Aktuelle Zeit: Di 21. Mai 2024, 18:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1158 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 112, 113, 114, 115, 116
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 15. Mai 2024, 21:43 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Okt 2013, 21:53
Beiträge: 1812
Wohnort: Mittelhessen
blafaselblub57 hat geschrieben:
Mir ist da was vor das Makro gekommen, aus Neugierde habe ich das Insekt abgelichtet. Sie fand ich nur auf Margeritenblüten, die Blühe selbst ist nur 3-4 cm im Durchmesser. Die Form des Käfers passt fast zu Marienkäfer, jedoch ist das kleine Krabbeltier nur 2-3 mm groß. Hat jemand diesen Käfer schon beobachten können und die Gattung erfasst?

Hier geht's sogar bis zur Art: Das ist der Wollkrautblütenkäfer (Anthrenus verbasci).
VG Christian

_________________
--- http://www.pentaxphotogallery.com/artists/cschulz ---
--- ---
"Der Kopf muss das dritte Bein sein." --- Christoph Daum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 16. Mai 2024, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2016, 17:47
Beiträge: 4965
Wohnort: The Länd, so bescheuert das auch kingt
Danke Christian :cap: , wieder ein klein wenig Natur dazu gelernt. :cheers:

_________________
Die Menschheit gehört zur verrücktesten Spezies.
Sie verehrt einen unsichtbaren Gott und zerstört die sichtbare Natur.
Im Unbewussten darüber, dass diese Natur, die sie zerstören, der Gott ist, den sie verehren.
-Hubert Reeves-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2024, 19:11 
Offline

Registriert: Do 28. Mär 2013, 16:20
Beiträge: 125
Moin moin,

ich habe seit einigen Wochen winzige rote Tiere im ersten Stock auf dem Fenstersims / Hauswand herum flitzen. Ca. 1mm groß und knall rot und richtig flink. Wenn man sie zerdrückt färben sie recht stark ab. Wenn die Sonne raus kommt, flitzen sie herum wie nur was, ist die Sonne weg, dunkel, kühl, sieht man kein einzigen Krabbler mehr. Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein laufender roter Punkt :rofl:

Hoffe man kann mit den Bildern was anfangen. Habe versucht sie ein wenig nachzuschärfen da ich es sehr stark vergrößern musste damit man was sieht :oops:
Bild

Bild

Bild

Bild

muss ich mir Sorgen um meine Pflanzen auf dem Fenstersims machen? Besteht Handlungsbedarf?
Versuche schon seit einiger Zeit im Netz da was raus zu finden aber irgendwie komme ich nicht weiter.
Von extrem nützliches Tier bis Schädling der Pflanzen schädigt ist alles dabei.

Rote Samtmilbe? "Grasmilbe"? Unter dem Namen "Erythraeus spec. cf." konnte ich das Tierchen auch schon finden aber wenn man den Namen dann in Google eingibt und sucht, kommen ganz andere Tiere bei raus.

Bin mal auf eure Einschätzungen gespannt :clap:
Schönen Sonntag Abend euch allen :wink:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2024, 19:15 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 09:45
Beiträge: 4794
Wohnort: NRW-MG
Könnte auch eine rote Steinlaus sein.

_________________
Viele Grüße
Gerd

___________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2024, 19:39 
Offline

Registriert: Do 28. Mär 2013, 16:20
Beiträge: 125
von der Steinlaus hat Loriot auch schon berichtet :ichweisswas:
bei der roten Version müsste es sich folglich um eine neue Gattung handeln :dasisses:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2024, 20:21 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 09:45
Beiträge: 4794
Wohnort: NRW-MG
Bei uns sagt man immer rote Steinlaus weil sie sich an warmen Tagen immer auf den heißen Steinen aufhält. Tätsächlich müßte es die rote Samtmilbe sein.
Die tut aber nichts. Habe die auch mal irgendwo fotografiert.

_________________
Viele Grüße
Gerd

___________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2024, 21:02 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Dez 2012, 23:17
Beiträge: 5905
Rote Samtmilbe sollte stimmen. Und weil sie ein nützliches kleines Wesen ist würde ich mich freuen, wenn das Zerdrücken nicht mehr praktiziert würde ;) .

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Mai 2024, 21:49 
Offline

Registriert: Do 28. Mär 2013, 16:20
Beiträge: 125
ggh hat geschrieben:
Bei uns sagt man immer rote Steinlaus weil sie sich an warmen Tagen immer auf den heißen Steinen aufhält. Tätsächlich müßte es die rote Samtmilbe sein.
Die tut aber nichts. Habe die auch mal irgendwo fotografiert.


Ui wieder was gelernt :2thumbs: Es ist immer lustig wenn man in verschiedenen Regionen andere Begriffe zu identischen Produkten, Dingen oder Tiere hört.
Da habe ich meine Familie schon zur Verzweiflung gebracht. Ich wünsche mir zum Mittag Pfannkuchen und bekomme einen Berliner. Als ich ihnen erklärte was ein Pfannkuchen ist, wurde ich belehrt, das dies Eierplinse heißt :klatsch: :rofl:

waldbaer59 hat geschrieben:
würde ich mich freuen, wenn das Zerdrücken nicht mehr praktiziert würde ;) .


zerdrücken hört sich so martialisch an nur wusste nicht wie ich es anders beschreiben sollte. Wollte sie von dem weißen Fensterrahmen bzw. der hellen Hauswand weg streichen und :ugly:
tja da war´s um sie geschehen und alles rot verschmiert :(

Bei den Bildern von Samtmilben hatte ich immer den Eindruck das sie "pummelig" sind und das hatte mich dann gleich wieder von der "Samtmilbe" weg gebracht.
Hier z.B. ein Bild von der Seite
Bild

im Vergleich dazu sehen meine "dünn" aus :rofl:

Wenn es sich hier auch um Samtmilben handelt, dann dürfen sie gerne bleiben und weiter herum rennen :)
Dann brauche ich mir auch keine Sorgen um die Orchidenn und anderen Blumen machen die auf der Fensterbank auf der anderen Seite der Fenster stehen :bravo:

Danke schön für eure Einschätzung Gerd und Stephan.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1158 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 112, 113, 114, 115, 116

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[Sammelthread] Regen
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: regentag
Antworten: 2
[Sammelthread] Videographie - Technik
Forum: DSLR
Autor: groucho
Antworten: 28
[Sammelthread] Wasserfälle
Forum: Sammelthreads Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: lapstimer
Antworten: 45
[Sammelthread] DRI
Forum: Sammelthreads Offene Galerie
Autor: Silaris
Antworten: 0
[Sammelthread] an / auf der Elbe
Forum: Sammelthreads Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Oliver.D
Antworten: 95

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz