Aktuelle Zeit: Di 28. Jun 2022, 16:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4761 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 473, 474, 475, 476, 477  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Hundefotos
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2022, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 20:40
Beiträge: 2314
Wohnort: Gießen
Ja genau so meinte ich :ja: :thumbup:

_________________
Gruß
Micha


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Hundefotos
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2022, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 5590
Wohnort: Heinsberg
Thomas, so beschnitte gewinnt das Bild m.E. :thumbup:

Meine Ridgebackdamen haben, glaube ich, etwas dazu beigetragen, den Ruf des Pentax-AF-C zu verbessern :mrgreen: . Es gibt hier ja etliche Aufnahmen von Maki+ und Djuma.
Wichtig ist es, dem AF Zeit zu geben, soviel Informationen wie möglich zu speichern. Heißt also: jemand hält Nala am Platz, Du fokussierst, dann Kommando "Lauf" und ab geht's. Höchste Seriengeschwindigkeit, bei Geschick, kleines AF-Feld, sonst das nächstgrößere. Ich habe Schärfeprio eingestellt und komme damit bestens zurecht. Bei Auslöseprio führt der AF u.U. das erste unscharfe Bild mit dem nicht tauglichen Schärfebereich konsequent fort.

Wenn Du Nala besser kennst, d.h., wenn Du weißt, wie sich sich in bestimmten Situationen verhält, lassen sich auch spontane Aufnahmen besser realisieren. Wobei Ridgebacks dazu neigen, rasend schnell auch mal die Richtung zu ändern oder einen Luftsprung mit Drehung zu veranstalten. Ich habe etliche Aufnahmen mit scharfen Hinterteilen oder Bäuchen, während die Köpfe irgendwo anders waren. Du musst viel experimentieren, auch mit den Blenden. Seitliche Aufnahmen brauchen keine sehr geschlossene Blende, weil der Schärfebereich kleiner sein kann. Frontal eher geschlossenere Blenden, wenn Du nicht nur scharfe Augen sondern auch viel Hund haben möchtest. Einfach mal probieren und draufhalten. Um den AF-C besser einschätzen zu können, bin ich ein paar Wochen immer an die selbe Stelle marschiert ud habe sie dort im Lauf und beim Spiel mit wechselnden Einstellungen fotografiert. Das war Aufwand, hat sich aber gelohnt.

Ich habe noch ein paar Fotos rausgesucht. Es fällt mir immer noch schwer, Bilder anzusehen, auf denen Beide spielen, obwohl Maki schon fast 2 Jahre nicht mehr bei uns ist. Beide Hunde haben mich den überwiegenden Teil meiner Zeit begleitet; ich weiß bei jedem Foto, wie es entstanden ist. Djuma ist jetzt 11 1/2 und rennt nicht mehr ganz so oft, wenn, dann mit viel Spaß. Genieße die Zeit, Ridgebacks sind trotz ihrer Macken wunderbare Hunde.

Du kennst die Kurzgeschichte?: Erstes Mal Hundeplatz: "Oh, ein Ridgeback." Zweites Mal Hundeplatz: "Oh Gott, der Ridgeback!"

Damit Du weißt, wie sie spielen...:
Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Hundefotos
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2022, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 13:31
Beiträge: 3226
Wohnort: Großraum Köln/Bonn
schön das Duo Maki und Duma nochmals sehen zu dürfen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Hundefotos
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2022, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 11656
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Das finde ich auch :ja:
Sicher sind vielen hier die Bilder von den beiden noch in guter Erinnerung.
Schade das Maki damals von dir (und auch uns) gegangen ist.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Hundefotos
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2022, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Jun 2012, 00:07
Beiträge: 1383
Wohnort: Mecklenburg
GuidoHS hat geschrieben:
Thomas, so beschnitte gewinnt das Bild m.E. :thumbup:

Meine Ridgebackdamen haben, glaube ich, etwas dazu beigetragen, den Ruf des Pentax-AF-C zu verbessern :mrgreen: . Es gibt hier ja etliche Aufnahmen von Maki+ und Djuma.
Wichtig ist es, dem AF Zeit zu geben, soviel Informationen wie möglich zu speichern. Heißt also: jemand hält Nala am Platz, Du fokussierst, dann Kommando "Lauf" und ab geht's. Höchste Seriengeschwindigkeit, bei Geschick, kleines AF-Feld, sonst das nächstgrößere. Ich habe Schärfeprio eingestellt und komme damit bestens zurecht. Bei Auslöseprio führt der AF u.U. das erste unscharfe Bild mit dem nicht tauglichen Schärfebereich konsequent fort.

Wenn Du Nala besser kennst, d.h., wenn Du weißt, wie sich sich in bestimmten Situationen verhält, lassen sich auch spontane Aufnahmen besser realisieren. Wobei Ridgebacks dazu neigen, rasend schnell auch mal die Richtung zu ändern oder einen Luftsprung mit Drehung zu veranstalten. Ich habe etliche Aufnahmen mit scharfen Hinterteilen oder Bäuchen, während die Köpfe irgendwo anders waren. Du musst viel experimentieren, auch mit den Blenden. Seitliche Aufnahmen brauchen keine sehr geschlossene Blende, weil der Schärfebereich kleiner sein kann. Frontal eher geschlossenere Blenden, wenn Du nicht nur scharfe Augen sondern auch viel Hund haben möchtest. Einfach mal probieren und draufhalten. Um den AF-C besser einschätzen zu können, bin ich ein paar Wochen immer an die selbe Stelle marschiert ud habe sie dort im Lauf und beim Spiel mit wechselnden Einstellungen fotografiert. Das war Aufwand, hat sich aber gelohnt.

Ich habe noch ein paar Fotos rausgesucht. Es fällt mir immer noch schwer, Bilder anzusehen, auf denen Beide spielen, obwohl Maki schon fast 2 Jahre nicht mehr bei uns ist. Beide Hunde haben mich den überwiegenden Teil meiner Zeit begleitet; ich weiß bei jedem Foto, wie es entstanden ist. Djuma ist jetzt 11 1/2 und rennt nicht mehr ganz so oft, wenn, dann mit viel Spaß. Genieße die Zeit, Ridgebacks sind trotz ihrer Macken wunderbare Hunde.

Du kennst die Kurzgeschichte?: Erstes Mal Hundeplatz: "Oh, ein Ridgeback." Zweites Mal Hundeplatz: "Oh Gott, der Ridgeback!"


Vielen, vielen Dank Guido, für diesen wirklich hilfreichen Beitrag! Die Sache mit dem AF ist in der Tat das mich am meisten beschäftigende Fotothema, seit Nala im März bei uns eingezogen ist. Deshalb habe ich bislang noch keine "Nala-in-Bewegung-Bilder" hier eingestellt. Die bisherigen Versuche kommen nicht entfernt an das heran, was Du hier immer so präsentierst. Als Reise- und Landschaftsknipser hatte ich es bislang mit einer eher gemächlichen Herangehensweise zu tun. Das hat sich jetzt grundlegend geändert. Was ich mit Nala bislang gelernt habe:
1. Die neue K-3 III ist DEUTLICH schneller als die schöne K-1.
2. Im AV-Modus einen rennenden Ridgeback "einzufrieren", kann man getrost vergessen. Mit TV und vorgegebenen Belichtungszeiten von 1/500stel und schneller ist man besser aufgestellt.
3. Weder bei der K-3 III noch bei der K-1 beherrsche ich die AF-Modi. Insofern gibst Du mir wirklich wertvolle und - wie ich weiß - praxiserprobte Hinweise, die ich in der nächsten Zeit gerne mal ausprobieren will. Vielleicht kommt ja was Vorzeigbares dabei heraus.
4. Die Ohren eines Ridgebacks, die im "Normalmodus" nur vor sich hinhängen, sind in Wirklichkeit (wir alle kennen das ja von Elefanten) so eine Art Flügel. Im schnellen Lauf flattern sie auf und ab, offenbar allein zu dem Zweck, die ohnehin schon recht hohe Laufgeschwindigkeit weiter zu erhöhen. Das kann man auch bei Deinen Bildern immer gut beobachten. Hier drei schon etwas abgehangene Bilder, die das Phänomen belegen:


Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Und ja, diese Kurzgeschichte kenne ich in abgewandelter Form aus der Welpenschule. Nala war immer diejenige, die gestört, nicht zugehört, an der Leine gezogen und auch sonst allerlei Blödsinn veranstaltet hat. Teilweise war es mir richtig peinlich, das das, was zuhause noch so gut geklappt hat, nun gar nicht mehr lief. Und am Ende hat sie uns alle verblüfft und die ganze Familie kann sich kein Leben mehr ohne sie vorstellen. Aber da sage ich Dir bestimmt nichts Neues!

_________________
#WeStandWithUkraine

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Hundefotos
BeitragVerfasst: Do 23. Jun 2022, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 5590
Wohnort: Heinsberg
Gerne :cap:
Und innerhalb der nächsten 2,5 Jahre (und der vielen, die noch folgen) wirst Du feststellen, dass sie gerne alles vergisst, was sie gelernt hat - und Du wie ein erziehungstechnischer Depp aussiehst :rofl:
"Je besser sie hören, desto mehr dürfen sie." Danach habe ich versucht, zu handeln und meist gelang es. Kunststücke braucht's nicht. Sie müssen! kommen, wenn ich sie rufe, das ist für mich das Wichtigste. Dazu noch ein paar Grundkommandos und der Rest kommt, wenn nötig, alleine. Am nachhaltigsten hat die "freie Erziehung" gewirkt. Wenn ich unterwegs war und sie ein erwünschtes Verhalten zeigten, wurde das mit einem Kommando belegt und es gab ein Leckerchen. Das war schneller und gründlicher als der Platzgehorsam in der Hundeschule (die ist trotzdem wichtig). Das sind große und ungestüme Hunde, die sich trotz der Größe sehr schnell bewegen und wendig sind, da ist es wichtig, dass sie gerne und gut hören. Bei uns hat das trotz der anarchistischen Maki+ geklappt.

Zum AF etc.:
Taste dich mal durch die verschiedenen AF-Felder, Du wirst irgendwann eine Lieblingseinstellung haben. Höchste Seriengeschwindigkeit muss eingestellt sein. Dann gibt es noch die "AF-Halten" Einstellung. Auch wenn immer wieder gesagt wird, dass die Einstellung den AF-C verlangsamt: NEIN! das ist nicht so. Das sind zwei Parameter die kombinierbar sind, einander aber nicht negativ beeinflussen. "AF-Halten" schaltet sich nur zu (einfach ausgedrückt) wenn ein Hindernis ins Bild kommt. Du entscheidest mit der "Halten" Funktion, wie lange der AF-C auf deinem Hund bleibt, trotz der Störung. Der AF rechnet aber immer weiter kontinuierlich nach. Auf freiem Feld, ohne Hindernisse führt auch die Funktion "AF-Halten-Stark" nicht! zu einer Verlangsamung o.ä. des AF-C. Ich habe tausende Aufnahmen, die das belegen und befinde mich auch in guter Gesellschaft einiger geschätzter Mitforisten, die das technisch erklärt und ebenfalls nachgewiesen haben. Wenn Du mit laufendem AF-C z.B. von einem Objekt auf das andere wechseln willst, dann merkst Du eine Verzögerung, die aber erklärlich ist.

Ich habe den AF vom Auslöser getrennt und auf den Backbutton gelegt. Das hilft in vielen Situationen sehr, weil Du nicht an der Kamera herumfummeln musst, um zwischen AF-C, AF-S und MF zu wechseln. Bei den Hundeaufnahmen entspannt das auch die Hand.

AV ist für laufende Hunde wirklich ziemlich untauglich. Tv kann man nehmen. Allerdings wählt die Kamera dann zunächst die förderlichste Blende, um die ISO nicht zu sehr hochzutreiben. Das wiederum führt zu unterschiedlichen Schärfebereichen.
Meine Einstellung ist TaV - Zeit und Blende wähle ich und die Kamera zieht die ISO-Karte. Bei dem hervorragenden Rauschverhalten der K- 3 III muss man sich da wenig Sorgen machen. Zudem fotografiere ich in RAW, weil es doch viele Situationen gibt, in denen ich da am PC besser nachsteuern kann.

Position: Augenhöhe... das ist manchmal schwierig, bringt für die Aufnahmen aber sehr viel. Das hast du ja schon gemacht. So, genug der Theorie :mrgreen:

Ohren haben wir natürlich auch :rofl:

Bild
#1

Bild
#2

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Hundefotos
BeitragVerfasst: Do 23. Jun 2022, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 11656
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Braucht sie auch zum Fliegen :lol:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Hundefotos
BeitragVerfasst: So 26. Jun 2022, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Feb 2014, 02:28
Beiträge: 313
Wohnort: Hünstetten
Erste Gehversuche mit der K3-III und unserem Prinz. An ein paar Unterschiede zur K1-II muss man sich gewöhnen, viel Ausschuss war leider dabei.

Ab und zu hab ich den Eindruck ein Alien wohnt in ihm.
Bild
#1

Bild
#2

Kurz ausruhen, es war schon warm.
Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5

_________________
Grüße
Markus

https://www.flickr.com/photos/markus_lischka_foto/
https://www.facebook.com/markus.lischka.5

Konstruktive Kritik ist immer gern willkommen!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Hundefotos
BeitragVerfasst: So 26. Jun 2022, 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 13:31
Beiträge: 3226
Wohnort: Großraum Köln/Bonn
haben die Ridgeback Ohren, nicht als Vorlage für "Dumbo der fliegende Elefant" gedient - ich war bislang davon fest ausgegangen ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammelthread] Hundefotos
BeitragVerfasst: Di 28. Jun 2022, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Jun 2012, 00:07
Beiträge: 1383
Wohnort: Mecklenburg
nacht_falke hat geschrieben:
haben die Ridgeback Ohren, nicht als Vorlage für "Dumbo der fliegende Elefant" gedient - ich war bislang davon fest ausgegangen ...


Es spricht im Grunde alles dafür!

_________________
#WeStandWithUkraine

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4761 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 473, 474, 475, 476, 477  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[Sammelthread] Kurioses
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: Normag 1
Antworten: 106
Sammelthread Austausch KB Objektivkorrekturprofile
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Anonymous
Antworten: 0
[Sammelthread] Meine Oase
Forum: Sammelthreads Urban Life
Autor: Myminds31
Antworten: 1
Hundefotos an der belgischen Küste
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: snudel
Antworten: 10
[Sammelthread] Sonnenuntergänge und Aufgänge
Forum: Sammelthreads Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Jan
Antworten: 1510

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz