Aktuelle Zeit: Do 22. Okt 2020, 22:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 14:10
Beiträge: 1670
Wohnort: Herrnburg
Moin,

ich möchte meine Bildbearbeitung mit LR mobil gestalten können.

Neues MB Pro15 = 2500 Euro plus Zubehör
Neues iPad12 Pro, Stift, Tastatur = ca. 1500 Euro

Ich fote stets RAW, muss mit der K1 also viel Volumen schieben um Bilder zu verarbeiten.
Das Gerät ist nicht als dauerspeicher gedacht, muss also keine terabyte an Daten halten.

Das MB kann keinen Stift, aber Tethering - soweit ich weiss.
Für die SD Karte benötige ich bei beiden einen Adapter.

Das Arbeiten soll flüssig laufen und Spaß machen.

Zu welcher Kombi ratet ihr mir?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Fin

_________________
--
You miss 100% of the shots you never take...

Instagram:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 7992
Wohnort: Im Herzen Bayerns
Ich kann Dir leider nicht weiterhelfen, ich habe zwar auch das neue iPad Pro, aber nur das 10,5er und nutze es nicht zur Bildbearbeitung. Da aber immer mehr sehr begeistert sind von der Kombination iPad Pro (samt Stift) und Bildbearbeitung bin ich sehr gespannt auf die Antworten hier (wenngleich ich fürchte, dass hier wenige sein werden, die mit dem iPad Pro Erfahrungen in dem Bereich haben). :)

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 12:44 
also, LR funktioniert auf dem MB - nicht aber auf iPad... das ist mal eine andere Geschichte und schwerlich vergleichbar. Dafür kannst das iPad aber quasi als Grafiktablett nutzen.... musst Deine Vorlieben mal ausloten...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Nov 2014, 19:43
Beiträge: 5480
LR mobil soll jetzt nicht so schlecht sein - Erfahrungen hab ich aber keine.

Ich nutze ein 12" Macbook (2016) in der M5-Variante. Ist nicht rasant schnell, für meinen Workflow unterwegs reicht es aber. Und ich kann neben LR, PS, Nik etc nutzen. Das ist bei mir das entscheidende Kriterium gegen iPad Pro. Leistungsmäßig ist es besser als mein Macbook.

_________________
It´s all about the fun. And the light.

Meine Lieblingsbilder gesammelt unter:

und


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 13:45 
Offline

Registriert: Sa 20. Feb 2016, 14:27
Beiträge: 64
Hallo,
für mich ist (noch) die größte Einschränkung auf dem iPad vs. MacBook, daß ich keine eigenen Voreinstellungen speichern und anwenden kann.
Ich muß also jedes Bild einzeln bearbeiten.
Ich benutze iOS LR eigentlich nur um Fotos auf einer Reise dort zu speichern und schonmal zu bewerten. Über das CC Apps wird das ja dann auch
mit dem heimische LR Katalog synchronisiert und ich kann dir nahtlos weiter machen....
Stand alone würde ich auf keinen Fall zu iOS Lightroom raten..

Beste Grüße

Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 14:10
Beiträge: 1670
Wohnort: Herrnburg
Ich hab mir den Workflow mal mit LR mobile bei YouTube angetan.
Mal eben ein wenig mit JPG verbessern scheint kein Problem.
Aber bei Raw hört es massiv auf und man muss über die Cloud Bilder und
Settings auf die Raw im LR auf dem Desktop/Notebook übertragen.

Nicht wirklich das was ich suche und möchte.
Eine Vollversion und MB Pro scheint alternativlos.

Dabei war ich echt scharf auf Stift und Touch....
Beides zusammen scheint gut zu harmonieren, wenn man Bandbreite sein Eigen nennt, da vieles über die Cloud geht.

Sieht also eher nach MB Pro aus oder eben PC Notebook mit optimalem Display.
Aber das ist eine andere Geschichte.

Fin

_________________
--
You miss 100% of the shots you never take...

Instagram:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 7992
Wohnort: Im Herzen Bayerns
Na ja, andere Programme sind halt auf dem iPad Pro schon cool dank Stift.
An Lightroom habe ich eigentlich als letztes gedacht ;). Wenn das aber Priorität that, scheint derzeit der Laptop mit Grafiktablett besser zu sein.

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 19:08 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 2305
Ich habe nur ein 10 Jahre altes MacBook Pro 15" (mit interner 1 TB HDD) als einzigen Rechner. Das nehme ich im Urlaub mit und zu Hause hänge ich externe Tastatur, Maus, Monitor und diverse (bis zu 5) FireWire-Festplatten dran.

Einzig der interne Monitor ist noch nicht kalibriert (*notier kritzel*: muss ich mal machen), so dass ich unterwegs noch keine wirkliche Bildbearbeitung gemacht habe, sondern gewartet habe bis ich wieder zu Hause bin. Problem ist aber auch, dass der interne Monitor die Helligkeit nach der Umgebungshelligkeit regelt (hab mich noch nie damit beschäftigt, ob und/oder wie man das ausschalten kann) und das dann für Bildbearbeitung eher suboptimal ist.

Gewisse Dinge dauern zwar etwas, aber man hat ja Zeit ... :ommmh:

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 15:29
Beiträge: 392
Wohnort: Coesfeld
alternative: Surface Pro 4, kann alles, hat Stift und Tastatur. Kann den Laptop und Home-PC komplett ersetzen.

_________________
das Foto entsteht nicht in der Kamera sondern zwischen den Ohren
www.alois-lammering.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 19:58 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jun 2013, 20:07
Beiträge: 614
Wohnort: Wien
aloislammering hat geschrieben:
... Kann ... Home-PC komplett ersetzen.

Nicht bös sein, aber das ist Unsinn. Wer einmal auf einem flotten Hexa- oder Octocore mit NVme SSD RAW Entwicklung betrieben hat, der empfindet jedes Notebook oder deren Abarten als Qual. Außerdem möchte ich sehen, welches Surface einen Eizo CG2730 ersetzt...

_________________
LG
Matthias



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Dehaze-Effekt ist doch verfügbar in Lightroom 6 - nicht CC !
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Dunkelmann
Antworten: 0
Fotos mit starkem Farbstich durch LED nicht in Lightroom
Forum: Tipps und Tricks
Autor: beholder3
Antworten: 6
Ebenen in Lightroom and Aperture
Forum: Bildbearbeitung
Autor: User_00066
Antworten: 8
Speicherort für Objektivprofile bei Lightroom ab Vers. 4
Forum: Bildbearbeitung
Autor: sorum
Antworten: 21
Lightroom 5 ist fertig
Forum: Bildbearbeitung
Autor: krischan
Antworten: 56

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz