Aktuelle Zeit: Di 26. Mai 2020, 11:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Feb 2020, 18:38
Beiträge: 12
Die Deutschen sollen ja kulturgeschichtlich eine innige Verbindung zum Wald haben. Angeblich sind die Germanen die Verursacher. Aber ich glaube, ich sollte mal meinen Stammbaum durchforsten, denn ich hab ob dieser Aussage das Gefühl, dass ich von Eskimos abstamme. Denn bislang hab ich noch keinen Draht zum Wald gefunden.

Also nähere ich mich dem Thema mal von einer anderen Seite. Gute Bilder im Wald sind im Grunde niemals Weitwinkel oder gar Superweitwinkel. Im Gegenteil, es sind doch eher Standard oder leichtes Tele von der Anmutung her. Und den Gedanken, bei strahlendem Sonnenschein den Weg in den Wald zu suchen gebe ich schon alleine aus physikalischen Gründen auf - solch eine Dynamik schafft selbst der modernste Sensor oder der beste Film nicht.

Ich glaube, damit habe ich schon mal einen grossen Schritt hin zu weltbewegenden Fotos aus dem Wald gemacht. Bei Durchsicht des Forums habe ich gesehen, dass es hier schon mal einen Waldschrat gegeben hat, der allerdings wohl jetzt sein Werk hier im Forum beendet hat. Ich fand die gezeigten Bilder gut. Und ich werde mich nicht daran anschliessen, weder vom Können noch vom Tun. Ich hab zwar einige Bäume vor der Tür, aber es ist i.d.R. aufgeforstete Fichte. Und die ist bald weg (meine Freunde, die Käfer....).

Aber ich kenne ein paar Ecken, da werde ich mich mal hin aufmachen (z.B. das kleine Felsenmeer bei Hemer, ein paar Naturparks in den Vogesen und das Siebengebirge guck ich mir auch noch einmal an). Nur ist die zuvor beschriebene Einsicht doch noch viel zu wenig Input für ein inspirierendes Werk. Meine bisherigen Versuche im Wald sind allesamt in der Tonne gelandet (und es waren viele...). Jedoch findet man bei den unendlich vielen guten und weniger guten Ratschlägen im Internet gelegentlich auch mal einen Brillant. Und aus meiner Sicht habe ich so einen entdeckt. Er ist allerdings nur für Menschen, die sich darüber im Klaren sind, dass es Bereiche in der Fotografie gibt, bei denen gute Bilder nicht einfach aus der Kamera kommen. Das war schon zu Zeiten der Dunkelkammer so. Die Kamera liefert nur den Rohdiamanten, im Rotlichtbezirk erreichte man das höchste Glück (wohl ein Grund, warum der Begriff so Rotlichtbezirk doppeldeutig ist).

Wer mag, der kann sich das Video einmal ansehen. Für mich ist es durchaus eine Inspiration, denn es gibt mir viele Ansätze, die ich für meine Welt der Fotografie nutzen kann.



Ich mag es übrigens auch, weil es in Schottland spielt....

Grüße
Michael

_________________
:ommmh: Ich habe den Herrn um nichts gebeten und in seiner unendlichen Güte hat er mir auch nichts gegeben. :ommmh:



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 18:21 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 01:25
Beiträge: 1590
Danke für das hilfreiche Video.

VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jun 2015, 21:10
Beiträge: 2216
Wohnort: Darmstadt
Ja, nettes Video.

Ansonsten: Die K-1 war meine dritte digitale nach K-50 und K-3 II. Die enorme Zunahme an Dynamikverhalten lies mir erst einmal den Mund offen stehen... Gerade in schwierigen Lichtverhältnissen geben Dir aktuelle Kameras Reserven, die noch vor wenigen Jahren und oder gar analog undenkbar waren. Das erleichtert das fotografieren auch im Wald doch sehr.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 18:29 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 10157
Ja und nein - so sehe ich das. Ich kenne viele "über-"abeitete Waldbilder, die Kunst ist es nicht wirklich bemerkgar zu machen. Adam Gibbs, ein in meinen Augen begnadeter Waldfotograf, postuliert auch immer wieder, dass weniger mehr ist. Seine Bearbeitungen sind oft nur kleine Veränderungen und für ihn ist es das Licht und die richtige Tageszeiz als Hauptquelle guter Waldfotografie.
https://www.youtube.com/user/AGibbsPhotography mal reinschauen, es lohnt sich.
Für Locations bieten sich für beeindruckende Waldbilder auch die Buchenwälder an der Eder-Talsperre an - neben den von Dir aufgeführten. In Schottland muß man diese Wälder schon lange Suchen - im Gegensatz zu Vancouver Island - aber es gibt dort schöne Wälder (da ist auch ein Video von A.Gibbs zu einem Shooting auf Mull), bin da ja auch einschlägig vorbelastet...
(ich fotografiere ja mit der K-70 und die hat auch schon einen enormen Dynamikumfang)

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 19:19 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 20716
Wohnort: Alpen(NRW)
So klein ist die (Youtube) - Welt! Ja, ich mag Alisters Kanal auch sehr und freue mich immer über Neuerscheinungen, das verlinkte Video ist auch wieder ein sehr gelungenes gewesen!
Und der ist auch ein guter Freund vom angesprochenen Adam Gibbs, der ihn als Scout/Organisator in die chinesische Wüste begleitete. :)
Mir lag auch Mr. Gibbs auf der Tastatur, aber Adam(angus) war wieder einmal schneller! :mrgreen:

EDIT* Nicht traurig sein, wenn du mal ohne Bilder aus dem Wald kommst, geht mir fast ständig so! Trotzdem genieße ich jedes einzelne mal, wenn ich mich aufrappele! Manchmal freue ich mich auch einfach, wenn ich wieder einen kleinen Kartenvermerk machen kann, wenn ich etwas finde, was aber anderes Licht oder eine andere Jahreszeit braucht.

_________________
LG Frank

#staythefuckhome



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 21:05 
Online
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 7169
Danke für den Hinweis auf dieses Video. Und ja, mitunter ist es besser, den Auslöser nicht zu drücken und bessere Bedingungen oder Motive zu suchen finden.

_________________
Naturfotografie in der Eifel




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Feb 2020, 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:45
Beiträge: 746
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis
Ich versuche mich auch seit einiger Zeit an der Waldfotografie - und, um ehrlich zu sein, ist das eine der am härtesten zu knackenden Nüsse im Bereich Landschaft. Zusätzlich zu Adam Gibbs kann ich dir noch die Videos von Simon Baxter empfehlen, der übrigens auch meistens auf der Insel unterwegs ist: Sehr lehrreich, dabei unterhaltsam, und man lernt viel darüber, Ordnung im Chaos zu sehen.

pentidur hat geschrieben:
Danke für den Hinweis auf dieses Video. Und ja, mitunter ist es besser, den Auslöser nicht zu drücken und bessere Bedingungen oder Motive zu suchen finden.


Da hat Pentidur einen ganz wichtigen Aspekt erwähnt: Suchen! Waldfotografie ist in meinen Augen zu 95% Motivsuche. Das heißt - wandern, kraxeln, frieren oder schwitzen, sich von Mücken stechen und vom Unterholz attackieren lassen... xd Um dann bei passendem Licht und/oder Wetter wiederzukommen. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen! :ja:

_________________
Für konstruktive Kritik zu Bildaufbau, Aufnahmetechnik und EBV bin ich immer offen!

Viele Grüße aus der Vorderpfalz,
Edgar


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Welche Lizenz für eure Fotos
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: apollo
Antworten: 21
In Wald und Garten heute
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: HellWeichei
Antworten: 8
Pferdeshooting ohne Model
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: mesisto
Antworten: 5
[Wettbewerb] 52 Fotos 2015
Forum: Wettbewerbe, Rätsel & Projekte
Autor: Okular
Antworten: 2027
Eisvogel (aus dem Floating Hide heraus)
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: dorens
Antworten: 23

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz