Aktuelle Zeit: Sa 26. Sep 2020, 07:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Okt 2013, 14:44
Beiträge: 262
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
Hallo Pentaxianer,
in 14 Tagen geht es zur Rundreise nach Norwegen. 6 Tage Hurtigrute von Bergen zum Kap und dann in 10 Tagen mit dem Auto( Kleinbus mit insg. 6 Freunden) zurück nach Oslo.
Gepäck ist etwas begrenzt, durch die Anzahl der Mitreisenden.
Mitnehmen tue ich die K3 und die K1.
Stativ und kleines Blitztlicht AF 201 FG
Objektive: DFA 15-30 (an der K1)und das DFA 70-200 (an der K3).

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Ist es sinnvoll noch mein FA 28-70 mitzunehmen?
Wenn ich nur die zwei vorgenannten Objektive mitnehme, bräuchte ich nicht unbedingt ein Objektivwechsel durchführen.
Das 15-30 an der K1 könnte ich ja von FF auf Crop umschalten. Dann hätte ich ja ein 21-70, aber nur mit 15MB . Zur Not könnte ich es aber auch an der K3 nutzen, bei voller Auflösung.
Ich würde somit mir das FA 28-70 einsparen. Was haltet Ihr davon?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 14:35 
Waldi hat geschrieben:
Das 15-30 an der K1 könnte ich ja von FF auf Crop umschalten. Dann hätte ich ja ein 21-70


Nö, Du hättest ein 24-48 mm (cropfaktor 1,6). 8-)
Ich würde ehrlich gesagt leichtere Objektive mitnehmen. Ich kann mich nicht erinnern, in Norwegen je ein UWW gebraucht zu haben, würde daher eher das 28-70 mm als das 15-30 mm mitnehmen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 14:43 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 10510
Meine Traumkombi für so etwas ist - am Crop - 16-45 plus 150-450. Also liegst Du mit Deiner Wahl WW plus Tele nicht falsch. 28mm wäre mir angesichts einiger Ansichten unterwegs (Geirangerfjord, Trollstigen, etc. ) zu eng.

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 20:42
Beiträge: 7953
Gerade "unten rum " fände ich das 15-30 eher besser als das 28-70. Ist mir aber zu schwer und gross mit dem 70-200 (PFLICHT !) zusammen (deswegen die Festbrenn´weite im WW - Bereich).

Wenn du hast würde ich das 43´er noch als zusätzliche Option in die Waagschale werfen. Ergänzt sich dann ganz gut zu den BW und ist nicht gross.
LG, Jörn

_________________
-
„quidquid agis, prudenter agas et respice finem .”


„Ich habe mich nie gefragt was ich da tue, es sagt mir selbst was ich zu tun habe. Die Fotos machten sich selbst mit meiner Hilfe.”
R. Bernhard

-



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Okt 2013, 14:44
Beiträge: 262
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
Oh LX MX, das DFA 15-30 ist doch gerade geeignet für die tollen Landschaften (wie auch Angus erwähnte), die Uns erwarten!
Beim Cropfaktor lag ich falsch, Danke für die Richtigstellung!

Hallo Angus, das 150-450 wollte ich nicht mitnehmen! Ich denke mit dem 70-200 an APC komme ich auch zurecht, zumal wir leider nicht an die Vogelinsel kommen.
Also lass ich das FA 28-70/2,8 zu Hause!

Hallo Jörn, verfüge leider nicht mehr über Festbrennweiten :ommmh: (außer ein Pentacon Auto 2,8/29 und 1,8/50 (Multi Coating). Aber mit Adapter will ich mich im Urlaub nicht beschäftigen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 15:12 
Ich hatte mir zufällig gestern gerade ein paar Aufnahmen angeschaut, die ich mit der Q und Normalobjektiv von den Trolltindene gemacht hatte, die knapp 1.800 m hoch sind und wo der Trollstigen beginnt. Durch die Autoscheibe ist das erste nicht so richtig scharf, aber vielleicht als Einstimmung geeignet und zu zeigen, was mit 'nem simplen Normalobjektiv geht.




Datum: 2013-06-06
Uhrzeit: 11:31:19
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/800s
Brennweite: 8.5mm
KB-Format entsprechend: 47mm
ISO: 125
Weissabgleich: Auto
Blitz:
Kamera: Pentax, PENTAX Q
#1


Datum: 2013-06-09
Uhrzeit: 15:59:24
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 8.5mm
KB-Format entsprechend: 47mm
ISO: 125
Weissabgleich: Auto
Blitz:
Kamera: Pentax, PENTAX Q
#2


Zuletzt geändert von User_00337 am Mo 11. Jul 2016, 16:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Okt 2013, 14:44
Beiträge: 262
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
Hallo LX MX, ich sprach nicht davon , dass es nicht geht. Zumal ich noch nie in Norwegen war.
Nach meinem Urlaub bin ich bestimmt schlauer! Übrigens, schöne Fotos mit der Q!
Ein wesentlicher Vorteil des 28-70 ist, es ist wesentlich leichter!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Sep 2013, 13:47
Beiträge: 79
Auf den Lofoten habe ich sehr viel UWW fotografiert (allerdings mit der Sony A7 und Sony/Zeiss 16-35). Hätte ich jetzt nicht darauf verzichten wollen. Hatte noch die K3 mit dem Samyang 14mm dabei, aber das wäre mir in einigen Situationen nicht weit genug gewesen.

_________________



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Okt 2013, 14:44
Beiträge: 262
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
Danke MtD,
dann passt ja meine Überlegung :thumbup:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Jul 2016, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 20:23
Beiträge: 785
Wohnort: Schwabenheim
Hallo Waldi,

man kann ja immer auch mehrere Aufnahmen machen und ein Panorama stichen.
Wäre lustig wenn wir uns in Norwegen träfen, ich bin zur gleichen Zeit mit dem Wohnwagen unterwegs.
Gruß Jens


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Fingerhut, es geht wieder los!
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Kaffee
Antworten: 14
Was geht im Telebereich ,1800mm
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Archie
Antworten: 9
Ein launiger Streetwalk.. geht weiter
Forum: Urban Life
Autor: vordprefect
Antworten: 13
Maui nach 3 Jahren ...
Forum: Reisefotografie
Autor: Eike82
Antworten: 40

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz