Aktuelle Zeit: Fr 20. Okt 2017, 05:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 24. Apr 2017, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Jul 2013, 20:05
Beiträge: 2661
angus hat geschrieben:
P.S. @ Achim, ich scheine Dich immer auf den Boden zu schicken... keine bösen Absichten! :mrgreen:


... kann es sein das wir uns nicht richtig verstehn ':-\ , einmal heißt's ich soll gaaaanz tief runter und das andere mal nach oben auf den Boden ... :ka: ... ja was denn nu :d&w:



Danke schon mal für die Antworten ... also es sieht so aus das die Kamera schon fast auf dem Boden stand , OK , hätte noch einen Tisch besorgen können um die Objekte mit dem Aufsteller höher zu stellen.
2. Herausforderung : die " Figuren " stehen nicht senkrecht im Aufsteller , da wird es schwierig mit dem Abkupfern wie bei den von angus gemachten Aufnahmen . Meine Idee dazu ist das ich den Aufsteller an einer Seite anhebe ( mit dem Einverständiss der Künstlerin .... ) Wenn sie wieder im Hause ist werde ich es noch einmal probieren wenn Zeit ist , dann mal schaun ob ich einen besseren HG finde und mit dem Licht noch was erreiche ... ich gebe nicht auf

_________________
Gruß Achim
________________________
'n beten Grütz ünner de Mütz is veel nütz .
Aver'n groot Hart ünner de West is dat Best !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Apr 2017, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 2879
Nochimmerhier hat geschrieben:
... ich gebe nicht auf

Das ist die richtige Einstellung!

_________________
Naturfotografie in der Eifel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Apr 2017, 17:27 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 7690
Das geht noch um einiges tiefer - zur Not die Kamera auf den Boden und etwas unter das Objektiv, dazu Blende 11 oder 16, wird bei so nahen Standpunkten dennoch ziemlich unscharf, aber es sollte eine Figur ganz in die Schärfe bringen können. Noch eine Idee wäre es mit dem Blitz von der Seite zu versuchen, da käme dann auch ordentlich Staffelung zum Tragen. Die Naht zwischen Wand und Boden sollte auf keinen Fall zu sehen sein. Meine 2 Cent.

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Apr 2017, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:17
Beiträge: 948
Wohnort: Wilhermsdorf
@ Angus, guckt mal den Einstiegstext von Nochimmerhier genauer an. Er trägt ob das Bild weg kann und ich bin der Meinung es kann weg! Aber Dein Beispiel zeigt mir, dass ich mich mit meiner Aussage wohl geirrt habe. Man kann Kunst wohl doch aufnehmen und ich bin gespannt was Nochimmerhier noch herauszaubert.

LG Tschuff


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 24. Apr 2017, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Jul 2013, 20:05
Beiträge: 2661
Zitat:
mit dem Blitz von der Seite zu versuchen, da käme dann auch ordentlich Staffelung zum Tragen. Die Naht zwischen Wand und Boden sollte auf keinen Fall zu sehen sein


... sowas in der Richtung kam mir auch in den Sinn , mal sehn was sich noch mit etwas mehr Tele erreichen läßt bzgl. Staffelung

Zitat:
bin gespannt was Nochimmerhier noch herauszaubert

:wink: nicht nur du @Tschuff

_________________
Gruß Achim
________________________
'n beten Grütz ünner de Mütz is veel nütz .
Aver'n groot Hart ünner de West is dat Best !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2244
Wohnort: Erlangen
So, nach langer Phase des Nachdenkens bring ich auch mal einen Beitrag dazu

Zunächst einmal finde ich, dass dem Künstler eine gute Vorlage für ein Lehrbuch der Fotografie gelungen ist :clap: Das ist Fakt:
  • Es bietet strenge Symmetrien (Wellpappe?) die zu hauf gebrochen wird durch die Figuren
  • Die Figuren bieten generell in ihrer vertikalen Lage einen guten Kontrast zu den vielen horizontalen Linien
  • Haupsächlich dominiert das Element Linie das Arrangement, wodurch sehr viele Dreieck-Flächen entstehen. Durch die drei Kreise wird fast so etwas wie ein Kontrapunkt gesetzt.
  • Der Boden und die Wellen sind eher weniger strukturiert, wohingegen Figuren und Wand (leider, das passt nicht so ganz finde ich) Strukturen besitzen
  • Die Figuren an sich versuchen durch Staffelung und Wiederholung einen Tiefeneffekt zu erzeugen

Die Liste könnte man sicher noch um einige Punkte ergänzen und genau da liegt meiner Meinung nach das Problem: Es wurden bei der Installation einfach so ziemlich alle Gestaltungsregeln (bis auf Blickführung! - aber ist ja auch Kunst :mrgreen: ) angewandt. Das Auge ist überfordert, es ist aus diesem Blickwinkel sehr technisch, langweilig belichtet und ohne "Überraschungseffekt". Wie angus und auch P.P.Jennsen schon angemerkt haben, muss der Fotograf da irgendwie durch eine Positionsveränderung (--> hier könnte man beispielsweise in Kombination mit kleiner Schärfeebene ein Spannungsdreieck erzeugen), kreativen Lichteinsatz und Schnitt entgegenwirken. Ich bin auch der Meinung, dass man hier überhaupt keine Farbe braucht. Kontraste gibts eh schonn mehr als genug.

Bin gespannt, welche Ideen du beim nächsten Besuch vielleicht entwickelst :ja:
Grüße, Martin

edit: Gabs dazu Informationen? Ich mein was soll das Kunstwerk darstellen... Nicht das ich hier die technische Langeweile der Installation kritisiere und dann hats einen solchen Bezug ´:x Da stellt sich dann auch automatisch die Frage: Wer soll angesprochen werden? Also dienen die vielen verwendeten Stilmittel dem Selbstzweck, um zu zeigen: Hey der Künstler kennt diese und benutzt sie oder: Soll damit die Aussage der Installation unterstrichen werden? Ist es gar nur Dokumentation? Ich glaube ich habe mehr Fragen an die Kunst, als an dein Bild fällt mir da gerade auf :d&w:

_________________
| |


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Jul 2013, 20:05
Beiträge: 2661
Zitat:
Ich glaube ich habe mehr Fragen an die Kunst, als an dein Bild fällt mir da gerade auf :d&w:


:lol: ... dank dir Martin für diese Feststellung ... :hat: und natürlich für deine Kritik und deinen Input

Nun , ist es Kunst oder :kopfkratz: ... das frage ich mich auch oft .
Kunst kann sein etwas " zu machen " was Leute drüber reden läßt , auf Leute emotionale Auswirkung hat oder eben nicht jeder machen kann weil 2 linke Hände oder keine Vorstellungskraft oder ... manigfaltiges .manchmal ist es Kunst diese als solche zu erkennen :d&w:
Diese Aufnahme habe ich eben auf die schnelle machen können/müssen , Zeitdruck , ebenso diese
Letztere war weitaus einfacher weil eh schon sehr reduziert , da brauchte ich nur die Struktur des HG im Highkey untergehn lassen und den Kontrast erhöhen und fertig warn die Pinguine .
Die mir aufgezeigten Ansätze der Verbesserung bringen mich schon weiter , leider ist die Künstlerin sehr oft Unterwegs so das es mit einem Termin nicht unbedingt leicht klappt , aber wie ich schon geschrieben habe : " ich gebe nicht auf "
so wie es im Moment aussieht habe ich Zeit mir etwas zu überlegen bis ca. Mitte Juni , darum bin ich für weiteren Input Dankbar , kann ich dann schon mal im Kopf versuchen umzusetzen .

_________________
Gruß Achim
________________________
'n beten Grütz ünner de Mütz is veel nütz .
Aver'n groot Hart ünner de West is dat Best !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 14:10 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 7380
Wohnort: Hessen
Hab mal wieder in Nik rum gespielt ... bin mir aber über die Auswirkungen nicht sicher ... :ka:

Also, haut drauf:


 
 
    
 
 

_________________
Gruessilies Mika ___________________________________________ PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 19:36 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 7690
Schwierig. Wirklich schwierig.
Was mir irgendwo fehlt ist der Bildinhalt. Ich mag die Treppe aber was da oben ist - hmm. Ich hätte mir etwas mehr von dem Hintergrund gewünscht aber ist das überhaupt machbar? Nach oben ist zu viel
..
Noch andere Wortmeldungen?

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 2748
Also kann leerer Raum Bildinhalt sein? Ich meine schon. Mir gefällt es. Die Tür könnte Raum geben für eine weitere Treppe.

Ich würde den Rand der zweiten Tür oben wegstempeln.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Warum gibt es keine Retro-DSLR von Pentax?
Forum: DSLR
Autor: photog.de
Antworten: 41
Jemand aus Essen hier? Need Help! (Tamron 70-200/2.8)
Forum: Small Talk
Autor: turbofoen
Antworten: 6
Was gibt es da wohl zu sehen?
Forum: Menschen
Autor: Manuel
Antworten: 3
Ich bin dann auch mal HIER....
Forum: Hallo Forum
Autor: Ralf_F
Antworten: 13
Es gibt noch Hippies unter uns:-)
Forum: Urban Life
Autor: klabö
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum