Aktuelle Zeit: Sa 22. Sep 2018, 07:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 220 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 22  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Sammelthread] Deep Sky
BeitragVerfasst: Do 12. Nov 2015, 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Feb 2015, 09:50
Beiträge: 96
Hi Leute!

Habe nun meine ersten Deep Sky Versuche gemacht.
Kurz zur Ausrüstung/Software:

- Pentax K3
- Pentax O-GPS1 Modul
- Tamron 70-200 f2.8
- Rollei Fotopro c5i Stativ
- Deep Sky Stacker
- Lightroom 5

M31 Andromedagalaxie

Bild

200mm, ISO 1600, f 2.8, 16 mal 40 Sekunden

M45 Plejaden

Bild

200mm, ISO 6400, f 3.5, 60 mal 20 Sekunden

M42 & M43 Orionnebel, Flammennebel und Pferdekopfnebel

Bild

200mm, ISO 12800, f 3-5, 98 mal 10 Sekunden


Ich bin ja generell Fotoneuling und recht erst in Sachen Astrofotografie. Mein Ziel war es einfach ein wenig zu experimentieren. Deswegen auch die Unterschiedlichen ISO Werte und Belichtungszeiten. Einzuarbeiten gibt es ja eine Ganze menge...Fokussieren (könnte jetzt noch :rolleye: :cry: ) mit und ohne Hilfsmittel wie Schneiderblende, Handhabung der Astrotracerfunktion, Deep Sky Stacker, Lightroom, Dinge wie Light-, Dark- und Biasframes, optimale Handhabung des Astrotracer um Sternspuren gering zu halten (Vergleiche Andromeda und Orion: 40 vs 10 Sekunden Belichtungszeit und trotzdem fast gleich lange Sternspuren am Rand)...
Wenn es Interessierte gibt, wäre es doch toll ein Tutorial in Sachen Astro/Deep Sky zustarten? Ich habe mir nun mal vorgenommen, mich auf den Orionnebel zu stürzen und einen Testlauf mit unterschiedlichen ISO Werten und auch Belichtungszeiten zu machen. Weiters bin ich gerade am Basteln einer Scheinerblende...mal sehen, ob dann der Fokus endlich sitzt. Ich könnte die Ergebnisse gerne mit euch teilen.

Also lasst es mich wissen, wenn ein Tutorial/Dokumentation/How to, was auch immer gewünscht ist!

_________________
Lg, Andreas :wink:

PS: Bin i eppa da anzige Kärntna då im Forum?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deep Sky - Erste Versuche
BeitragVerfasst: Do 12. Nov 2015, 23:01 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 9029
Wohnort: Hessen
:bravo: :hat: :2thumbs: Tolle Ergebnisse, schön zu sehen.

Und ja, so etwas interessiert mich auch!
Deine Erfahrungen darfst Du sehr gern hier im Forum mit uns teilen.
Wenn es auch nicht immer gleich eine Welle von Antworten gibt, Interessierte gibt es bestimmt. :ja:
Inzwischen gibt es auch ein schickes IR-Tutorial, warum nicht auch ein DS-Tutorial :cap:

Hier bist Du dafür richtig:

Übrigens ist Dein Beitrag im Naturbereich besser aufgehoben, ich verschieb Dich mal dahin,
und wenn Fragen zum Tutorial auftauchen sollten, nur her damit.

EDIT Mika: Und beginnt das Tutorial zum Deep Sky Vorstoß. EDIT ENDE

_________________
Gruessilies Mika ___________________________________________ PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deep Sky - Erste Versuche
BeitragVerfasst: Do 12. Nov 2015, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2015, 01:21
Beiträge: 107
Sehr schöne Ergebnisse. :bravo:

Wie kommst du mit der Astrotracerfunktion samt Kalibrierung zurecht?
Das ist bei mir eher ein Glücksspiel und wenig verlässlich, ob nun sauber nachgeführt wird oder nicht.. da ist der Zeitvorteil gegenüber dem Schleppen und Aufbau meiner richtigen Montierung meist dahin :motz:
Sollte das bei dir besser laufen, dann immer her mit deinen Tipps :P

_________________
-Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deep Sky - Erste Versuche
BeitragVerfasst: Do 12. Nov 2015, 23:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Apr 2014, 17:47
Beiträge: 3898
Wohnort: Roßtal
Boah...wenn das deine ersten Versuche waren, Hut ab!
Prinzipiell finde ich so was ja schon extrem spannend, kenn mich damit aber so gar nicht aus.

Ein Tutorial und/oder Erfahrungswerte sind hier gern gesehen, ich bestell schon mal den Astrotracer...

Gruß René

_________________
-


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deep Sky - Erste Versuche
BeitragVerfasst: Do 12. Nov 2015, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Feb 2015, 09:50
Beiträge: 96
:mrgreen: Liebe Leute,

herzlichen Dank für euer Lob, trotzdem noch vieeeeel Luft nach Oben ist! (welch super Wortspiel in Sachen Astrofotos :mrgreen: )

Mika, danke fürs Verschieben und den Hinweis/Link zu den Tipps & Tricks...ich denke ich werde bald auf dich zurück kommen!

Oh ja Christoph, die Kalibrierung hat schon ihre Tücken! Meine erste Erfahrungen ist, da ja das Erdmagnetfeld genutzt wird, dass alles was dieses Magnetfeld beeinflusst störend wirkt. Ich merke es anhand einer Stromleitung die unseren Garten kreuzt. Du schreibst von deiner richtigen Montierung? :clap: :clap: :clap: Da werde ich gleich neidisch :mrgreen:

Lieber Rene aka "apollo", dein (Nick)Name ist ja schon Programm :mrgreen: Ich freue mich auf den Erfahrungsaustausch!

_________________
Lg, Andreas :wink:

PS: Bin i eppa da anzige Kärntna då im Forum?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deep Sky - Erste Versuche
BeitragVerfasst: Do 12. Nov 2015, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Nov 2014, 19:43
Beiträge: 5417
Sehr gut!

Teile Deine Erfahrungen, wir sind gespannt. Also ich jedenfalls. :2thumbs:

_________________
It´s all about the fun. And the light.

Meine Lieblingsbilder gesammelt unter:
und


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deep Sky - Erste Versuche
BeitragVerfasst: Do 12. Nov 2015, 23:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2015, 01:21
Beiträge: 107
Führst du die Kalibrierung freihand pi mal Daumen durch und wie viele Versuche brauchst du, bis sie sitzt? Konnte bisher nie über 10 Sek. bei 135mm gehen, was doch sehr enttäuschend ist. Dabei schien es nie einen Unterschied zu machen, ob ich die Kamera mit besonders viel Sorgfalt gedreht hatte oder huschifuschi.

_________________
-Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deep Sky - Erste Versuche
BeitragVerfasst: Fr 13. Nov 2015, 00:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Feb 2015, 09:50
Beiträge: 96
Wildschweinflüsterer hat geschrieben:
Führst du die Kalibrierung freihand pi mal Daumen durch und wie viele Versuche brauchst du, bis sie sitzt? Konnte bisher nie über 10 Sek. bei 135mm gehen, was doch sehr enttäuschend ist. Dabei schien es nie einen Unterschied zu machen, ob ich die Kamera mit besonders viel Sorgfalt gedreht hatte oder huschifuschi.



Also ich habe mehrere Varianten ausprobiert. Ich mache die Kalibrierung nun immer Freihand, halte nur am Gehäuse, und versuche mit annähernd konstanter Geschwindigkeit um mehr als 180° um die drei Achsen zu drehen. Fern von elektromagnetischen Störquellen ist die Kalibrierung nach ca 30 Sekunden fertig. In der nähe der Stromleitung schlug die Kalibrierung z.B. meist fehl. 10 Sekunden bei 135 sind tatsächlich mager :( Die Ausrichtung der Kamera ist dann ja auch noch Entscheidend. Man sieht das auch an der maximal möglichen Belichtungszeit am Display, aber 10 Sekunden...wie gesagt. Wobei die vorgeschlagene maximale Belichtungszeit lieferte bei meinen Versuchen auch nur Mist. Bei dem Orionnebel waren 5 Minuten vorgeschlagen und genommen habe ich 10 Sekunden. Ich denke mir, es ist aber bei 200mm trotzdem mehr als drei mal so lange als ohne Tracer. Vielleicht bekomme ich da auch mehr Zeit zusammen. Hast du bei über 10 Sekunden auch im Bildzentrum Sternspuren?

_________________
Lg, Andreas :wink:

PS: Bin i eppa da anzige Kärntna då im Forum?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deep Sky - Erste Versuche
BeitragVerfasst: Fr 13. Nov 2015, 00:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Okt 2015, 01:21
Beiträge: 107
Mehr als fünf Minuten kann er glaube auch garnicht vorschlagen.
Dort wo 20 Sek. schon zum Eierregen führte, waren über drei Min. vorgeschlagen. Direkt auf Polaris gerichtet waren fünf Min. vorgeschlagen, aber es wurde schon bei 30 Sek. unschön. Mit 35mm konnte ich an die zwei Min. belichten.

Ohne mich zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen, würde ich behaupten, dass die Form der Sterne von Rand zu Rand mit dem Objektiv und nicht mit der Nachführung zu tun haben. Je besser selbiges korrigiert ist, desto weniger verzerrt der Bildrand.
Meine Bilder hatte ich immer ganzheitlich betrachtet, also Sternspur sichtbar -> Müll.

Wenn die Nächte mal wieder aufklaren, gebe ich dem Astrotracer noch eine Chance, ansonsten ist das (bei meiner K3-II eingebaute) GPS-Modul noch eine nette Spielerei beim Wandern/im Urlaub.

_________________
-Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Deep Sky - Erste Versuche
BeitragVerfasst: Fr 13. Nov 2015, 08:14 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 8375
Wichtig ist aber auch die absolute parallel Stellung des verwendeten Stativs. Das muss exakt ausgerichtet sein, sonst kommt Ärger aus der Ecke. Mir ist der Astrotracer im Vergleich zu meinem Astrotrac viel zu ungenau und aufwendig. Beim Astrotrac gehen zwei Minuten bei 300mm am Crop, damit kann man besser arbeiten.

Trotzdem schöne Erstversuche!

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 220 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 22  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[Sammelthread] Langzeitbelichtungen
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: Dirk
Antworten: 42
[Sammelthread] Brücken
Forum: Sammelthreads Urban Life
Autor: ErnstK
Antworten: 90
[Sammelthread] Hundefotos
Forum: Sammelthreads Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Heribert
Antworten: 3739
Deep Sky Astromontierung im Eigenbau
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Deepflights
Antworten: 27
[Sammelthread] DRI
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: Silaris
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz