Aktuelle Zeit: Di 19. Mär 2019, 09:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Grosses Loch = mehr Licht
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 06:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 19:42
Beiträge: 7907
so einfach ist die Physik der Optik :)
Ein kleiner über die neuen Mirrorless Systeme der CanoNikon Fraktion in Zusammenschau mit Bestehendem aka Sony (Leica wird da sicher auch der geringen Reichweite wegen einmal ausgespart - auch wenn dort mit Messucher und SL seit Jahren ein spiegelloses KB etabliert ist), als Hintergrund Wissen sicher nicht schlecht.
Hätte ich auch im "" posten können aber so bekomme ich nen besseren Titel als Thread 8-)

_________________
-
„quidquid agis, prudenter agas et respice finem .”


„Ich habe mich nie gefragt was ich da tue, es sagt mir selbst was ich zu tun habe. Die Fotos machten sich selbst mit meiner Hilfe.”
R. Bernhard

-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grosses Loch = mehr Licht
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 07:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 13:33
Beiträge: 1232
Danke für den Link. :wink:

Er beschreibt mit einfachen Worten, warum Canikon ein Bajonett mit deutlich größerem Durchmesser gewählt haben. :thumbup: Wahrscheinlich gibt es auch mechanische Vorteile, wenn lichtstarke und schwere Objektive angebracht werden. (Vielleicht wird sogar ein MF-Sensor ausgeleuchtet? :ka: )
Insgesamt bemerkenswert, dass beide Hersteller den Mut haben (oder die Verzweiflung), das neue Bajonett und Auflagemaß (plus Adapter) einzuführen. Genau dies wünsche ich mir auch von unserem Lieblingshersteller. :princess:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grosses Loch = mehr Licht
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 08:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 13:10
Beiträge: 1273
Wohnort: Herrnburg
In dem Artikel steckt viel Wahrheit.
Generell ist mir der Hype um Mirrorless zu groß.
Eine Kamera ist ein Werkzeug. Dieser Kollege hier bringt es eigentlich gut auf den Punkt: https://youtu.be/PlcDc-6qEnw

_________________
--
You miss 100% of the shots you never take...

Instagram:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grosses Loch = mehr Licht
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 08:40 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 15:46
Beiträge: 7848
Wohnort: Em Ländle...
Im Artikel steckt viel Wahrheit, und ich finde ihn recht verständlich geschrieben.
Vielen Dank für den Link, Jörn.

_________________
Viele Grüße

Jupp





Rette die europäische Internetlandschaft, hilf, Artikel 13 zu stoppen!





Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grosses Loch = mehr Licht
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 08:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 00:45
Beiträge: 3689
In 4 bis 5 Jahren wird das für mich vielleicht interessant sein. Im Moment sehe ich keinen Bedarf an einer Spiegellosen Vollformat. Aber ich habe Bedenken das Pentax in diesem Segment bestehen kann. Die großen Hersteller sind da halt schon viel weiter. Insbesondere Sony. Wenn ich jetzt unbedingt eine solche Kamera haben möchte wäre es wohl eine Sony.

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grosses Loch = mehr Licht
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 10:20 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 09:24
Beiträge: 2997
Wohnort: Emkendorf
Ein Hype ist immer ein Hype und am Ende meist Standard. Mirrorless hat klare Vorteile und die elektronischen Sucher werden immer besser. Auch das Verhalten in stark dunklen Umgebungen.
Der für mich gravierendste Nachteil des EVF ist, das ich nicht schon im ausgeschalteten Zustand den Bildausschnitt im Sucher in Ruhe auswählen kann. Aber mit den neuen KAF-Objektiven ist das an einer Pentax DSLR auch nicht möglich. Da relativiert sich dieser Nachteil.

Ich hoffe, das Pentax nach legt und auch eine Mirrorless DSLM zeitnah heraus bringt. Es wird sonst eng.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grosses Loch = mehr Licht
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 10:39 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 5267
Roger Cicala hat geschrieben:
You can also shoot lenses on the SLR you already have.
:2thumbs:

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grosses Loch = mehr Licht
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 11:48 
Offline

Registriert: Do 29. Dez 2016, 12:08
Beiträge: 2
Vielleicht ist es für den einen oder anderen von Interesse. Jim Kasson hat sich mal Gedanken gemacht wie so ein großer Mount bei "langen" Objektiven funktioniert.

Does the Z mount help with long lenses?
:

Z mount and long lenses — practical examples
:

Gruß Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grosses Loch = mehr Licht
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:11
Beiträge: 4212
StaggerLee hat geschrieben:
Gross Loch = mehr Licht so einfach ist die Physik der Optik :)


Dem ist ja nicht zu widersprechen. Ich hätte halt den Eintrittsdurchmesser des Objektivs argumentiert anstatt des "Austrittslochs" des Objektivs 8-) . Mit Sicherheit hat es optisch eine Menge Vorteile.

Was daraus folgt, dazu hätte ich gern etwas mehr Hintergrund. Bin mir aber sicher, dass es da noch den einen oder anderen Hintergrundartikel zur Technik geben wird.

Schauen wir mal.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grosses Loch = mehr Licht
BeitragVerfasst: Do 13. Sep 2018, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Okt 2017, 16:12
Beiträge: 246
@hoss:

Sowohl das 55–300 PLM an der KP, als auch das DFA*50 an der K1 sind bei mir im ausgeschalteten Zustand offen.

_________________
LG
Ralf aka Alphonso III


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K30 Shake Reduction geht nicht mehr
Forum: DSLR
Autor: Wurzel 2
Antworten: 5
Pentax K7, der Blitz geht nicht mehr!
Forum: DSLR
Autor: anno45
Antworten: 14
hartes Licht.... Wald... Mittagsonne....s/w.... Mel....
Forum: Menschen
Autor: Anonymous
Antworten: 14
Nur bei einem von 800 Bewohnern brennt Licht...
Forum: Urban Life
Autor: lunany
Antworten: 1
Lange geht das wirklich nicht mehr gut
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Ranitomeya
Antworten: 33

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz