Aktuelle Zeit: Do 20. Jun 2019, 13:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2013, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Mai 2013, 20:08
Beiträge: 3106
Wohnort: Recklinghausen
Gestern war ich Untertage unterwegs und habe im Bergbau-Museum in Bochum ein paar Bilder unter sehr dämmrigen Lichtbedingungen gemacht.
Alle Bilder (bis auf #7) sind bei ISO6400, ohne Blitz und freihand entstanden und das 18-55mm Kitobjektiv war meist auf Offblende (Exifs sind in den Bildern).

Ein paar Worte zur Bearbeitung: Ich habe in Lightroom WA und Belichtung/Kontrast angepasst, Bilder in schwarzweiß wiesen entweder zu starkes Farbrauschen durch nachträgliches Aufhellen oder zu viel Probleme mit dem WA auf oder passten sonst wie farblich halt nicht.

Die Bilder sind weder geschärft noch entrauscht, aus dem Grund das LR5 diese Parameter beim verkleinern nicht anwendet. Sichtbares rauschen hier, ließe sich also noch problemlos entfernen. Hab nur keine Lust das neben LR5 mit einem anderen Programm nochmal machen zu müssen, daher gibts die Bilder zur Zeit nur so.

Ein Sprengwagen, der hat aber nur den Sprengstoff in die Löcher gefüllt und hat sich nicht selbst gesprengt. :mrgreen:

#1

Bohrkrone 1

#2

Bohrkrone 2

#3

Der errinerte mich aber sowas von an die Tiberiumsammler aus Command & Conquer xd

#4

Tiberiumsammlerkommandostand

#5

Obwohl es so dunkel war, ist man wohl auch mit nur einem funktionierenden Scheinwerfer rumgefahren. Hauptsache die Hupe war noch dran.

#6

Wir haben etwas gebraucht bis wir drauf gekommen sind, das dies Rohr-Schnellkupplungen sind. Einfach aber effektiv.

#7

Ein Förderband.

#8

Die moderne Grubenlampe :blabla:

#9

Panzersteuerungspult, ja der Mitnehmer für die abgetragene Kohle heißt Panzer 8-)

#10

Eine Walzfräse, super wenn man mal Renovieren möchte. Damit gehts doch gleich viel schneller.

#11

_________________
MfG Dennis


Zuletzt geändert von Silaris am Sa 14. Jun 2014, 10:02, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsches Bergbau-Museum
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2013, 15:26 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3081
Wohnort: Emkendorf
Schöne Bilder. Auch mit High-ISO ist vieles möglich.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsches Bergbau-Museum
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2013, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Jun 2013, 20:10
Beiträge: 2087
starke bilder und zudem der beweis dass die kitlinse 18-55mm sehr gut ist, ich hab das auch schon festgestellt, und muss sagen dass sie unter meine favoriten fällt- der sie verkauft find ich ist selber doof 8-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsches Bergbau-Museum
BeitragVerfasst: Di 3. Sep 2013, 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Mai 2013, 20:08
Beiträge: 3106
Wohnort: Recklinghausen
Als Nachschlag gibts noch Bilder die ich mit dem Kamerainternen Blitz gemacht habe, das kleine Ding ist ab und zu schon ganz nützlich 8-)

Meißel der Kohle abträgt

#1

Ein Fernwirkstand

#2

Drei Bohrkronen

#3

Keine Ahnung was das ist, vielleicht so eine Art Presslufthammer oder Meißel!?

#4

Walzfräse hinten unten

#5

Walzfräse vorne oben

#6

_________________
MfG Dennis


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsches Bergbau-Museum
BeitragVerfasst: Di 3. Sep 2013, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Mai 2013, 08:42
Beiträge: 832
Wohnort: Berlin
Weil ich das gute Rauschverhalten der K-30 kenne (andere Modelle kann ich nicht beurteilen), vergesse ich meist, dass ich einen Blitz dabei habe. :)

Und danke für's mitnehmen. So original unter Tage ist schon noch mal beeindruckender als Nachbauten im Museum. Das muss doch ein heiden Lärm da unten gewesen sein.

_________________
LG
Lutz

Aktuelle Verkäufe: Keine!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsches Bergbau-Museum
BeitragVerfasst: Di 3. Sep 2013, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Mai 2013, 20:08
Beiträge: 3106
Wohnort: Recklinghausen
Hehe, das war ja ein Museum. Aber halt Untertage (17m gerade mal), ich war also nicht in einem aktiven Abbaustollen, dort würde es nicht so sauber aussehen :mrgreen:
Aber alle Geräte, Maschinen und Aufbauten sind Originalteile von damals die nicht mehr gebraucht und dem Museum gestiftet oder verkauft wurden.
Soweit ich weiß gibt es ab und zu mal einen "Tag der offenen Tür" in aktiven Zechen, dann ist fotografieren allerdings verboten. Das Museum war trotzdem interessant, hatten ja einen richtigen Steiger dabei, der konnte auch viel darüber Erzählen :)

_________________
MfG Dennis


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsches Bergbau-Museum
BeitragVerfasst: Fr 13. Jun 2014, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Sep 2013, 18:05
Beiträge: 1920
Hallo. :cap:

Tolle Aufnahmen! :party: Da wurden Dinge fotografiert, an die ich mich von meinem Besuch gar nicht mehr erinnern konnte. :ugly:

In Absprache mit Silaris [ehem. Thanix] füge ich meine Aufnahmen vom Deutschen Bergbau-Museum seinem Thread hinzu.

Die Bilder entstanden mit einer K5-II, dem 18-135 WR und teilweise mit dem kamerainternen Aufklappblitz ohne Stativ. Sie sind out of cam/unbearbeitet, da mich Bildbearbeitung derzeit noch überfordert. :oops:

Als Anfängerin freue ich mich über konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge. :ja:Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 14:53:19
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/80s
Brennweite: 28mm
KB-Format entsprechend: 42mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#1

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 15:09:57
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 24mm
KB-Format entsprechend: 36mm
ISO: 3200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#2

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 15:13:34
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 3200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#3

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 15:14:48
Blende: F/4.5
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 40mm
KB-Format entsprechend: 60mm
ISO: 3200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#4

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 15:20:20
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 3200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#5

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 15:23:51
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 21mm
KB-Format entsprechend: 31mm
ISO: 12800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#6

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 15:25:16
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 24mm
KB-Format entsprechend: 36mm
ISO: 12800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#7

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 15:37:59
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 12800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#8

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 15:38:29
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 12800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#9

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 15:39:16
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 12800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#10

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 15:39:29
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 12800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#11

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 15:53:39
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 12800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#12

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 15:54:51
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 12800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#13

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 16:14:51
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/125s
Brennweite: 24mm
KB-Format entsprechend: 36mm
ISO: 12800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#14

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 16:16:47
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/125s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 12800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#15

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 16:25:39
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/125s
Brennweite: 21mm
KB-Format entsprechend: 31mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#16

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 16:28:29
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/125s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#17

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 16:32:03
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/125s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#18

Bild
Datum: 2014-01-04
Uhrzeit: 17:02:39
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/20s
Brennweite: 24mm
KB-Format entsprechend: 36mm
ISO: 6400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II
#19

_________________
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut. (Laozi)





AlltagsLicht bei
AlltagsLicht bei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsches Bergbau-Museum
BeitragVerfasst: Sa 14. Jun 2014, 00:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Okt 2013, 21:02
Beiträge: 1579
Wohnort: .ch
Interessante und Bilder.
Silaris hat geschrieben:
Die Bilder sind weder geschärft noch entrauscht, aus dem Grund das LR5 diese Parameter beim verkleinern nicht anwendet.

Das wäre mir aber neu, oder ging das bei der V5.0 tatsächlich noch nicht ? :ka:
Bei den letzten Versionen von LR kann man schärfen ja beim Export sogar noch zusätzlich.
Aber das entrauschen wird ja von der Entwicklung sowieso übernommen und fällt beim verkleinern ja noch weniger auf.

_________________
>> Wir Schweizer haben die Uhren, die anderen die Zeit ! <<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deutsches Bergbau-Museum
BeitragVerfasst: Sa 14. Jun 2014, 10:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Mai 2013, 20:08
Beiträge: 3106
Wohnort: Recklinghausen
Ja es gab in Lightroom 5.0 den Fehler das Entwicklungsparameter wie Schärfen und Entrauschen beim Export ignoriert wurden, wenn das Bild 50% kleiner als Originalgröße exportiert wurde. Dies wurde aber mit Update 5.1 (oder 5.2) längst behoben.

Davon ab ist etwas rauschen oder unschärfe aber nicht immer so wichtig, z.B. liegt im zweiten Bild die Schärfe weit vorne und durch die große Blende wird der Hintergrund schon sehr unscharf, aber das stört mich gar nicht mal so, ich hätte die Perspektive anders gewählt vielleicht hochkant oder etwas weiter höher angesetzt und noch gerade ausgerichtet, dem Bild fehlt irgendwie tiefe aber das du das Exit Schild mit drauf genommen hast find ich gut. Mein Blick wandert immer wieder in die unschärfe der Tunnels und zu dem Exit Schild.
Bei Bild #4 hätte ich wiederrum weiter unten fotografiert so das mehr vom Tunnel zu sehen, so ist eigentlich nur der Text im Bild. Bei #7, #15 und #17 stört mich nur das die Bilder ein wenig schief sind.

Aber du hast anscheinend auch viele andere Dinge gesehen die ich gar nicht gesehen habe. Die große Tunnelbohrmaschine habe ich, trotz Weitwinkel, einfach nicht gut aufs Bild bekommen. :yessad:
Mir gefällt auch der Blick über die Dächer gut und das beleuchtete Museum am Schluss, ein Stativ wäre sicher prima gewesen für eine längere Belichtung aber wer will das auch noch mit ins Museum schleppen. xd

_________________
MfG Dennis


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 3. Aug 2014, 17:09 
Offline

Registriert: So 24. Mär 2013, 17:25
Beiträge: 118
Hab auch zwei





Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[Sammelthread] Langzeitbelichtungen
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: Dirk
Antworten: 67
[Sammelthread] Luchse
Forum: Sammelthreads Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: pixiac
Antworten: 30
Wuelfing Museum in Radevormwald
Forum: Urban Life
Autor: Heribert
Antworten: 10
[Sammelthread] Doppel DOF!
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: diego
Antworten: 175
[Sammelthread] Schatten&Co
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: ErnstK
Antworten: 94

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz