Aktuelle Zeit: So 18. Aug 2019, 04:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pentaxians Yearbook
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 7947
Wohnort: Im Herzen Bayerns
Jetzt zu bestellen. Leider nicht vom Original (d.h. dieser Seite, sondern von der Pentaxians Facebook Seite in Kooperation mit Ricoh Imaging). ;)

Aber immerhin alles mit Pentax gemacht.

http://pentaxians-yearbook.com

P.S. Vielleicht noch mal eine Anregung, so was hier auch mal zu wagen. Gibt ja sehr viele talentierte Fotografen an Bord.

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentaxians Yearbook
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 22:14 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 15025
Wohnort: Bremen
Hui, da komm ich mir recht stümperhaft vor, wenn ich die Bilder in diesem Jahrbuch betrachte. Da sind echt geile Aufnahmen dabei. :ja:

Danke für den Link! :thumbup:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentaxians Yearbook
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 7947
Wohnort: Im Herzen Bayerns
Na, na, na...
Hannes, Du hast so viele einzigartige Momente eingefangen. Ich kann ohne überlegen zu müssen zig Bilder von Dir vor dem geistigen Auge ad hoc abrufen, die bei mir wohl für immer abgespeichert sind. Die Bilder haben einen berührt, fasziniert und interessiert. Du könntest so ein Buch zur Hälfte (wahrscheinlich sogar mehr ;)) wohl ganz allein füllen. :ja:

Übrigens sind das internationale Fotografen (siehe Liste). Auch aus Deutschland gab's Einreichungen. Einer hier an Bord, der abgeliefert hat? :)

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentaxians Yearbook
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 09:15 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 5939
Ich bin ziemlich sicher, das unser Forum genügend Bilder hoher Qualität für ein Jahrbuch zustande bringt. Das ist eher eine organisatorische Herausforderung.
Im Übrigen finde ich die Zusammenstellung des Yearbooks außerordentlich vielfältig und ansprechend. Es enthält zu 100% hochwertige und zeigenswerte Bilder.

_________________
Naturfotografie in der Eifel




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentaxians Yearbook
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 1841
Ich denke auch, dass wir nur aus uneren Reihen locker so ein Werk zusammen bekommen würden ... :ja: ... (auch wenn es am Ende vielleicht nicht so ein Wälzer mit so vielen Aufnahmen ergäbe)

Aber das was die dort abgeliefert haben ist schon echt stark. Sehr spannend finde ich auch den Anhang mit der Auflistung des Equipments das eingesetzt war - da sieht man jedenfalls sehr eindeutig, dass es nicht das beste und teuerste Material braucht, um fantastische Bilder abzuliefern.

Fände ich auch interessant, ob sich einer derer die sich beiteiligt haben unter uns ist. Vor allem, wenn man bedenkt, dass der Oberorganisator aus unserem Land ist - ob der uns kennt? ... ') 8-)

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentaxians Yearbook
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 11:48 
Stephen hatte mich gebeten Bilder beizusteuern, ich habe die Entwicklung also ein wenig mitbekommen auch wenn ich mich nicht beteiligt habe.
Er kommt aus der Ecke Stuttgart, nicht wenige von uns sind ja auch in der FB-Gruppe. Es muss ein nicht unerhebliches Stück Arbeit gewesen sein und ist es sicher noch die ausgedruckte Version zu vertreiben. Wenn er, wie mich, andere immer wieder ermutigt haben sollte doch die Formalitäten, die sicher notwendig waren, durchzuspielen um mit Bildern im Buch vertreten zu sein.... damit allein dürfte er einige Wochen beschäftigt gewesen sein... dann noch pdf-Version, gedrucktes Buch... Hut ab.
Denke, wer gern mal in so einem Werk vertreten sein mag tut gut daran, sich an der Gruppe zu beteiligen. Es würde mich nicht wundern, wenn es im nächsten Jahr eine Neuauflage geben würde.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentaxians Yearbook
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 13:02 
zeitlos hat geschrieben:
Einer hier an Bord, der abgeliefert hat? :)


Hah - und ich sehe gerade.... "wir" sind auch vertreten, klasse Männerportrait von Christoph auf Seite 106... was soll ich sagen, einer meiner Workshop-Teilnehmer... xd :lol: :lol: :2thumbs:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentaxians Yearbook
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Jan 2015, 00:39
Beiträge: 596
BUDDI hat geschrieben:
zeitlos hat geschrieben:
Einer hier an Bord, der abgeliefert hat? :)


Hah - und ich sehe gerade.... "wir" sind auch vertreten, klasse Männerportrait von Christoph auf Seite 106... was soll ich sagen, einer meiner Workshop-Teilnehmer... xd :lol: :lol: :2thumbs:



:princess: :princess:
nur wegen deiner Ausbildung :2thumbs:

_________________
Etwas mehr von mir:
http://www.facebook.com/bliemphoto/
https://www.instagram.com/bliemphoto/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentaxians Yearbook
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 19:14 
Kallikratidas hat geschrieben:
nur wegen deiner Ausbildung :2thumbs:


Hehe... ich will ja keinen Druck aufbauen, aber für August habe ich schon hohe Erwartungen an Dich... :mrgreen: 8-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentaxians Yearbook
BeitragVerfasst: So 6. Mai 2018, 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 7947
Wohnort: Im Herzen Bayerns
xy_lörrach hat geschrieben:
Sehr spannend finde ich auch den Anhang mit der Auflistung des Equipments das eingesetzt war - da sieht man jedenfalls sehr eindeutig, dass es nicht das beste und teuerste Material braucht, um fantastische Bilder abzuliefern.


:thumbup:

Genau. Je länger man fotografiert, desto mehr weiß man: it's the photographer, stupid! :)

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pentaxians UT 2016 jenseits der Route
Forum: Usertreffen
Autor: lunany
Antworten: 0
Hallo Pentaxians
Forum: Hallo Forum
Autor: _Sharky_
Antworten: 17
Pentaxians-Aufkleber Update 3.5., S.5, ganz unten
Forum: Small Talk
Autor: CCL
Antworten: 66
fotoforum Impulse 2017 - wer ist von den pentaxians noch da?
Forum: Small Talk
Autor: pstenzel
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz