichel
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz