Aktuelle Zeit: So 16. Mai 2021, 14:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Photokina wird eingestellt
BeitragVerfasst: So 29. Nov 2020, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2012, 17:21
Beiträge: 122
Sunlion hat geschrieben:
......

zu dem Off-Topic:
„Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende der Welt ist nahe“ (Keilschrifttext, Chaldäa, um 2000 v. Chr.)

Meine Wahrnehmung ist eine Andere und es verteilen Sich einige "richtige Kameras" bei den mir bekannten Teens und Twens. Halt keine Pentax.
Da ist es im Bereich DSRL Nikon und bei den etwas fortgeschrittenen die Sony Alpha 7 sehr beliebt...
Aber für TikTok und Co reicht halt auch das Handy... so what?

On topic:
Das es eine Fachmesse heutzutage schwer hat sollte einen nicht wundern.
Schrumpfender Markt und man kann sich heute jederzeit Informationen und Werbung zu Produkten online besorgen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Photokina wird eingestellt
BeitragVerfasst: So 29. Nov 2020, 19:30 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 20:42
Beiträge: 622
Hannes21 hat geschrieben:
Dann wird es wohl demnächst vielleicht eine "Handykina" geben?

Diese Veranstaltung hat es unter der Bezeichnung Cebit (Centrum für Büroautomation, Informationstechnologie und Telekommunikation) jahrzehntelang, einstmals ebenfalls als Veranstaltung für Fachpublikum etabliert, in Hannover gegeben.
Mit jährlich bis zu 850000 Besuchern hatte sie ebenso wie die Photokina den Status einer Weltleitmesse.
2018 fand sie mangels Besucherinteresse zum letzten Mal statt.

Die Zeit der Technikmessen scheint vorüber zu sein.
Großveranstaltungen, die in normalen Zeiten noch funktionieren, sind Formate wie die Internationale Grüne Woche Berlin, im Volksmund auch Fressa genannt.
Staatliche und halbstaatliche Organisationen mieten riesige Standflächen an, um mit ihren "Informationen" angeblich die Ernährungslage der Welt zu retten.
Die Vertreter dieser Organisationen reisen, ausgestattet mit allen Segnungen eines Dienstreisenden, nach Berlin und machen sich eine schöne Zeit.

Das Massenpublikum interessiert sich, wie die Besucherströme zeigen, eher nicht für das staatliche und halbstaatliche Informationsangebot sondern konzentriert sich auf die Wahrnehmung der angebotenen internationalen Nahrungsmittelspezialitäten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Photokina wird eingestellt
BeitragVerfasst: So 29. Nov 2020, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Okt 2020, 16:54
Beiträge: 54
Wohnort: im Süden Hamburgs
Schade, aber wie hier schon erwähnt sehr spuki :nono:
zuerst sollte diese statt alle 2 Jahre, jedes Jahr stattfinden.
und nun ganz eingestellt.
zwei völlige Widersprüche. :rolleye:

_________________
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"

Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Photokina wird eingestellt
BeitragVerfasst: So 29. Nov 2020, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 10:49
Beiträge: 1663
Wohnort: Krakau, Polen
nitram hat geschrieben:
Meine Wahrnehmung ist eine Andere und es verteilen Sich einige "richtige Kameras" bei den mir bekannten Teens und Twens. Halt keine Pentax. [...] Das es eine Fachmesse heutzutage schwer hat sollte einen nicht wundern. Schrumpfender Markt und man kann sich heute jederzeit Informationen und Werbung zu Produkten online besorgen.


Ich scheine da auch die falsche Jugend zu kennen. Bekomme den Trend oft mit, dass Jugendliche analog fotografieren, mit ganz alten Kameras, die Ergebnisse werden dann allerdings doch online gestellt. Habe einen deutschen Studenten, der bei einer der letzten Führungen in diesem Jahr dabei war, darauf angesprochen, warum er analog unterwegs ist: Es soll nicht zu perfekt sein, das Gefühl, selbst mehr Einfluss nehmen zu können, die Entschleunigung und die Vorfreude, bis der Film entwickelt ist.

Ich sehe auch eher ganz generell Probleme für Messen und Veranstaltungen welcher Art auch immer. Etwas andere Baustelle, aber ich war in der Vorcoronazeit öfters auch als Lehrerfortbilder bei DaF-Konferenzen unterwegs. Keine Ahnung, ob solche Veranstaltungen wiederkommen werden oder ob sich das auch komplett in die Webinarsphäre verlagern wird.

_________________
| | | |

https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Photokina wird eingestellt
BeitragVerfasst: So 29. Nov 2020, 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 11:25
Beiträge: 11035
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
Sunlion hat geschrieben:
....

:nono: Dazu fällt mir nicht viel ein :klatsch: , ich denke nicht das Du viele oder überhaupt "junge" Leute kennst. :nono: Ist das Verbittertheit oder mobst Du nur einfach gerne? :kopfkratz:
Aber wenn die von Dir angesprochenen "junge Leute" so über die "... alten, weißen Männer... " wie Du Dich bezeichnest, genauso schreiben würden...ohoh :shock: dann wäre das Geschrei aber groß. :nono:

Zur Photokina kann ich leider nix direkt sagen, da ich nie dort gewesen bin, denke aber das ich was verpasst habe. :yessad:

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Photokina wird eingestellt
BeitragVerfasst: So 29. Nov 2020, 23:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Dez 2011, 01:52
Beiträge: 3612
Wohnort: Hürth
Die Meldung macht mich auch traurig. Aber ich hatte mich schon gefragt, wie die Messe bei der Absage vieler großer Player noch Bestand haben könnte. Jetzt ist klar, hat sie auch nicht mehr.
Ich habe die Messe viele Male besucht und dort immer intensive Tage erlebt, schade drum.

Mein letztes "Messe" Highlight der anderen Art war Zingst, ist dieses Jahr aus bekannten Gründen auch ausgefallen. Hier habe ich auch ein wenig Sorge, da mir dort Olympus immer als DER große Sponsor erschien.

_________________
|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Photokina wird eingestellt
BeitragVerfasst: So 29. Nov 2020, 23:55 
Offline

Registriert: So 21. Apr 2013, 23:19
Beiträge: 614
Ich glaube auch fast, dass sich junge Leute nicht mehr so für die Fotografie mit einem echten Fotoapparat interessieren.
Ich bin in einem Fotoclub mit 38 Mitgliedern, davon sind 3 unter 40 Jahen.
Das ist so ein schlechtes Verhältnis, wie Besitzer einer Pentax (mit mir genau 2 Personen).

Vor kurzem wurde Corona bedingt zu einer kostenlosen Videokonferenz eingeladen, wo man Bilder einreichen konnte, die man diskutieren wollte. Dies wurde über die Tageszeitung und diverse Anzeigenblätter verbreitet, das Interesse war Null.

Meine Meinung: die herkömmliche Fotografie liegt in den letzten Zügen. Heute wegen der Handyfotografie, mit der man sicher heute Fotos macht, die Fotos aus der analogen Zeit bei weitem übertreffen.

Und ein Blick in die Zukunft: in ein paar Jahren haben wir Kameras, die 8 K Filme produzieren. Die Bilder aus solchen Filmen haben über 30 Megapixel. Aus diesen Filmen einzelne Bilder aus diversen Bewegungsabläufen
herauszuschneiden, wird in der Qualität der Fotos noch einmal ein Quantensprung sein. Mir der heutigen Fotografie wird das nichts mehr gemein haben. In ein paar Jahren werden wir uns an Diskussionen erinnern, wie toll es war, dass die K3 III 12 Bilder/Sek aufnehmen konnte und die K3 II nur 8 Bilder /Sek und das mindestens 3 Sekunden lang.

Das ist halt der Lauf der Zeit, die nun auch die Photokina getroffen hat. Früher habe ich mir Ideen bei den dort ausgestelltn Bildern geholt, in Erinnerung bleibt mir die tolle Austellung mit Bildern, augenommen mit Leica in 2014, anschliessend ging es bergab.
Eigentlich schade, dass man kein passendes Konzept mehr gefunden hat. Eine Handyausstellung aber brauche ich nicht.

_________________
Meine Homepage und Blog: https://www.alkofer.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Photokina wird eingestellt
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2020, 11:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2012, 17:21
Beiträge: 122
gerhard57 hat geschrieben:
...
Ich bin in einem Fotoclub mit 38 Mitgliedern, davon sind 3 unter 40 Jahen...


Ist dieser Fotoclub den in einem Medium (Pinterest, Instagram und co.) verfügbar welches eine jüngere Zielgruppe auch nutzt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Photokina wird eingestellt
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2020, 11:40 
Offline

Registriert: So 23. Mär 2014, 20:14
Beiträge: 132
Das die Photokina eingestellt wurde ist denke ich dem Strukturwandel "anzulasten". Letztlich wird es immer mehr diese Messen treffen. Die Firmen gehen von Messen zu eigenen Online Events.

Die Digitalisierung wird da noch einigen Kollateralschaden anrichten (zusammen mit Corona). Letztlich werden die Messen die jetzt weg sind nicht mehr wieder kommen. Aber nur ein eine Messe wegfällt muß es nicht der Untergang sein. Die Cebit ist seit 2018 nicht mehr, und Computer, Multimedia, Technik ist immer noch da.

Ich finde auch, im Informationsfluß von Pentax ist dieser Wandel zu sehen. Klar das ganze ist Corona geschuldet. Aber Online Events sind massiv im Kommen. Der Obsthändler aus Cupertino macht das, und ich gehe davon aus, alle eifern dem nach, egal ob Fototechnik Computer / IT Technik, oder ganz andere Geschichten.

Natürlich ist der Foto Markt nicht wirklich mit Wachstum behaftet, aber auch andere totgesagte Bereiche berappeln sich wieder (z.B. Modelleisenbahnen). Ich hoffe halt, das Pentax da nicht zu früh sein Geschäft einstellt. Am ende sind die die dabei bleiben die Gewinner. Da bin ich mir sicher.

_________________
"It makes me feel great! Smarter! More aggressive! ..." (Purple Tentacle)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Photokina wird eingestellt
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2020, 11:51 
Offline

Registriert: So 21. Apr 2013, 23:19
Beiträge: 614
Wir sind ein lokaler Fotoclub, veranstalten Ausstellungen, machen Beamershows mit regelmäßig ca. 150 Zuschauern und beteiligen uns an regionalen und nationalen Fotwettbewerben, deren Austellungen außerhalb der Coronazeiten sehr gut besucht waren. Weiter haben wir eine Homepage.
Da wir als Verein nur lokal auftreten, bringt pinterest u.ä. nichts. Zwar sind einzelne Mitglider hier vertreten, als Verein ist sowas sinnlos.

Wie gesagt, die Zeit der Fotografie geht zu Ende und die Photokina hat sich zusätzlich mit falscher Planung das Grab geschaufelt....

_________________
Meine Homepage und Blog: https://www.alkofer.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

aus 135 wird knapp 750
Forum: Offene Galerie
Autor: Nochimmerhier
Antworten: 2
Das FA 35/2 wird überarbeitet
Forum: Small Talk
Autor: chti
Antworten: 47
Ende einer Tradition: Nikon wird in Japan keine Kameras mehr
Forum: Small Talk
Autor: zenker_bln
Antworten: 3
Da wird wieder geknipst ....
Forum: Menschen
Autor: Hannes21
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz