Aktuelle Zeit: Mi 21. Aug 2019, 22:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1915
Wohnort: Berlin
pixiac hat geschrieben:
Ick bin jedenfalls gespannt, wie viele "professionelle Anwender" ihre Aufträge, die oft unwiederbringlich sind und oft auch unter bescheidenen Lichtverhältnissen durchgezogen werden müssen, einem mFT Sensor anvertrauen.


Warum nicht?
Natürlich geht man nicht unvorbereitet in so ein wichtiges Shooting und hat seine Kamera vorher durchprobiert, was geht und was nicht geht.

_________________
Klaus

+++ Ist jetzt blank: Frau nach Laser-Intimrasur pleite +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 16:07 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 19682
Wohnort: Alpen(NRW)
Ja, Klaus, bestimmt für viele Bereiche geeignet! Wenn du für ne Sportgazette am Rand sitzt und von vornherein weißt: Ordentliche JPEG's, wird nie größer als maximal ne Doppelseite ... :2thumbs:

Also grundsätzlich finde ich ja, dass die Olympus-Leute ne ordentliche Portion Chuzpe haben! Alle schielen auf immer noch größere Sensoren mit immer noch mehr RAW Reserven und die sagen: Nö, wir wollen nicht, mFT reicht! Physik? Uns doch egal!
Scheint ja gut zu klappen, ich weiß nur nicht, ob es tatsächlich mit dieser Philosophie zum "Profiflaggschiff" reicht.

Aber kein Stress, ist mir egal. Immer noch mehr aus immer kleiner ist nicht meine Baustelle. :)

*EDIT*: Nicht weil es um Olympus geht, einer Pentax in dem Bereich stünde ich mit ebenso viel Skepsis gegenüber.

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 16:43 
Offline

Registriert: So 6. Jul 2014, 16:59
Beiträge: 468
In Kombination mit den mft-Teleobjektiven ist das doch eine schöne Kombo die sich klar positioniert. Und immerhin : Oly bringt wenigstens was Neues auf den Markt :yessad:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 17:03 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3104
Wohnort: Emkendorf
Freistellung ist nicht die Stärke von 4/3". Allerdings ist der Unterschied bei Verwendung von Pro-Objektiven zu APS-C gleich NULL. Und wenn der neue Sensor eine Schippe in der Dynamik drauf sattelt, ist auch hier der Unterschied fasst NULL.

Ich bin allerdings auch der Meinung, das Olympus da recht mutig ist. Kleinbildformat ist einfach Standard für professionelle Fotografen.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 4503
Vielleicht wäre einmal folgendes Experiment hilfreich: 2000 Höhenmeter mit einem langen Tele zurücklegen. Und dann nocheinmal über die Thematik diskutieren. Verhält sich durchaus anders als das Equipment mit dem Auto vor Ort zu fahren und dann noch ein paar Restmeter zurückzulegen.

Ich mag das MFT-System, und Olympus insbesondere, man sieht es in den Bergen häufig.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 22:01 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3104
Wohnort: Emkendorf
Die Vorteile der Kamerasysteme wertschätzen, das sollte man können. Ich bin gerne mit beiden Systemen unterwegs.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Jul 2015, 12:46
Beiträge: 141
Wohnort: Niederwürschnitz
Ich bin auch flexibel, was die Systeme betrifft .... mal dies mal das .....

Das Sigma 150-600mm wiegt 2700g, das Zuiko 75-300mm wiegt 420g, bei der Länge und Durchmesser ist's ähnlich.
Freistellung ist natürlich schwieriger, aber die Tiefenschärfe größer => mehr schärfere Bilder? Bei Makro ein Vorteil

... wenn ich noch mehr Tiefenscharfe will und noch weniger schleppen .... nehm ich die Pentax Q-S1

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen! Gerhard

Meine Bilder und Texte stehen unter Creative Commons Lizenz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 25. Jan 2019, 00:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 01:45
Beiträge: 3832
Wenn die Oly für Sportfotografen sein soll hat sie von vornherein einen schweren Stand. Ein Fotograf der einen der Sportboliden mit Vollformat von Canon oder Nikon hat wird sich so ein Ding nicht antun. Zumal er ja auch schon die entsprechenden Objektive hat.

Ich glaube Olympus will einfach zeigen was mft kann. Und von den Specs her kann sie schon sehr viel. Der Preis ist auch schon sehr viel. Wer sich diese Kamera kauft wird schon wissen was er will.

Ich fotografiere auch viel Sport und für das Geld würde ich mir eine 5D mark IV zulegen. Aber nur weil ich schon einige Objektive dafür habe. Ansonsten neu würde ich bei Nikon einsteigen. Ich für meinen Teil will grade bei Sport und Action einen vernünftigen Sucher haben. Mal abwarten. Vielleicht machen die von Pentax einen zukünftigen Nachfolger der K3 ja etwas schneller AF mäßig.

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 25. Jan 2019, 11:40 
Offline

Registriert: Do 14. Apr 2016, 20:57
Beiträge: 268
hoss hat geschrieben:
Die Vorteile der Kamerasysteme wertschätzen, das sollte man können. Ich bin gerne mit beiden Systemen unterwegs.


Exakt. Ich habe vor kurzem (wieder) eine µFT Kamera zum Anschluß an mein Mikroskop gebraucht, hatte da früher eine Lumix GH2 dran. Habe dann bei einem verlockenden Angebot für ein Gesamtpaket aus OM-D E-M1, Batteriegriff und 2.8/12-40mm PRO zugeschlagen. Muß sagen, auch wenn das mittlerweile eine Kamera der vorvorletzten Generation ist, ich bin begeistert von der Kleinen. Und wenn ich dann daneben meine K-1 mit Batteriegriff und 2.8/24-70mm stelle, dann muß ich mir schon genau überlegen, was ich jetzt und heute bevorzugt mit auf Tour nehme...

Die E-M1X wäre für mich persönlich "Overkill", aber auf das das geplante 150-400mm Zoom bin ich schon sehr gespannt.

Gruß
Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 25. Jan 2019, 13:16 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3104
Wohnort: Emkendorf
Es geht ja um die neue "X". Dynamik so wie ich das erwartet habe, etwa auf Höhe Pentax K3II (im Review weiter unten zu sehen):
https://www.digitalcameraworld.com/revi ... m1x-review

Ich habe ein Original RAW 20 MPix mit ISO6400 von der "X" entwickelt. Dynamik und Signal-Rauschabstand auf Höhe von APS-C. Sehr gute Bildqualität, da gibt es nix zu meckern.

Die Größe und Haptik der E-M1X kommt wohl sehr gut an. Wenn auch groß, soll sie in der Hand kleiner wirken als erwartet und haptisch sehr gut konstruiert sein.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Die "afghanische Mona Lisa"
Forum: Small Talk
Autor: zeitlos
Antworten: 4
Im "Schatten" der Lederhose
Forum: Offene Galerie
Autor: Hannes21
Antworten: 2
Fotoausstellung "Say no to rape!"
Forum: Usertreffen
Autor: AlltagsLicht
Antworten: 1
Der Bremer Stadtteil "Das Viertel" ist ....
Forum: Urban Life
Autor: Hannes21
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz