Aktuelle Zeit: Di 11. Aug 2020, 23:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 461 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42 ... 47  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K3 II Nachfolger in 2020
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 2131
Schraat hat geschrieben:
... ich hab das Gefühl, Du nimmst das Thema nicht ernst ...

Oh, das tut mir aber wirklich leid! :ja:
Schraat hat geschrieben:
... Nun reiß Dich mal zusammen

Schon versucht ... werde aber leider rückfällig, wenn ich die Kommunikationsversuche von Ricoh lesen/sehen muss.

Aber es wäre noch viel schlimmer, wenn ich mich über die vielen Grammatik/Rechtschreibfehler auf der deutschen Ricoh/Pentax Website aufregen dürfte. Dagegen nehm ich aber gut wirkende Pillen.
Offensichtlich hat Ricoh Imaging in D nur einen einzigen Mitarbeiter, sodass es für das 4-Augen-Prinzip nicht mehr reicht. Ein Spell-checker scheint unerschwinglich ...
In diesem Sinne freu ich mich schon auf den Absatz "Besonderheiten" der "Techn. Details" der neuen Kamera! Ob der auch so unterhaltsam wird, wie bei der K-1 II?
Schraat hat geschrieben:
... und beteilige Dich entweder konstruktiv an der Diskussion, oder schweige für immer

:kopfkratz:
Na gut!
:P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K3 II Nachfolger in 2020
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 11:36 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Apr 2014, 17:47
Beiträge: 4237
Wohnort: Roßtal
aloislammering hat geschrieben:
es wird immer nur über den Sucher gesprochen....ein wenig irritiert bin ich schon.

Ach quatsch, wie wir von den Hardcore-DSLR-Verfechtern wissen, ist das Thema Sucher - die ja gerade bei den DSLM mit tollen Funktionen beworben werden - absolut ausgelutscht, die aktuellen Sucher sind perfekt wie sie sind.

Daher konzentriert sich Pentax halt auf die wirklich wichtigen Neuerungen an der Kamera...oh moment...

Schlußfolgerung:
Entweder der Sucher ist "tatsächlich DAS Thema" oder es gibt es gibt ansonsten einfach nix neues...

_________________
- unabhängiges Foto-Hosting made in Franken

-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K3 II Nachfolger in 2020
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 13:14 
Offline

Registriert: So 12. Okt 2014, 11:29
Beiträge: 844
Wohnort: Lübeck
Wenn es ein Touchscreen wird gibt es bestimmt einen noch nie dagewesenen Nasensensor oder-Erkennung. Sprich ein vollflächig in das Display eingebauter Sensor der zu unterscheiden weiß ob ein Finger oder eine Nase das Display berührt. INNOVATION. Zusammen mit dem neuen Sucher reicht das dann auch

_________________
-------------------------
Gruß, Olav


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K3 II Nachfolger in 2020
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 5350
apollo hat geschrieben:
aloislammering hat geschrieben:
es wird immer nur über den Sucher gesprochen....ein wenig irritiert bin ich schon.

Ach quatsch, wie wir von den Hardcore-DSLR-Verfechtern wissen, ist das Thema Sucher - die ja gerade bei den DSLM mit tollen Funktionen beworben werden - absolut ausgelutscht, die aktuellen Sucher sind perfekt wie sie sind.

Daher konzentriert sich Pentax halt auf die wirklich wichtigen Neuerungen an der Kamera...oh moment...

Schlußfolgerung:
Entweder der Sucher ist "tatsächlich DAS Thema" oder es gibt es gibt ansonsten einfach nix neues...


Fotographisch mit optischem oder elektrischem Sucher. Was gibt es denn wirklich Neues egal bei welcher Firma? Der Sensor? Der AF? Objektive? Viel Geld zum Ausgeben ohne dass die meisten Kunden das wirklich bräuchten.

Bei Pentax bekommen wir immerhin einen Joystick :mrgreen:

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K3 II Nachfolger in 2020
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Mär 2013, 23:24
Beiträge: 419
Der Sucher wird betont, weil er der USP wird. Stabi gibt's auch bei Fuji, optische Sucher gibt's auch bei Canikon aber wenn schon DSLR (für mich gibt's nichts besseres) dann mit dem besten, hellsten, schärfsten, größten Sucherbild trotz kompakten Abmessungen.

Das DSLR-Prinzip sollnicht als Schwäche sondern als unnachahmliche Stärke rüber kommen.

_________________
Mein Blog 'Motivprogramm': http://www.stefansenf.de
Ricoh Theta V und Pentax KP mit Pentax 10-17, 15, 21, 35, 55, 70 und 135 mm ;-). Und dann noch mit einem Sigma 18-300, wenn ich mich mal wieder gar nicht entscheiden kann :-D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K3 II Nachfolger in 2020
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 21:18 
Offline

Registriert: Mi 20. Jun 2012, 00:07
Beiträge: 848
Wohnort: Mecklenburg
was ist "der USP"?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K3 II Nachfolger in 2020
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 2131
Unique Selling Point...

Wenn das der vielleicht wirklich sehr gute Sucher sein soll, dann Danke, nein Danke.
Nichts gegen gute Sucher, aber die Qualität des Suchers der K3 reicht mir eigentlich.

Grad gab's ja Abi Zeugnisse... Wäre für mich "Thema verfehlt".

Die K3 mit aktuellerem Sensor und sonst keiner Änderung wuerde mir inzwischen reichen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K3 II Nachfolger in 2020
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 22:03 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 20:42
Beiträge: 405
le spationaute hat geschrieben:
Der Sucher wird betont, weil er der USP wird.


Und was ist mit dem Pellicle Mirror?
Beim Blick durch den Sucher aktiviert:
• Echtzeit-Szeneanalyseautomatik für Autofocus (mit Gesichtserkennung) und Belichtung
• Kalibrierung durch 3D-Sensorshift immer aktiv - Für die Korrektur von Front-/ Backfocus
• Manuelle Fokussierung mit Focus Peaking
• Zur eigentlichen Belichtung klappt der Verschluss hoch.

Im speziellen Real Time-Modus wird durch den Spiegel belichtet, wenn bei kürzesten Verschlusszeiten (Elektronischer Verschluss bis zur 1/24.000 Sek) genaueste Autofocusnachführung bei permanenter Sucherbildkontrolle gewünscht wird.

Das während der Bildanalyse (also während der Sucherbildbetrachtung) und im RT-Modus theoretisch geringfügig dunklere Sucherbild wird durch die neue Sucherkonstruktion kompensiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K3 II Nachfolger in 2020
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Mär 2013, 23:24
Beiträge: 419
@mesisto: ein modernerer Sensor (sei es wieder mit 24 MP, sei es mit 26 (inzwischen mein Tipp) oder mit 41 (was ich weder erwarte noch hoffe) wird da schon drin sein. Außerdem ein schnellerer Prozessor, der eine zeitgemäßere Video-Nutzung erlaubt (brauch ich persönlich nicht aber wer bin ich schon?). Ernsthaft hoffen will ich noch auf weitere Schritte beim AF (grössere Abdeckung, feinere Felder) und eine geschmeidigste Zusammenarbeit mit dem AE-Sensor, der meinetwegen auch gerne doppelt so hoch auflösen darf wie bisher (bessere Face-Detection: Eye-Detection!). Und ein Liveview der bitte mit allen Objektiven kontinuierlich scharfstellt, wenn der Nutzer das möchte, nicht nur mit einelnen DC oder PLM-Optiken. Und ein Touchscreen, hoffentlich.

Aber man muss immer sehen, eine D7500 liegt mit einem Sucher mit Vergrößerung von 0,94 knapp hinter der aktuellen KP. Die neue Pentax soll dann ja wohl bei 1.05 liegen. Das ist ein Wort!

Das sind alles kleine Schritte, die hoffentlich kommen. Und trotzdem ist der Sucher so weit im Mittelpunkt weil eben der Sucher das wird, was bisher noch niemand hat, im APS-C-Bereich. Kuck Dir doch die Sicher der Konkurrenz an!

_________________
Mein Blog 'Motivprogramm': http://www.stefansenf.de
Ricoh Theta V und Pentax KP mit Pentax 10-17, 15, 21, 35, 55, 70 und 135 mm ;-). Und dann noch mit einem Sigma 18-300, wenn ich mich mal wieder gar nicht entscheiden kann :-D


Zuletzt geändert von le spationaute am Fr 31. Jul 2020, 22:50, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K3 II Nachfolger in 2020
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Mär 2013, 23:24
Beiträge: 419
@ElCapitan: also für mich war in dem Video ein ganz normaler Spiegelschlag zu hören. Auch aus den Bildern entnehme ich kein Bauweise mit starrem halbdurchlässigen Spiegel.

_________________
Mein Blog 'Motivprogramm': http://www.stefansenf.de
Ricoh Theta V und Pentax KP mit Pentax 10-17, 15, 21, 35, 55, 70 und 135 mm ;-). Und dann noch mit einem Sigma 18-300, wenn ich mich mal wieder gar nicht entscheiden kann :-D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 461 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42 ... 47  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Nachfolger für meine K5 gesucht
Forum: Kaufberatung
Autor: ludescher
Antworten: 49
Osterspaziergang 2020
Forum: Offene Galerie
Autor: Vogtländer
Antworten: 10
Sinnliche Portraits + Aktportraits 77mm (Update 27.02.2020)
Forum: Menschen
Autor: MoreArt
Antworten: 44

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz