Aktuelle Zeit: Fr 13. Dez 2019, 05:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 201 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 21  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolge K3 II ?
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2019, 13:59 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 08:21
Beiträge: 20194
Wohnort: Alpen(NRW)
DaMa hat geschrieben:
pixiac hat geschrieben:
@DaMa: So ein Quatsch!!! :rofl:


?
Ich wollte nur diplomatisch sein, sonst hätte ich mich selber moderieren müssen! :lol:
Darf man als Pentax-Sport- u.o. Wildlife- Fotograf einmal erwähnen, dass Klappdisplays an Superteles nicht so viel zum Bildergebnis beitragen?
Darf man sich für diesen speziellen Einsatzzweck eine schnelle Kamera, die kompromisslos auf Robustheit ausgelegt ist wünschen?
Können wir das Thema, ob Pentax noch schnelle Kamerasysteme bauen kann oder man doch besser zu Nikon wechselt bitte auslagern? Das ist miese Stimmungsmache!

Für mich ist die Ankündigung ohne Klappdisplay eine tolle Neuigkeit!

*EDIT*: Ja, auch ich liebe das Klappdisplay an meiner K-1 und der dicken!

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolge K3 II ?
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2019, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:11
Beiträge: 4731
pixiac hat geschrieben:
Also wenn das eine kompromisslose Sportskanone wird, ist ein Klappdisplay aus meiner Sicht sowieso Blödsinn. Ich habe weder einen Sportjournalisten noch einen Birdhunter an nem Klapperdisplay rumfummeln sehen!
Und alle die nach einem würdigen Nachfolger der K-3 II speziell in dieser Hinsicht gerufen haben, werden das "Fehlen" dieses Displays entschuldigen können!
Alle anderen haben Auswahl genug in der bestehenden Produktpalette.


Nichts für ungut, aber Dein Blödsinn ist Blödsinn.

Kameras sind Multifunktionsgeräte und nicht nur für eine Benutzerkategorie von Intersesse. Das zeigen auch alle Umfragen über den Kameragebrauch hier im Forum.

Makrofotografen hat man geradewegs ausgeschlossen ohne einen Klappbildschirm. Das waren ca 20% der interessierten Nutzer in der Umfrage, wenn ich mich richtig erinnere.

PS Die D500 die ja oft referenziert wird hat einen.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolge K3 II ?
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2019, 14:10 
Offline

Registriert: Mo 9. Apr 2018, 20:23
Beiträge: 146
Wohnort: Freiburg
@pixiac:
Ja passt doch, ist ja auch okay diese Meinung zu haben, aber andere Beiträge/Meinungen als Quatsch zu bezeichnen, würde zumindest ich mir nie anmaßen.
Dennoch waren Pentax Kameras noch nie auf richtig viel Speed ausgelegt und mir mit Fokus auf Wildlife reicht die Geschwindigkeit meiner K3 ehrlich gesagt auch völlig aus. ABER: Wenn ich Landschaften fotographiere und dabei gerne mal einen Vordergrund suche, der sich in Bodennähe befindet, dann hätte ich halt sehr gerne ein Klappdisplay und finde das für aktuelle Kameras einfach zeitgemäß, auch für robuste APSC-Kameras im oberen Preis-Segment.

Robustheit? Theoretisch nachvollziehbar, aber gibt es hier negative Erfahrungsberichte mit K1 oder den APSC-Modellen?

Oder was anderes: Astro - für seriöse Milchstraßenbilder arbeite ich z.B. gern mit niedrigem Stativ und z.B. einer Blumenwiese im Vordergrund. Auch hier ist ein Klappdisplay essentiell, wenn man nicht die ganze Zeit auf dem Boden rumkriechen möchte...

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolge K3 II ?
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2019, 14:14 
Offline

Registriert: Mi 1. Mär 2017, 07:38
Beiträge: 103
ulrichschiegg hat geschrieben:
Makrofotografen hat man geradewegs ausgeschlossen ohne einen Klappbildschirm. Das waren ca 20% der interessierten Nutzer in der Umfrage, wenn ich mich richtig erinnere.


Ich fotografiere sehr viel im Makrobereich, auch bodennah. Ich brauche trotzdem kein Klappdisplay und fühle mich keineswegs ausgeschlossen. Die 20% kannst Du also nicht einfach über einen Kamm scheren ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolge K3 II ?
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2019, 14:20 
Offline

Registriert: Fr 13. Jan 2017, 22:19
Beiträge: 62
Ich lehnte mich mal aus dem Fenster und behaupte die hat ein versenkbares Klappdisplay, das mit dem Knopf unter dem Sucher zu öffnen ist.

Viele Grüße, Ritschie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolge K3 II ?
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2019, 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Nov 2014, 18:43
Beiträge: 5442
Klappdisplay hin oder her:

Die Marketingemail von Ricoh zu einer Kameraentwicklung - einer Blitzschuhabdeckung - und einem Reparatursoftwareupdate für die Handyapp kann man nur als Galgenhumor oder Realsatire bezeichnen. "Da ist für jeden was dabei!"

100 Jahre Pentax ... Da kann man natürlich schlecht sagen, dass man aussteigt.

85 1.4?
70-200 F4?

K1 update? Dann 2023?

Spiegellos ist eh utopisch, das kann ich ja noch verstehen. Aber das eigene System so hängen zu lassen, ist einfach Mist.

_________________
It´s all about the fun. And the light.

Meine Lieblingsbilder gesammelt unter:

und


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolge K3 II ?
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2019, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Mai 2016, 21:12
Beiträge: 743
:pop:

_________________
LG Ronny


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolge K3 II ?
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2019, 14:37 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 00:25
Beiträge: 1074
Ich finde nicht, das Pentax was hängen lässt. Lt. Ankündigungen geht es doch nächstes Jahr mit neuem Gehäuse und Objektiven weiter. Die 100-jaehrige Blitzschuhabdeckung finde ich ganz originell und witzig. Eher was als Understatement als fürs Gelände. Und ja, Klappdisplay halte ich heutzutage für Standardausstattung. Und ich genieße so etwas bei Makro und Naturaufnahmen. Man ist bei der Stativhöhe viel unabhängiger und mein kaputter Rücken freut sich auch.

VG Holger

_________________
VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolge K3 II ?
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2019, 14:45 
Offline

Registriert: Mi 8. Feb 2017, 14:30
Beiträge: 84
Wohnort: Leipzig
Ich hoffe inständig, der Joystick kommt auch bei der Nachfolgerin der K1. Wer einmal damit fotografiert hat, mag ihn nicht mehr missen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nachfolge K3 II ?
BeitragVerfasst: Fr 20. Sep 2019, 14:54 
Offline

Registriert: Di 3. Dez 2013, 13:04
Beiträge: 93
Völlig unabhängig davon, welche speziellen Features die neue Kamera hat, finde ich es erfreulich, dass es jetzt eine offizielle Aussage zu einem Nachfolgemodell für die K-3 / K-3 II gibt.
In Zeiten stark abnehmender Kameraverkäufe, finde ich es ein sehr positives Signal, dass Ricoh offensichtlich die APS-C-Linie fortführen will :2thumbs:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 201 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 21  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kaufberatung: Nachfolge für K-30 -> K-3II oder K-1 oder...
Forum: Kaufberatung
Autor: theo_90
Antworten: 29

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz