Aktuelle Zeit: Mo 15. Aug 2022, 02:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: RICOH GR SYSTEM
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2022, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Sep 2013, 10:25
Beiträge: 67
Wohnort: München
Schade, dass die Kleinkamera nicht WR ist. So viel größer wäre sie doch sonst sicher nicht, oder? Jedenfalls wage ich es nicht, sie mit an den Strand zu nehmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RICOH GR SYSTEM
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2022, 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 8112
Wohnort: Im Herzen Bayerns
PENTAX PM hat geschrieben:
Das Thema Ricoh GR geht hier ein wenig unter.


Sorry für das kleine OT: Aber ich finde das auch. Es wundert mich auch ein Stück weit. Wenn man (ich mag mich täuschen) sich so in den weltweiten Foren umsieht, dann ist es gerade die GR, die eine große Popularität besitzt, und das völlig unabhängig davon, welche anderen Kameras/Marken die diversen GR-Nutzer noch haben (in den allermeisten Fällen keine Pentax).

Insofern hätte ich noch einen Verbesserungswunsch, allerdings hier im Forum: Es wäre schön, wenn es eine dezidierte GR-Ecke geben würde und diese tolle kleine Kamera (ich halte sie fast fürs ein Art “Lebensgarantie” für die Firma) sich nicht mehr nur unter “ferner liefen”, d.h. “Digitale Kompaktkameras” unterordnen müsste. Das würde der ganze Schiene vielleicht auch hier im Forum einen kleinen Schub geben. :)

Wenn man schon eine solche exzellente Kamera hat, mit der wirklich kein Konkurrenzprodukt mithalten kann, sollte man die etwas mehr ins Schaufenster stellen. Finde ich :) ;) So möglich, denn natürlich haben auch alle anderen Pentax Kameras “nur” den Bereich “DSLR”.

Sorry nochmals fürs Off-Topic! :wuffwuff:

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...





Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RICOH GR SYSTEM
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2022, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Nov 2017, 22:24
Beiträge: 646
Wohnort: Im Schaumburger Land
dili hat geschrieben:
Schade, dass die Kleinkamera nicht WR ist. So viel größer wäre sie doch sonst sicher nicht, oder? Jedenfalls wage ich es nicht, sie mit an den Strand zu nehmen.

Bevor ich mir 2017 die KP zugelegt habe, bin ich mit der GR II oft auch bei widrigem Wetter am Strand unterwegs gewesen. Zur Sicherheit meistens mit dem aufgesetzten Objektivadapter und UV-Filter vorne drauf und bei Regen und Sturm in der Tasche oder unter der Jacke und nur zum fotografieren rausgeholt. Die GR II lebt immer noch, also hat es ihr nicht so sehr geschadet. Trotzdem würde ich mir auch WR wünschen, sofern die Kamera damit wirklich nicht größer wird. Da ich vermute, dass die Objektivkonstruktion der GR schwer abzudichten ist, wäre es für mich auch akzeptabel, wenn WR nur mit aufgesetztem Adapter und Filter gegeben wäre (also Gehäuse plus Filteradapter gedichtet).

_________________
Viele Grüße

Torsten
---------
www.instagram.com/webstertomkins


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RICOH GR SYSTEM
BeitragVerfasst: Di 25. Jan 2022, 08:57 
Offline
Ricoh Imaging
Ricoh Imaging
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 09:13
Beiträge: 82
zeitlos hat geschrieben:
PENTAX PM hat geschrieben:
Das Thema Ricoh GR geht hier ein wenig unter.


Sorry für das kleine OT: Aber ich finde das auch. Es wundert mich auch ein Stück weit. Wenn man (ich mag mich täuschen) sich so in den weltweiten Foren umsieht, dann ist es gerade die GR, die eine große Popularität besitzt, und das völlig unabhängig davon, welche anderen Kameras/Marken die diversen GR-Nutzer noch haben (in den allermeisten Fällen keine Pentax).

Insofern hätte ich noch einen Verbesserungswunsch, allerdings hier im Forum: Es wäre schön, wenn es eine dezidierte GR-Ecke geben würde und diese tolle kleine Kamera (ich halte sie fast fürs ein Art “Lebensgarantie” für die Firma) sich nicht mehr nur unter “ferner liefen”, d.h. “Digitale Kompaktkameras” unterordnen müsste. Das würde der ganze Schiene vielleicht auch hier im Forum einen kleinen Schub geben. :)

Wenn man schon eine solche exzellente Kamera hat, mit der wirklich kein Konkurrenzprodukt mithalten kann, sollte man die etwas mehr ins Schaufenster stellen. Finde ich :) ;) So möglich, denn natürlich haben auch alle anderen Pentax Kameras “nur” den Bereich “DSLR”.

Sorry nochmals fürs Off-Topic! :wuffwuff:


Pentax Fotografen sind nicht gleich GR-Fotografen. Es ist auch die Art der Fotografie, die mit der GR betrieben wird, die anders ist als SLR-Fotografie.
Deswegen ist sie hier "noch" unterrepräsentiert.
Aber mit dem Start des Chat wollen wir das ja ändern.
Es liegt an den GR-Fotografen wie umfangreich wir dies hier diskutieren.
Ich denke, das Moderatoren Team sind die letzten, die sich vor einer neuen Rubrik drücken. Es müssen aber auch Inhalte durch die Benutzer her...

_________________
Viele Grüße
Wolfgang


Alle hier von mir getätigten Beiträge sind meine eigene Meinung und Einschätzung, und sind keine Aussagen der offiziellen Unternehmenskommunikation.

Wir sind auch auf: , auf und auf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RICOH GR SYSTEM
BeitragVerfasst: Di 25. Jan 2022, 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Nov 2017, 22:24
Beiträge: 646
Wohnort: Im Schaumburger Land
Noch zwei Anregungen für die Software der GR IIIx / GR III:

1. Mit der GR IIIx haben wir die Möglichkeit bekommen, die Bilder in der Kamera auszurichten/ zu drehen. Das Drehen erzeugt dann aber weisse Ränder, da das Foto außen beschnitten wird. Ich würde mir wünschen, dass das Foto automatisch innen beschnitten wird, damit die weissen Ränder entfallen und ein fertiges, verwendbares Foto dabei rauskommt.

2. Ich glaube, ich hatte es schon mal irgendwo geschrieben. Wenn ich die GR beim Reisen dabei habe, dann schaue ich mir häufig abends auf der Kamera die Fotos des Tages an und bearbeite einige auf der Kamera nach. Ich würde mir wünschen, dass man Favoriten-Fotos auf der Kamera markieren kann. Am liebsten mit dem klassischen 5-Sterne-System, welches auch viele Foto-Bibliotheken nutzen können. Das erspart einem dann Zuhause einige Arbeit beim Sichten der Fotos am Rechner.

_________________
Viele Grüße

Torsten
---------
www.instagram.com/webstertomkins


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RICOH GR SYSTEM
BeitragVerfasst: Di 25. Jan 2022, 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 8112
Wohnort: Im Herzen Bayerns
PENTAX PM hat geschrieben:
zeitlos hat geschrieben:
PENTAX PM hat geschrieben:
Das Thema Ricoh GR geht hier ein wenig unter.


Sorry für das kleine OT: Aber ich finde das auch. Es wundert mich auch ein Stück weit. Wenn man (ich mag mich täuschen) sich so in den weltweiten Foren umsieht, dann ist es gerade die GR, die eine große Popularität besitzt, und das völlig unabhängig davon, welche anderen Kameras/Marken die diversen GR-Nutzer noch haben (in den allermeisten Fällen keine Pentax).

Insofern hätte ich noch einen Verbesserungswunsch, allerdings hier im Forum: Es wäre schön, wenn es eine dezidierte GR-Ecke geben würde und diese tolle kleine Kamera (ich halte sie fast fürs ein Art “Lebensgarantie” für die Firma) sich nicht mehr nur unter “ferner liefen”, d.h. “Digitale Kompaktkameras” unterordnen müsste. Das würde der ganze Schiene vielleicht auch hier im Forum einen kleinen Schub geben. :)

Wenn man schon eine solche exzellente Kamera hat, mit der wirklich kein Konkurrenzprodukt mithalten kann, sollte man die etwas mehr ins Schaufenster stellen. Finde ich :) ;) So möglich, denn natürlich haben auch alle anderen Pentax Kameras “nur” den Bereich “DSLR”.

Sorry nochmals fürs Off-Topic! :wuffwuff:


Pentax Fotografen sind nicht gleich GR-Fotografen. Es ist auch die Art der Fotografie, die mit der GR betrieben wird, die anders ist als SLR-Fotografie.


Genau, das meinte ich oben. Wenn man sich in den (inter)nationalen Foren so umsieht, bemerkt man recht schnell, dass die (über)große Mehrheit der GR Besitzer ansonsten mit anderen Marken fotografiert. Und nicht wenige auch in deutschen Landen. Wenn man diesen Usern hier ein “eindeutigeres Angebot” mache könnte, könnte das u.U. auch so fürs Forum noch Einiges abwerfen. Warum erst Pentaxuser zu GR-Nutzern machen, wenn es schon sehr viele GR Nutzer da draußen gibt? :) Gäbe einige/viele neue Forenmitglieder. Und vielleicht bleibt dann auch der ein oder andere neue Pentax-User bei hängen, wenn er sieht, was mit Pentax so alles geht. Allein, dass Pentax auch bei den DSLRs tolle Menüs mit vielen sinnvollen Funktionen bietet, könnte ankommen. Und Einiges mehr :)

Okay, genug davon. :)

Weiter mit GR Technikvorschlägen :d&w:

P.S. Dass das Moderatorenteam sowie die Forenleitung insgesamt besonders engagiert sind, ist bekannt. Da kann man nur immer wieder den Hut vor ziehen! :2thumbs:

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...





Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RICOH GR SYSTEM
BeitragVerfasst: Mi 26. Jan 2022, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Nov 2017, 22:24
Beiträge: 646
Wohnort: Im Schaumburger Land
zeitlos hat geschrieben:
PENTAX PM hat geschrieben:
zeitlos hat geschrieben:
PENTAX PM hat geschrieben:
Das Thema Ricoh GR geht hier ein wenig unter.


Sorry für das kleine OT: Aber ich finde das auch. Es wundert mich auch ein Stück weit. Wenn man (ich mag mich täuschen) sich so in den weltweiten Foren umsieht, dann ist es gerade die GR, die eine große Popularität besitzt, und das völlig unabhängig davon, welche anderen Kameras/Marken die diversen GR-Nutzer noch haben (in den allermeisten Fällen keine Pentax).

Insofern hätte ich noch einen Verbesserungswunsch, allerdings hier im Forum: Es wäre schön, wenn es eine dezidierte GR-Ecke geben würde und diese tolle kleine Kamera (ich halte sie fast fürs ein Art “Lebensgarantie” für die Firma) sich nicht mehr nur unter “ferner liefen”, d.h. “Digitale Kompaktkameras” unterordnen müsste. Das würde der ganze Schiene vielleicht auch hier im Forum einen kleinen Schub geben. :)

Wenn man schon eine solche exzellente Kamera hat, mit der wirklich kein Konkurrenzprodukt mithalten kann, sollte man die etwas mehr ins Schaufenster stellen. Finde ich :) ;) So möglich, denn natürlich haben auch alle anderen Pentax Kameras “nur” den Bereich “DSLR”.

Sorry nochmals fürs Off-Topic! :wuffwuff:


Pentax Fotografen sind nicht gleich GR-Fotografen. Es ist auch die Art der Fotografie, die mit der GR betrieben wird, die anders ist als SLR-Fotografie.


Genau, das meinte ich oben. Wenn man sich in den (inter)nationalen Foren so umsieht, bemerkt man recht schnell, dass die (über)große Mehrheit der GR Besitzer ansonsten mit anderen Marken fotografiert. Und nicht wenige auch in deutschen Landen. Wenn man diesen Usern hier ein “eindeutigeres Angebot” mache könnte, könnte das u.U. auch so fürs Forum noch Einiges abwerfen. Warum erst Pentaxuser zu GR-Nutzern machen, wenn es schon sehr viele GR Nutzer da draußen gibt? :) Gäbe einige/viele neue Forenmitglieder. Und vielleicht bleibt dann auch der ein oder andere neue Pentax-User bei hängen, wenn er sieht, was mit Pentax so alles geht. Allein, dass Pentax auch bei den DSLRs tolle Menüs mit vielen sinnvollen Funktionen bietet, könnte ankommen. Und Einiges mehr :)

Okay, genug davon. :)

Weiter mit GR Technikvorschlägen :d&w:

P.S. Dass das Moderatorenteam sowie die Forenleitung insgesamt besonders engagiert sind, ist bekannt. Da kann man nur immer wieder den Hut vor ziehen! :2thumbs:


Ich fände einen extra GR-Bereich super, aber dann müssten wir einige der alten Threads aus dem Bereich Digitale Kompaktkameras überführen. Es wäre ja schade, wenn diese Themen (z.B. die Lens-Club-Threads GR II / GR III / GR IIIx) nicht mehr gefunden werden. Außerdem bräuchten wir ein paar mehr schreibende GR-User, damit auch etwas Leben in den Bereich kommt. Wäre schon schön.

_________________
Viele Grüße

Torsten
---------
www.instagram.com/webstertomkins


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RICOH GR SYSTEM
BeitragVerfasst: Sa 26. Feb 2022, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Nov 2017, 22:24
Beiträge: 646
Wohnort: Im Schaumburger Land
Ein weiterer Wunsch oder Vorschlag für die Firmware. Wenn man den Crop-Modus nutzt, fände ich es gut, wenn der Crop nur auf die JPEG-Datei angewendet würde und die RAW-Datei in voller Auflösung und mit dem vollen Blickwinkel bestehen bleiben würde. Croppen kann ich am Rechner hinterher immer noch und damit wäre im Prinzip auch ein Workaround für das unten zitierte Thema vorhanden, da ich dann mit Converter über die RAW-Datei die 60mm Brennweite bekommen würde.

PENTAX PM hat geschrieben:
Zum Einstieg nehme ich einmal ein Thema von Mr. T aus einem anderen Thread auf

Mr.T. hat geschrieben:
Nachdem ich mir zu meiner GR IIIx nun auch die GT-2 Televorsatzlinse gegönnt habe, würde ich mir wünschen, dass die Firmware der GR mir nicht aufzwingt den Crop-Modus auf 50mm zu nutzen. Setzt man die Linse mit dem Adapter an die GR IIIx an, erkennt die Kamera den Vorsatz und schaltet automatisch in den 50mm Crop-Mode, so dass sich ein 75mm Blickwinkel bei reduzierter Pixelzahl ergibt. Das Ausschalten des Crop-Modus (Nutzung von 40mm x 1,5 = 60mm Blickwinkel bei voller Auflösung) ist leider nicht möglich. Wenn man den Kontakt am Adapter mit Klebeband ablebt, erkennt die Kamera den Televorsatz nicht und man kann auch die 60mm mit voller Auflösung nutzen. Ich hatte befürchtet, dass es dort stark vignettieren würde oder es eine starke Randunschärfe gibt, aber ich konnte auf den Bildern nichts davon ausmachen (zumindest nicht in dem Maß, dass es mich stören würde). Deshalb der Wunsch an die Firmware, dass man frei wählen kann, ob man die volle Auflösung oder den 50/71mm Coop im Zusammenhang mit der Televorsatzlinse nutzen möchte. Das Abkleben der Kontakte funktioniert natürlich auch, aber dann wird die Brennweite natürlich nicht korrekt in die Exif-Daten geschrieben.


Sehr interessant, ich werde da mal recherchieren


Allerdings wäre meine Wunschlösung für den Converter tatsächlich den Crop-Modus komplett ausschalten zu können und damit auch direkt ein 60mm-Blickwinkel-JPEG ohne Umweg über das RAW zu bekommen. Was das angeht hoffe ich wirklich auf ein Firmware-Update.

_________________
Viele Grüße

Torsten
---------
www.instagram.com/webstertomkins


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RICOH GR SYSTEM
BeitragVerfasst: Fr 4. Mär 2022, 10:47 
Offline
Ricoh Imaging
Ricoh Imaging
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 09:13
Beiträge: 82
Mr.T. hat geschrieben:
Allerdings wäre meine Wunschlösung für den Converter tatsächlich den Crop-Modus komplett ausschalten zu können und damit auch direkt ein 60mm-Blickwinkel-JPEG ohne Umweg über das RAW zu bekommen. Was das angeht hoffe ich wirklich auf ein Firmware-Update.


Inzwischen sind wir in regem Austausch mit den Kollegen in Japan über dieses Thema.

Demnach würde der Televorsatz bei Ausnutzung des vollen Formats, unter bestimmten Bedingungen Vignettierungen verursachen.
Um dies zu vermeiden, werden die Randbereiche soweit beschnitten, dass nur eine geringere Auflösung zur Verfügung steht.
Dies wird auch in den FAQ zur Kamera (https://www.ricoh-imaging.co.jp/english ... index.html) beschrieben.

Unser Vorschlag wäre, die Größenreduktiomn als Default Einstellung beizubehalten und als User-Einstellung die komplette Größe wählen zu können.

Es ist also weiter auf der ToDo Liste

_________________
Viele Grüße
Wolfgang


Alle hier von mir getätigten Beiträge sind meine eigene Meinung und Einschätzung, und sind keine Aussagen der offiziellen Unternehmenskommunikation.

Wir sind auch auf: , auf und auf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RICOH GR SYSTEM
BeitragVerfasst: Fr 4. Mär 2022, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Nov 2017, 22:24
Beiträge: 646
Wohnort: Im Schaumburger Land
PENTAX PM hat geschrieben:
Unser Vorschlag wäre, die Größenreduktiomn als Default Einstellung beizubehalten und als User-Einstellung die komplette Größe wählen zu können.


Das wäre aus meiner Sicht eine super Lösung! :2thumbs: Ich vermute, die Vignettierung tritt bei bestimmten Blendenwerten auf? Ich hatte das bei meinen Fotos bisher nicht, habe aber auch keine systematischen Tests über alle Blendenwerte gemacht. Aber selbst wenn es etwas Vignettierung gibt, dann kann ich versuchen, dass in der Bildbearbeitung zu korrigieren oder nachträglich croppen.

Ich würde mich freuen, wenn sich Euer Vorschlag durchsetzen würde. Danke für Deinen Einsatz!

_________________
Viele Grüße

Torsten
---------
www.instagram.com/webstertomkins


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erfahrungen mit dem Nikon Z-System - auf Nachfrage.
Forum: Small Talk
Autor: Asphaltmann
Antworten: 13
Ricoh GR oder Pentax HD DA 21Ltd.
Forum: Kaufberatung
Autor: Pulsar
Antworten: 5
Meinung - Service Ricoh -
Forum: Small Talk
Autor: StaggerLee
Antworten: 37

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz