Aktuelle Zeit: Fr 19. Apr 2019, 12:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 21. Aug 2018, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 3008
Hallo Leute,

inspiriert dadurch, wie sich die Diskussion entwickelte, will ich hier mal einen "Sammel-Thread" starten zum Thema "Ich packe meinen Foto-Koffer und nehme mit...". Ihr kennt bestimmt alle dieses Spiel, bei dem jeder immer noch ein Teil dazu gibt, aber darum geht es gar nicht. Viel mehr kann man hier austauschen, welches Equipment man in den Urlaub mitnimmt - oder schon mitgenommen hat(te). Wer mag, kann gerne noch schreiben, ob ganz besondere Motive angedacht sind oder sonstige Motivation für mehr oder weniger Zeux. ;)

Ich habe mir inzwischen auch nochmal Gedanken gemacht und hier steht nun, was ich letztlich mitnehmen werde:

  • Pentax K-3 II
  • smc DA 35mm f2.8 Macro Limited
  • smc DA 50mm f1.8
  • smc DA 18-55mm AL WR (Kit-Zoom)
  • HD DA 55-300mm ED PLM WR RE
  • mehrere SD-Karten mit 32 GB
  • mehrere Akkus + Ladegerät
  • Stativ & Tenba-Cooper-Tasche
  • Panasonic DMC-LX7 (für Momente ohne "große Ausrüstung")

Ich will nicht zu viel rumschleppen, aber dennoch auf alles vorbereitet sein. Mein Kit-Zoom kommt mit, weil es äußerst zuverlässig ist, ziemlich gute Ergebnisse liefert, abgedichtet ist, und weil mein lichtstarkes Sigma 17-50mm f2.8 erst nochmal zum Justage muss (nach dem Urlaub).

So, jetzt seid ihr dran. Was kommt bei euch mit? ;)

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


_________________

"Licht wird völlig überbewertet." (unbekannter Autor)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Aug 2018, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jul 2018, 16:07
Beiträge: 232
Bei mir kommt mit:

Pentax K3-II
Sigma 18-35 Art
Tamron 70-200
SD Karten
Stativ
BG an der Cam
Pinsel und Blasebalg
Fernbedienung
Werkzeug zum eventuellen Nachziehen der Stativschrauben
Akkus und Ladegerät, Graufilter etc.
Rucksack
Und noch die kleine Pentax MX, falls die große mich im Stich lassen würde...

_________________
Für mich bedeutet Fotografie Entschleunigung vom Alltag


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Aug 2018, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 3008
G.erd hat geschrieben:
Bei mir kommt mit:

Pentax K3-II
Sigma 18-35 Art
Tamron 70-200
SD Karten
Stativ
BG an der Cam
Pinsel und Blasebalg
Fernbedienung
Werkzeug zum eventuellen Nachziehen der Stativschrauben
Akkus und Ladegerät, Graufilter etc.
Rucksack
Und noch die kleine Pentax MX, falls die große mich im Stich lassen würde...


Guter Punkt: Blasebalg, Fernauslöser (Funk & Kabel), ND-Filter, Polfilter und Kleinzeug wie LED-Taschenlampe, Karabiner und Schnurstativ sind bei mir auch in der Tasche... ;)
Das Sigma 18-35mm ART hatte ich auch schon auf dem Schirm. Hast du es schon länger? War gleich das erste Exemplar ok?

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


_________________

"Licht wird völlig überbewertet." (unbekannter Autor)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Aug 2018, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Nov 2012, 07:09
Beiträge: 3203
Wohnort: Zwischen Hamburg und Lübeck
ich hatte gerade mit:

Pentax K-50
Pentax 18-135mm
Pentax 55.300 PLM
Pentax FA 50 1.7
Stativ
Ersatzakkus und Ladegeräte

und als Backup oder für meinen Sohn:
Pentax K-X mit Tamron 18-200

_________________
Gruß Detlef aus dem Norden :hat:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Aug 2018, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jul 2018, 16:07
Beiträge: 232
Dunkelmann hat geschrieben:
G.erd hat geschrieben:

Das Sigma 18-35mm ART hatte ich auch schon auf dem Schirm. Hast du es schon länger? War gleich das erste Exemplar ok?


Hab das Sigma schon zwei Jahre, hatte bis jetzt noch keine Probleme damit. Noch genauso zuverlässig wie am ersten Tag, ist mein "immerdrauf"

Grüße vom Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Aug 2018, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Okt 2017, 17:12
Beiträge: 322
kleines Besteck:

KP
15 limited
30 Sigma Art
55-300 PLM

großes Besteck

K1
15 Irix
35 Sigma Art
28-105 DFA
200 DA*

_________________
LG
Ralf aka Alphonso III


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Aug 2018, 21:26 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:38
Beiträge: 1210
Wohnort: 28832 Achim
Ich hatte im Sommer mit ;) :

Bild

die kleine Q mit Displaysucher und Handschlaufe :thumbup:
das Prime 01
das Standardzoom 02
Das Telezoom 06
das Weitwinkelzoom 08 :2thumbs:

der Aufstecksucher fürs Prime :ugly:

ein Blitz AF200 mit schwarzen Eneloops

Ladegerät und Ersatzakkus

das Stativ Little Red Elephant :2thumbs: :2thumbs:

Infrarotfernauslöser

kleine Arcaswissplatte

selbstgebastelter Winkelspiegel

Inlettasche blau, prima für den Rucksack und das Fahrrad

Klein, leicht, und wer Ergebnisse sehen will: 40456504nx51499/reisefotografie-f20/mit-der--und-quotkleinen-und-quot-nach-dresden-reisen-geht-das-update-t32445.html

_________________
Gruß aus der Stadt Achim bei Bremen

Peter



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Aug 2018, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 3008
pstenzel hat geschrieben:
Ich hatte im Sommer mit ;) :

[...]

das Stativ Little Red Elephant :2thumbs: :2thumbs:

[...]

selbstgebastelter Winkelspiegel


Ah, das Stativ hatte ich auch mal in Erwägung gezogen. Eine nette kleine Sache, aber der Preis ist dann für die Einschränkungen doch zu heftig gewesen. Klar, einerseits ist es ein flexibles Teil, aber andererseits ist man bzgl. "Höheneinstellung" doch recht stark limitiert...

Den Winkelspiegel benutzt du wofür genau? So wie er angebracht wird, scheinst du damit nach oben zu fotografieren, oder? Sieht nach einem witzigen Gadget aus, aber mir fehlt aktuell die Fantasie, mir Anwendungsfälle zu überlegen. Früher hatte ich beim Fotografieren von Kuppeln oder Decken von Kirchen usw. aus einer möglichst weit unten liegenden Perspektive ein "Problem", weil ich weder durch den Sucher noch aufs Display schauen konnte. Früher mit der analogen SLR habe ich die Kamera einfach auf den Boden gelegt, möglichst ausbalanciert und per Selbstauslöser aufs Beste gehofft. Hat auch gut funktioniert. Vielleicht packst du die Kamera auf deinen kleinen Elefanten und benutzt dann den Winkelspiegel? Stellst du den dann bei Bedarf noch durch Verbiegen der Befestigung ein? Mittlerweile benutze ich mit meiner K-3 II für solche Situationen die FluCard und mein Handy. Damit kann ich ja den LiveView auf dem Handy-Display beobachten und die Kamera wie gewohnt auf dem Fußboden liegend ausrichten.

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


_________________

"Licht wird völlig überbewertet." (unbekannter Autor)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Aug 2018, 21:56 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:38
Beiträge: 1210
Wohnort: 28832 Achim
Dunkelmann hat geschrieben:
Ah, das Stativ hatte ich auch mal in Erwägung gezogen. Eine nette kleine Sache, aber der Preis ist dann für die Einschränkungen doch zu heftig gewesen. Klar, einerseits ist es ein flexibles Teil, aber andererseits ist man bzgl. "Höheneinstellung" doch recht stark limitiert...

Den Winkelspiegel benutzt du wofür genau? So wie er angebracht wird, scheinst du damit nach oben zu fotografieren, oder? Sieht nach einem witzigen Gadget aus, aber mir fehlt aktuell die Fantasie, mir Anwendungsfälle zu überlegen. Früher hatte ich beim Fotografieren von Kuppeln oder Decken von Kirchen usw. aus einer möglichst weit unten liegenden Perspektive ein "Problem", weil ich weder durch den Sucher noch aufs Display schauen konnte. Früher mit der analogen SLR habe ich die Kamera einfach auf den Boden gelegt, möglichst ausbalanciert und per Selbstauslöser aufs Beste gehofft. Hat auch gut funktioniert. Vielleicht packst du die Kamera auf deinen kleinen Elefanten und benutzt dann den Winkelspiegel? Stellst du den dann bei Bedarf noch durch Verbiegen der Befestigung ein? Mittlerweile benutze ich mit meiner K-3 II für solche Situationen die FluCard und mein Handy. Damit kann ich ja den LiveView auf dem Handy-Display beobachten und die Kamera wie gewohnt auf dem Fußboden liegend ausrichten.


Also das Stativ ist mein Liebling :mrgreen: . Das kann ich vielfältigst verwenden (auch mit der K-3 oder der K-1) und den Preis habe ich nicht bereut. Ich hatte das Glück auf einer Fotomesse mit dem Hersteller direkt zu sprechen und es mir vorführen zu lassen. Das hat mich überzeugt. Man drückt es z.B. einfach gegen eine Wand oder "hängt" die Kamera drunter. Die Stabilität ist einfach super (und ich habe noch ein Gitzo mit Markinskopf, bin also verwöhnt).


Den Winkelspiegel habe ich mal gebastelt, um so eine Art Winkelsucher zu haben. Ich benutze ihn aber selten. Es ist oft zu hell oder zu dunkel, um vernünftig was erkennen. Der Displaysucher ist dagegen für mich ein "Muss".

_________________
Gruß aus der Stadt Achim bei Bremen

Peter



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Aug 2018, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 3008
pstenzel hat geschrieben:
Den Winkelspiegel habe ich mal gebastelt, um so eine Art Winkelsucher zu haben. Ich benutze ihn aber selten. Es ist oft zu hell oder zu dunkel, um vernünftig was erkennen. Der Displaysucher ist dagegen für mich ein "Muss".


Der Displaysucher ist ja größer als die Kamera oder scheint das nur so? Führt das die Sache mit der kleinen Q nicht etwas ad absurdum? Ich habe schon öfter von diesen Teilen gehört und kann mir vorstellen, dass es sich damit besser fotografieren lässt als ganz ohne Sucher, aber so einen großen Klopper dran zu packen wirkt irgendwie seltsam. Wie wird der eigentlich befestigt? Hast du da einen speziellen für die Q oder einfach einen, der zur Displaygröße passt und fertig?

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


_________________

"Licht wird völlig überbewertet." (unbekannter Autor)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Berlin calling: Hausmesse bei Foto Meyer
Forum: Small Talk
Autor: martindehn
Antworten: 4
Gesucht: Foto von Bremen (Skyline o.Ä.)
Forum: Small Talk
Autor: C.D.
Antworten: 1
Überlegungen zur Foto-Ausrüstung im Sommer-Urlaub...
Forum: Small Talk
Autor: Dunkelmann
Antworten: 31
Foto-Gelegenheit Rheinkirmes Ddorf
Forum: Urban Life
Autor: angus
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz