Aktuelle Zeit: Mo 17. Mai 2021, 18:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wie wirst Du nach Corona reisen?
Ich werde wieder genau so verreisen wie vor Corona, sobald ich geimpft bin und es möglich ist. 35%  35%  [ 40 ]
Städtereisen werde ich so oft machen wie vor der Pandemie. 18%  18%  [ 21 ]
Städtereisen werde ich häufiger machen als vor der Pandemie. 3%  3%  [ 3 ]
Städtereisen werde ich seltener machen als vor der Pandemie. 5%  5%  [ 6 ]
Städtereisen werde ich überhaupt nicht mehr machen. 0%  0%  [ 0 ]
Mein Reiseverhalten wird sich ändern: mehr in die Natur und abgeschieden. 9%  9%  [ 10 ]
Ich will mir mehr gönnen: hauptsächlich SPA-, Wellness- und Erholungsurlaub. 2%  2%  [ 2 ]
Ich werde vorsichtig bleiben und erst mal nur in die nähere Umgebung reisen. 7%  7%  [ 8 ]
Vor allem in der näheren Umgebung, das habe ich in den letzten Monaten schätzen gelernt. 4%  4%  [ 4 ]
Wegen Umweltschutz in Zukunft nur noch lokal und regional. 2%  2%  [ 2 ]
Ich werde mehr reisen als jemals zuvor. 10%  10%  [ 11 ]
Ich weiß es noch nicht. 6%  6%  [ 7 ]
Abstimmungen insgesamt : 114
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reisen nach Corona
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2021, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 16. Apr 2021, 23:25
Beiträge: 6
Hallo zusammen,
ja verreisen wäre wirklich wieder schön! Langsam sehne ich mich mal wieder nach einer anderen Kultur, Strand und einfach nur die Seele baumeln lassen während man aufs Meer blickt.
Ich habe letztens mal wieder diesen Klassiker angesehen "Urlaubsreif" mit Adam Sandler. Da habe ich fast Fernweh bekommen bei dem Urlaubsfeeling, aber der Film war wirklich lustig und unterhaltsam. Wenn ihr also auch mal wieder aus dem Alltag in den "Urlaub" fliehen wollt, dann könnt ihr hier mal rein schauen: https://latenightstreaming.com/de-de/film/urlaubsreif und findet alle Infos zum Film und auch wo er zu finden ist. Viel Spaß und ich hoffe, ihr habt dabei auch zumindest ein wenig Urlaubsfeeling von der Couch aus! :)
lg

_________________
Fotografie ist belichtete Erinnerung.
© Helmuth Weichselbraun (*1972), Fotograf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reisen nach Corona
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2021, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 10:49
Beiträge: 1665
Wohnort: Krakau, Polen
Vielen Dank für Eure Abstimmungen und Euer Feedback. :cheers:

Hilft ein bisschen, die Lage einschätzen zu können, auch wenn es natürlich nicht repräsentativ ist. :cap:

Die brancheninternen Prophezeiungen für den Tourismus gehen mehr oder weniger in die gleiche Richtung, sind aber (aus meiner rein wirtschaftlichen Sicht) negativer: weniger Städtereisen, weniger Reisen insgesamt, mehr abgeschiedene Natur, mehr Wellnessreisen, mehr Luxusreisen, mehr lokale und regionale Reisen, weiter bestehende Angst und Vorsicht auch nach Abflauen der Pandemie, höhere Bedeutung des Umweltschutzes und somit Verzicht auf Flug- und Fernreisen.

Interessant ist für mich, dass einige von Euch von höheren Preisen geschrieben haben. Zwar bin ich mit meinen Preisen etwas hochgegangen im Vergleich zum letzten Jahr, aber das liegt eher an der extremen Inflation hier in Polen, also nur ein Inflationsausgleich. Fast alle Stadtführerkollegen sind mit ihren Preisen (teils deutlich, um mehr als 50 %) für 2021 und 2022 runtergegangen. Hotels, wenn sie zwischendurch mal offen sein durften, sind ebenfalls mit dem Preis runtergegangen. Kurz vor der Pandemie oder sogar pünktlich zur Pandemie fertig wurden viele Hotels, einige geplante Hotels sind derzeit noch in Bau. Restaurants haben zum Mitnehmen die gleichen Preise. Wie sich das entwickelt, ist schwer zu sagen. :ka:

Viele meiner Kollegen und Partner haben schon aufgegeben oder sind kurz davor. Ich erwarte auch ab Herbst 2021 oder Frühjahr 2022 keinen Schub auf das Vorcoronaniveau, sondern einen langsamen Anstieg, so dass viele sich langfristig umorientieren müssen. :yessad:

_________________
| | | |

https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reisen nach Corona
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2021, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jun 2015, 21:10
Beiträge: 2365
Wohnort: Darmstadt
Also, ich weiß ja nicht, wo dieses Corona liegt und was es dort gibt. Insofern wüsste ich auch nicht, warum ich da hinfahren sollte. Aber ich würde gerne mal wieder verreisen…

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reisen nach Corona
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2021, 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Nov 2012, 18:14
Beiträge: 1448
Wohnort: Lappersdorf/Regensburg
Ich werde vermutlich auch wieder so reisen wie davor, sofern es mit den Kindern geht. Auch eine Flugreise wird wieder kommen, z.B. Kuba(nocheinmal) und wir wollen unsere Flitterwochen nachholen. Einen Monat nach unserer Hochzeit kam unser Sohn zur Welt und seit August 2020 sind wir zu viert. Da war noch nicht so viel mit Fernreise.
Ich hoffe ja für dieses Jahr zumindest auf einen Urlaub auf Rügen. FeWo is schon gebucht und hoffentlich lassen die Zahlen das auch zu. Von mir aus auch wenn ich geimpft bin....da ich jetzt offiziell zu Prio 3 Gruppe gehöre könnte es jetzt bald soweit sein.

_________________
LG Markus

Mein
Mein


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reisen nach Corona
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2021, 13:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Feb 2015, 19:44
Beiträge: 51
Denke, dass meine Frau und ich uns wieder ins alte Schema einfinden werden. Sind am liebsten innerhalb Europas und dort im Norden (viel Schottland oder Nordengland). Letztes Jahr Shetland ist leider ausgefallen und wurde durch das fränkische Seenland etwas kompensiert. Wir machen gerne Urlaub aufgeteilt ein paar Tage in einer Stadt und den Rest in der Natur - am liebste am Meer (also Atlantik, Nordsee, Ostsee). In der Stadt eigentlich immer mit Führungen, also allgemeine Stadtführung oder Themenführung wie z.B. Bergbau oder wofür die Region/Stadt halt steht von Brauerei, Gartenschau, Dom bis KZ Gedenkstätte eigentlich alles.
Wollen uns ein E-Auto zulegen mit Fahrradständer für Anhängerkupplung. Möglicherweise werden sich dann vermehrt Urlaube daran ausrichten.

Ich wünsche Dir und Deiner Zunft alles Gute.

Liebe Grüße
Helmut

Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie es schon ist .. (Karl Valentin)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reisen nach Corona
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2021, 15:31 
Online

Registriert: Di 17. Feb 2015, 20:08
Beiträge: 185
Wir haben in den letzten 20 Jahre immer Wanderreisen gemacht, aber mit Gepäcktransport. Davor haben wir Radreisen gemacht, entweder auf Strecke oder Rundtouren von einem Standort. Bei dem Autoverkehr machen die Radtouren (mit Rennrad) nicht mehr so richtig Spaß. Beim Wandern kann man völlig abschalten oder aber ich konnte mich geistig mit offenen Fragen beschäftigen was im Alltag so nicht möglich war. Die Wandertouren hatten so eine Länge von 25-35km am Tag. War sportlich aber unheimlich zufriedenstellend.
Mittlerweile sind wir in der Altersrente und so einige Zipperlein bringen einen dazu zu überlegen, ob man etwas gemächlicher das ganze angeht. Hauptreisezeit war April-Mai und dann im Oktober.
Kann ich nur empfehlen

Gruß

Horst


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reisen nach Corona
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2021, 20:35 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 21:38
Beiträge: 709
Ja wandern tun wir (insbesondere ich) auch. Entweder hier in der Heimat oder am Urlaubsort. 20-25 km sind dabei durchaus drinn wengleich der Durchschnitt bei 15 km liegt.
Fahradtouren machen wir eher von zu Hause, seltener am Urlaubsort.

Ich bin gerade dabei meine Fittness zu erhöhen. Ziel ist 10min pro km, d.h. dann am Ende 20 km in 200 min - geht aber nur ohne Frau die es gemächlicher angehen läßt. Mich reizt auch ein Megamarsch (aber nicht die organisierten sonder privat und alleine) - aber da muss ich noch übern. Das wären etwa 14 min pro km allerdings ist der Knackpunkt die Entfernung.

Letztes Jahr ist Australien ins Wasser gefallen und dieses Jahr mussten wir Usedom abbrechen. Auf Usedom hätte ich nochmal Lust und dann ist auch ein Abstecher nach Polen geplant.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reisen nach Corona
BeitragVerfasst: Fr 30. Apr 2021, 16:54 
Offline

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 02:44
Beiträge: 230
Wohnort: Südhessen
Nach Corona ist vor Corona.
Einige Virologen reden jetzt schon der vierten Welle, die dann kommt.
Dann werden die Politiker bald mit dem Verbotsfinger kommen und ins gleiche Horn blasen.
Ab nächstes Jahr brauche ich mir dann um meinen Job und Urlaub gar keine Gedanken mehr machen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reisen nach Corona
BeitragVerfasst: Fr 30. Apr 2021, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Jun 2016, 13:32
Beiträge: 65
Ich habe Meersucht. Sobald es wieder geht, fahre ich ans Meer, zu Ostsee sind es nur zwei Stunden.
Im ersten Leben habe ich Geschichte studiert. Und wenn ich mir die großen Pestepidemien anschaue, dann gab danach in Europa eine faszinierende Entwicklung. Vielleicht können wir uns da etwas Anregung holen und nicht nur Jammern. Da fällt mir ein, ich muss noch nach Florenz. Und Krakau steht auch noch auf der Löffelliste.
Na ja, auf der Festplatte ist auch noch Platz für ein paar Fotos.

Viele Grüße aus dem Barnim


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Reisen nach Corona
BeitragVerfasst: Fr 30. Apr 2021, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Okt 2013, 17:51
Beiträge: 168
Ich vermute mal das viele "Kleinselbständige" in vielen Bereichen nicht überleben werden (anderen Job suchen in andere Bereiche abwandern u.s.w.) so das sie "nach" der Pandemie nicht wieder zurückkehren werden. Das wird einen starke Veränderung sein und mit Preissteigerungen und ihren daraus wieder erwachsenden Folgen weitere Bewegung erzeugen. Wie es weitergeht ist sicher reine Spekulation nur das es sich sehr verändert scheint sicher.

_________________
Ein jeder wünsch mir was er will, ich wünsche ihm nochmal so viel
LG
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Corona
Forum: Small Talk
Autor: 100030
Antworten: 17
Nach dem Gewitter
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 14
von hier nach dort.....
Forum: Offene Galerie
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Kurztrip nach Valencia
Forum: Reisefotografie
Autor: venolab
Antworten: 12
[NMZ]Nach dem Regen im Garten...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Anonymous
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz