Aktuelle Zeit: Do 2. Jul 2020, 11:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: HiFi-Frage: Was könnte passen?
BeitragVerfasst: Fr 16. Jan 2015, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Mai 2012, 20:13
Beiträge: 224
Hallo liebe HiFi-affinen Fotofreunde,

ich hab da mal ne Frage… Höre gerne bei der Fotobearbeitung abends entspannt auf der Couch Musik.

Meine derzeitige Steromodulanlage ist leider am Abnippeln, beim CD-Player geht schon ewig die Fernbedienung nicht mehr, muss am Gerät bedienen, am Verstärker ist die Lautstärkenreglung defekt, das regle ich über eine andere Fernbedienung, die Bose-Lautsprecher sind ca. 25 Jahre alt und die Verkleidung vom Sub hatte ich letztens beim Staubsaugen in der Hand.

Lange Rede, kurzer Sinn, ich möchte mir eine neue HiFi-Lösung anschaffen und da auf dem Rechner im Büro eine umfangreiche Musikdatenbank schlummert, möchte ich die gerne aktiv nutzend aktivieren - bisher brenne ich mir ab und an eine CD.

Also Folgendes ist gegeben:
- I-Mac mit altem Betriebssystem (10.6.8) im OG vorhanden mit 16.000 Titeln in der I-Tunes-Mediathek (Dachgeschoss)
- Mac Book Air vorhanden (10.7.5)
- I-Pad 2 vorhanden mit aktuellstem Betriebssystem
- "Hör"raum ist das Wohnzimmer im OG mit ca. 18 qm
- Es gibt KEINE stabile Internetverbindung, daher scheidet z.B. ein "streamen" von Musik komplett aus. Ich brauche etwas Internet-unabhängiges.
- Budget: Habe nicht so den großen Plan, aber hoffe, dass ich mit ca. 2.000 EUR was gescheites bekommen kann

-> welches Hi-Fi-System könnte mir das bieten, was ich brauche?
Bin über AirPlay, SONO usw. gestolpert, fühle mich aber überfordert und habe keinen Überblick.

Ich würde mich echt wahnsinnig freuen, wenn mir da jemand ein paar Tipps geben kann, was für meine Bedürfnisse funktioniert und welche Endgeräte passend wären!

Danke und ich bin gespannt.

LG
Carola


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: HiFi-Frage: Was könnte passen?
BeitragVerfasst: Fr 16. Jan 2015, 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Mai 2014, 17:20
Beiträge: 664
Wohnort: St. Katharinen
Zitat:
Es gibt KEINE stabile Internetverbindung, daher scheidet z.B. ein "streamen" von Musik komplett aus. Ich brauche etwas Internet-unabhängiges


Bekommst du ein stabiles wlan hin?
Ich habe mir einen AppleTV besorgt und Streamen vom iPad oder vom PC / Mac meine iTunes Bibliothek über WLAN an die Anlage.

Alternativ zum appletv kannst du dir einen Verstärker mit Airplay organisieren.

Soll das HiFi System Stereo oder Sourround haben?

_________________
Gruß Tobias

------





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: HiFi-Frage: Was könnte passen?
BeitragVerfasst: Fr 16. Jan 2015, 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 20:42
Beiträge: 7952
Sonos, schau hier mal rein....http://www.audio.de/ratgeber/sonos-stre ... 08543.html

_________________
-
„quidquid agis, prudenter agas et respice finem .”


„Ich habe mich nie gefragt was ich da tue, es sagt mir selbst was ich zu tun habe. Die Fotos machten sich selbst mit meiner Hilfe.”
R. Bernhard

-



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: HiFi-Frage: Was könnte passen?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2015, 00:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Nov 2014, 08:40
Beiträge: 107
Wohnort: Romrod
Ohne jetzt die genauen Gegebenheiten zu kennen hätte ich ein klassisches Hifi System vorgeschlagen , je nach Anforderung (Z.b. Denon Verstärker + Canton Lautsprecher; bin mit der Kombination sehr zufrieden). Schließt du deinen PC mit der MusikDatenbank an den Verstärker an, installierst Kodi (ehemals xbmc) und steuerst dann deine Musikanlage über Kodi via Smartphone von wo aus du willst. Einzige Voraussetzung ist WLAN.

Edit: Als APP fürs Smartphone würde ich dann Yatse nutzen.

Vorteil: komfortable Steuerung der Musikanlage von überall aus möglich , wo WLAN zur Verfügung steht. Die Smartphone APP kann Wiedergabelisten verwalten uvm. und die Software ist obendrein noch kostenlos. Funktioniert bei mir zuhause bestens, ob im Wohnzimmer oder im Wintergarten. Auch ideal wenn man mal eine Feierlichkeit hat und die Musik dann bequem vom Tisch aus steuern kann.. Sollte es nicht möglich sein den Pc mit der Musikdatenbank an den Verstärker anzuschließen, so kann man auch andere Geräte zum abspielen verwenden.

_________________
Pentax K-50

PENTAX SMC DA 18-55 mm F3.5-5.6 AL WR
PENTAX SMC DA 35/2.4
PENTAX SMC FA 50/1.4
Sigma 70/2.8 EX DG Makro

Metz 48 AF-1


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: HiFi-Frage: Was könnte passen?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2015, 00:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Nov 2014, 08:40
Beiträge: 107
Wohnort: Romrod
ruebyi hat geschrieben:
Zitat:
Es gibt KEINE stabile Internetverbindung, daher scheidet z.B. ein "streamen" von Musik komplett aus. Ich brauche etwas Internet-unabhängiges


Bekommst du ein stabiles wlan hin?
Ich habe mir einen AppleTV besorgt und Streamen vom iPad oder vom PC / Mac meine iTunes Bibliothek über WLAN an die Anlage.

Alternativ zum appletv kannst du dir einen Verstärker mit Airplay organisieren.

Soll das HiFi System Stereo oder Sourround haben?

Nachteil an der Streamvariante via airplay ist aber, WLAN immer vorausgesetzt , dass alle Geräte immer eingeschaltet sein müssen. Also ggfs. Mac, appletv, Fernseher, Verstärker etc.

Bei meiner Variante kann man den Fernseher und den appletv einsparen
Und kann sich völlig frei bewegen.

_________________
Pentax K-50

PENTAX SMC DA 18-55 mm F3.5-5.6 AL WR
PENTAX SMC DA 35/2.4
PENTAX SMC FA 50/1.4
Sigma 70/2.8 EX DG Makro

Metz 48 AF-1


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: HiFi-Frage: Was könnte passen?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2015, 01:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Mär 2014, 00:49
Beiträge: 682
Hallo Carola,
zum Streamen benötigst du keine Internetverbindung sondern nur ein internes Netzwerk. Aber ich vermute, das ist dir klar...

Wenn du deine alte Anlage komplett verschrotten willst, sehe ich zwei Möglichkeiten.
a) klassisch mit Verstärker, Kabel und Boxen oder
b) mit Aktivboxen (je nach System mit Kabel (z.B. Nubert nuPro a-300 oder Elac oder Dali ...) oder Funk(z.B. Dynaudio XEO, KEF X300A, Raumfeld ...))

Dir geht es ja nun aber auch erstmal um den Zuspieler. Nachdem der Streamer wegfällt gibt es auch hier etliche Möglichkeiten.
u.a.:
- Du kannst direkt vom MAC abspielen
- Du kannst eine Festplatte an einen geeigneten Streamer hängen
- Du kannst einen DAC (Digital-Analog-Konverter) vor den MAC hängen
letzteres hat den Vorteil, dass es zum einen besser klingt, zum anderen bleibst du fexibel und kannst ihn später in Kombination mit einem vielleicht doch noch einziehenden Streamer oder DVD (Bluray)-Player nutzen.

Bin darüber nicht genauer informiert, aber es könnte sein, dass "Raumfeld" ein eigenes Netzwerk aufbaut. Dann wärst du WLAN-unabhängig.

Ich hab übrigens meine Musik auf einem NAS (Network-Attached-Storage) laufen. Dann muss mein PC nicht laufen, es ist leise und verbraucht deutlich weniger Energie.

LG
Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: HiFi-Frage: Was könnte passen?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2015, 02:26 
Offline

Registriert: Fr 7. Sep 2012, 18:55
Beiträge: 234
Wohnort: Berlin
Hi Carola,

ohne viel Worte, das System von Dynaudio ist auch klanglich erste Sahne....



Gruß
Frank

_________________

Pentax K-5 mit 18-135mm WR; Pentax DA* 200 f2,8; Tamron SP 90 f2,8 Makro;Pentacon 200 f4; Carl Zeiss Jena 300 f4; Sigma 12-24 EX DG; Auto Revuenon 135mm f2.8; Sigma 100-300mm 4,5-6,7 UC


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: HiFi-Frage: Was könnte passen?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2015, 12:06 
Offline

Registriert: Fr 24. Jan 2014, 14:01
Beiträge: 1017
Wohnort: Velbert
Hallo Carola,
Bei mir sieht die Geschichte in etwa so aus…
Apple W-lan mit Time Capsule und 2 x Airport Express.
An den letzteren beiden hängt jeweils ein normaler Verstärker (Harman-Kardon) mit Selbstbauboxen (Wohnzimmer) und einmal Aktivboxen von Teufel (Büro)
1 x ein Qnap NAS mit I-Tunes Server auf dem Musik, Bilder und Videos liegen.
4 x Apple Geräte (2 x Laptop, Pad und I-föhn) und 3 x Windoof PC/Tablet im Lan/W-lan)
TV hängt ebenfalls im Lan….
Da ich nicht immer einen PC laufen haben wollte, kam es zum NAS. Die Time Capsule unterstützt ja keinerlei Streaming Dienste. So liegt auch die I-Tunes Bibliothek auf dem NAS und kann von jedem Gerät auf/abgerufen werden.
Dann kann ich am Abspielgerät auswählen ob jetzt direkt auf dem PC/MAC oder über die Airport Express abgespielt werden soll.
Kannst auch alles gleichzeitig auswählen, wobei das dann schon etwas komisch klingt….

Will sagen, mit einem NAS + W-lan kannst Du Dein Abspielgerät quasi mitnehmen und hinbappen wo Du willst.
Manchmal nutze ich das I-Pad sogar spaßeshalber als "digitalen Bilderrahmen" auf dem ich die, auf dem NAS gespeicherten, Bilder via Diashow abspielen lasse.

Ich hoffe meine Litanei konnte Dir ein wenig helfen…

Gruß,
lonee

_________________
Gruß,
lonee

Diverses Pentax "Geraffel".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: HiFi-Frage: Was könnte passen?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2015, 12:48 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 10794
Wohnort: Hessen
btw: und wenn wlan im Haus ein Problem ist, dann gibt es noch das powerlan (=Netzwerk über die Steckdose, Starterpack ca 120,00)

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: HiFi-Frage: Was könnte passen?
BeitragVerfasst: Sa 17. Jan 2015, 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Feb 2013, 19:19
Beiträge: 2792
Wohnort: Chemnitz
Hey Carola,

Mit dem Sonos-System kannst du nur deine Musikbibliothek abspielen oder Net-Radio hören. Für CD oder Radio braucht man eine weitere Lösung. Allerdings kannst du andere Anlagen in das Sonos-System mit Connect einbinden. Mit Connect-Amp könntest du die vorhandenen Bose-Boxen einbinden. Das System hat einen sehr guten Klang, wie ich finde.
Vorteil dieser Lösung ist das koppeln mehrerer Lautsprecher zu Gruppen (Stereo oder 5.1) und das gleichzeitige Abspielen der Musik auf allen Lautsprechern in verschiedenen Räumen ohne Zeitversatz (Partymodus). Play 3 und Play 5 wären dann die Lautsprecher deiner Wahl, eventuell noch den Subwoofer.
Das Sonos-system baut über die Bridge ein eigenes Wlan auf und streamt damit sehr zuverlässig und ohne Aussetzer. Mittlerweile kann das System zwar auch das vorhandene Wlan nutzen, aber es wird trotzdem die Bridge empfohlen. Beim Koppeln mehrerer Lautsprecher sogar ein Muss.

Ich selbst nutze Sonos Play3 in der Küche. Eigentlich wollten wir es dieses Jahr erweitern und das Wohnzimmer einbinden. Da aber unser AV-Receiver den Geist aufgegeben hat, haben wir uns einen Yamaha-Netzwerk-AV-Receiver zugelegt. Der Receiver beherrscht, wie viele andere Netzwerk-Receiver auch, ebenfalls Airplay, DNLA und vieles andere. Die Lautsprecher und den Sub von Elac verwenden wir weiter. Die Einbindung erfolgt per LAN. Wlan ist aber vielen Modellen auch kein Problem.

Die Steuerung der Sonos-Lautsprecher ist über die originale App per Smartphone sehr komfortabel. Das Programm für Pc ist ebenfalls sehr übersichtlich. Allerdings ist ein Tablet oder Smartphone Vorraussetzung, da es zu dem System keine Fernbedienung gibt und die Tasten am Gehäuse nur Lautstärke und Mute steuern.

Für die Musikbibliothek, Bilder und alle Daten nutze ich, ähnlich wie lonee, ein NAS. Ich bevorzuge zwar die NAS von Synology, aber das ist wohl Geschmacksfrage.


Rene

_________________
LG René



Kritiker sind gute Freunde, die uns auf Fehler hinweisen.(Benjamin Franklin)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Frage zu Schultergurten mit Platte
Forum: Zubehör
Autor: Sandyman
Antworten: 8
Frage zur K50
Forum: DSLR
Autor: pentaxnweby
Antworten: 3
Was könnte das sein ?
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Ralf66
Antworten: 10
Frage zu DNGs und Windows 10
Forum: Technische Probleme
Autor: Asphaltmann
Antworten: 7
Konnte nicht widerstehen Teil2 und Ende Test
Forum: Objektive
Autor: Warrick
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz