Aktuelle Zeit: Mi 22. Sep 2021, 09:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 152 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 14. Sep 2021, 12:16 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 20:42
Beiträge: 683
inschinöä hat geschrieben:
...AF-Punkt verstellen mit dem rechten Daumen auf dem Touchscreen, während man durch den Sucher schaut!...

Das ist der Schnee von gestern, modern geht so: „Eye Control AF“,

Canon Pressetext:
...Sehen. Reagieren. Fertig.
Hast du schon einmal eine Kamera benutzt, die so fortschrittlich ist, dass es sich anfühlt, als würde sie deine Gedanken lesen? Mit unserer einzigartigen Eye-Control-Autofokus-Technologie fokussiert die EOS R3 dort, wohin deine Augen blicken. Diese unvergleichliche Steuerung des Autofokus ermöglicht es der Kamera, so schnell zu reagieren wie du selbst es tust – eine unbezahlbare Fähigkeit bei dynamischen Szenen.
...

Gab es ja im Analogzeitalter schon einmal bei derselben Marke, war damals wohl noch nicht ausgereift.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Sep 2021, 12:51 
Offline

Registriert: Fr 8. Sep 2017, 22:03
Beiträge: 8
PENTAX PM hat geschrieben:


Guter Wunsch, dürfte aber zunächst nichts werden.
Die Brennweite ist schon bedient, da macht eine Doppelung keinen Sinn.
Dann gehe ich eher mit dem Wunsch nach einem stärkeren Weitwinkezoom, beispielsweise 12-24 mm / F4

Viele Grüße
W.


Das 70-200 mm gibt es ja auch „doppelt“, so ganz abwegig ist das also nicht. Ein kompaktes Zoom in dem Brennweitenbereich wäre schon wünschenswert. Ich helfe mir da noch mit dem 20-35 mm, mehr Weitwinkel wäre schon gut; wobei 12 mm für meine Anwendungen schon wieder etwas viel wäre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Sep 2021, 13:10 
Offline

Registriert: Di 23. Mai 2017, 06:54
Beiträge: 14
PENTAX PM hat geschrieben:

aber den Filmsimulationsmodus gibt es doch...



Hallole,

Ich habe es eingehend versucht, aber es gelang mir nicht, die Pentax Custom Image Filmsimulationen (Bright, Neutral, Landscape usw.) nach den Vorgaben auf

https://ricohrecipes.com/

zu verbiegen bzw. alle erforderlichen Parameter einzustellen, damit die wirklich coolen Filmsimulationen
von dieser Page rauskommen wie z.B. „XPro Teal“ auf

https://ricohrecipes.com/the-street-collection/

Gibt es hier Unterschiede in der Programmierung der Custom Image Funktion zwischen GR und K1 Mark 2?

Achso:
Bei Fuji ist es dann möglich, dieses Parameterset abzuspeichern und umzubenennen.
Das ist bei Pentax K1 derzeit noch nicht verfügbar. Wäre aber doch Marketing-technisch cool,
wenn man sich ein KodaChrome-Preset einstellen könnte. Dann kann sich jeder Pentax-Fotograf wie Steve McCurry fühlen :)
Diese Marketingstrategie zieht meines Wissens bei Fuji total,
Vor allem bei der YouTube geprägten Generation, wo ich mich auch dazuzähle (bin 39).

Und vor allem auch im asiatischen Raum, wenn ich mir die Fujifilm Homepage der Einsteiger-Kameras X-A7 und X-S10 anschaue.

Und noch ne steile These: das mit den Filmsimulationen läuft doch 1:1 zusammen mit dem Umstand, dass das K-Bajonett solch eine lange Beständigkeit hat und die Verwendung von tollen älteren Objektiven ermöglicht.

Besten Dank und liebe Grüße!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Sep 2021, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 2930
ElCapitan hat geschrieben:
inschinöä hat geschrieben:
...AF-Punkt verstellen mit dem rechten Daumen auf dem Touchscreen, während man durch den Sucher schaut!...

Das ist der Schnee von gestern, modern geht so: „Eye Control AF“, [i]

Kann man der Kamera denn dann auch sagen wann sie auf meinen Blick reagieren soll? Ich schaue ja nicht nur dahin wo der Fokus sitzen soll, sondern achte auch auf den Bildausschnitt, die Wasserwaage, sonstige Einblendungen im Sucher, ...

Persönlich ist mir das alles wurscht, da ich fast ausschließlich den mittleren Fokuspunkt nehme, den AF-Knopf loslasse, wenn es passt und dann die Kamera verschwenke, wenn der Bildausschnitt anders sein soll.

Aber ist ja schön, wenn möglichst viele persönliche Vorlieben abgedeckt werden (denn dann ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass meine auch darunter ist) ... :ja:

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Sep 2021, 14:16 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 20:42
Beiträge: 683
xy_lörrach hat geschrieben:
Kann man der Kamera denn dann auch sagen wann sie auf meinen Blick reagieren soll? ..

Ja, Du zwinkerst der Kamera zu...vermute ich jedenfalls ;) !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Sep 2021, 14:20 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 20:42
Beiträge: 683
xy_lörrach hat geschrieben:
Persönlich ist mir das alles wurscht, da ich fast ausschließlich den mittleren Fokuspunkt nehme, den AF-Knopf loslasse, wenn es passt und dann die Kamera verschwenke, wenn der Bildausschnitt anders sein soll.

Ganz so unproblematisch ist das nicht, zumindest nicht in der Theorie, wenngleich ich es ebenso handhabe wie Du.
Ansatzweise wird die Problematik hier erklärt.
https://www.fotointern.ch/archiv/2009/0 ... us-system/
Es gibt dazu aber viele Fundstellen im Netz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 15. Sep 2021, 08:59 
Offline
Ricoh Imaging
Ricoh Imaging
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Jun 2013, 09:13
Beiträge: 33
inschinöä hat geschrieben:
PENTAX PM hat geschrieben:

aber den Filmsimulationsmodus gibt es doch...



Hallole,

Ich habe es eingehend versucht, aber es gelang mir nicht, die Pentax Custom Image Filmsimulationen (Bright, Neutral, Landscape usw.) nach den Vorgaben auf

https://ricohrecipes.com/

zu verbiegen bzw. alle erforderlichen Parameter einzustellen, damit die wirklich coolen Filmsimulationen
von dieser Page rauskommen wie z.B. „XPro Teal“ auf

https://ricohrecipes.com/the-street-collection/

Gibt es hier Unterschiede in der Programmierung der Custom Image Funktion zwischen GR und K1 Mark 2?

Achso:
Bei Fuji ist es dann möglich, dieses Parameterset abzuspeichern und umzubenennen.
Das ist bei Pentax K1 derzeit noch nicht verfügbar. Wäre aber doch Marketing-technisch cool,
wenn man sich ein KodaChrome-Preset einstellen könnte. Dann kann sich jeder Pentax-Fotograf wie Steve McCurry fühlen :)
Diese Marketingstrategie zieht meines Wissens bei Fuji total,
Vor allem bei der YouTube geprägten Generation, wo ich mich auch dazuzähle (bin 39).

Und vor allem auch im asiatischen Raum, wenn ich mir die Fujifilm Homepage der Einsteiger-Kameras X-A7 und X-S10 anschaue.

Und noch ne steile These: das mit den Filmsimulationen läuft doch 1:1 zusammen mit dem Umstand, dass das K-Bajonett solch eine lange Beständigkeit hat und die Verwendung von tollen älteren Objektiven ermöglicht.

Besten Dank und liebe Grüße!


Bei der GR (viel mehr noch) als bei den Pentax Kameras, wird dem Thema "Arbeiten unabhängig vom Computer" zunehmend Aufmerksamkeit geschenkt. Wobei ich hier aber die GR-User als produktiver ansehe.

Von RI kommt eher ein Grund Set-up, und der User kann daraus viel "basteln". In einem GR Forum fiel mir vor kurzem folgender Link auf: https://medium.com/rokkorxblog/ricoh-gr ... b8fa60a90e

Vielleicht wäre das mal eine Idee, die in diesem Forum aufgegriffen werden kann.
Unter dem Titel: Filmsimulation könnte so jeder seine Einstellung beitragen, und mit anderen teilen.

Dann bin ich auch wieder bei dem Thema "Abspeichern von Set-ups" was sicherlich hier, wie an anderer Stelle eine gute und sinnvolle Option wäre.

Viele Grüße
W.

_________________
Alle hier von mir geäußerten Aussagen sind meine eigene
Meinung und Einschätzung, und sind keine Aussagen
der offiziellen Unternehmenskommunikation.

Wir sind auch auf: , auf und auf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 15. Sep 2021, 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Nov 2017, 22:24
Beiträge: 461
Wohnort: Im Schaumburger Land
PENTAX PM hat geschrieben:
Bei der GR (viel mehr noch) als bei den Pentax Kameras, wird dem Thema "Arbeiten unabhängig vom Computer" zunehmend Aufmerksamkeit geschenkt. Wobei ich hier aber die GR-User als produktiver ansehe.

...

Vielleicht wäre das mal eine Idee, die in diesem Forum aufgegriffen werden kann.
Unter dem Titel: Filmsimulation könnte so jeder seine Einstellung beitragen, und mit anderen teilen.


Aus meiner Sicht wäre das eine super Sache, da ich zwar RAW+ nutze, aber immer bestrebt bin, bereits ein möglichst gutes JPEG aus der Kamera zu bekommen. Ich habe aber den Eindruck, das viele hier im Forum ihre Bilder am Computer entwickeln und sich deshalb verständlicherweise gar nicht so ausführlich mit den Einstellungen für die JPEGs auseinander setzen. Bin mal gespannt, ob sich da genug für einen Austausch finden.

_________________
Viele Grüße

Torsten
---------
www.instagram.com/webstertomkins


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Sep 2021, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Nov 2014, 15:19
Beiträge: 166
Wohnort: Manila Philippinen
Mr.T. hat geschrieben:
PENTAX PM hat geschrieben:
Bei der GR (viel mehr noch) als bei den Pentax Kameras, wird dem Thema "Arbeiten unabhängig vom Computer" zunehmend Aufmerksamkeit geschenkt. Wobei ich hier aber die GR-User als produktiver ansehe.
.

Ich fotografiere RAW +JPG, konvertiere die Bilder aber nur in der GR. Klar geht das mit LR usw. feiner und genauer, aber sieht man das dann wirklich und eigentlich gehe ich lieber raus fotografieren anstatt vor dem Computer zu sitzen. Meine Speicherkarte sieht so alle 3 Monate den Computer um die Bilder ins Archiv zu schieben.

Die Speichermöglichkeiten in der Kamera sind schon vielfältig. Ein Abspeichern und Übertragen der Set-Ups auf den Computer oder noch besser in Image Sync wäre schon schön.

Liebe Grüße rené

_________________
mit freundlichen Grüßen,
rené

“Look and think before opening the shutter. The heart and mind are the true lens of the camera.”

Yousuf Karsh


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Sep 2021, 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Nov 2014, 15:19
Beiträge: 166
Wohnort: Manila Philippinen
inschinöä hat geschrieben:
PENTAX PM hat geschrieben:
Gibt es hier Unterschiede in der Programmierung der Custom Image Funktion zwischen GR und K1 Mark 2?!

Es gibt bei den Bildstilen sogar einen Unterschied zwischen GrII und GRIII. Die GR III ist den Pentax-Stilen ähnlicher.

_________________
mit freundlichen Grüßen,
rené

“Look and think before opening the shutter. The heart and mind are the true lens of the camera.”

Yousuf Karsh


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 152 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

die neue k3II ist da
Forum: Small Talk
Autor: passau_liebe
Antworten: 1
besser keine Adobe-Produkte zum pixelpeependen Vergleichen
Forum: Bildbearbeitung
Autor: beholder3
Antworten: 4
Neue DSLR von Pentax
Forum: DSLR
Autor: Harry Dietrich
Antworten: 3
Ein BMW Z3, auf dem Parkdeck, und eine neue alte K-5
Forum: Urban Life
Autor: Silaris
Antworten: 19

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz