Aktuelle Zeit: Di 28. Jun 2022, 17:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 4. Jun 2022, 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 4307
Wohnort: Eutin
Hallo zusammen,

Bahnfahren ist eines der letzten Abenteuer unserer Zeit… wird nicht mein Hobby, bei nahezu jeder Zugreise geht irgend etwas schief :beef: Notgedrungen musste ich am Pfingstreise-Wochenende mit der Bahn umherziehen… während das 9EUR-Ticket zusätzlich das Reiseaufkommen erhöht… Was hilft, sind Yoga-Atmung und die Vorstellung, eine Reise mit der Transsib Richtung Peking zu machen. Gut, ist nicht Peking, sondern Bochum… und statt der für die Transsib gesetzlich vorgeschriebenen analogen Leica, hatte ich die GR III dabei 8-)

Genug der Vorrede: Eine gute Möglichkeit, den Snap-Modus der GR III auszuprobieren. Der wurde in Anlehnung an die GR IIIx gerade neu gestaltet mit einer DOF-Vorwahl. Was soll ich sagen? Genial :thumbup: Habe als Standardeinstellung jetzt DOF2 eingestellt, was einen guten Kompromiss aus hohem Schärfebereich mit recht offener Blende bietet. Fokusentfernung auf 5 Meter, d.h. von ca. 3 Metern bis unendlich ist alles einigermaßen scharf drauf. JPEG-Entwicklung auf soft BW (wobei ich die RAWS auch immer mit abspeichern lasse.

So wird das eine optimale Schnappschusskamera, wobei die Steuerung der GR III ein jederzeitiges Eingreifen in die Einstellungen ermöglicht. Der Snap-Modus hat durch die Neuerung Potential bekommen. Nicht denken - das gibt nur Kopf-aua, sondern point & shoot. Werde ich gewiss häufiger probieren.

Gefühlt hat heute mindestens jeder zweite Zug Verspätung.
Warten auf Godot:


 
 
 Bild   
 
 


Datum: 2022-06-04
Uhrzeit: 09:42:36
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 18.3mm
KB-Format entsprechend: 28mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., RICOH GR III

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 4. Jun 2022, 12:44 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 21:38
Beiträge: 1048
Die GR und BW gefallen mir gut. Dein Bild auch, wobei man auf dem Bild nichts von den im Text beschriebenen "Massenandrang" erkennt. Sieht eher aus wie ein "gemütlicher Dorfbahnhof" auch wenn der "Fernsehturm" und die Stationstafel was anderes sagen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 4. Jun 2022, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 4307
Wohnort: Eutin
newny hat geschrieben:
(…) wobei man auf dem Bild nichts von den im Text beschriebenen "Massenandrang" erkennt. (…)

Stimmt. Gibt auch andere Szenen, da bin ich aber nicht irre genug, um noch zu fotografieren :lol: Die Züge haben, soweit ich das heute sehe, ausreichende Kapazitäten. Und wenn alle beim Aus- und Einsteigen auch Gelassenheit & vernünftige Umgangsformen walten lassen würden, wäre das ein Fortschritt :ommmh:

Das Bild ist quasi ‚zwischen zwei Zügen‘ aufgenommen, füllt sich anschließend. Richtig Leben ist auf dem Bahnsteig, wenn (wie üblich :beef:) 4 Minuten vor Abfahrt das Gleis getauscht wird :rofl:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 4. Jun 2022, 14:02 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 21:38
Beiträge: 1048
Ich habe noch eine technische frage. Die Einstellung "Snap-Distanz Priorität" habe ich gefunden. Wo kann man aber die "vorab eingestellte Schärfentiefe" einstellen. Oder soll das eine simple Bendenvorwahl sein was ich mir nicht rihtig vorstellen kann. Wahrscheinlich ist die von Dir genannte DOF-Vorwahl gemeint, die ich aber gut versteckt zu sein scheint.

Hat sich gerade erledigt :klatsch: . mit dem Drehrad kann man DOF 1-3 einstellen und sieht links im Bild wie sich die Schärfentiefe verändert. Gefällt mir - muss ich mal ausprobieren :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 4. Jun 2022, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 4307
Wohnort: Eutin
newny hat geschrieben:
Gefällt mir - muss ich mal ausprobieren :)

:2thumbs: Viel Spaß dabei :cheers:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 4. Jun 2022, 23:20 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 19228
Wohnort: Bremen
Tja Rainer, das mit Bahnfahren und Abenteuer kann leider ich nachvollziehen.

Meine vor Wochen gebuchte Rückreise vom Freiburgtreffen wurde storniert, Zug fällt aus, Zugbindung entfällt, muss mir einen anderen Zug suchen und natürlich neu Plätze reservieren. Bin gespannt, was noch kommt.

Aber Autofahren ist auch nicht immer entspannt.

Zu deinem Bild: Es kippt deutlich nach links, was mich stört, und ich würde es "knackiger" entwickeln.
Das Motiv gefällt mir.

Und das mit dem Snap-Modus muss ich auch mal ausprobieren.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2022, 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 4307
Wohnort: Eutin
Moin Hannes,

dann mal Glück auf für die Reisebuchung :yessad:
Unter "geniesse das Leben in vollen Zügen" stellt man sich etwas anderes vor, als die Bahn das Moto umsetzt :lol:

Danke für Deine Rückmeldung! Das Kippen hatte ich, als ich das Bild auf dem Mäuseklavier im wackelnden Zug entwickelte, gar nicht bemerkt. Stört in der Tat :rolleye: Entgegen meinen sonstigen Gewohnheiten hatte ich das jpeg genommen & nur in Ligtroom verkleinert & eine störende Ecke abgeschnitten, die Einstellungen aber ooc belassen. Werde künftig, gerade mit der GR III, mehr ooc arbeiten. Das macht irgendwie Laune. Schöner Gegenpol.

Habe die Aufnahme jetzt gerade gerichtet, was bei der Schieflage den Bildausschnitt schon ordentlich verändert. Spoileralam: Eine Perspektivkorrektur möchte ich nicht machen. Insoweit kann ich mir aussuchen, welche der Bezugslinien dennoch etwas in die falsche Richtung kippt. Habe mich für eine Orientierung an dem vorderen Pfosten entschieden, der fällt am stärksten ins Auge. Den Fernsehturm sieht ja eh keiner 8-) Wenn ich eh' nochmal beigehe, habe ich die RAW-Datei verwendet (beides abspeichern lassen ist daher gar nicht doof...). und manuell in BW umgewandelt. Das Bild bietet sich an, um 'allein sein' zu zeigen, daher habe ich in PS die Person und den Hintergrund getrennt entwickelt & den Hintergrund optisch etwas zurückgenommen.

Bild

Liebe Grüße & frohe Pfingsten :wink:
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2022, 13:17 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 19228
Wohnort: Bremen
Bronco hat geschrieben:
Moin Hannes,

dann mal Glück auf für die Reisebuchung :yessad:
Unter "geniesse das Leben in vollen Zügen" stellt man sich etwas anderes vor, als die Bahn das Moto umsetzt :lol:

Danke für Deine Rückmeldung! Das Kippen hatte ich, als ich das Bild auf dem Mäuseklavier im wackelnden Zug entwickelte, gar nicht bemerkt. Stört in der Tat :rolleye:
[...]
Habe die Aufnahme jetzt gerade gerichtet, was bei der Schieflage den Bildausschnitt schon ordentlich verändert.


Die Aufnahme wirkt dadurch jetzt deutlich besser, der nach recht oben verlaufende Bahnsteig war doch deutlich zu viel des Guten. ;)
Ich würde allerdings den Mensch im Vordergrund markieren, dann auf den Hintergrund umschalten und diesem etwas mehr Kontrast geben und etwas die Helligkeit reduzieren. Ist aber halt nur meine Meinung. ;)

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2022, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 11:25
Beiträge: 12709
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
Hi,

sehr schön :thumbup: und habe den Bahnhof auch auf Anhieb erkannt...bevor ich dann auch das Schild sah :rofl:
Die zweite Bildversion gefällt mir besser als die erste, aber etwas dunkler könnte ggf. noch sein.
Die von Dir beschriebene Fotografiervariante hört sich interessant an, muss ich ggf. auch mal probieren, danke dafür. :thumbup:

Aber ich hoffe es kommen jetzt hier auch noch ein paar Bilder, oder? :thumbup:

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2022, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Aug 2020, 13:52
Beiträge: 138
Also Bahnfahren ist auch nicht mein Hobby. Habe vor einigen Jahren, als ich noch beruflich aktiv war, auf der Rückreise von Traunreuth nach Marienhafe in Hannover einige Stunden am überfüllten Bahnhof warten müssen und als endlich ein Zug kam, musste ich trotz Ticket für die 1. Klasse und Platzreservierung mit ziemlich viel Gepäck an der Tür stehen bleiben, weil kein Durchkommen war, nicht mal zur Toilette. An jeder Station, wo der Zug hielt, musste ich dann auch noch mit Gepäck jedesmal Platz machen, wenn jemand ein- oder aussteigen wollte. Das war neben viele anderen Bahn-Ärgernissen mein größtes "Bahnhighlight". Seitdem hat mich niemand mehr in einen Zug bekommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

ASTROTRACER nur im Bulb Modus ?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Sunny
Antworten: 8
Wer von Euch fotografiert regelmäßig im manuellen [M] Modus?
Forum: Small Talk
Autor: zeitlos
Antworten: 52
TAv Modus
Forum: DSLR
Autor: pentaxnweby
Antworten: 11
Problem K-30 in Modus M
Forum: DSLR
Autor: mannil
Antworten: 15
Erste Versuche mit dem manuellen Modus
Forum: Einsteigerbereich
Autor: KimmeY
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz