Aktuelle Zeit: Di 19. Okt 2021, 03:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 16. Mai 2016, 23:26 
Tach auch,

ich hab' gerade Spaß - meine Frau hat vom Flohmarkt ein Buch mitgebracht: von Dr. Otto Croy "das fotografische Porträt am Beispiel großer Meister" von 1957....

Irgendwie cool, das Vorwort könnte noch heute so verwendet werden - viele andere Sachen wohl auch, aber dann wieder wird deutlich wie es anno siebenundfuffzich wohl gewesen sein muss. So geht der Autor erst mal davon aus, dass s/w Mittel der Wahl ist. Farbe kommt erst im (kleineren) zweiten Teil des Buches in's Spiel.

Brennweiten werden in cm angegeben, und die Kameras der Wahl waren zumeist halt mit "Normalbrennweiten ausgerüstet". Das Wort "Zoomobjektiv" habe ich noch nicht gefunden :mrgreen: Aber eine Faustregel :"Niemals mit der Kamera näher an einen Menschen herangehen als auf 1,5 Meter! Man erhält sonst falsche Proportionen und somit unähnliche Köpfe!"

Die Grundlagen wieder gelten damals wie heute, amüsant natürlich die Sprache von damals. Einige Formulierungen hören sich etwas fremd an.... distinguiert würde ich es mal beschreiben :mrgreen:

Schön auch zu lesen, dass diese neumodischen Spiegelreflexkameras sehr geeignet für die Porträtfotografie sind, selbst dieses winzige Format von 36cm... xd Die Vielfalt der verfügbaren "Sensoren" ist schon beeindruckend....

Cool auch die Beispielbilder - viele davon zeitlos.

Naja, so viel mal vom ersten Durchblättern - der Spaß in den Wangen war den Euro schon wert, kann ich nur empfehlen mal Bücher aus der Zeit in die Hand zu nehmen. Wie gesagt, erstaunlich wie viel schlicht noch einfach als Grundlage Gültigkeit hat.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2016, 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 9569
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Hat Spaß gemacht deinen Beitrag zu lesen :thumbup:
War ja noch vor meiner Zeit aber wenn mich nicht alles täuscht war ja Mittelformat damals das gängige Aufnahmeformat gewesen.
Und schöne Kameras mit Lichtschachtsucher gab es da.
So eine Rolleiflex hab ich auch noch :ja:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 17. Mai 2016, 23:25 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 11707
Wohnort: Hessen
Vielleicht gibt es Anregungen? xd

Oder Du kannst Bilder nachstellen?

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 18. Mai 2016, 07:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2439
Wohnort: Erlangen
Achja, da hast du wieder ein schönes Thema aufgegriffen :ja: Ich stöbere auch auf jedem Floh- oder Büchermarkt nach alten Fotobüchern und habe dadurch mittlerweile selbst einige Bücher aus vergangenen Tagen angesammelt. Sehr spannend fand ich das Buch "Trickfotografie", in dem für uns mittlerweile einfachste digitale Bearbeitungen für den Analogfotografen erklärt werden. Was für ein Aufwand, da kann man nur den Hut ziehen :hat:
Die Idee von Mika einige Bilder nachzustellen, finde ich gut :)

Grüße, Martin

_________________
|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 18. Mai 2016, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 16:12
Beiträge: 1603
Wohnort: Karlsruhe
Hi,

bei Deinen Zeilen mußte ich daran denken, wie ich die Bedienungsanleitung für meine alte Balgenkamera durchgelesen habe.. ;).
Die Kamera habe ich im Topzustand auf einem Flohmarkt erstanden und auch Bilder gemacht (6x9).

Sucher? Ein quadratisches Klapprähmchen ohne Glas.
Entfernung? schätzen oder ablaufen.
Blende / Belichtungszeit? Mal in die Schärfentiefe-Tabelle gucken. "Sunny Sixteen" Regel und Kollege nach seinen Belichtungseinstellungen gefragt.
ISO? Is halt so.. :)

Es macht hin und wieder Laune.. ;)

_________________
LG Volker

so long and thank you for the fish >~°>





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Porträt Objektiv
Forum: Objektive
Autor: Pentaxforever
Antworten: 24
Die alte Papierfabrik, ein LP (Michaelas Bilder)
Forum: Urban Life
Autor: Alaric
Antworten: 44
Alte Objektive auf Pentax K50
Forum: Objektive
Autor: kstore
Antworten: 2
Alte M42 Objektive an K30?
Forum: Objektive
Autor: andi1893
Antworten: 3
Fotografische Tipps für einen Trip nach Bremen
Forum: Small Talk
Autor: MarkusF
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz