Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 15:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Circle" kommt näher...
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Jan 2012, 13:39
Beiträge: 1075
Wohnort: Färdd
Hab jetzt zwar den Überblick verloren, wie viele wir sind, ich gehöre aber auf jeden Fall auch dazu!

Grüße,
E.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Circle" kommt näher...
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Aug 2013, 08:26
Beiträge: 729
11...
alles wichtige ist schon gesagt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Circle" kommt näher...
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 16:17
Beiträge: 1362
klabö hat geschrieben:
Nichts bleibt privat, alles ist öffentlich. ("Privatheit ist Diebstahl")


Ich finds ja spannend, über solche Gesellschaftsmodelle zu philosophieren, wie würden sich die Individuen dabei entwickeln? Würde Individualität ("Privatheit") verlorengehen? Und was, wenn man sich ein paar Generationen später nicht mehr daran erinnert, wie es früher mal war, also bevor alles aufgezeichnet wurde? Was macht das mit der Persönlichkeit?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Circle" kommt näher...
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 2907
12!

_________________
Naturfotografie in der Eifel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Circle" kommt näher...
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Dez 2016, 12:18
Beiträge: 269
Wohnort: Duisburg
Der Film zum Buch ist sehenswert, spiegelt genau die Methoden eines "Manipulierbaren Netzwerkcoachings wieder" bzw.: "Wir wollen die Welt besser machen, und sind eine Familie". Oooh,...das erinnert an Twitter, Facebook wenn nicht sogar Instagramm.
LG
Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Circle" kommt näher...
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 21:05 
Offline

Registriert: Di 22. Apr 2014, 17:57
Beiträge: 227
13

ich bin auch
Twitter- und Facebookverweigerer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Circle" kommt näher...
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:17
Beiträge: 958
Wohnort: Wilhermsdorf
Meine Frau holt mich immer wieder zurück wenn ich an der Jetztzeit zu nörgeln anfange. Und immer wieder muss ich ihr beipflichten – denn früher war es nicht besser. Aber an dieser Stelle reihe ich mich trotzdem als #14 ein, auch wenn ich in Facebook bin ohne aber groß was damit anfangen zu können. Ja, wir sollten wachsam sein ... :cheers:

Gruß Tschuff


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Circle" kommt näher...
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 07:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Mai 2015, 12:35
Beiträge: 76
#15 :kaffee:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: "Der Circle" kommt näher...
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 08:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Sep 2013, 19:17
Beiträge: 936
Wohnort: Garlstorf am Walde
Machen wir uns doch nichts vor- früher war nicht alles besser- aber meistens entspannter.
Unterwegs telefonieren? Klar, ging- wenn man eine Zelle ohne abgerissenen Hörer gefunden hatte. Auf dem platten Land nachts um 3 ganz schön bescheiden wenn die nächste Zelle 6 Km entfernt ist.
800 Km von der Firma entfernt- wenn der Chef was wissen wollte, mußte er abends in der Unterkunft anrufen. Heute klingelt alle halbe Stunde dein Smartphone- von verschiedenen Abteilungen aus der Firma (paßt Bauteil xy, mach mal ein Foto von...).
Geldautomaten oder EC Karten gabs nicht, vergessen Geld zuholen vor dem Wochenende? Na denn mal los mit deinen Euroschecks zur Tanke- wo die meisten um 19.00 h Freitags zugemacht haben und Montagmorgen um 7 wieder auf.
Und heute?
Ich kann telefonieren wo ich will, bezahlen wie ich will und das ist auch gut.
Aber: Um dich zu überwachen braucht es keine neuen Kameras- ist alles vorhanden wo du warst.
Wen hast du angerufen, was hast du gekauft?


#16

Stefan

_________________
Zyniker: einer, der den Glauben an das Böse im Menschen noch nicht verloren hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Der Circle ist schon da.
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2017, 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 16:12
Beiträge: 429
Wohnort: do wo Karl ruht
Hi

es gibt da diverse Aspekte:
Den staatlichen Überwachungsaspekt- da brauch ich keinen Roman, mir reichte das Buch von Glenn Greenwald ("Die globale Überwachung").

Unser eigenes (bequemes) privates Verhalten und in manchen Belangen die "kostenlos" Mentalität
z.B. wer liest nicht gern Zeitungsartikel online und beschwert sich über die Werbung?

- Daten gegen Geld (payback usw.)
- Daten ohne Geld (social media etc.)

Sehr hilfreich dazu: Jaron Lanier: Wem gehört die Zukunft ?"

Und ob wir alles vernetzen müssen, was möglich ist, ist auch eine Frage. Bei mir in der Wohnung ist nur das Smartphone, der Laptop und der Drucker vernetzt (EDIT: Und die telefonieren mehr oder weniger auch "nach Hause").
Ich könnte, wenn ich wollte, aber bei mir gibts kein Alexa oder sowas. Kein Musik- / Video-Streaming. Meine Hifi und Fernsehausstattung ist eher "oldschool" und ist Stand vor ca. 15 Jahren - kein Smart-Fernseher (war bisher aber nur zu faul, den Röhrenfernseher zu ersetzen), HiFi hat keinen Netzwerkanschluß.

Wer Lust hat weltweit einem Verkäufer in einem Telefonshop zuzuschauen oder die Bilder eines privaten Gartens oder sogar nen Blick ins Wohnzimmer zu werfen, braucht nur auf eine bestimmte Website zu gehen und sich durch die zahlreichen (ungesicherten) privaten Webcams zu hangeln...

Klar. früher war Samstags um 12:00h Schluß mit Einkaufen und es gab Sonntags keine frischen Brötchen - aber wir haben das Wochenende auch überlebt - EDIT: Welche "Welt" besser war, darf jeder für sich entscheiden ;).

EDIT: Ja, ich kenne das Pfeifen eines 2400er Modems und die meisten meiner Beiträge aus dem Fido-Net (ab ca. 1995) sind ebenfalls im Internet abrufbar - war damals sogar MOD ;).

_________________
Volker

so long and thank you for the fish >~°>


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wieder hier ....... mit : "Perfekte Körperspannung"
Forum: Menschen
Autor: Click60
Antworten: 16
Schärfesehen verstehen und die "Pixelschärfe vergessen"
Forum: Tipps und Tricks
Autor: beholder3
Antworten: 47
Aus der "Not" ne Tugend machend...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: StaggerLee
Antworten: 16
Pentaxians UT 2016: 5) Programmpunkt "Führungen"
Forum: Usertreffen
Autor: Jamou
Antworten: 48
Straßenkunstfestival "La Strada" 2016 in Bremen
Forum: Offene Galerie
Autor: He-Man
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum