Aktuelle Zeit: So 1. Aug 2021, 03:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2020, 09:31 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 19:24
Beiträge: 2464
Ihr solltet Euch ein für allemal entscheiden, ob Ihr politische Propaganda via eingestellter Fotos, speziell ganzer Threads mit vielen davon und dazugehörigen Texten und Links tolerieren wollt.
Trauriges Beispiel: 40456504nx51499/menschen-f21/kalter-krieg-t41443.html

Die alte Weisheit, dass man - ausserhalb speziell dafür geschaffenen Zusammenkünften - besser die Finger von Religion und Politik lässt gilt immer noch.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2020, 10:01 
Offline

Registriert: Mi 1. Mär 2017, 08:38
Beiträge: 147
:2thumbs: :2thumbs: :2thumbs:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2020, 10:16 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 18084
Wohnort: Bremen
Ich sehe das nicht ganz so hart.
Natürlich wird es bei Bildern mit Blümchen und Landschaften keine derartige Diskussionen geben.

Aber Bilder können auch dokumentarischen Charakter habe. Wenn z. B. ein Fotograf Bilder aus Krisengebieten veröffentlicht, dann will er damit sicherlich auch auf Missstände etc. hinweisen.

Und wenn man z. B. Bilder zeigt, die die zunehmende Armut dokumentieren, dann kann man da sicherlich nicht nur über die Art der korrekten Belichtung reden.

Bilder transportieren schon immer auch eine Botschaft, und das ist auch gut so. Und damit provozieren sie natürlich auch Meinungen/Stellungnahmen.

Es sollte eben sachlich diskutiert und nicht unter die Gürtellinie geschlagen werden.
Derartige Diskussionen gab es schon immer mal im Forum, und manchmal erledigt es sich von selbst, manchmal werden wir eingreifen, wenn es aus dem Ruder läuft.
Aber ein striktes Verbot würde meiner persönlichen Meinung nach einem Maulkorb/einer Zensur gleichkommen.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2020, 10:23 
Offline

Registriert: Sa 17. Aug 2019, 11:55
Beiträge: 64
@Hannes21

Ich sehe das genauso.

Allen einen schönen Sonntag und viel Spaß beim Fotografieren.

Hans


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2020, 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 10:49
Beiträge: 1826
Wohnort: Krakau, Polen
Hannes21 hat geschrieben:
Ich sehe das nicht ganz so hart.
Natürlich wird es bei Bildern mit Blümchen und Landschaften keine derartige Diskussionen geben.

Aber Bilder können auch dokumentarischen Charakter habe. Wenn z. B. ein Fotograf Bilder aus Krisengebieten veröffentlicht, dann will er damit sicherlich auch auf Missstände etc. hinweisen.

Und wenn man z. B. Bilder zeigt, die die zunehmende Armut dokumentieren, dann kann man da sicherlich nicht nur über die Art der korrekten Belichtung reden.

Bilder transportieren schon immer auch eine Botschaft, und das ist auch gut so. Und damit provozieren sie natürlich auch Meinungen/Stellungnahmen.

Es sollte eben sachlich diskutiert und nicht unter die Gürtellinie geschlagen werden.
Derartige Diskussionen gab es schon immer mal im Forum, und manchmal erledigt es sich von selbst, manchmal werden wir eingreifen, wenn es aus dem Ruder läuft.
Aber ein striktes Verbot würde meiner persönlichen Meinung nach einem Maulkorb/einer Zensur gleichkommen.


In allen Punkten Zustimmung. :2thumbs:

Ich bleibe gerne (und vielleicht auch ein bisschen deswegen) bei meinen Landschaften und Blümchen, obwohl ich durchaus ein politischer Mensch bin. :mrgreen:

_________________
| | | |

https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2020, 10:36 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 8332
Danke für die klärenden Worte, Hannes.

Ansonsten mag ja jeder überlegen, ob er sich einen solchen Thread ansieht oder gar kommentiert und dadurch aufwertet.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2020, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Sep 2017, 15:26
Beiträge: 446
Man sollte politische Statements bis zu einem gewissen Grad auch mal aushalten können. Das tut uns allen mal ganz gut, einfach cool bleiben.

_________________


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2020, 11:10 
Offline

Registriert: So 28. Jan 2018, 14:26
Beiträge: 890
Wohnort: Bodensee
Ich finde, der Autor hat keine politische Agitation betrieben. Nur ein sanfter Hinweis auf die rechtswidrigen Bemühungen, die Demo aus politischen Gründen zu verhindern. Und dafür so eine Aufregung.

MfG Nuftur


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2020, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Mär 2015, 14:55
Beiträge: 310
Naja
Wenn ich mir das ganze Demogedöns ansehe mit den Texten des Fotografen, dann vertritt er da schon seine politische Meinung.
Sowas finde ich braucht es in einem fotoforum nicht.
Ich könnte ja jetzt auch meine eigene Meinung zum Thema mundschutz usw kundtun...hat hier aber nichts verloren.

Grüße Helmut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2020, 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Dez 2011, 22:16
Beiträge: 1396
Nuftur hat geschrieben:
Ich finde, der Autor hat keine politische Agitation betrieben. Nur ein sanfter Hinweis auf die rechtswidrigen Bemühungen, die Demo aus politischen Gründen zu verhindern. Und dafür so eine Aufregung.

MfG Nuftur


Das ist halt alles eine Behauptung, harrynator hat das im entsprechenden Thread schon angemerkt.
Laut Polizei und auch anderen Quellen ist diese Darstellung einfach falsch.

Sie fördert zudem ein spezielles Narrativ wie es auch deine Aussage tut. Im Zweifel hat das am Ende ein Gericht zu klären aber Stand momentan ist einfach, dass die Demo sich geweigert hat eine während der Demo zusätzlich aktivierte Auflage (Tragen eines MNS) zu erfüllen, weswegen die Demo aufgelöst wurde.

Ob diese Auflage rechtswidrig ist/war oder nicht, kann keiner von uns abschließend beurteilen, in dem Moment vor Ort war es eine klare polizeiliche Anweisung und Auflage, diese wurde ignoriert. Konsequenz Auflösung der Demo.

Was man natürlich schon sagen kann ist simpel: Selbst angenommen, die Darstellung der Organisatoren (und Sunlions) stimmt, dann führte das ja "nur" zum Unterschreiten des Mindestabstandes. Selbst in diesem Punkt hatten die Organisatoren es immer noch selber in der Hand den Kompromiss des Tragens eines MNS anzunehmen und eine Auflösung zu verhindern.

Gruß,
Tom

_________________
* Keine meiner Bilder sind zur Bearbeitung freigegeben.



Zuletzt geändert von kollege_tom am So 30. Aug 2020, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Déjà-vu mit einem Freund
Forum: Urban Life
Autor: leffi4
Antworten: 18
Frage zu Bilder die in einem Kirmesumzug erstellt werden. !?
Forum: Einsteigerbereich
Autor: wurmsaldum
Antworten: 14
An einem Sommerabend im Juli
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: barniey
Antworten: 6
Wenn einem Gutes widerfährt...
Forum: Offene Galerie
Autor: StaggerLee
Antworten: 11
Totensonntag auf einem Berliner Friedhof
Forum: Offene Galerie
Autor: kris-kelvin
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz