Aktuelle Zeit: Mi 29. Jun 2022, 02:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 6. Jul 2019, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Okt 2018, 18:14
Beiträge: 1237
Wohnort: Bonn
Moin,
ich brauche mal Eure Hilfe aus unabhängigem Betrachterwinkel.
Ich möchte mir ein Foto auf Acrylglas / evtl. Leinwand ziehen lassen und bin mir nicht sicher, welches Motiv ich wählen soll. Überlege nun schon seit 3 Tagen, kann mich aber nicht entscheiden. Wollte gerne mal Eure Meinung hören, welches Euch am besten gefällt.
Dazu sagen muss ich sicher noch, dass das Bild an der Wand auch mit der Umgebung harmonieren sollte. Mein Wohnzimmer ist farblich eher im mediterranen Stil gehalten, also ocker-orangefarbene Wand, das Bild sollte keinen allzu großen Kontrast dazu darstellen.

Hier nun die Varianten zur Auswahl:

Bild
Datum: 2019-06-22
Uhrzeit: 20:16:35
Blende: F/4.5
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 II
#1

Bild
Datum: 2019-06-22
Uhrzeit: 20:16:34
Blende: F/4.5
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 1250
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 II
#2

Bild
Datum: 2019-06-22
Uhrzeit: 20:18:02
Blende: F/4.5
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 II
#3

_________________
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.
- Mark Twain
open mind for a different view and nothing else matters!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jul 2019, 10:35 
Offline

Registriert: Fr 3. Jan 2014, 14:34
Beiträge: 1071
Hallo zababione,

meine ganz persönliche Ansicht ist, dass ein Bild für Acryldruck andere Anforderungen stellt, als eines für Leinwand.

Deine Bilderauswahl käme für mich nur auf Leinwand in Frage. Der Mohn sieht, zumindest auf meinem Bildschirm, weich aus. Vorallem #1/#2.
Das macht einen schönen malerischen Eindruck, der durch die strukturierte Leinwand noch unterstützt wird.

#1 und #2 sind für mich durch den HG lebendiger und scheinen mir auch besser in dein mediterranes Umfeld zu passen.
Tendieren würde ich zu #2, hat etwas mehr Kontrast. Das Käferchen würde ich noch wegstempeln.

Soll es unbedingt Acryl sein, würde ich #3 bevorzugen und einen Ticken Schärfe und Kontrast zufügen, falls das noch möglich ist.

Bin gespannt, wofür Du Dch entscheidest.

_________________
Liebe Grüße,
Susann

_______________________________
https://www.instagram.com/opusoculi


Zuletzt geändert von Susann am Sa 6. Jul 2019, 10:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jul 2019, 10:36 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 19229
Wohnort: Bremen
Also wenn ich eines von den drei auswählen müsste, dann würde ich die #2 nehmen.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jul 2019, 10:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 20:16
Beiträge: 4399
Wohnort: Mecklenburg
Moin,
bei der Bildwahl wäre ich auch wie Hannes bei der #2. Kleiner Tipp, lade dir mal die Fotosoftware von Rossmann auf deinen PC. Hier hast Du eine Vorschau, wie dein fertiges Bild an einer Wand aussehen würde. Denke auch daran, dass Du am Bildrand genügend Platz hast. Die Bildränder werden bei einem Leinwandbild umgeschlagen. Ist das Bild zu eng beschnitten, so bleibt nicht mehr viel vom Motiv erhalten.

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jul 2019, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Okt 2018, 18:14
Beiträge: 1237
Wohnort: Bonn
Moin,
Danke Euch dreien schon mal für Eure Rückmeldungen.

@Susann
Mit der Schärfe und dem Kontrast hast Du Recht, ich persönlich dachte, dass die Farben und Transparenz bei den Blütenblättern besser zur Geltung kommen auf Acryl. Es gibt da ja auch noch qualitative Unterschiede bei Acryl was Tiefenwirkung und Plastizität anbetrifft. Bei meinfoto nennt sich das Acrylglas-Premium, da wird das Foto nicht direkt auf das Acrylglas gedruckt, sondern liegt sozusagen darunter. Das verleiht dann zusätzlich Tiefenschärfe und einen 3D-Effekt.

Meine Tendenz geht momentan auch in Richtung #2, auch was die Harmonie mit der Wohnzimmerwand betrifft, #3 sieht auf Acryl aber sicher am besten aus wegen Kontrast & Schärfe. Ich überlege nochmal weiter, Ihr habt mir aber schon mal ein Stück weiter geholfen... :2thumbs:

_________________
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.
- Mark Twain
open mind for a different view and nothing else matters!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jul 2019, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 2920
Bei allen drei Bildern scheint mir der Fokus am hinteren Rand der hinteren Blütenblätter zu liegen... Vielleicht einfach Geld sparen und ein neues Bild machen? Denn in der Vergrößerung wird Dir die Unschärfe noch viel mehr auffallen... egal, ob auf Leinwand oder Acryl...

Vom Bildeindruck gefällt mir die #1 am besten. Es wirkt bestimmt hell und klar in einer hellen Wohnung. Grad der geringe Kontrast macht es "luftig"...

Mein 2 cents...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jul 2019, 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 13731
Wohnort: Meckesheim
auf Acyl die 3 auf Leinwand die 2
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jul 2019, 15:05 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 11618
Bei der 3 würde mir die unscharfe Mitte der Blüte immer störend ins Auge fallen, schade, mit Blende 8 wäre die vermutlich auch scharf gewesen. Von den verbleibenden 1 und 2 tendiere ich - auch aus Schärfegründen - eher zur 2. Bei der 1 erscheint auch der zentrale Bereich eher unscharf und bei einem größeren Bild wird eo etwas noch stärker sichtbar. Aufziehen auf Acryl bringt keine nicht im Bild vorhandene Schärfe, es akzentuiert sie nur im positiven wie auch im negativen Sinne. Da noch einige Klatschmohn-Blüten vorhanden sind würde ich die Kritiken hier noch einmal berücksichtigen und das Bild noch einmal versuchen. Ansonsten plädiere ich auch eher für Leinwand.

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jul 2019, 15:13 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 10257
Wohnort: St. Blasien
Ralf66 hat geschrieben:
Die Bildränder werden bei einem Leinwandbild umgeschlagen. Ist das Bild zu eng beschnitten, so bleibt nicht mehr viel vom Motiv erhalten.
mesisto hat geschrieben:
Vielleicht einfach Geld sparen und ein neues Bild machen?


Fr mich keines der drei Bilder. Zu wenig Luft ums Motiv. Es wirkt nicht.
Deshalb halte ich den Tipp von mesisto für besonders wertvoll.

Zu den Kontrasten haben die Kollegen ja schon einiges gesagt.

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jul 2019, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 16:46
Beiträge: 10089
Wohnort: Em Ländle...
diego hat geschrieben:
Ralf66 hat geschrieben:
Die Bildränder werden bei einem Leinwandbild umgeschlagen. Ist das Bild zu eng beschnitten, so bleibt nicht mehr viel vom Motiv erhalten.
mesisto hat geschrieben:
Vielleicht einfach Geld sparen und ein neues Bild machen?


Fr mich keines der drei Bilder. Zu wenig Luft ums Motiv. Es wirkt nicht.
Deshalb halte ich den Tipp von mesisto für besonders wertvoll.

Zu den Kontrasten haben die Kollegen ja schon einiges gesagt.

Das sehe ich ehrlich gesagt ganz genau wie diego.

_________________
Viele Grüße

Jupp




Pixiac, AndiKausG, chemnitzer und Jupp sind die


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bitte um Hilfe zur Bildqualität
Forum: Einsteigerbereich
Autor: winste
Antworten: 12
Hilfe - 55-300 PLM an K70/KP rastet nicht ein
Forum: Technische Probleme
Autor: Susann
Antworten: 18
HILFE! Objektivsuche: Upgrade des Kit-Objektivs der K30
Forum: Kaufberatung
Autor: diplont
Antworten: 16
Warum ich eine K1 nicht brauche aber dennoch habe...
Forum: Small Talk
Autor: Anonymous
Antworten: 54

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz