Aktuelle Zeit: Di 21. Mai 2024, 17:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 408 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 37, 38, 39, 40, 41
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] HiFi
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2023, 10:26 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 13:25
Beiträge: 1668
Schöne Arbeit. Und ja, Reibrad kann hervorragend sein. Ich habe mehrere Garrard 401, 301 sowie EMT 930 und 927 überholt.
Das sind Studiolaufwerke, alle mit Reibrad, und wenn korrekt aufgebaut, den meisten Riementrieblern weit überlegen.

Ich kenne die effektive Masse des intengrierten Dualtonarms nicht, aber ein Versuch wäre ein einfacher Grado MI (dito auch Goldring) Tonabnehmer allemal wert. Ein Highoutput Denon MC könnte auch gut spielen. Ein AT14 oder AT15 spielen auch in einer ganz anderen Liga, sehr viel Musik für wenig Geld.
Aber eine Shibatanadel muss penibelst justiert sein. Da ist ein Grado doch einfacher.
Baut man ein eher steril klingendes AT in einen Rosenholzkorpus (Tonarm muss dann aber eine Höhenverstellung ermöglichen), dann holt man mit wenig Geld auch Erstaunliches aus diesen MMs.
Ganz viel holt man aus solchen alten Tonarmen, wenn man die Verkabelung ändert. Durchgehend vom Tonabnehmer bis zur Vorstufe bzw. den Eingangsübertragern falls MC LowOutput. Aber da wirds schon aufwendiger.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] HiFi
BeitragVerfasst: Fr 13. Okt 2023, 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:19
Beiträge: 16023
Wohnort: Meckesheim
sehr schön sieht er aus :2thumbs:
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] HiFi
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2023, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:01
Beiträge: 2396
Vielen Dank erstmal.

Solunax hat geschrieben:
Das sind Studiolaufwerke, alle mit Reibrad, und wenn korrekt aufgebaut, den meisten Riementrieblern weit überlegen.
Ich muss da meine Vorurteile echt revidieren. Der Dreher läuft sowas von ruhig. Irgendwelche Nebengeräusche konnte ich nicht feststellen. Weder beim Spieler selbst, noch irgendwelche Übertragungen auf die Musik.

Solunax hat geschrieben:
ein Versuch wäre ein einfacher Grado MI (dito auch Goldring) Tonabnehmer allemal wert. Ein Highoutput Denon MC könnte auch gut spielen. Ein AT14 oder AT15 spielen auch in einer ganz anderen Liga, sehr viel Musik für wenig Geld.
Vielen Dank für die Tipps. Aber Grado polarisiert ja ein bisschen. Einige lieben die TAs, andere mögen sie überhaupt nicht. Nach dem was ich so gelesen habe, nehme ich wohl eher Abstand von Grado. Ich tendiere eher zu einem transparenten Klang, die ATs sind mir da aber in meiner Kette dann doch ein wenig drüber. Und Grado scheint ja eher bedeckter, aber gehört habe ich leider noch keinen. Ich würde mich wohl eher zu den Ortofon-Jüngern zählen. Am 604er hatte ich lange Freude mit der britischen Variante des Ortofon VM Red, dem 520 MKII. Und nun werkelt dort ein 2m Bronze, der richtig Spaß am 604er macht. Auch am 1218 macht er sich richtig gut. Da der 1218er künftig Platz in meinem Arbeitszimmer findet, werde ich hinsichtlich des Tonabnehmers wohl Vernunft walten lassen und wohl eine der drei folgenden Alternativen wählen:
- der AT 120 bleibt dran. Macht sehr viel Spaß an dem Dreher, auch wenn es sehr CD-like ist.
- ich hole mir eine elliptische JICO-Nadel für das originale Shure M91 M-GD
- Ortofon 2m Blue

Solunax hat geschrieben:
Ganz viel holt man aus solchen alten Tonarmen, wenn man die Verkabelung ändert. Durchgehend vom Tonabnehmer bis zur Vorstufe

Beim 1218er habe ich zumindest das originale Din-Kabel gegen ein kapazitätsarmes Kabel getauscht und auch gleich auf Chinch umgerüstet um die Kapazitäten zumindest auf einen brauchbaren Wert zu senken. Und damit klingt er schon sehr souverän.
Hinsichtlich der CD4-tauglichen Geräte, also die Generationen nach dem 1218er, herrscht im Dual-Forum die Ansicht, dass man kabelmäßig wenig verbessern kann, da die Verkabelung ab Werk schon auf sehr geringe Kapazitäten ausgelegt ist und der Widerstand des Kabels in Anbetracht des Eingangswiderstandes der Phonostufe von 47 KiloOhm überhaupt nicht ins Gewicht fällt. Bei Dual hat man damals wohl sehr genau gewusst was man macht. Auch wenn ich davon wenig Ahnung habe, klingt das für mich plausibel. Und wie sich Kapazitäten auf den Klang auswirken, kann ich an meinem einstellbaren Phono-Pre nachvollziehen. Also alles einleuchtend für mich.

Ich werde Euch auf den Laufendem halten, welche Entscheidung beim Tonabnehmer ich getroffen habe.

Jeep hat geschrieben:
Er hat mir dann auch ne neue Nadel von Pfeifer
rein gemacht und ich muß sagen habe da echt ne Gute erwischt
Bei den Nachbauten muss man echt Glück haben. Das freut mich, wenn das bei Deinem Shure V15 geklappt hat und der klasse TA damit weiter seine Arbeit verrichten darf. Ich hatte beim DMS240 des 604ers zweimal Pech und bin seitdem von Nachbauten weg. Einzig den JICOs würde ich nochmal eine Chance geben, da bei deren Nachbauten zumindest sichergestellt ist, dass die Dinger gut klingen, auch wenn man wohl nicht ganz den Originalsound erwarten darf. Aber die haben nun echt ihren Preis, wie Du geschrieben hast.

_________________
Gruß
Carsten

Mehr von mir gibt es auf .....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] HiFi
BeitragVerfasst: Sa 14. Okt 2023, 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Okt 2012, 21:39
Beiträge: 4059
Wohnort: Mainz am Rhein
tolle Arbeit die du da geleistet hast.
Habe gerade mal beim Zulieferer nachgesehen. Die Ortophon Stylus 2m blue ist wirklich nicht ganz billig.
Also nicht so günstig wie die Anderen. Das sind schon Differenzen.

_________________
wer gerne liest: Meine andere Leidenschaft
https://www.bod.de/buchshop/stalin-poke ... 3837058819
https://www.bod.de/buchshop/manolin-wer ... 3746089461


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] HiFi
BeitragVerfasst: Di 24. Okt 2023, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:01
Beiträge: 2396
So, die Entscheidung hinsichtlich neuer Nadel oder neuem Tonabnehmer ist zugunsten der neuen Nadel gefallen.
Der Ortofon fiel recht schnell raus, weil den Sound habe ich ja bereits auf dem 604er mit dem Bronze. Eine Zeit lang habe ich dann doch mit Gedanken gespielt, wie von Solunax vorgeschlagen, mal einen Grado oder auch Sumiko auszuprobieren. Letztendlich habe ich mich dann aber für eine Nachbaunadel für das Shure M91 aus dem Hause JICO entschieden, die für ihre gute Qualität bekannt sind. Ursprünglich war der Tonabnehmer mit einer Rundnadel ausgestattet, wie alle Dreher mit Wechselvorrichtung aus dieser Zeit. Der TA ist damit besonders bei den Rock-Fans für seinen kernigen Sound sehr beliebt. Da ich die Wechslerfunktion nicht nutzen werde, habe ich mich allerdings für eine feinere Ellipse entschieden. Da diese nicht verfügbar war, habe ich dem M91 letztendlich eine Hyperellipse, also eine Ellipse mit schärferem Schliff, gegönnt. Und die kratzt echt was aus der Rille. Schon die ersten Platten hatten mich positiv überrascht. Die ersten Eindrücke waren: "da passt alles zusammen!", und das obwohl die Nadel noch kein bisschen eingespielt war. Der TA baut mit der feinen Nadel eine tolle Bühne auf und staffelt auch schön in die Tiefe und hat zu seinem eher warmen Charakter einen seidig schönen und präzisen Hochtonbereich. Dem 2m Bronze am 604er kann die Kombination zwar nicht ganz das Wasser reichen, aber das ist auch eine andere Liga. Was ihm immer noch richtig liegt, trotz der feineren Nadel, ist das Thema Rock. So ballert er einem z.B. Marliese von Fischer-Z oder It Can Happen von Yes sowas um die Ohren, dass der 2m Bronze doch etwas zu aufgeräumt und artig wirkt. Es dämmert mir warum der TA bei den Rock-Fans so beliebt ist. Und, da der Shure-Tonabnehmer offensichtlich auch gut mit der integrierten Phono-Stufe meines Yamaha-Receivers harmoniert, wird er wohl als Zweit-Dreher im Wohnzimmer verbleiben dürfen.

Mit neuer Nadel:
Bild

Die Kombination Dual 1218 mit dem Shure M91 und dem gemeinsamen Lieblingsfutter - Rock z.B. von YES:
Bild

_________________
Gruß
Carsten

Mehr von mir gibt es auf .....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] HiFi
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2024, 10:24 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 21065
Wohnort: Bremen
Hier muss mal wieder was rein:


_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] HiFi
BeitragVerfasst: Fr 17. Mai 2024, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jun 2016, 14:52
Beiträge: 904
Schöne Bildidee & hervorragend umgesetzt!

_________________
VG Michael

Schmerz geht. Stolz bleibt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] HiFi
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2024, 09:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:19
Beiträge: 16023
Wohnort: Meckesheim
gute Entscheidung für die JICO
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 408 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 37, 38, 39, 40, 41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[Sammelthread] Krippen der Heimat
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: pentaxnweby
Antworten: 5
[Sammelthread] Riesa
Forum: Sammelthreads Urban Life
Autor: SteffenD
Antworten: 4
[Sammelthread] Bäume
Forum: Sammelthreads Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Silaris
Antworten: 348
[Sammelthread] S/W Hochkontrast - ooc
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: mika-p
Antworten: 50
[Sammelthread] Burgruinen
Forum: Sammelthreads Urban Life
Autor: mesisto
Antworten: 47

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz