Aktuelle Zeit: Mo 21. Jun 2021, 03:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ...Gutmenschen....
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 01:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 9679
....ist mir zu diesem Video eingefallen..........

...heutzutage auch mal gern als verächtliges Schimpfwort benutzt.......




Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ...Gutmenschen....
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 08:07 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 10035
Wohnort: St. Blasien
Hallo Bernd,

das ist ein Tierfreund, ein guter Mensch oder einer mit Herz.

Als Gutmensch werden meiner Erfahrung Leute bezeichnet, die sich moralisch über anderen erhaben fühlen. So ist es jedenfalls bei mir und meinem Umfeld.
Als Beispiel. Er bittet doch die Angler sich das zu Herzen zu nehmen. Ein Gutmensch würde das angeln verbieten wollen.

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ...Gutmenschen....
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 09:43 
Offline

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:05
Beiträge: 5394
:2thumbs:

@diego: das ist hier etwas anders. Als Gutmenschen werden hier Menschen bezeichnet, die eine andere Sicht als man selber hat und das in "hetzerischer Weise". Menschen , die sich im Naturschutz engagieren, Biotope für Molche z.B. betreuen, Menschen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren, etc pp.

Zitat:
Gutmensch ist eine Bezeichnung, die häufig als ironisch, sarkastisch, gehässig oder verachtend gemeinte Verunglimpfung von Einzelpersonen, Gruppen oder Milieus („Gutmenschentum“) genutzt wird. Diesen wird aus Sicht der Wortverwender ein übertriebener, äußere Anerkennung heischender Wunsch des „Gut-sein“-Wollens in Verbindung mit einem moralisierenden und missionierenden Verhalten und einer dogmatischen, absoluten, andere Ansichten nicht zulassenden Vorstellung des Guten unterstellt. In der politischen Rhetorik wird „Gutmensch“ als Kampfbegriff verwendet.


laut Wiki, ich weise auf das von mir fett markierte hin...

_________________
Wer für andere Menschen Gleichberechtigung und Respekt einfordert, sollte diese anderen nicht verwehren. Das schwächt die eigene Position. Durch die Bezeichnung fühlen sich Menschen gekränkt, und, wenn immer möglich, sollte man auf Kränkungen verzichten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ...Gutmenschen....
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 6654
Das Video zeigt einen Tierfreund. Wunderbar. Auch in der Machart.

Das Wort "Gutmensch" stammt aus dem Kriegsgebiet um die Deutung von Wörtern, welche man Neudeutsch gerne als "Framing" bezeichnet. Aufgekommen (meines Wissens) Mitte der 80'iger Jahre, als die Bürgerbewegungen vermehrt in die Kritik kamen. Der "will" ja nur "Gutes" und in Wahrheit "macht" er "Schlechtes". Menschen begannen sich zu stören an der Konsequenz die soziales Engagement (weltweite Kirche, WWF, amnesty, ...) auf die Reflexion gesellschaftlichen Tuns (Waffenexport, Rohstoffhandel, Handel mit der 3. Welt, Umweltschutz, Kritik an Zubetonieren der Landschaft, ...) bedeutete. Daraus sind eine ganze Palette von Schimpfwörtern entstanden. Gutmensch war einer davon.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ...Gutmenschen....
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 13:11 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 21943
Wohnort: Alpen(NRW)
Schließe mich den Vorrednern an. Schönes Video, aber mit dem Begriff in der Threadüberschrift möchte man eher jemanden treffen als loben. :)

_________________
LG Frank

Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. Je mehr jemand die Welt liebt, desto schöner wird er sie finden.
- Christian Morgenstern -




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ...Gutmenschen....
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Apr 2014, 15:35
Beiträge: 2267
pixiac hat geschrieben:
Schönes Video, aber mit dem Begriff in der Threadüberschrift möchte man eher jemanden treffen als loben.


Sehe ich auch so.

_________________
VG Frank-Uwe

Unterstelle nie Bösartigkeit, wenn Dummheit als Begründung reicht. T-Shirtaufdruck eines Unbekannten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ...Gutmenschen....
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 13:53 
Offline

Registriert: Mi 7. Jun 2017, 21:53
Beiträge: 308
es gibt gute Menschen und Gutmenschen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ...Gutmenschen....
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2015, 11:06
Beiträge: 727
Ich finde es absolut unsäglich, dass man in der heutigen Zeit Begrifflichkeiten dazu missbraucht, in "gut", aber leider in viel größerem Ausmaß in "böse" zu unterteilen. Ich schließe mich den Vorrednern an, dass das Wort "Gutmensch" leider als negativ assoziiert wird; ein "guter Mensch" hingegen wird eher als was positives wahrgenommen. Verrückt. :ugly:

Ich bin mit den Wörtern Zigeunerschnitzel oder Neger groß geworden; weder das eine noch das andere war für mich in irgendeiner Form negativ belastet, zumal z.B. letzteres ja nichts anderes als schwarz bedeutet (Schwarz = span. Negro / lat. Niger). Die Menschen, die offensichtlich nichts besseres zu tun haben als daraus Probleme zu kreieren, sind für mich persönlich das eigentliche Problem dieser Gesellschaft.

Das Video finde ich übrigens großartig (egal ob es jetzt einen Gutmensch oder einen guten Mensch zeigt), ich habe mir das gestern Nacht noch komplett angesehen. Dabei ist mir ein Satz meiner Oma in den Sinn gekommen, der für mich in dieser Hinsicht eine viel größere Bedeutung als eine Begrifflichkeit hat: "Wer Tiere mag, ist auch ein Menschenfreund. Hüte dich vor Menschen die keine Tiere mögen." Sie hat zu 100% Recht ... !!!

_________________
Grüße aus Rastatt

Marco


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ...Gutmenschen....
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 9679
Hi,...ich freue mich sehr über Eure Kommentare :2thumbs:

Ich selbst habe lang überlegt wie ich die Überschrift mache,letztendlich habe ich mich dazu entschlossen
das Wort Gutmenschen einfach so für sich stehen zu lassen,ohne Zeichen und Aussage.

Es war mein Anliegen über Mißbrauch mit solchen Wörtern etwas aufzurütteln.

@MMRaststatt,.....Dein Kommentar finde ich sehr gut,so gehts mir auch :cheers:

Vielen Dank auch an Stefan und Martin für Euere Kommentare :cheers:

...und klar,....hätte ich das Wort Gutmenschen nicht in die Überschrift gesetzt,hätte es die Auseinandersetzung damit auch nicht gegeben.


Selbstverständlich finde ich die beiden Rabenretter äußerst liebenswert,und ehrlich gesagt konnte
ich mir das ein oder andere Trähnchen auch nicht verdrücken.

Danke für Eure mitmache an Alle :cheers:

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ...Gutmenschen....
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 17:24 
Offline

Registriert: Mi 7. Jun 2017, 21:53
Beiträge: 308
MMRastatt hat geschrieben:
Dabei ist mir ein Satz meiner Oma in den Sinn gekommen, der für mich in dieser Hinsicht eine viel größere Bedeutung als eine Begrifflichkeit hat: "Wer Tiere mag, ist auch ein Menschenfreund. Hüte dich vor Menschen die keine Tiere mögen." Sie hat zu 100% Recht ... !!!


da wäre ich nicht so knallhart, wobei ich auch ein bisschen so argwöhne. Manchmal haben Leute schlechte Erfahrungen mit Tieren gemacht, oder haben Allergien oder sind so hart gegenüber Tieren erzogen, z. B. auf dem Bauernhof. Aber mir geht es so mit Menschen die keine Musik mögen. Ich kenn einen, der hat alle seine CD`s in einen blauen Müllbeutel und in seine Abstellkammer. Das kann ich nicht verstehen und ist mir äußerst suspekt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz