Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 08:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bildbearbeitung mit Serverhardware?
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 3158
Ich habe Zugriff auf gebrauchte HP Pro Liant Server der Generationen 5, 7 und 8. Die sind mit Prozessoren und RAM sehr gut ausgestattet. Bevor ich die Dinger entsorge stellte sich mir die Frage, ob durch Ergänzung mit vernünftiger Grafikkarte vielleicht eine leistungsfähige Maschine zur Bildbearbeitung daraus werden könnte. An Plattten sind da nur jeweils zwei im Raid für das OS drin.

Als Beispiel: DL380 G7 mit 2 Xeon X5649 6-Core 2,53GHz, 64GB DDR3, SAS Storage Controller
Von denen hätte ich zwei Stück. Da ginge auch noch was mit aus zwei mach eins...

Hat da jemand Erfahrung? Lohnt sich das? Was brauche ich außer Grafikkarte noch? SATA-Controller, Platten bzw. SSDs, wahrscheinlich und ein Betriebssystem - sonst noch was?

_________________
Naturfotografie in der Eifel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Dez 2012, 23:17
Beiträge: 2124
Im Prinzip muss es ja nicht einmal eine besonders flotte Grafikkarte sein, falls du nicht im Video Bereich viel machen willst. Es stellt sich mir die Frage, wie viele RAWs du denn so am Stück durch den Workflow prügeln willst. Ich habe mit einem 16 GB I7er System mit Intel Grafik für meine Ansprüche genug unter der Haube.

Prinzipiell natürlich eine interessante Idee, und ich habe mir aus lauter Neugier solche Systeme auch schon mal angesehen (mit zwei Hexacore Xeons). Aber bereits der reine Energieverbrauch ist bei diesen Kisten schon relativ hoch. Und du musst natürlich auch eine Software haben, die mehrere Kerne gut auslasten kann. Und letztlich ist das reine Konvertieren nur ein Teil der Arbeit...
Wenn du günstig dran kommst kann es sich lohnen. Ich persönlich ziehe kleinere Systeme vor.

P.S.: die einschlägigen Energieversorger - Vergleichsportale kennst du ? ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 3158
Vielen Dank für den Hinweis auf den Stromverbrauch. Um beim Beispiel DL380 G7 zu bleiben: Die Kisten sind mit redundanten 460W Power Supplies bestückt. Das geht noch, würde ich sagen. Man braucht ja nur eines davon anschließen.

Und was die Anschaffungskosten angeht: Die sind 0.

Vielleicht hat noch jemand konkrete Hinweise zu meinen Fragen?

_________________
Naturfotografie in der Eifel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 09:19
Beiträge: 250
Wohnort: 38704
Welches OS soll den installiert werden? Da könnten die Probleme schon anfangen, oder?

_________________
LG Arne


K-1 = :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 3158
Zur Zeit ist VM-Ware auf dem Beispielserver. Ich stelle mir hier ein Windows 10 Professional oder ein Linux-Derivat vor.

_________________
Naturfotografie in der Eifel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 09:19
Beiträge: 250
Wohnort: 38704
Win10 "darf" doch nicht auf Servern installiert werden? Mit beiden Systemen könnte es meines Wissens nach auch Treiberprobleme geben (Raid-Controller usw.) Ist aber alles nur gefährliches Halbwissen... Laut sind Dinger doch auch?

_________________
LG Arne


K-1 = :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 16:48 
Offline

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 13:26
Beiträge: 1624
Wohnort: Irenental
pentidur hat geschrieben:
Als Beispiel: DL380 G7 mit 2 Xeon X5649 6-Core 2,53GHz, 64GB DDR3, SAS Storage Controller
Von denen hätte ich zwei Stück. Da ginge auch noch was mit aus zwei mach eins...

Hat da jemand Erfahrung? Lohnt sich das?

Die Dell sind so laut da willst du nicht daneben sitzen. :nono: Keine Ahnung wie das mit den HP ist. Ich bezweifle die Sinnhaftigkeit, da Programme wie LR eher CPU Takt als Anzahl Kerne und RAM brauchen. Remote auf den Maschinen zu arbeiten macht wegen des Farbmanagements und der fehlenden GPU-Unterstützung keinen Sinn.

Probieren kann man es ja, aber ich würde da kein Geld ausgeben. Intel und AMD haben ja gerade 6-Kerner auf dem Markt gebracht die nicht die Welt kosten ...

_________________
Je mehr Zeit man in seine Ausrüstung investiert, desto weniger Zeit hat man für seine Bilder.


@


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 3158
Ja, laut sind auch die HP. Das Remote keinen Sinn macht, ist schon klar.
Win 10 Pro für Workstations kann mit sehr viel RAM und Prozessoren umgehen, da wäre allenfalls ein monetäres Problem.

Wichtiger erscheint mir aber noch der Hinweis auf die Taktfrequenz zu sein. Und an diesem Punkt schwinden die Vorteile der starken Maschine.

_________________
Naturfotografie in der Eifel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Nov 2016, 11:57
Beiträge: 97
ServerCPUs kannst du problemlos auch mit Consumer OS (Win7 + Win8 + Win10) einsetzen. Persönlich arbeite ich seit mehreren Jahren mit einen Xeon E-1240 v2.
Aber wenn ich mir einen Benchmark der CPU ansehe, sieht der nicht so gut aus. Glaube nicht, dass du damit sehr viel Spaß haben wirst.

Lautstärke, Stromverbauch wurden ja schon angesprochen, und wenn du nur ein Netzteil verwendest kann es dir passieren, dass der Server noch lauter wird. Dell Kisten fahren z.B. alle Lüfter auf max Umdrehungen, wenn man ein Netzteil absteckt.

Dann wäre noch die Anzahl der Grafikanschlüsse (meist ein VGA) und ob man eine Grafikkarte einbauen kann.

Liste zu CPU-Benchmarks -> https://www.cpubenchmark.net/high_end_cpus.html (ist jetzt kein GrafikBlender-Benchmark, ist mehr praxisorientiert. )

Bundeswehrprinzip aus mehr mach einen kann man machen, Win10 Pro x64 kann 512GB verwalten. Aber 7 Jahre alte Hardware :ka:

_________________
Natürlich bin ich auch auf und
und eine persönliche Website gibt es auch, die


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 22:32 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 09:24
Beiträge: 2513
Wohnort: Emkendorf
Ich habe einen Lenovo mit Intel Xeon 5620, laut CPU-Benchmark nur 4.865. So what, ich mache alles mit 12GByte RAM. Was das alte Teil richtig beschleunigt hat, war eine SSD und Linux drauf. Als Arbeitsmaschinen sind die doch zu gebrauchen, SSD und eine gut in das System passende höherwertige Grafikkarte reichen aus. Darktable unter Linux (mein RAW-Tool) nutzt alle 8 Threads meines Prozessors.

Darktabel auf Linux Xeon 5620 (2010) mit 2.4GHz, 12GB RAM, 8 Threads im Vergleich zu Darktable auf MacBook Pro i7 (2015) 2.5GHz, 16GB RAM, 4 Threads ist nur etwa 5-10% langsamer.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Welchen Monitor zur Bildbearbeitung kaufen?
Forum: Zubehör
Autor: zeitlos
Antworten: 39
Bildbearbeitung von Portraitfotos
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Helm Holm
Antworten: 16
Bildbearbeitung lernen - Lösungen Gimp
Forum: Bildbearbeitung
Autor: ASTS
Antworten: 16
Hardware (Monitor) für Bildbearbeitung
Forum: Bildbearbeitung
Autor: KlausSch
Antworten: 14
Laptop für Bildbearbeitung mit Lightrooms lohnenswert?
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Henrik25
Antworten: 26

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum